Afrika Westroute im August 2019

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Heppo
Überholer
Beiträge: 204
Registriert: 2008-12-14 14:47:10
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Afrika Westroute im August 2019

#1 Beitrag von Heppo » 2018-10-04 21:10:17

Hallo Fernfahrerinnen und fahrer,

wir sind gerade schwer am überlegen nächstes Jahr ab August die Westafrikaroute - Tanger-Kapstadt- zu fahren.
Zeitfenster 1- 1,5 Jahre. Würden gerne den LKW im Süden Afrikas stehen lassen um ein Jahr später die Ostroute wieder hoch zufahren....
Soweit die ersten Gedanken und Pläne....
Vorerst heißt aber die Devise: Hauptsache wieder los kommen. Wenn wir es nicht bis Kapstadt schaffen - auch gut.

Plant jemand gerade ein ähnliches Vorhaben zu dieser Zeit?
Ist die Tour in letzter Zeit jemand gefahren, oder gerade auf dieser Strecke unterwegs?
Ideen und Gedankenaustausch mit netten Leuten gesucht.

Grüße in die Runde,

Heppo

Inselbewohner
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2017-11-05 15:13:01
Wohnort: Fehmarn

Re: Afrika Westroute im August 2019

#2 Beitrag von Inselbewohner » 2019-01-02 2:09:25

Hi,
steht bei dir ein genauer Plan oder einfach treiben lassen? Ich plane grob die selbe stecke kann leider „noch“ nicht Safe sagen ob ich es zu eurer Zeit schon schaffe los zu kommen aber das stellt sich bis spätestens Juni raus da dann der Truck fertig sein soll.
Gruß Jacob

Benutzeravatar
janneck7
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2013-08-25 17:55:34
Wohnort: Bonn

Re: Afrika Westroute im August 2019

#3 Beitrag von janneck7 » 2019-01-02 20:16:13

Wir sind inzwischen bis Ghana gekommen, wollten auch bis Kapstadt, haben wir aber wegen der Situation in Kamerun aufgegeben... Sind einige unterwegs aber Laster nicht soviele. Bei Facebook gibt es ein paar Gruppen. Bei Fragen fragen.
Grüße und Happy new year
Jan
Es ist besser auf unbekannten Wegen mal zu stolpern, als auf bekannten Pfaden auf der Stelle zu treten.

Benutzeravatar
siegerland
süchtig
Beiträge: 639
Registriert: 2015-06-06 9:02:52
Kontaktdaten:

Re: Afrika Westroute im August 2019

#4 Beitrag von siegerland » 2019-01-03 17:14:26

Hallo, hat schon mal jemand das Knie von Afrika wegen des Kamerun-Themas mit Ro/Ro abgekürzt?

https://www.grimaldi-germany.de/files/sched/wafroro.pdf

Zum Beispiel Lagos-Luanda, nur bevor der Kapstadt-Traum ganz platzt. War nur so ne Idee, hab keine Feldforschung betrieben.

Stefan
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben
.Curd Jürgens.
---
https://ln2-forum.de/member.php?action= ... referrer=9

Benutzeravatar
tomzwilling
Schlammschipper
Beiträge: 429
Registriert: 2010-01-09 18:23:20

Re: Afrika Westroute im August 2019

#5 Beitrag von tomzwilling » 2019-01-06 16:22:23

janneck7 hat geschrieben:
2019-01-02 20:16:13
Wir sind inzwischen bis Ghana gekommen, wollten auch bis Kapstadt, haben wir aber wegen der Situation in Kamerun aufgegeben... Sind einige unterwegs aber Laster nicht soviele. Bei Facebook gibt es ein paar Gruppen. Bei Fragen fragen.
Grüße und Happy new year
Jan
Hallo Jan,
euch ebenfalls ein frohes neues Jahr.
Was war letztendlich ausschlaggebend: Keine Visa erhalten, Grenzen dicht oder einfach zu riskant? Wie geht's bei euch jetzt weiter?
Gute und sichere Reise.
Gruß Tom
"It is better to travel well than to arrive" - Buddha

sunshine
LKW-Fotografierer
Beiträge: 135
Registriert: 2007-03-04 15:38:41
Wohnort: München - Windhoek

Re: Afrika Westroute im August 2019

#6 Beitrag von sunshine » 2019-01-13 20:07:41

Das würde mich auch interessieren!
Denn eine Verschiffung von Lagos klingt nicht gerade nach einer attraktiven Variante, da würde ich einen schnellen Transit immer bei Tag und Übernachtung beim Militär vorziehen!
Wir sind im Februar 2018 vom Süden kommend durch Kamerun, da ging der Wahnsinn langsam los und wir waren schließlich froh, Mamfe passiert zu haben ohne die schöne Ringroad / Bamenda etc.

Wenn jemand doch durch Kamerun will, die N8 von Mamfe südlich nach Kumba - Buea war bei uns komplett neu trassiert und fast durchgehend neu asphaltiert. Von dort geht es auf recht gutem Asphalt bis Yaounde...

Alles Gute

Ras

Benutzeravatar
janneck7
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2013-08-25 17:55:34
Wohnort: Bonn

Re: Afrika Westroute im August 2019

#7 Beitrag von janneck7 » 2019-01-13 21:00:54

Uns war die Route zu unsicher- Nigeria war noch nie spaßig, dann der relativ neue Konflikt in Kamerun (nur noch ein Grenzübergang zw. Nigeria und Kamerun offen), ein Überfall auf deutsches Paar in Kamerun- er tot sie verletzt, usw....
Wir fahren jetzt wieder nach Hause und erschließen Afrika dann über die ostroute oder mittels Verschiffung nach Südafrika.
Jan
Es ist besser auf unbekannten Wegen mal zu stolpern, als auf bekannten Pfaden auf der Stelle zu treten.

Benutzeravatar
Atta und Tim
infiziert
Beiträge: 32
Registriert: 2017-01-13 19:52:44

Re: Afrika Westroute im August 2019

#8 Beitrag von Atta und Tim » 2019-08-22 11:11:09

Hey Ihr,
Planen zu dieser Zeit, wobei eher Sept./Okt., auch gen Süden zu fahren... Ist ja noch ein wenig Zeit, doch können wir uns ja kontaktieren....
Alsdann
Tim
Hanomag AL28 mit OM 314

Antworten