Tschechien Erfahrungen und Tipps

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
MichaBT
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 2017-05-26 17:06:59

Tschechien Erfahrungen und Tipps

#1 Beitrag von MichaBT » 2018-07-01 10:28:14

Hallo, ich lese schon lange hier im Forum mit habe aber selber noch nicht geschrieben.
Also erst mal zu mir. Bin der Micha 32 Jährchen und aus dem schönen Frankenwald. Verheiratet und 3 Kinder.
Ich fahre eine Mowag GW umgebaut zum Wohnmobil. Und das ist die erste Saison mit dem guten :) .

Und jetzt zu meiner Frage.
Mein Frau kam auf die Idee ob nicht Tschechien was für diesen Sommer wäre, also 3 Wochen haben wir im August Zeit.
Also ich würde halt einfach drauf los fahren Richtung Riesengebirge und dann vielleicht Richtung Altvatergebirge.
Die erste Frage komm ich da ohne Maut durch, oder ist so ne Box zu empfehlen?
Und wie sind die Erfahrungen allgemein in Tschechien?

Schöne Grüße
Micha
Dateianhänge
IMG_20180630_170507.jpg

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10434
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Tschechien Erfahrungen und Tipps

#2 Beitrag von Pirx » 2018-07-01 10:39:50

Hallo Micha!

Willkommen im Forum! Zu dem Thema gab es im Januar mal einen Thread, das dürfte noch halbwegs aktuell sein:
viewtopic.php?f=18&t=78976

Pirx
Zuletzt geändert von Pirx am 2018-07-01 10:42:12, insgesamt 1-mal geändert.
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 6877
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: Mörfelden-Walldorf
Kontaktdaten:

Re: Tschechien Erfahrungen und Tipps

#3 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2018-07-01 10:40:45

Hallo,

wir sind in der Ecke schon auf dem Rückweg von unserer ersten Polentour mit unserem GAZ unterwegs gewesen, landschaftlich sehr schön.

Was uns Probleme bereitet hat, war die Beschaffung einer Maut-Box wenn man nicht an einer der Hauptmagistralen unterwegs ist. Trotzdem hatten wir Stellen, an denen wir - obwohl wir die Webseiten des tschechischen Mautsystems vor Abfahrt intensiv studiert hatten - die Box gebraucht haben. Ihr solltet also wenn ihr es entspannt haben wollt die Box mit einplanen.

In diesem Blogbeitrag ist auch ein richtig schöner Stop im Riesengebirge (etwas weiter unten) beschrieben.

Grüße

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ - http://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

MichaBT
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 2017-05-26 17:06:59

Re: Tschechien Erfahrungen und Tipps

#4 Beitrag von MichaBT » 2018-07-01 15:22:37

Danke für die zwei Links 👍.

Ich war noch nie in Tschechien und bin echt gespannt auf das Land.
Fahre ja auf Autogas aber soweit ich gehört habe dürfte das ja kein Problem sein. Hab aber im Notfall auch noch 100 Liter Benzin an Bord.
Die Maut Box bekomme ich an jeder größeren Tankstelle in der Nähe einer Autobahn?
Gibt es sonst noch was wichtiges auf das zu achten ist?
Frei stehen ist ja nicht wie ich gelesen habe oder habt ihr da andere Erfahrungen?
Und gibt es auch Möglichkeiten ein paar Gelände Kilometer zu machen oder in Tschechien nicht möglich?

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 19248
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: auswandernd

Re: Tschechien Erfahrungen und Tipps

#5 Beitrag von Ulf H » 2018-07-02 8:39:48

... wie schwer ist der Mowag denn? ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

MichaBT
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 2017-05-26 17:06:59

Re: Tschechien Erfahrungen und Tipps

#6 Beitrag von MichaBT » 2018-07-02 9:30:24

4,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht.

Benutzeravatar
fennets
Schrauber
Beiträge: 330
Registriert: 2016-03-20 2:34:52

Re: Tschechien Erfahrungen und Tipps

#7 Beitrag von fennets » 2018-07-02 11:24:35

Moinsen
Ich kann noch den Campingplatz in Spindleruv Mlyn ( Spindlermühle ) empfehlen.
Wie waren vor einer Woche dort. Er liegt direkt an der Lage ( Elbe), noch als wilder Bergfluss.
Dort gibt es eine Sauna zum selber befeuern.
Im wilden Eifer haben wir so viel Holz gemacht, das sollte für 4-5 Gänge reichen, falls es noch da ist.
Grüsse
Steffen
Das Herz schlägt Deutz

Was'n ALG?
-Is mein Facebook!

MichaBT
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 2017-05-26 17:06:59

Re: Tschechien Erfahrungen und Tipps

#8 Beitrag von MichaBT » 2018-07-03 9:43:46

Danke Steffen für den Platz. Der liegt für uns genau auf der geplanten Route und wir werden ihn auf jeden Fall anfahren .

Paul58do
neues Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 2018-07-05 13:35:16

Re: Tschechien Erfahrungen und Tipps

#9 Beitrag von Paul58do » 2018-07-05 13:45:05

Vom Riesengebirge ist es nicht weit zum Böhmischen Paradies, der Macha See (Machovo Jezero) liegt praktisch am Rande dieser Region. Viele Sandsteintürme, einige Schluchten, ähnlich wie die Sächsische Schweiz. Super zum Wandern, alte Burgen und Schösser. Aber Vorsicht, die Campingplätze können ziemlich voll sein, bis Ende August sind in Tschechien Schulferien.
Wer mehr Zeit hat, sollte unbedingt in die Ostslowakei fahren, tolle Landschaften, außer der Hohen Tatra noch nicht so touristisch überlaufen. Ich war dort 2013 für zwei Wochen, Anreise über Krakau, auch ein Muss.
Grüße,
Paul

Antworten