Transport einer Dachbox nach Südamerika

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1019
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Transport einer Dachbox nach Südamerika

#1 Beitrag von dibbelinch » 2018-07-07 18:51:36

Moin zusammen!

ich habe da ein Problem: Wir sind nun doch zur Überzeugung gekommen, dass es gut wäre, 2 Fahrräder bei unserem Auto dabei zu haben. Dieses steht in Argentinien und wartet getreulich auf die nächste Reiseetappe.
Nun müssen also 2 Fahrräder dorthin und eine Transportmöglichkeit am Auto.
Die Idee ist nun, eine Art Dachbox zu bauen, die auf den Astabweiser draufgesetzt wird (DerAstabweiser trägt bislang 4 Fernlichter und 2 Sandbleche, kann also noch ein bisschen belastet werden). Ind diese Box kommen die Fahrräder (plus noch ein paar Kleinigkeiten, die wir gerne vor Ort hätten) und alles zusammen wird nach Südamerika versandt. Die Dachbox ist also gleichzeitig die Transportkiste nfür die Verschiffung nach SA.

So weit die Theorie. Aber wie mache ich den Versand in der Praxis? Ich habe schon mal eine Anfrage an zwei Speditionen versandt. Aber vielleicht hat jemand hier einen heissen Tipp bzw. eine Firma, mit der er mit so etwas gute Erfahrungen gemacht hat?

Ich bin da für alle Hinweise dankbar.

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

sri-lanka
Schlammschipper
Beiträge: 464
Registriert: 2015-04-01 16:05:08

Re: Transport einer Dachbox nach Südamerika

#2 Beitrag von sri-lanka » 2018-07-07 20:07:19

Ich, an Deiner Stelle würde in Argentinien 2 Fahrräder kaufen. Da gibt es sicher auch gebrauchte, oder gar neue, zum Preis was nur der Transport kostet ? Es müsste (wenigstens für mich) ja nicht grad ein non plus ultra, High-Tech Fahrrad sein.
Die "Art" Dachbox brutzelt Dir sicherlich ein Schlosser oder so zusammen.

Grüsse

Werner

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1019
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Transport einer Dachbox nach Südamerika

#3 Beitrag von dibbelinch » 2018-07-07 20:30:35

sri-lanka hat geschrieben:
2018-07-07 20:07:19
Ich, an Deiner Stelle würde in Argentinien 2 Fahrräder kaufen. Da gibt es sicher auch gebrauchte, oder gar neue, zum Preis was nur der Transport kostet ? Es müsste (wenigstens für mich) ja nicht grad ein non plus ultra, High-Tech Fahrrad sein.
Die "Art" Dachbox brutzelt Dir sicherlich ein Schlosser oder so zusammen.
Grüsse
Werner
Nö, das habe ich mir schon richtig überlegt. Wir haben uns in AR nach Preisen für Gebrauchträder erkundigt, und waren, genau wie bei Motorrädern, erst mal fassungslos.
Und was den Bau der Dachbox angeht: Die kostet mich hier nur das Material, ich habe GENAU was ich will, inklusive Halterungen für die Fahrräder inwendig. Zudem kriegt die Box noch ein paar Features, die ich nicht erwähnt habe.

Es bleibt also bei dem Plan und der Ursprungsfrage.

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1387
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Transport einer Dachbox nach Südamerika

#4 Beitrag von Donnerlaster » 2018-07-07 20:48:03

Hast du schon mal bei der Fluggesellschaft angefragt, wenn ihr die Fahrräder als Gepäck.mitnehmt? Das Problem mit der Box löst das natürlich noch nicht.

Benutzeravatar
Puffi
Schrauber
Beiträge: 329
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Transport einer Dachbox nach Südamerika

#5 Beitrag von Puffi » 2018-07-07 20:57:22

Hi Ulf,

schau mal im Panamericana Forum. Da wird teilweise Platz in Containern angeboten oder frage dort wegen der Mitnahme.

https://panamericanaforum.org/index.php?id=23643

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1019
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Transport einer Dachbox nach Südamerika

#6 Beitrag von dibbelinch » 2018-07-08 13:41:59

Puffi hat geschrieben:
2018-07-07 20:57:22
Hi Ulf,
schau mal im Panamericana Forum. Da wird teilweise Platz in Containern angeboten oder frage dort wegen der Mitnahme.
https://panamericanaforum.org/index.php?id=23643
Gruß Puffi
Interessanter Gedanke, da werd´ich mal tätig werden.

Ein Problem könnte wohl sein, dass so gut wie alle nach Montevideo verschiffen. Ich hätte mein Päckchen am Liebsten in Comodoro Rivadavia oder Puerto Madryn oder Puerto Montt in die Arme geschlossen. Die Städte liegen eh alle auf der Route der näxten Etappe. Abholung in Montevideo oder Buenos Aires oder Valparaiso würde für uns noch mal einen sehr langen (und damit teuren) Landtransport bedeuten. Ich weiss, das hätte ich vielleicht besser schon im Eröffnungsfred erwähnt...

Jedenfalls danke für die Idee,
Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Benutzeravatar
Puffi
Schrauber
Beiträge: 329
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Transport einer Dachbox nach Südamerika

#7 Beitrag von Puffi » 2018-07-08 13:48:40

Hi Ulf,

stelle mal im Panamericana Forum eine Anfrage ein. Momentan verschiffen einige Womos und die könnten evtl. die Box mitnehmen. Meist fahren die sowieso nach Ankunft in Richtung Puerto Madryn ( Wale schauen ) bzw. in Richtung Patagonien. Wie groß in etwa ist eigentlich die Box. Im Oktober verschiffen Schweizer Freunde müßte mal nachforschen.....

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

dibbelinch
abgefahren
Beiträge: 1019
Registriert: 2014-01-10 18:53:05

Re: Transport einer Dachbox nach Südamerika

#8 Beitrag von dibbelinch » 2018-07-08 14:00:23

Ouh, die ist gross!! Sollen ja 2 Fahrräder reinpassen.
Soll heissen: Grundfläche 1865 x 1010. Maximalhöhe 450mm, Minimalhöhe wird so bei 300 liegen(ist angeschrägt). Gewicht wird mit allen Inhalten bei maximal 100kg (wahrscheinlicher um die 85kg) liegen.
Da hab ich schon ein bisschen Zweifel, das die jemand einfach so mal mitwuppen kann. Aber das wär natürlich klasse.

Und für umme erwarte ich so was natürlich auch nicht. Klar, dass da nicht nur die Box sondern im Gegenzug auch Geld bewegt werden muss!!

Gruss, Ulf
Oh Lord
please help me
to keep my big mouth shut
till I know
what I am talking about

"Weltanschauungen" stammen gemeinhin von Leuten die sich die Welt nie wirklich angeschaut haben.

Antworten