Mexico Norden Bitte um Reisetipps

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Waldgeist
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2010-02-07 22:15:11

Mexico Norden Bitte um Reisetipps

#1 Beitrag von Waldgeist » 2018-10-24 21:44:33

Hallo Forum
Werden von Mitte Januar bis Anfang März in
Mexico unterwegs sein Start Las Vegas
wollen dann in Nogales über die Grenze weiter Richtung Creel.
Ende der Reise soll Guadalajara sein Inlandflug Cancun und weiter nach Frankfurt.
Bitte um Reisetipps, No-Go's und eventuell eine Parkmöglichkeit in der Nähe von Guadalajara.
Auch willkommen sind Tipps für Übernachtungsmöglichkeiten

Campingplatz und sichere Plätze zum freistehen .

Reisefahrzeug Opel Kastenwagen o Allrad


Danke für Tipps LG Tobi

Benutzeravatar
itchi
infiziert
Beiträge: 62
Registriert: 2009-07-09 15:51:05
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Mexico Norden Bitte um Reisetipps

#2 Beitrag von itchi » 2018-10-25 8:15:24

Hi

Schon einmal über einen Umweg über die Bahia nachgedacht?
Für uns war das eine der schönsten und imposantesten Strecken.

Von La Paz dann wieder zurück ans Festland.

gruss, Thomas

muecken_manni
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2017-12-06 18:16:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Mexico Norden Bitte um Reisetipps

#3 Beitrag von muecken_manni » 2018-10-25 8:37:54

Kann mich nur anschließen.....
Bahia unbedingt besuchen....
Vor allem wenn du Mitte Januar dort bist, kannst du das beeindruckende Walspektakel sehen...
Oder wie wir, Anfang Januar,von La Paz aus:
Schnorcheln mit Walhaien!!!
Dann von La Paz rüber aufs Festland mit der Fähre.....
Manne

muecken_manni
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2017-12-06 18:16:47
Wohnort: Ettlingen
Kontaktdaten:

Re: Mexico Norden Bitte um Reisetipps

#4 Beitrag von muecken_manni » 2018-10-25 12:13:03

Ok....Kollegen...
es muss natürlich BAJA CALIFORNIA.....heißen.....
als Zielort auf dem Festland sind wur 2015 nach Mazatlan geshippert!!!!

Grüsse,

Manne

Benutzeravatar
itchi
infiziert
Beiträge: 62
Registriert: 2009-07-09 15:51:05
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Mexico Norden Bitte um Reisetipps

#5 Beitrag von itchi » 2018-10-25 12:29:11

dito betreffend rübershippern ans Festland :-)
wir waren 2011/2012 an der Ecke unterwegs, ein Traum

gruss, Thomas

Waldgeist
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2010-02-07 22:15:11

Re: Mexico Norden Bitte um Reisetipps

#6 Beitrag von Waldgeist » 2018-10-25 19:50:11

Hi danke Mal

Habt ihr auch den Vergleich zur anderen Seite ward Ihr auch dort unterwegs?
Hatte halt an diese Seite gedacht da es dort einfach grüner ist
habe nämlich mit Arizona Texas Nevada u Utah schon genug Staub u Kakteen gesehen.
Die Baja ist doch auch sehr staubig oder?
Das mit den Walen hab ich auch gelesen an welcher Stelle ist das denn?(Ist schon was einzigartiges)

Gibt es Trotzdem noch Erfahrungen von der Route übers "Festland" West Seite?


Werde Mal alles sammeln u dann spontan Entscheiden

LG Tobi

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6372
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z.Kolumbien
Kontaktdaten:

Re: Mexico Norden Bitte um Reisetipps

#7 Beitrag von Wombi » 2018-10-25 20:04:38

Hallo Tobi,

nur ganz kurz ...

Die Baja ist GRÜN gegenüber der Westseite ..... aber der Copper Canyon hat auch seine überzeugenden Reize .... kannste aber auch mit dem Cheppe von El Fuerte aus anfahren.
Von oben runter bis Creel und dann Durango versäumst Du nicht viel.
Wir haben mit dem MAN den Copper Canyon gequert ... dauerte aber fast ne Woche.
Ist übrigends Drogengebiet und Maschinengewehrfeuer ist an der Tagesordnung.
Aber in der Regel wollen die nichts von uns .... die machen da untereinander aus.
Wir waren fast 3 Wochen im und um den Copper Canyon .... war super.
Kartenmaterial ist sehr rar und wir bekamen handgezeichnete Karten.

Ich würde ohne Frage die Baja nehmen und dann Richtung Topolabambo übersetzen und dann kannste noch immer in den Copper Canyon.
2 Tage Cheppe fahren ist ein unvergessliches Erlebnis ( ist dann aber nur die halbe Strecke )
Ausgangspunkt ist Los Mochis bis dann Arepunapuchi und dann wieder zurück.
Nur zur Info,
Baja von Mexicali bis La Paz = ca. 1700 KM.

Gruß aus nun Kolumbien,

Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Fritz1
Kampfschrauber
Beiträge: 563
Registriert: 2009-03-10 17:41:20

Re: Mexico Norden Bitte um Reisetipps

#8 Beitrag von Fritz1 » 2018-10-25 22:11:36

Ich bin mal anders rum gefahren, Baja California runter, mit der Fähre rüber und über Creel und Copper Canyon zurück in die USA.

Die Bucht mit den Walen war wirklich gut, bin denen noch nie so nahe gewesen. Die Fahrt mit der alten Eisenbahn von Los Mochis nach Creel war auch interessant. Auto stehen gelassen, Bahnfahrt, Hotel und zurück.

Gruß

Fritz

Waldgeist
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2010-02-07 22:15:11

Re: Mexico Norden Bitte um Reisetipps

#9 Beitrag von Waldgeist » 2018-10-31 15:45:21

Super danke werd dann doch mal die Baja runterfahren und dann mal schauen ob noch ne nette Zugfahrt folgt o nicht.

LG Tobi

Antworten