Marokko bis Südafrika über die Westroute

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Neues Leben
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2017-09-24 16:26:55

Marokko bis Südafrika über die Westroute

#1 Beitrag von Neues Leben » 2018-06-26 19:43:50

Ola ihr lieben, ich plane gerade eine Route von Marokko nach Südafrika. Jetz wollt ich mal wissen was ihr davon haltet, empfehlt oder abratet. Das es nicht ganz einfach wird weis ich :D
Bin offen für alles-
Grüsse ET

Grimber
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 2018-07-04 15:35:33

Re: Marokko bis Südafrika über die Westroute

#2 Beitrag von Grimber » 2018-07-05 18:57:41

Hallo "ET",

wir sind mit unserem Truck die Westroute vom August 2017 bis April 2018 gefahren. Natürlich ist es grundsätzlich möglich und nicht überraschenderweise nicht immer ganz einfach! :totlach: ...aber im Ernst mit einer guten Portion Gelassenheit und einem gescheiten Fahrzeug möglich.

Etwas sollte jemand, der jetzt erst aufbricht aber beachten, bzw. sich informieren. Es gibt nur bestimmte Orte / Länder in denen man die nötigen Visa für die nächsten bekommt und hier kann (soweit ich nun gehört habe) sich in den letzten Wochen einiges verschlechtert haben.

z.B. NIGERIA: gab es wohl vor 6 - 9 Monaten noch in Bamako / Mali und Ouagadougou / Burkina Faso. In Bamako hat man diese Möglichkeit wohl vor einigen Monaten eingestellt und nach einigen Gerüchten soll es wohl in Burkina Faso nun auch Probleme geben. Benin war vorher auch nicht möglich. Hierzu solltest Du versuchen Dich zu informieren. Wir hatten es in Ouagadougou erhalten.....

KAMERUN: das Visa gab es in Calabar / Nigeria im örtlichen Konsulat. Hinweis: In Kamerun gibt es seit Monaten Konflikte zwischen dem englisch- und französischsprachigen Landesteil. Wir wurden ca. 4 - 5 Std durchsucht. Nicht unfreundlich, aber es war recht "zeitaufwendig". In den letzten Tagen gab es Berichte, dass man nicht mehr bei Ekok (Grenzübergang in Nigeria) nach Kamerun über die Grenze kommt. Das solltest Du überprüfen.

Alternative: Es gibt in Cotonou / Benin einen großen Hafen. Von dort soll es per Schiff Möglichkeiten nach Kamerun verschiffen zu lassen.

Ansonsten macht es vom Schwierigkeitsgrad einen Unterschied, wie Du in Westafrika fährst.... Mauretanien, Mali, Burkina Faso, Togo, etc.... ist sicherlich einfacher (kannst Du komplett asphaltiert machen), als wenn Du einen "Umweg" über Guinea, Sierra Leone und Liberia machst..... dort ist teilweise die Wege nur rudimentäre Pisten!

Ein weiterer Punkt auf den Du achten solltest, ist die Regenzeit. Versuche sie in Westafrika, als auch im Bereich der Kongos möglichst zu meiden .....

Ansonsten eine abenteuerliche Reise, die mit vielen tollen Erlebnissen aufwartet! :D :D

Thomas
www.grimber.de

Antworten