Neue Reifen in den Stans kaufen

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
teefix
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2015-12-06 18:06:23
Wohnort: Bregenz

Neue Reifen in den Stans kaufen

#1 Beitrag von teefix » 2019-01-21 15:27:14

Hallo zusammen

Wir sind mit unserem IVECO 140E24 im Moment auf Reisen im Oman und werden danach dirch den Iran in die Stans fahren. Die Lebensdauer unserer Reifen neigt sich dem Ende zu. Wir haben 14R20 Pirelli Pista.

Hat jemand Erfahrungen mit Reifenkauf im Iran oder den Stans?
Nachschneiden kommt natürlich auch in Frage...

Schöne Grüsse

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 932
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#2 Beitrag von peter » 2019-01-21 19:03:13

Servus,

In den VAE und dem Oman hast du bei weitem die besten Möglichkeiten.

Gruß Peter
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
MassivesAlteisen
Schrauber
Beiträge: 371
Registriert: 2017-04-10 22:16:44
Wohnort: wo andere Leute Ferien machen / CH

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#3 Beitrag von MassivesAlteisen » 2019-01-21 20:12:44

In Stans gibt es einige Reifenbuden...

SCNR :angel:
suum cuique (500 v.C.)

sico
abgefahren
Beiträge: 3014
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#4 Beitrag von sico » 2019-01-21 20:16:43

peter hat geschrieben:
2019-01-21 19:03:13
Servus,

In den VAE und dem Oman hast du bei weitem die besten Möglichkeiten.

Gruß Peter
Das stimmt grudsätzlich sicher.
Jedoch suchte ein schweizer Paar im Nov. 2016 nach vier Reifen der Dimension 365/80R20 über mehrere Wochen in VAE Dubai/Sharja mit dem Ergebnis:
Lieferbar frühestens in drei Monaten. Aber es wurde keine Vorbestellung bzw Anzahlung akzeptiert, weil die Zusage nicht sicher gehalten werden konnte.
Wir waren im Sommer 2018 in den zantralasiatischen Ländern. Kann mich nicht erinnern, auf dem langen Weg irgendwo einen einheimischen LKW mit 14.00R20 Reifen gesehen zu haben. Ensprechend dürftig ist wohl das Angebot bei den Reifenhändlern.
Viel Glück
Sico

Benutzeravatar
tomzwilling
Schlammschipper
Beiträge: 407
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#5 Beitrag von tomzwilling » 2019-01-21 21:04:58

Hallo Wolfgang,
viel Erfolg bei der Reifensuche und weiterhin eine gute und sichere Reise.
Gruß Tom
Denn: Viel Wissen, viel Ärger; wer das Können mehrt, der mehrt die Sorge. (Kohelet 1,18)

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 932
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#6 Beitrag von peter » 2019-01-21 21:27:39

sico hat geschrieben:
2019-01-21 20:16:43
peter hat geschrieben:
2019-01-21 19:03:13
Servus,

In den VAE und dem Oman hast du bei weitem die besten Möglichkeiten.

Gruß Peter
Das stimmt grudsätzlich sicher.
Jedoch suchte ein schweizer Paar im Nov. 2016 nach vier Reifen der Dimension 365/80R20 über mehrere Wochen in VAE Dubai/Sharja mit dem Ergebnis:
Lieferbar frühestens in drei Monaten. Aber es wurde keine Vorbestellung bzw Anzahlung akzeptiert, weil die Zusage nicht sicher gehalten werden konnte.
Wir waren im Sommer 2018 in den zantralasiatischen Ländern. Kann mich nicht erinnern, auf dem langen Weg irgendwo einen einheimischen LKW mit 14.00R20 Reifen gesehen zu haben. Ensprechend dürftig ist wohl das Angebot bei den Reifenhändlern.
Viel Glück
Sico
365/80R20 sind in den allermeisten Ländern ein militärisches Nieschprodukt.
14.00R20 laufen auf der arabischen Halbinsel im Ölexploring und Baustellen Geschäft zu hauf.
Singelbereifung ist einfach weit verbreitet. Sogar bei Anhängern.

Der Iran steht unter dem Embargo. Neureifen in guter westl., bzw. Japanischer Qualität sind schwer zu bekommen. Gegen entsprechenden Aufpreis werden die dann jenseits des persischen Golfs organisiert :angel:

Gruß Peter
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11308
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#7 Beitrag von Pirx » 2019-01-21 22:30:18

Von den russischen Reifenherstellern gibt es auf jeden Fall die Größe 14.00-20 (Diagonalreifen). Eventuell auch 14.00R20. Da sollte sich in den Stan-Ländern auf jeden Fall ewas finden lassen. Ist schließlich die Standard-Bereifung des Ural-LKW.

Pirx, demnächst in Tatarstan
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Enzo
süchtig
Beiträge: 737
Registriert: 2009-07-19 22:13:54
Wohnort: Ecuador

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#8 Beitrag von Enzo » 2019-01-24 0:47:55

Selbst hier in Ecuador laufen die chinesischen Sino Trucks beim Militär mit 14.00 R 20
Da sollte sich doch im asiatischen Raum was finden lassen.

Benutzeravatar
elmstop
Überholer
Beiträge: 216
Registriert: 2014-01-15 9:56:51

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#9 Beitrag von elmstop » 2019-01-24 8:33:44

Hallo,
in Sharjah VAE im LKW Viertel gibt es eine LKW Bude an der nächsten. Dort sollten sich entsprechende Reifen auftreiben lassen.
Gruß
Peter

Benutzeravatar
DoktoreHH83
Überholer
Beiträge: 207
Registriert: 2014-08-05 18:34:28
Wohnort: St. Pauli
Kontaktdaten:

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#10 Beitrag von DoktoreHH83 » 2019-01-25 19:01:52

Hallo Wolfgang

Hier bekommst du die 14.00R20 in den VAE:

Truck House Auto Service Centre
51 Adan St - Dubai - Vereinigte Arabische Emirate
+971 55 860 0030
https://goo.gl/maps/jjzcggSDRzz

Vor drei Wochen hat ein anderer Reisender dort erst zwei Conti HCS in der Größe gekauft. Ich selbst habe dort einen neuen Schlauch in 14r20 besorgt.

Viele Grüße aus Duqm
Arnim
Wir sind auf dem Weg Richtung Osten! Folgt uns im Netz oder auf FB:
www.vomkiezumdiewelt.com
https://www.facebook.com/vomkiezumdiewelt

Lloyd
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2012-12-16 13:06:18

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#11 Beitrag von Lloyd » 2019-01-26 15:35:11

Hallo,

wir sind gerade in Kirgistan. In Bishkek bekommt man bei der Kamaz Vertretung Reifen in der Größe 14.00R20. Auf wünsch werden auch Europäische bestellt. Lieferzeit wurde mit drei bis vier Wochen angegeben.

Ich werd mal noch die Adresse und den englischsprachigen Kontakt raussuchen und hier anhängen.

Viel Erfolg

Johannes
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
teefix
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2015-12-06 18:06:23
Wohnort: Bregenz

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#12 Beitrag von teefix » 2019-02-03 4:53:58

Hallo Johannes

Englischsprachiger Kontakt wäre super. Vielleicht kann man ja vorbestellen ...

Schöne Grüsse
Wolfgang
Zuletzt geändert von teefix am 2019-02-03 5:00:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
teefix
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2015-12-06 18:06:23
Wohnort: Bregenz

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#13 Beitrag von teefix » 2019-02-03 4:54:43

Hallo zusammen

Danke für die vielen Antworten!

Wir werdn dann versuchen im russischen Raum welchenzu finden. Im Moment sind die Reifen einfach noch zu gut um sie schon zu wechseln...
Vielleicht finden wir ja auch im Iran jemand, der sie nachschneiden kann. Laut Pirelli sind da 4mm drin.

Schöne Grüsse
Wolfgang

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 932
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#14 Beitrag von peter » 2019-02-03 7:34:05

Ohne zu wissen wo, Nachschneiden im Iran wird sicher gehen.
Die sind zwangsläufig Weltmeister im Instandsetzen

Gruß Peter
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

Lloyd
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2012-12-16 13:06:18

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#15 Beitrag von Lloyd » 2019-02-08 6:41:52

Hallo,

nun hat es ein wenig gedauert ... sorry dafür.

http://asiaautocenter.com Hier habt ihr die Homepage und findet Adresse und alle offiziellen Nummern.

Vald (+996 555 92 51 91) spricht Englisch und Hilft euch gerne weiter. Er selber hat nicht viel Ahnung von der Materie bemüht aber bei jeder Frage gerne seine Mechaniker die fit sind! Unter der Nummer ist er auch im Nihat App erreichbar.

Ich hab Ihn auch schon bezüglich Preisen angeschrieben:

Russischen Modell soll mit allem 240 Euro/St. kosten und ist auf Lager. Nach seiner Aussage aber nur mit Schlauch fahrbar.
Der Chinesische Schlauchlos hat 4 Wochen Lieferzeit und kostet 690 USD/St. (ca. 610 Euro). Da werden 50 bei Bestellung und 50 bei Erhalt gezahlt.
Letzten Sommer hat er auch gemeint er kann europäische Marken bestellen (Dunlop oder Pirelli nannte er) 1000-1200 USD/St. ebenfalls mit vier Wochen Lieferzeit.
Wenn jemand Interesse hat am besten kurz selbst nachfragen.

Beste Grüße aus Bishkek

Johannes
Zuletzt geändert von Wilmaaa am 2019-02-08 9:13:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder gelöscht. Bitte keine Produktfotos hochladen.
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

Mahatma Gandhi

Lloyd
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2012-12-16 13:06:18

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#16 Beitrag von Lloyd » 2019-02-08 6:59:21

Ahh was ich vergessen hatte. Ich würde gern die russischen ohne Schläuche probieren. Hat da jemand Erfahrung? Falls nicht werde ich vier (Ein Freund hat von seinem Ural ein paar Alte im Garten liegen) probeweisse aufziehen und nen Monat lang schauen ob das gut geht ... falls ja kommen neue drauf.

Noch schnell zum russischen Markt. Ich hatte auf dem Weg hier her auch keine Gelegenheit ausgelassen in Russland überall zu fragen wo ich vorbei gekommen bis - leider vergebens. Die Kamaz und Ural fahren in Russland inzwischen 21 Zoll Felgen mit entsprechend größeren Reifen. Sogar das Kamaz Rallye Team bestellt in EU! Bin mir aber sicher man findet die Größe auch in Russland.

Beste Grüße

Johannes
Dateianhänge
Meeting up Kamaz Team.jpeg
Da ham wir die einfach im Nichts getroffen! :D
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
teefix
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2015-12-06 18:06:23
Wohnort: Bregenz

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#17 Beitrag von teefix » 2019-03-15 17:14:33

Hallo zusammen

Kleines Update :-)

Wir sind inzwischen aus dem Iran raus. Es war unmöglich dort die Reifen nachzuschneiden. Nachschneiden an sich ist kein Problem, aber nur die gängigen Grössen die auf den Strassen LKW aufgezogen sind... 14.00R20 fährt dort niemand.

Wir haben jetzt aber einen Kontakt in Barnaul / Russland. Bei dem werden wir die Reifen wohl bestellen und abholen wenn wir dort vorbei fahren. Solange müssen die alten noch halten :D :D :D

Schöne Grüsse aus Usbekistan
Wolfgang

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20744
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#18 Beitrag von Ulf H » 2019-03-15 20:21:08

...wie wird dort nachgeschnitten? ... ich kenne nur handgeführte Geräte und die sind unabhängig von der Reifengrösse ... lediglich das Messer sollte an die Profilrillenbreite angepasst sein ... ob man die breiten Rillen im Geländereifen mit dem schmalen Messer von den Strassenreifen in zwei Arbeitsgängen nachschneiden kann, wäre auszuprobieren, sollte aber klappen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
elmstop
Überholer
Beiträge: 216
Registriert: 2014-01-15 9:56:51

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#19 Beitrag von elmstop » 2019-03-16 8:42:45

so ein Reifennachschneidegerät lohnt sich zu kaufen, ca. 250 Euro und mitzunehmen auf große Fahrt.
Gruß
Peter

Benutzeravatar
teefix
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2015-12-06 18:06:23
Wohnort: Bregenz

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#20 Beitrag von teefix » 2019-06-18 8:28:14

neue Reifen sind drauf :-)

Wir sind mit den alten noch bis Barnaul/Russland gefahren unf haben dort die 4 vorbestellten Reifen aufgezogen. Die alten Reifen hatten dann am Ende ziemlich viele Risse auf der Lauffläche, trotzdem meinte der Händler dass er sie noch gut verkaufen kann...
Alles hat super geklappt!

Schöne Grüsse

Benutzeravatar
BRT
LKW-Fotografierer
Beiträge: 119
Registriert: 2017-01-31 21:27:30
Wohnort: Dietramszell

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#21 Beitrag von BRT » 2019-06-18 22:58:07

welche Reifen sind es nun schlussendlich geworden? Stehe vor der gleichen Entscheidung mir im "Osten" neue Reifen besorgen zu dürfen.
LG
Thomas

Benutzeravatar
teefix
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2015-12-06 18:06:23
Wohnort: Bregenz

Re: Neue Reifen in den Stans kaufen

#22 Beitrag von teefix » 2019-06-19 7:03:30

Hallo Thomas

Wir haben uns für Conti HCS entschieden, auch weil sie M+S Kennung haben, was im Winter zuhause hilfreich ist. In Österreich herrscht auch für LKW Winterreifenpflicht...

Schöne Grüsse
Wolfgang

Antworten