Albanien: Strecke von Frasher nach Petran

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
hirsel
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2016-02-08 13:59:47
Wohnort: Heidelberg

Albanien: Strecke von Frasher nach Petran

#1 Beitrag von hirsel » 2018-08-21 17:04:26

Tach zusammen,

nachdem wir auf der Strecke Ballaban nach Polican auf Anraten von Einheimischen nicht gefahren sind, überlegen wir ob die 35km von Frasher zur SH75 für uns (Steyr 12M18) befahrbar sind.
Leider sagen die lokalen Infos alles von geht über vielleicht bis geht garnicht.

Freue uns über jede Info.

Danke & Gruss, Mathias
Dateianhänge
Screenshot_20180821-165140~01-348x469.png
---
Gruss, Mathias

Fzg: H1-Starex, Bremach TGR 35, aktuell: Steyr 12M18

Benutzeravatar
Uli
Kampfschrauber
Beiträge: 594
Registriert: 2006-10-03 11:07:03
Wohnort: Reutlingen

Re: Albanien: Strecke von Frasher nach Petran

#2 Beitrag von Uli » 2018-08-21 18:00:35

Hallo Mathias,

der Steyr ist ja jetzt kein kleines Fahrzeug.
Wir sind in der Gegend um Frasher schon unterwegs gewesen. Mit Volvo C303 und C304; und ich war froh, das ich kein breiteres Auto hatte.
Wir waren in einer Gruppe mit 5 Fahrzeugen unterwegs. Zwei Mann sind vorausgelaufen und haben mögliche Wendestellen gesucht, zu denen wir dann nachgefahren sind.
Rechts gings bergab und links waren die Felswände. Dann kommen immer wieder Kehren die durch Wasserläufe ausgewaschen sind.
Wenn, dann würde ich die Strecken nicht alleine Fahren. Nur mit zweitem Fahrzeug.
Frag mal den Hans. Der hat die Hinterachse von seinem Steyr schon mit der Seilwinde wieder auf den Weg gezogen, weils nicht anders ging.

Also gut überlegen und abwägen ob man das macht.

Wenns wenig Wasser im Fluß hat fahr lieber ein Stück die SH75 weiter bis kurz hinter Kosine, dort rechts ab, nach Corovoda. Dann über Bogove nach Gjerbes (dazwischen ist der Tomorri) und von Gjerbes durchs Flussbett bis Gramsh (Gesamt ca. 180km, Flussbett ca. 25km); ist fast ne 2-Tagestour.
Falls das zur Gesamtrichtung passt.... :angel:

Viel Erfolg,
Grüße
Uli
Laß mich, ich kann das..... Oh kaputt

Benutzeravatar
Uli
Kampfschrauber
Beiträge: 594
Registriert: 2006-10-03 11:07:03
Wohnort: Reutlingen

Re: Albanien: Strecke von Frasher nach Petran

#3 Beitrag von Uli » 2018-08-21 18:06:50

...hab grad meinen aufgezeichneten Track dazu gefunden.
Ich würde den Abschnitt mit dem Steyr nicht fahren...

Könnte so aussehen:

Bild

Bild

Bild

Bild
Laß mich, ich kann das..... Oh kaputt

Benutzeravatar
hirsel
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2016-02-08 13:59:47
Wohnort: Heidelberg

Re: Albanien: Strecke von Frasher nach Petran

#4 Beitrag von hirsel » 2018-08-21 20:25:53

Hallo Uli,

du hast uns eindeutig überzeugt.
Als Solo-Fzg ist die Strecke defintiv nichts und mit dem Steyr erst recht.
Wir haben uns die andere Route angesehen und werden sie wahrscheinlich fahren. Wir lssen dich dann wissen wie es war.

Vielen vielen Dank für deine Hilfe.
So was von Klasse ! Erste Sahne !

LG Mathias
---
Gruss, Mathias

Fzg: H1-Starex, Bremach TGR 35, aktuell: Steyr 12M18

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 3267
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Albanien: Strecke von Frasher nach Petran

#5 Beitrag von franz_appa » 2018-08-21 21:23:35

Hi
Ja, ich bitte um Berichterstattung.
Wir hatten die Auskunft das übern Tomorri (wir waren auch oben und sind wieder runter zurück nach Bogove)
Richtung Gramsh weiter es für LKWs eher schlecht geht (Flussbett soll gehen dann aus dem Bett heraus sollen einige sauenge Kehren kommen)

Aber: haben wir nicht ausprobiert - insofern:
Bitte berichten !!!
Daaaanke

Greets
natte

PS - und natürlich bitte Fotooos :D
31.08. 2019 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspay

Antworten