Werkstatt in Isfahan/Iran

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
2brownies
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Werkstatt in Isfahan/Iran

#1 Beitrag von 2brownies » 2018-06-12 7:39:29

Hallo zusammen und insbesondere die Iran-Erfahrenen!

Vielleicht hat jemand eine Empfehlung für eine Werkstatt (Lkw) in Isfahan oder Umgebung.

Vielen Dank im Voraus!

Grüße
2brownies
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 1924
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt in Isfahan/Iran

#2 Beitrag von joern » 2018-06-12 7:56:11

Es gibt im Norden der Stadt ein ziemlich grosses Schrauberviertel (nach Dieselabad durchfragen)
Ersatzteilläden, Tankschweisser und alles mögliche. Wenn Du einen telefonischen Dolmetscher deutsch/persisch brauchst, schick mir eine PN.
Diese Gegend 58° 51.1417', 95° 36.1871'
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
litle
infiziert
Beiträge: 35
Registriert: 2015-05-24 17:13:43

Re: Werkstatt in Isfahan/Iran

#3 Beitrag von litle » 2018-06-12 8:17:57

In der Nähe von Teheran könnte ich eine große Mercedeswerkstatt vermitteln. Das ist euch aber vermutlich zu weit...
Grüße
Der J0
______________________________________________
Aktuell: T3 Syncro
In Zukunft: ???

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 817
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt in Isfahan/Iran

#4 Beitrag von peter » 2018-06-12 11:15:55

Servus,

viele Werkstätten sind spezialisiert. Eigene Erfahrung haben wir in Kerman. .....
Was idt kaputt?

Viel Glück
Peter
http://www.facebook.com/SolitaireCamper
http://solitaire-camper.de/4x4/orient.html

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben." A. von Humboldt

Sandrian
neues Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 2016-11-02 11:21:09
Kontaktdaten:

Re: Werkstatt in Isfahan/Iran

#5 Beitrag von Sandrian » 2018-06-12 15:26:26

Hallo 2brownies
Wir waren letzten Herbst in einer LKW Werkstätte in Isfahan auf Empfehlung eines Sprinter-Fahrers mit den üblichen Problemen. Haben Ölwechsel gemacht und Luftleitungen geprüft. Gesamteindruck gut.
Koordinaten: 32.7326, 51.582752
Gruss aus Kirgistan
Tobias

Benutzeravatar
2brownies
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Werkstatt in Isfahan/Iran

#6 Beitrag von 2brownies » 2018-06-12 16:46:16

Donnerwetter! Mit so vielen Antworten hatte ich nicht gerechnet.

Vielen Dank!!!

Einen Dolmetscher haben wir heute aufgetan. Aber falls alle Stricke reissen sollten, werde ich mit dir (Joern) Kontakt aufnehmen.

Das Getriebe hatte gestern beim Schalten ab und zu starke Geräusche gemacht. Im Moment sind wir auf einen Parkplatz mitten in der Stadt etwas eingeparkt und eine Probefahrt ist so gerade nicht möglich. Morgen früh geht's aber los.
Das Geräusch kam erst kurz vor Ankunft an diesen Parkplatz. Vorher ließ es sich gefühlt etwas schwerer/hakeliger schalten als sonst.
Wir werden sehen. Der Iran wäre jetzt nicht meine erste Wahl für einen Getriebeschaden und das nachsenden von Ersatzteilen.

Vielen Dank nochmals!

Grüße
2brownies
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
2brownies
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Werkstatt in Isfahan/Iran

#7 Beitrag von 2brownies » 2018-06-12 17:19:10

Wir hatten heute einen Hinweis bekommen, wo wir eine geeignete Werkstatt finden würden. Das deckt sich mit den Angaben vom Joern und Tobias.
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5662
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Werkstatt in Isfahan/Iran

#8 Beitrag von LutzB » 2018-06-12 19:37:23

Aus der ferne tippe ich mal auf das böse kleine Lager der Vorgelegewelle. Eigentlich der Grund beim zerbröselten Hanomaggetriebe.
viewtopic.php?f=31&t=76806&hilit=Getrie ... en+Hanomag
Der Tröt erleichtert den Wiederzusammbau Deines Getriebes.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
2brownies
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Werkstatt in Isfahan/Iran

#9 Beitrag von 2brownies » 2018-06-12 23:11:04

LutzB hat geschrieben:
2018-06-12 19:37:23
Aus der ferne tippe ich mal auf das böse kleine Lager der Vorgelegewelle. Eigentlich der Grund beim zerbröselten Hanomaggetriebe.
viewtopic.php?f=31&t=76806&hilit=Getrie ... en+Hanomag
Der Tröt erleichtert den Wiederzusammbau Deines Getriebes.

Lutz
Hallo Lutz,

das war auch mein erster Gedanke.
Morgen mache ich noch mal ne Probefahrt. Bin heute am Parkplatz nur Mal ein paar Meter vor und zurück gefahren und da war's wie immer.
Werde morgen oben auf machen und rein sehen.

Danke für den Hinweis!

Grüße
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
2brownies
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: Werkstatt in Isfahan/Iran

#10 Beitrag von 2brownies » 2018-06-13 15:34:43

Also heute gefahren und für ok befunden. Musste nur die Kupplung nachstellen und jetzt lässt er sich wieder normal schalten.
Den Tag davor ist die Einzige gefahren und hatte Schwierigkeiten beim Gangwechsel. Ich vermute Mal, dass die Kupplung bei unserer Wüstentour und dem dazugehörigen "Hanomag-wieder-ausbuddeln", etwas gelitten hat.
Dennoch werde ich bei der nächsten Gelegenheit innen reinschauen und der Wechsel der Lager ist auch nur aufgeschoben.

Auf alle Fälle, herzlichen Dank an Euch, für die raschen Antworten und Tipps und überhaupt!
:unwuerdig:
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Antworten