ermordete touristen

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Nachricht
Autor
JoSuPa
Schlammschipper
Beiträge: 487
Registriert: 2013-10-02 9:12:52

ermordete touristen

#1 Beitrag von JoSuPa » 2018-12-19 22:46:18

Weiss jemand etwas genaueres über den doppelmord südlich von Marrakech? angeblich vor 3tagen, touristen aus Norwegen?
Gruss John

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11739
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: ermordete touristen

#2 Beitrag von Pirx » 2018-12-19 22:49:24

Hallo John,

hier steht einiges dazu:
https://www.wuestenschiff.de/phpbb/two- ... 55070.html

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

JoSuPa
Schlammschipper
Beiträge: 487
Registriert: 2013-10-02 9:12:52

Re: ermordete touristen

#3 Beitrag von JoSuPa » 2018-12-19 22:58:43

Danke Pirx
John

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 3091
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: ermordete touristen

#4 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2018-12-20 8:07:39


Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 11739
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: ermordete touristen

#5 Beitrag von Pirx » 2018-12-20 8:20:58

Flammkuchenklaus hat geschrieben:
2018-12-20 8:07:39
So schnell erwischt ?

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/m ... 44706.html
Und gleich noch der übliche Reflex:
Das Auswärtige Amt warnt für Marokko vor Touren abseits befestigter Straßen. Touren in entlegeneren Gebieten sollten grundsätzlich nur in einer Gruppe und mit marokkanischen Führern unternommen werden.
Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5071
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: ermordete touristen

#6 Beitrag von TobiasXY » 2018-12-20 9:36:36

Kann dir genauso im havelland oder bei Freiburg passieren. Ist traurig aber im vgl zu den ganzen in Marokko lebenden Touristen echt eine Ausnahme. Es passiert so wenig in diesem sicheren Reiseland das dieser (traurige) Fall solche Wellen schlagen muss

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5967
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: ermordete touristen

#7 Beitrag von LutzB » 2018-12-20 10:23:02

JoSuPa hat geschrieben:
2018-12-19 22:46:18
Weiss jemand etwas genaueres über den doppelmord südlich von Marrakech? angeblich vor 3tagen, touristen aus Norwegen?
Kauf Dir doch einfach ne Bildzeitung.

lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1552
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: ermordete touristen

#8 Beitrag von Sternwanderer » 2018-12-20 11:09:14

LutzB hat geschrieben:
2018-12-20 10:23:02
JoSuPa hat geschrieben:
2018-12-19 22:46:18
Weiss jemand etwas genaueres über den doppelmord südlich von Marrakech? angeblich vor 3tagen, touristen aus Norwegen?
Kauf Dir doch einfach ne Bildzeitung.

lutz
Die weiß sogar Dinge die gar nicht passiert sind!
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

sico
abgefahren
Beiträge: 3136
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: ermordete touristen

#9 Beitrag von sico » 2018-12-20 11:12:30

Ob das alles wirklich einen terroristischen Hintergrund hat, da habe ich momentan und mit der dürren Informationslage noch meine Zweifel. Ich sehe es eher als Akt krimineller Gewaltverbrecher. Den terroristischen Hintergrund bringen die ermittelnden Behörden schnell mal ins Spiel. Vielleicht um davon abzulenken, dass in ihrem Land eben auch Gewaltverbrecher ohne terroristisches Netzwerk ihr Unwesen treiben.
Ganz großes Beleid an die Hinterbliebenen.
mfg
Sico

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1338
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: ermordete touristen

#10 Beitrag von RandyHandy » 2018-12-20 11:30:37

Sternwanderer hat geschrieben:
2018-12-20 11:09:14
LutzB hat geschrieben:
2018-12-20 10:23:02
JoSuPa hat geschrieben:
2018-12-19 22:46:18
Weiss jemand etwas genaueres über den doppelmord südlich von Marrakech? angeblich vor 3tagen, touristen aus Norwegen?
Kauf Dir doch einfach ne Bildzeitung.

lutz
Die weiß sogar Dinge die gar nicht passiert sind!
...und sprach zuerst mit den Verstorbenen :joke:
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

Eschwege
infiziert
Beiträge: 75
Registriert: 2016-11-17 19:20:19

Re: ermordete touristen

#11 Beitrag von Eschwege » 2018-12-20 12:10:47

Enthauptungsvideo und der IS Hintergrund sind ja inzwischen offensichtlich, wenn man die Informationen der Behörden und das Vid kennt.
Das die die zwei jungen Frauen vorher vielleicht noch gefoltert und/oder vergewaltigt wurden widerspricht dem IS Motiv auch nicht.
Passieren kann das inzwischen überall.

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3626
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: ermordete touristen

#12 Beitrag von Tomduly » 2018-12-20 12:42:05

Hier eine AFP-Meldung dazu. Nach gewöhnlichem "Allerweltsverbrechen", was schlimm genug wäre, sieht es demnach nicht aus.

Grüsse
Tom

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5755
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: ermordete touristen

#13 Beitrag von AL28 » 2018-12-20 13:23:53

Hallo
Ein reines Sexual verbrechen kann es ja im Islam und in den Terroristen verseuchten Nord Afrikanischen Staat nicht geben !
Deswegen wird halt auch alles so hin konstruiert .
Stellt euch vor der Nürnberger Messerstecher hätte drei Islam Frauen aufgeschlitzt . Natürlich ist er aus dem Osten , was hätte wohl die Presse daraus gemacht .
http://www.goettinger-tageblatt.de/Nach ... -was-nicht
In Ägypten steht dann in der Tageszeitung : " المرأة من الإسلام في ألمانيا لم تعد آمنة - النازيون لاذع بشكل عشوائي " Frauen aus den Islam in Deutschland nicht mehr sicher - Nazis Stechen wahllos zu "
Gibt es nun eigentlich eine Reisewarnung für Nürnberg ?
Warum soll es in Marokko weniger Sexualtäter geben als in Deutschland .
Warum sollten sie vorher ihre Opfer nach ihrer Nationalität fragen ?
Solange es Menschen gibt wird es verbrechen geben .
Und ich wäre als Schwarze Frau sehr vorsichtig in gewissen gebieten in Deutschland :-(
Gruß
Oli

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 1662
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: ermordete touristen

#14 Beitrag von CharlieOnTour » 2018-12-20 13:33:32

Hallo Oli,
prinzipiell sehe ich es wie du.

Das ein Opfer enthauptet wurde und es wohl im Internet ein Video von der Enthauptung gibt, lässt aber auch mich daran zweifeln das es ein einfaches Sexualverbrechen war.
https://www.20min.ch/ausland/news/story ... --14136480

Aber warten wir mal ab.

Wir werden dennoch wieder hin fahren.

Gruß
Chris

Eschwege
infiziert
Beiträge: 75
Registriert: 2016-11-17 19:20:19

Re: ermordete touristen

#15 Beitrag von Eschwege » 2018-12-21 0:28:41

Wie gesagt, es ist eindeutig ein jihadistischer Hintergrund vorhanden.
Die Täter waren schon vorher als solche Personen bekannt.

Das Video kann mit etwas Mühe im Netz gefunden werden.
Ist aber nichts für schwache Nerven.
Ich möchte vom Anschauen abraten.

Das Land ist für mich persönlich jetzt auch nicht unsicherer geworden.
Das ist aber jedem selbst überlassen.

Benutzeravatar
Jac0b
Schrauber
Beiträge: 318
Registriert: 2017-07-30 10:51:02

Re: ermordete touristen

#16 Beitrag von Jac0b » 2018-12-21 7:29:27

Solche Videos anzuschauen supportet den IS, hohe Klickzahlen motivieren auch die Daesh.
Und ganz nebenbei, der Sinn davon sich anzuschauen wie jemand mit nem Messer geköpft wird, erschließt sich mir nicht so ganz.

Religionsfreie Grüße und schöne Feiertage,
Jacob

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 3091
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: ermordete touristen

#17 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2018-12-21 8:34:29

In Deutschland ist es auch gefährlich
Die Schweizer warnen jedenfalls
https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/ve ... hland.html
halt das Lebensrestrisiko
Demos ;Terroristen und Kriminelle
Daheim ist es auch gefährlich ,da fällt einem die Decke auf den Kopf :joke:

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 2968
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: ermordete touristen

#18 Beitrag von laforcetranquille » 2018-12-21 9:01:46

In Tafraoute haben gestern Polizei und Militaer die camps in der Palmerai geraumt und frei stehen ueber Nacht verboten. Die Nerven liegen wohl blank.
Wo es auf einem Camp mit massiertem Touristenaufkommen ( fette Beute bei Anschlaegen ) und pennendem, altersschwachen oder abwesendem Waechter allerdings sicherer sein soll erschliesst sich mir nicht ganz. Jedenfalls gibt es da Nachts weder Polizei noch Militaerpraesenz.
Wir haben jedenfalls die Flucht ergriffen, nicht vor der teroristischen Gefahr sondern vor den sinnbefreiten Behoerdenmassnahmen.
Ob s woanders besser ist werden wir sehen.
Gruss Wimp
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

franz
neues Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 2013-11-19 20:54:21
Wohnort: Steyr

Re: ermordete touristen

#19 Beitrag von franz » 2018-12-22 14:52:13

Hallo, es ist sehr tragisch was da passiert ist. Ich finde es äusserst geschmacklos links für diverse Vidos hier zu posten! Scheinbar stumpft die Menschheit immer mehr ab :angry:

Tafraoute:
Wir stehen schon seit einer Woche in der Palmerie, bis jetzt hat uns weder Polizei noch Militär vertrieben. Auch von einem Verbot hier zu stehen weiß niemand etwas.
Also bitte keine Panik verbreiten, das hilft weder den Einheimischen noch anderen Touristen!

Gruss Franz

Benutzeravatar
Weickenm
süchtig
Beiträge: 862
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Gaggenau, Weingarten

Re: ermordete touristen

#20 Beitrag von Weickenm » 2018-12-22 14:57:33

Moin!
Flammkuchenklaus hat geschrieben:
2018-12-21 8:34:29
In Deutschland ist es auch gefährlich
[...]
https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/ve ... hland.html
Ich habe ja keine ahnung welche Straßen die meinen, aber die in Baden-Württemberg können es nicht sein...

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 2968
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: ermordete touristen

#21 Beitrag von laforcetranquille » 2018-12-23 8:40:35

Panik verbreiten ?? Ich bin der letzte der Panik macht und habe in fast 50 Jahren auf Reisen weisst Gott wirklich kritische Situationen erlebt. Das war hier ablauft ist Kinderkram.
Am Donnerstag Nachmittag stand voellig unerwartet plietzlich eine 12 Koepfige Delegation bestehend aus einem Verteter der Verwaltung aus Tiznit, dem oertlichen Pascha, einigen Militaers sowie Polizisten und mehreren robust wirkenden Herren in Zivill ,die unschwer der Securitas zuzuordnen waren und informierte uns unmissverstaendlich ueber die neue Reglung.
Da half auch keine Diskussion das wir selber ,und zwar sehr effektiv, fuer unsere Sicherheit sorgen koennten ( unser angeketteter Kaukase machte das den Herren auch ohne unsere Anweisung unmissverstaendlich deutlich) und uns kaum vor solchen Jammergestalten fuerchten deren Hoechstleistung darin besteht im Namen Allahs nachts wehrlose Touristinnen zu ueberfallen und ihnen die Kehle durchzuschneiden.
Die hatten vorher wohl auch schon das "Zigeunerlager" neben der Berusschule geraumt, wir waren wohl in Tazka die letzten.
Jedenfalls haben wir am naechsten Morgen bei unserer Abfahrt kein Auto mehr draussen gesehen.
Evt.. hast du dich ja besonders gut vesteckt oder due waren zu faul oder zu bloed.
Dafuer waren wir am Freitag nordlich Guelmin bei unserer Mittagsrast ca. 200 Meter von der Strasse entfernt im Gelaende nur ca. 15 Minuten unbehelligt...
Dann kam ein Pkw mit zwei Personen, einer scheinbar irgendein Ofizieller, und meinte wir koennten dort nicht stehen, zu gefaehrlich.... ich war zuerst nur sprachlos und dann wuetend.
Vielleicht legt sich das ganze ja wieder , ich fuer meinen Teil bin jedenfalls bedient.
Vielleicht wird das ja nur im Verwaltungsbezirk Tiznit so gehandhabt. Mich wuerde es freuen wenn andere Reisenden im Sueden weniger Probleme haetten und dues berichten koennten.
Sonst ist fuer mich naemlich diese Winterreise nach Marokko schneller zu Ende als sie begonnen .
hat. Jedenfalls werde ich meine Zeit nicht auf irgendeinem Guantanamo Camp zwischen Prolo-Rentern die morgends die Casette mit dem Quad zum entleeren fahren verbringen.
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Eschwege
infiziert
Beiträge: 75
Registriert: 2016-11-17 19:20:19

Re: ermordete touristen

#22 Beitrag von Eschwege » 2018-12-23 12:15:37

..........Die marokkanischen Behörden sind zu faul, zu blöd, ( sorry, anwesender deutscher Schnittlauch - das seh ich eher bei euch so), ... nein , es ist nur ein Sexualverbrechen, Verlinken ist geschmacklos ( es gibt hier keinen link....), ....der messerstechende , braune Ossi ( ...originellerweise mit 'ALL COPS ARE BASTARDS' tatto ) ist eigentlich viel schlimmer,...... kauf dir doch ne Bild, die weiss Dinge die garnicht passiert sind ( wie originell und gerade zu 80er retro witzig.....), ......wo bleibt die Reisewarnung für Nürnberg ? (Quatsch, Havelland muss auch auf die Liste). ( No Go Germany...)
schlechte Strassen in BW ( ja, das ist was uns wirklich bewegt) ,... Kinderkram, wir haben einen Kaukasier an der Kette ( schussfest mit Kevlarhundehütte und Helm.......). Gibts nur original aus Frankreich.

Schon mal bei Oliver Welke zur Probe vorgesprochen ??
Schliesslich geht dieser Gernot Hassknecht ja bald in Rente.


Zwar nicht so primitiv, aber am amüsantesten fand ich:

"Den terroristischen Hintergrund bringen die ermittelnden Behörden schnell mal ins Spiel. Vielleicht um davon abzulenken, dass in ihrem Land eben auch Gewaltverbrecher ohne terroristisches Netzwerk ihr Unwesen treiben"
Natürlich. Das macht Sinn....hüstl... warum bloss ist die Polizei dort derart ausgefuchst medial trainiert..... Ein Terroranschlag durch gewissenlose Schlacht - Roboter in Menschengestalt in unbekannter Zahl plus Netzwerk ist allemal besser für das Image des Landes in punkto Reiseziel als ein vereinzelter Tagelöhner mit randvollen KlöXXen, der am Ende aus Eigennutz seine Opfer beseitigen musste. Wem sollte das nicht einleuchten ?



Vielleicht ist es bessser so einen Newsticker für die beliebtesten Reiseziele zu installieren wo man nicht antworten kann. Wie bei Angebote und Gesuche. So bleibt Einigen doch die Selbstblamage erspart.
Ich weiss nicht, ob es ein Forum der Weissware Prolo Rentner gibt, die ihre Kacke mit dem Quad transportieren.
Falls ja, kann es selbst dort nur niveauvoller sein.

hugobaer
Schlammschipper
Beiträge: 483
Registriert: 2017-12-12 23:20:29

Re: ermordete touristen

#23 Beitrag von hugobaer » 2018-12-23 12:24:44

https://www.telefonseelsorge.de/

Selber schuld was guckst dir auch so was an? Und jetzt kannst dich erstmal mit deiner posttraumatischen Belastungsstörung auseinandersetzen! Vorher denken schadet manchmal nicht.
hugobaer
Zuletzt geändert von hugobaer am 2018-12-23 12:27:05, insgesamt 1-mal geändert.
Glück kann man nur haben wenn man faul genug ist!

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1552
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: ermordete touristen

#24 Beitrag von Sternwanderer » 2018-12-23 12:26:54

Das gibt wieder nix zu Weihnachten. :(
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15684
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: ermordete touristen

#25 Beitrag von Wilmaaa » 2018-12-23 13:09:36

ich weiß grad nicht, wer hier zu wenig an der frischen Luft war, aber ich gebe Euch mal die Gelegenheit, Euch zu beruhigen. Der Thread ist erst einmal geschlossen.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Gesperrt