Fahrzeugankauf in Australien

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
unimag
Kampfschrauber
Beiträge: 595
Registriert: 2008-01-10 20:47:37

Fahrzeugankauf in Australien

#1 Beitrag von unimag » 2019-02-21 17:20:10

Hallo zusammen,
wir haben uns kurzfristig zu einer Reise nach Australien entschlossen; am 10. März startet der Aeroplan. Reisedauer ca. 8. Wochen. Ursprünglich wollten wir ein Fzg mieten, lasen aber in einem Thread von den Einschränkungen der Vermieter. Ein Kauf bei einem der einschlägigen Händler rund um Perth scheint auf Grund des geringen Angebots, der hohen Laufleistungen und der hohen Preise nicht attraktiv.
Unseren Hund wollen und können wir nicht mitnehmen, also bleiben nur mehrere max. zweimonatige Reiseabschnitte.
Meine Frage: Kennt jemand private Verkäufer, eine Plattform o. ä. wo ein brauchbarer Allradcamper zu einem akzeptablen Preis zu finden wäre?

Vielen Dank, Gruß Gerd
Loose your dreams and you will loose your mind (Rolling Stones)

Benutzeravatar
tomzwilling
Schlammschipper
Beiträge: 406
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#2 Beitrag von tomzwilling » 2019-02-21 17:34:43

Hallo Gerd,
an dem Thema sind wir momentan auch dran, allerdings mit längerer Vorlaufzeit. Das Forum Australien-info und den Automarkt gumtree.com.au kennst du sicher. Unser Sohn lebt seit einigen Jahren in St. Kilda bei Melbourne und hat schon vielfältige, meist kostenintensive Gebrauchtwagen Käufe hinter sich. Ganz schwieriges Thema oder eben auch ganz einfach: Gute Ware für teures Geld, billige Angebote mit unüberschaubaren Folgekosten.
Gruß Tom
Denn: Viel Wissen, viel Ärger; wer das Können mehrt, der mehrt die Sorge. (Kohelet 1,18)

Nullabore
neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 2017-01-31 21:07:34

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#3 Beitrag von Nullabore » 2019-02-21 19:55:10

Hallo Australien Interessenten,
wir haben viele male bei TCC einen Landcruiser gemietet, keine Einschränkungen. Es wurden auch Kauffahrzeuge angeboten. Es war immer ein guter Anbieter.

Gruß Uli

Benutzeravatar
Linksfahrer
Überholer
Beiträge: 204
Registriert: 2017-04-08 20:27:46

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#4 Beitrag von Linksfahrer » 2019-02-21 23:29:13

Wir waren auch mit TCC sehr zufrieden. Die bieten auch Langzeitmieten an. Einzig CSR und und Gunbarrel sind m.E. ausgenommen. Fahrzeuge sind teilweise älter aber gut in Schuß.
MB 914 mit OM366 LA und FM2 Shelter

Benutzeravatar
814DA
süchtig
Beiträge: 623
Registriert: 2006-10-03 13:50:44
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#5 Beitrag von 814DA » 2019-02-21 23:48:20

Moin,

wir haben uns vor sieben Jahren einen relativ jungen Allradcamper direkt von Apollo gekauft. Da er ziemlich teuer war, haben wir schon ca zwei Monate vor

Ende unserer sieben monatigen Reise begonnen, das Auto anzubieten. Wir hatten Glück und konnten es an Bekannte aus dem Nachbarort, Schloß-Holte, verkaufen.

Bei einem günstigeren Auto wäre die Chance sicher größer, bei nur zwei Monaten Reisezeit ist das zu bedenken. Entweder kauft man mit Rückkaufgarantie, oder

so billig, dass auch einTotalverlust nichts ausmacht. Vielleicht findest du hier was?

https://www.gumtree.com.au/s-campervans ... =price_asc

Gruß Thomas
...........und Bielefeld gibt es doch!!!!!!!!!!!!



http://www.australienauszeit.wordpress.com/

Benutzeravatar
unimag
Kampfschrauber
Beiträge: 595
Registriert: 2008-01-10 20:47:37

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#6 Beitrag von unimag » 2019-02-22 0:13:54

Ganz herzlichen Dank für die schnellen und kompetenten Antworten. Ich denke, das hilft mir weiter.
Gruß Gerd
Loose your dreams and you will loose your mind (Rolling Stones)

Benutzeravatar
roter stern
LKW-Fotografierer
Beiträge: 123
Registriert: 2006-10-19 14:28:19
Wohnort: Weilheim i. OB

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#7 Beitrag von roter stern » 2019-02-22 9:48:35

Servus beinander,
meine Erfahrungen zum Autokauf in AUS sind zwar 20 Jahre alt, dennoch vielleicht wertvoll.
Auch in Perth befindet (befand) sich in Flughafennähe die übliche Autohändlermeile. Privat kaufst du vielleicht etwas günstiger, der Aufwand ist aber höher.
Der Automarkt ist relativ klein (bisschen über 20 Millionen Einwohner insgesamt) und tendenziell langsam. Blöd, wenn du am Ende unter Zeitdruck bist.
Füe die anvisierte Zeitdauer kannst du aus meiner Sicht nur sinnvoll:
-mieten
-Einen Wagen beim Händler als buyback-scheme kaufen, sprich, er gibt dir eine Rückkaufgarantie mit vorab verhandeltem Abschlag. Dazu musst du halt vom gleichen Flughafen aus heimfliegen.
-Einen Wagen kaufen, der im Topzusustand und absolutes Mainstream ist. Je exotischer, desto langsamer wird der Verkauf. Ein Topp Landcruiser oder richtig guter Ford Falcon geht schnell über den Tisch, dafür musst du halt anfangs ordentlich investieren.
-Eine billige Möhre kaufen, die du im Zweifelsfalle einfach stehen lässt. Muss man halt mögen, weil die Zuverlässigkeit nicht sicher gegeben ist.

Gebrauchtmarkt privat scheint heutzutage über gumtree (oben genannt) zu laufen.

In jedem Fall ist Westaustralien genial. Viel Spass!

Gruß,
Sven

Benutzeravatar
unimag
Kampfschrauber
Beiträge: 595
Registriert: 2008-01-10 20:47:37

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#8 Beitrag von unimag » 2019-02-22 11:25:57

Bevor ich jetzt auf die Suche gehe, noch ein paar Anmerkungen:
Wir planen nicht nur die ca. 2 Monate in Australien, sondern noch 2-3 mal wiederzukommen. Wäre für A + NZ dann eine Gesamtreisezeit von etwa einem dreiviertel Jahr. Anschließend, falls möglich, möchten wir das Auto nach Südafrika und vielleicht auch Südamerika verschiffen, die wir zuvor schon gründlich bereist haben. Aber Wiedersehn macht Freude. Auch eine Rückreise auf dem Landweg wäre möglich. Aber das alles hat noch Zeit.
Unser Hund ist mittlerweile 12 Jahre alt. Wir wollen ihn noch möglichst lange haben, andererseits aber nicht auf sein Ableben warten, um dann in Ruhe Australien bereisen zu können. So kommt es zu dieser komischen Zeitplanung.
Auch wenn die Hundefreunde jetzt aufschreien: Wir geben das Tier für die jeweiligen Reiseabschnitte in eine gute Hundepension, wie wir es auch bei unserer Afrikadurchquerung getan hatten. Dort hatte sich Strolch wohlgefühlt und keine Schäden davongetragen. Natürlich ist der Zeitraum grenzwertig, doch wir haben keine Alternative. Ich tröste mich dann damit, dass er auch ein Opfer bringen muss. Schließlich haben wir ihm das Leben gerettet, als wir ihn damals in Rumänien von der Straße aufgelesen hatten. Auf gar keinen Fall werden wir ihn noch einmal auf eine Reise wie von Feuerland nach Alaska mitnehmen, wie wir es von 2011 - 2014 getan haben.

Und jetzt auf zur Fahrzeugsuche!
Gruß Gerd
Loose your dreams and you will loose your mind (Rolling Stones)

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 745
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#9 Beitrag von mangusta » 2019-02-22 11:53:04

unimag hat geschrieben:
2019-02-22 11:25:57
Auf gar keinen Fall werden wir ihn noch einmal auf eine Reise wie von Feuerland nach Alaska mitnehmen, wie wir es von 2011 - 2014 getan haben.

Gruß Gerd
Hallo,

darf man fragen - warum?

Gruß

Rolf

Benutzeravatar
janneck7
infiziert
Beiträge: 78
Registriert: 2013-08-25 17:55:34
Wohnort: Bonn

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#10 Beitrag von janneck7 » 2019-02-22 12:55:46

Wir haben 2011 schon in Deutschland über Avis in Perth 2 Geländewagen gemietet, es gab keine Einschränkungen solange der track in einer Karte eingezeichnet ist. Wir sind dann den gunbarrel gefahren.
2 Geländewagen, weil wir zu 6 unterwegs waren.
Es ist besser auf unbekannten Wegen mal zu stolpern, als auf bekannten Pfaden auf der Stelle zu treten.

Benutzeravatar
unimag
Kampfschrauber
Beiträge: 595
Registriert: 2008-01-10 20:47:37

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#11 Beitrag von unimag » 2019-02-22 13:28:48

Q Rolf:
Das hatte ich in einem anderen Hunde-Tread ausführlich beschrieben. Ist noch nicht lange her.
@ janneck 7:
Wir haben uns jetzt zum Kauf entschlossen. Entweder sehr billig oder sehr gut, ca. 60t€
Gruß Gerd
Loose your dreams and you will loose your mind (Rolling Stones)

Benutzeravatar
unimag
Kampfschrauber
Beiträge: 595
Registriert: 2008-01-10 20:47:37

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#12 Beitrag von unimag » 2019-03-03 16:18:06

Um den Thread zum Abschluss zu bringen:
Gerade habe ich einen Kaufvertrag für einen L 300 mit Aufstelldach und Allradantrieb unterschrieben, der professionell ausgebaut ist. Hat zwar schon 270tkm runter, aber dem Dieselmotor dürfte das nichts ausmachen. Geld für evtl Reparaturen ist auch noch vorhanden. Das Beste: Am kommenden Montag gehts los....
Noch einmal herzlichen Dank an alle, Gerd
Loose your dreams and you will loose your mind (Rolling Stones)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15395
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#13 Beitrag von Wilmaaa » 2019-03-03 17:08:35

Viel Spaß! Der L300 ist ein nettes Auto.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
unimag
Kampfschrauber
Beiträge: 595
Registriert: 2008-01-10 20:47:37

Re: Fahrzeugankauf in Australien

#14 Beitrag von unimag » 2019-03-03 17:16:40

Danke, werde berichten, wie`s war.
Loose your dreams and you will loose your mind (Rolling Stones)

Antworten