Laster stehen Lassen in Tiflis, Ankara oder Istanbul?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1792
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Laster stehen Lassen in Tiflis, Ankara oder Istanbul?

#1 Beitrag von maxd » 2018-07-01 9:17:47

Ich muss im Sommer mal ein paar Tage heim. Also Laster parken, heim fliegen, zurück, weiter Fahren. Als Flughäfen kämen mir Tiflis, Ankara oder Istanbul in den Sinn. Da ist die Frage:
  • Darf ich ohne Auto ausreisen?
  • Wo kann man gut parken?
Zur Not könnte ich bis Griechenland fahren, da dürfte das ja mit dem Ausreisen kein Problem sein.

--max, für sachdienliche Hinweise sehr dankbar.

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 822
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Laster stehen Lassen in Tiflis, Ankara oder Istanbul?

#2 Beitrag von peter » 2018-07-01 10:24:17

Servus Max,

Türkei
das Problem ist nicht der Parkplatz, sondern der Zoll. Mit Fahrzeug in die Türkei einzureisen und ohne ausreisen ist schwierig. Bei der Einreise werden die Fahrzeugdaten zusammen mit deinen Passdaten gespeichert. Du must, wenn dir das der Aufwand wert ist zu einem Hauptzollamt, dort Reihenweise Dokumente in türkischer Sprache unterschreiben (in denen du das Fahrzeug quasi temporär dem türk. Staat übrrschreibst) und must / darfst gegen Gebühr im verschlossen Zollhof parken. Die ADAC Carnetabeiteilung rät davon ausdrücklich ab.

Georgien
Seid März brauchst du für das Fahrzeug eine lokale Haftpflichtversicherung, solange es im Land ist. Wir haben an 3 Georgischen Grenzübergängen und in Tiflis gefragt, ob man das Fahrzeug im Land lassn und Ausreisen kann. Ist eine Grauzone, weil nicht geregelt. Ist aber auch ein ex UDSSR Land mit seinen bürokratischen Überraschungen.

Iran, Oman, VAE
Da geht es ohne Probleme :angel:

Gruß Peter
http://www.facebook.com/SolitaireCamper
http://solitaire-camper.de/4x4/orient.html

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben." A. von Humboldt

Lloyd
infiziert
Beiträge: 57
Registriert: 2012-12-16 13:06:18

Re: Laster stehen Lassen in Tiflis, Ankara oder Istanbul?

#3 Beitrag von Lloyd » 2018-07-01 14:09:40

Hallo Max,

auch wir haben unseren LKW in Georgien für 5 Wochen stehen lassen. Habe damals auch extra an der Grenze gefragt (Çıldır/Achalkalaki) und die Zöllner haben gemeint es sei kein Problem. Ein ausländischen KFZ darf sowieso nur 90 Tage in Georgien verweilen. Danach ist eine Verlängerung nötig die man nur schwer bekommt oder eine Verzollung die sehr sehr teuer ist und man das Fahrzeug ja sowieso nicht Einführen will. Was du in den 90 Tagen machst ist wohl egal. Auch hatten wir und auch viele Bekannte die es gemacht hatten keine Probleme am Flughafen.

Beste Grüße

Johannes
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1792
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Laster stehen Lassen in Tiflis, Ankara oder Istanbul?

#4 Beitrag von maxd » 2018-07-14 15:18:45

:unwuerdig:

Mit der Information bewaffnet hab ich mal Flüge gebucht.

—max

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1792
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Laster stehen Lassen in Tiflis, Ankara oder Istanbul?

#5 Beitrag von maxd » 2018-08-11 16:30:59

Parken am Flughafen Tiflis ist kein Problem, man passt gut auf den normalen Parkplatz (der direkt vorm Terminal ist etwas eng. Die beiden vor und hinter dem Terminalgebüde passen ganz gut).

Benutzeravatar
seppr
Kampfschrauber
Beiträge: 558
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: Laster stehen Lassen in Tiflis, Ankara oder Istanbul?

#6 Beitrag von seppr » 2018-08-11 18:29:16

Eine Frage zu dem Hinweis von Lloyd:

Wenn man aus Georgien ausreist, etwa für eine Woche (oder einen Tag) nach Armenien und dann wieder zurück nach Georgien fährt fangen die 90 Tage doch von neuem an, oder ?

Sepp

Antworten