Im Winter nach Griechenland - über den Balkan

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1721
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Im Winter nach Griechenland - über den Balkan

#1 Beitrag von Dieselsurfer » 2018-08-16 22:26:21

Ahoi, diesen Winter soll's mal nach Griechenland gehen, weil, da war ich noch nich. Und die Liebste auch nicht :wub:
Klar gibts ne Fähre von Venedig nach Patras, ist auch billiger als die Spritkosten und Maut die Balkanküste runter, aber wir wollen ja auch gern was sehen. Und eventuell kommen die Kids dann nach Griechenland per Flieger geliefert,so das auch der Nerv von langer Fahrtour mit Kindern wegfallen würde.
Spricht also was essentielles dagegen, die 2000km die Küste runterzurodeln? Also abgesehen von diversen Grenzen mit mürrischen Zöllnern, nerviger Landstrassenkutscherei und (weiss nich?!) kalten Temparaturen? Wie warm ist zB Albanien an der Küste im Januar?

ok, wie gesagt, ich hab keine Ahnung von dieser Ecke Europas, war vor 10 Jahren mal mit meinem Passat bis Split gekommen. Dann musste die (damalige) Freundin wieder zurück...

Ich bin also über Erfahrungsberichte und Tips dankbar:-)
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
TobiasXY
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4922
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Im Winter nach Griechenland - über den Balkan

#2 Beitrag von TobiasXY » 2018-08-16 22:39:22

Da bleib ich aber gespannt :)

Freistehen und Kroatien sollen nicht zusammenpassen.
Österreich einfach meiden... ;)

Griechenland das wäre doch was sonst ist wie „immer“ einfach Portugal..

Benutzeravatar
Crossi
abgefahren
Beiträge: 1138
Registriert: 2011-11-14 17:26:56
Wohnort: 88524 Ahlen
Kontaktdaten:

Re: Im Winter nach Griechenland - über den Balkan

#3 Beitrag von Crossi » 2018-08-17 8:18:49

Hallo das ist alles ganz entspannt im Winter

bin die letzten Jahre mehrfach in Griechenland gewesen und immer auf dem Landweg

ob übern Autoput oder über die Küste

Montenegro und Albanien kann man doch nicht einfach auslassen

hie ein paar Links zu wohl meiner schönsten Rundreise

viewtopic.php?f=18&t=74592

viewtopic.php?f=18&t=74589

viewtopic.php?f=18&t=74587

und wann wollt ihr für wie lange los ?

mein Plan diese Jahr ist kurz vor Weihnachten loszufahren

ca 4 Wochen

Richtung Montenegro und Albanien weiter zum Peloponnes

und ich hatte im winter noch nie Probleme mit dem freistehen egal in welchem Land

ich denke das hängt auch davon ab wie man sich verhält ( stehe selten länger als ein paar Tage am gleichen Platz

LG

v. Crossi
ich bin kaputt aber du bist nen Totalschaden !!!

Benutzeravatar
TobiasXY
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4922
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Im Winter nach Griechenland - über den Balkan

#4 Beitrag von TobiasXY » 2018-08-17 8:26:52


Antworten