Fähre ins Baltikum

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 2882
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Fähre ins Baltikum

#1 Beitrag von franz_appa » 2018-09-05 9:32:45

Hallö
Getreu dem Motto nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub... :D

Habe eben mal in den Fahrplänen Richtung Baltikum gestöbert.

Dabei fiel mir auf das due Fähre Kiel - Klaipeda (Litauen) mit DFDS ca 19 Stunden braucht
und die Fähre Travemünde - Liepaja (Lettland) mit Stena Lines mit 26 Stunden angegeben ist.

So grob auf ne Landkarte schaut es eher gleich weit aus ??
Woher kommt der Unterschied von 7 Stunden ?

Andersrum:
Wer hat belastbare Daten - oder ist eine der Fähren schon mal gefahren?

Wir waren dieses Jahr mit Stena Richtung Harwich - war was Einschiffung, Haustiere, LKW-Womo Zulassungscheckung betrifft sehr entspannt. Deswegen kam mir der Gedanke doch wieder mit Stena zu fahren :D
Die rufen aber 26 Stunden auf und verlangen eine Haustierkabine zu nehmen. (die kostet natürlich auch extra...)
ca 750 euronen wären das Hin und zurück.

Bei DFDS heißt es man könne Haustiere im Womo lassen, würde uns eher liegen (Hunde fühlen sich auf dem Schiff eh unwohl, die wollen das Auto gar nicht verlassen, schätze denen würde es in unserem Womo besser gehen als in einer Kabine...)
Bin wegen einem Preis aber gerade von der homepage geschmissen worden...

Nun ja, wer hat Erfahrungen mit diesen Fähren, Preise, Hinweise ??
Gibt es noch Alternativen? (klar - ausser Landweg :dry: )

Thanxs
natte
07.12. 2018 Trancer Spacey - JazzRock Eigenes & more
Kulturschock Festival - Koblenz in der Genuss-Werkstatt

15.12. 2018 Dead Baron - JazzRock Gedudels & more
Bad Ems im Yellow Submarine - Hancock, Cobham, Corea, Bolin, Zappa ...

Benutzeravatar
pshtw
süchtig
Beiträge: 874
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: Fähre ins Baltikum

#2 Beitrag von pshtw » 2018-09-05 11:00:24

Moin, wir sind 2017 zu viert kiel-klaipeda gefahren, haben irgendwas um knapp 500 € bezahlt, ganz früh gebucht, da voll in der Hauptsaison und während des NATO Manövers im Baltikum, weswegen die Lübecker Fähre keine freien Abfahrten hatte.
Wir hatten 9 Meter mit dem Magirus und eine Viererkabine.
Fähre war gut, Essen in der Kantine war auch essbar, Haustiere keine Ahnung.
Ob es Strom für Wohnmobil gegeben hätte weiß ich auch nicht mehr....
Gruß
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land vom 3. bis 5. Mai 2019 !!!

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 2882
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Fähre ins Baltikum

#3 Beitrag von franz_appa » 2018-09-05 11:03:13

pshtw hat geschrieben:
2018-09-05 11:00:24
Moin, wir sind 2017 zu viert kiel-klaipeda gefahren, haben irgendwas um knapp 500 € bezahlt, ganz früh gebucht, da voll in der Hauptsaison und während des NATO Manövers im Baltikum, weswegen die Lübecker Fähre keine freien Abfahrten hatte.
Wir hatten 9 Meter mit dem Magirus und eine Viererkabine.
Fähre war gut, Essen in der Kantine war auch essbar, Haustiere keine Ahnung.
Ob es Strom für Wohnmobil gegeben hätte weiß ich auch nicht mehr....
Gruß
Peter
Hi
Womo-Zulassung oder LKW... ?

Greets Thanxs
natte
07.12. 2018 Trancer Spacey - JazzRock Eigenes & more
Kulturschock Festival - Koblenz in der Genuss-Werkstatt

15.12. 2018 Dead Baron - JazzRock Gedudels & more
Bad Ems im Yellow Submarine - Hancock, Cobham, Corea, Bolin, Zappa ...

Thomas135
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2016-02-09 16:05:14

Re: Fähre ins Baltikum

#4 Beitrag von Thomas135 » 2018-09-05 12:06:23

Wir sind 2016 von Liepaja nach Travemünde gefahren und - wir würden es nicht mehr machen.
Ich weis nicht wie die Abfertigung bei Stena hier in D ist, aber in LV war es ein Graus. Check-In ab 0:00Uhr nachts und dann LKW-Tetris bis morgens um Vier. (Stena von Trelleborg aus letztes Jahr war allerdings wieder voll ok!)
Die Fähre war ein reiner Cargo-Dampfer und entsprechend voll mit LKW und 'gut gelauten' Fahrern. Mit Hund stelle ich mir die 26 Stunden nicht so toll vor, die Fähre ist - ok, 'war' 2016 - da nicht wirklich drauf eingestellt.
Wenn wir nochmal die Stecke machen fahren wir durch Polen denn zum einen waren die ca. 400,-€ (6m, 2 Personen) nicht wirklich billiger und für uns war es auch nicht schneller unterm Strich. Aber Du wolltest ja expliziet Fähre fahren.
Also kurz und kanpp: Liepaja - Travemünde war für uns nicht so toll. Würden wir eher meiden.

Benutzeravatar
pshtw
süchtig
Beiträge: 874
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: Fähre ins Baltikum

#5 Beitrag von pshtw » 2018-09-05 12:13:43

Stimmt, hatte ich vergessen, wir haben Wohnmobilzulassung.
Hat auf dem Hinweg ab Deutschland auch keinen interessiert, auf der Rückfahrt wollte die Frau im häuschen uns das erst nicht glauben und uns zu den LKWs schicken.
Ob es nur um die Parkspur im Terminal ging oder um die gebuchte Preisklasse, habe ich nicht rausgefunden.
Ich habe ihr dann im Fahrzeugschein die Zulassung gezeigt und sie hat es akzeptiert.
Gruß
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land vom 3. bis 5. Mai 2019 !!!

Benutzeravatar
buckdanny
abgefahren
Beiträge: 1038
Registriert: 2006-10-03 21:42:44
Wohnort: Wachendorf

Re: Fähre ins Baltikum

#6 Beitrag von buckdanny » 2018-09-05 13:36:35

Auf der Linie Travemünde Liepaja laufen zwei Schiffe Urd und Stena Nordica, die Urd ist eine typische Lkw Fähre, die hat einfach nicht den Speed, nach wikipedia nur 17,5 kn
das Leben ist eher breit wie lang, und wir steh´n alle mittenmang!!

Chevy Blazer

Benutzeravatar
RaBu55
LKW-Fotografierer
Beiträge: 132
Registriert: 2013-01-14 19:21:17

Re: Fähre ins Baltikum

#7 Beitrag von RaBu55 » 2018-09-05 17:44:02

Wir sind bisher 3 x ins Baltikum gefahren (2009,2014 und 2016), einmal Travemünde - Helsinki - Tallin (gibt derzeit keine Direktverbindung von D nach Tallin), würden wir nicht wieder machen, zu teuer und zu umständlich. Zweimal von Travemünde nach Liepaja, würden wir jederzeit wieder machen. Preis lag so bei gut 500 € mit Außenkabine.
Es stimmt, es ist eine reine "Truckerfähre", wenn es hoch kommt war in beiden Fällen 5 mal "Weißware" dabei und wir mit dem 110-17er. Wir haben die Tour nicht als unangenehm empfunden, es war aber deutlich zu spüren, dass der eine oder andere Fahrer eines klassischen Wohnmobils doch erkennbare Berührungsängste in Richtung der (Ost) Trucker hatte.
Das essen war warm, nahrhaft und reichlich.
Das Freizeitangebot auf den Fähren tendiert gegen null.

Zu Hunden kann ich nichts sagen, aber auf der einen Passage war ein Pferdetransporter dabei, da war zu beobachten, dass der Fahrer mehrmals am Tag zum Fahrzeug durfte und nach den Tieren sehen konnte. Stromversorgung war möglich und wurde auch von einigen LKWs und der Weißware genutzt.

Gruß
rainer
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Benutzeravatar
Hanomacker
infiziert
Beiträge: 81
Registriert: 2008-09-23 8:35:32

Re: Fähre ins Baltikum

#8 Beitrag von Hanomacker » 2018-09-06 8:15:12

Moin Natte,
wir sind dieses Jahr mit Stena Line von Travemünde nach Liepaja und zurück gefahren.
Hin mit der Urd, zurück mit der Stena Nordica. Beide Fähren inkl. Essen waren o.k.. Die Urd ist eben eine etwas abgelebte Trucker Fähre. Hat aber auch seinen Charme.
Die Hundekabinen waren o.k. und gut gelegen (schnell draußen).
Die Anzahl der Hundekabinen ist sehr begrentzt, daher frühzeitig buchen.

Das LKW Tetris dauert auf der Urd etwas länger, da die Fähre doch sehr klein ist. Aber man ist ja im Urlaub und zugucken macht auch Spaß.

Wir werden nächstes Jahr wieder mit der Stena Line ins Baltukum fahren.

Falls Du noch Stellplatz in Liepaja brauchst, PN.

Grüße
Olaf

Benutzeravatar
Pehmer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 131
Registriert: 2015-12-02 16:06:59
Wohnort: 24326 Nehmten

Re: Fähre ins Baltikum

#9 Beitrag von Pehmer » 2018-09-06 20:10:37

Moin
ich bin 2016 von Travemünde nach Windau und später wieder zurück.
Hin und her hat insgesamt 240,- Euro gekostet für 1 Lkw, 1 Person und 1 Hund.
Mein Hund musste allerdings draußen auf Deck in einer Box bleiben, dort durfte ich aber jeder zeit hin.
Fähre hat 24 Stunden gedauert mit Stena war aber ok.

Gruß Chris
16.08.19 - 18.08.19 Treffen Pehmerhörn

Benutzeravatar
pshtw
süchtig
Beiträge: 874
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: Fähre ins Baltikum

#10 Beitrag von pshtw » 2018-09-06 20:28:54

Moin Chris,
Das war aber Nebensaison, wenn ich mich Recht erinnere, oder ?
Gruß
Peter
7.AllradBlütenspannerTreffen im Alten Land vom 3. bis 5. Mai 2019 !!!

Kuriert
Schlammschipper
Beiträge: 477
Registriert: 2012-08-25 21:03:34
Wohnort: 19205

Re: Fähre ins Baltikum

#11 Beitrag von Kuriert » 2018-09-18 19:14:47

Hallo, wir waren im Juni im Baltikum, hin über Masuren, zurück Liepaja-Travemünde. Unser DAF T244 hat eine Lkw Zulassung, zwei Hunde waren dabei, meine Frau und ich. Warum die Verbindung nach Kiel deutlich schneller ist, erschließt sich mir auch nicht, aber wir wohnen 50 km hinter Lübeck, da passt Travemünde einfach besser. Wir wollten und konnten die Kötis nicht 26 Stunden im Auto lassen, also mussten wir eine sog. Haustierkabine buchen. Das war einfach nur eine etwas größere Aussenkabine. Nichts Hundespezifisches, Decken oder so. Ging ganz gut, aber Gassi auf'm Aussendeck ist, speziell für Nichthundebesitzer, grenzwertig. War auch die Stena Nordica. Knapp 500 Euro für alle, Essen pendelte zwischen schlecht und ungenießbar.
Also schön ist was anderes, aber passt schon. War ja der Rückweg..... :D

Gruß Norbert
"Froh schlägt das Herz im Reisekittel, vorausgesetzt, man hat die Mittel...."

Wilhelm Busch

Antworten