Travamünde Helsinki Fähre Infos

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5443
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Travamünde Helsinki Fähre Infos

#1 Beitrag von AL28 » 2018-05-27 21:37:40

Hallo
Stehe gerade dem Schiff und habe Zeit . :angel:
Alle wo diese Linie nutzen wollen sollten unbedingt online buchen und das Ticket nicht im Hafen Kaufen .
Ich habe bei Finnline dirket gebucht . Hat mir ca. 150€ gespart laut Auskunft der Ticket Verkäuferin .
Man kann bis zum Check in online buchen 21:00 Uhr habe ich auf den Parkplatz davor gemacht . Bezahlung per PayPal .
Einfach mit Pass Vorfahren . Wohnmobil Zulassung hat keiner kontrolliert solange man einteutig als Wohnmobile zu erkennen ist .
425€ euro einfach .
Abfahrt 3:00uhr , Fahrzeit 29h .
Gruß
Oli

Benutzeravatar
MarkusG
süchtig
Beiträge: 993
Registriert: 2006-11-15 21:54:06
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Travamünde Helsinki Fähre Infos

#2 Beitrag von MarkusG » 2018-05-27 22:04:36

Gute Reise
und immer genug Wasser unterm Schiff ;-)
Gruß Markus
Oberfranken/Bayern/Deutschland

WomIng
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2018-04-13 14:28:15

Re: Travamünde Helsinki Fähre Infos

#3 Beitrag von WomIng » 2018-05-28 11:11:09

AL28 hat geschrieben:
2018-05-27 21:37:40
... Wohnmobil Zulassung hat keiner kontrolliert solange man einteutig als Wohnmobile zu erkennen ist .
425€ euro einfach .
Abfahrt 3:00uhr , Fahrzeit 29h .
geht übernachten im eigenen WoMo?
Hatten wir auch 2 Fährstrecken schon regulär machen können, aber
Oft werden Sicherheitsgründe als Vorwand vorgeschoben.
--... ...-- -.. . -.. -.- ....- . --.

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20041
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Oskarshamn, Småland, Schweden

Re: Travamünde Helsinki Fähre Infos

#4 Beitrag von Ulf H » 2018-05-29 1:09:48

... welche Fähren waren das? ... auf der Ostsee kenne ich keine einzige, die Camping on board anbietet ... und auch im Mittelmeer, wo das früher sehr üblich war, ist es seltener geworden ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

WomIng
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2018-04-13 14:28:15

Re: Travamünde Helsinki Fähre Infos

#5 Beitrag von WomIng » 2018-05-29 17:29:13

Ulf H hat geschrieben:
2018-05-29 1:09:48
... welche Fähren waren das? ... auf der Ostsee kenne ich keine einzige, die Camping on board anbietet
schade...

ok,
hochoffiziell angeboten war's meist nicht,
aber verboten auch nicht.
aber es ging
so just do it.

Wir hatten CoB auf der Fähre
- Travemünde - Malmö (LKW-Fähre, war aber >10 Jahre her und billiger als die dän. Brückenmaut)
- Turku - Stockholm
- Civitavecchia - Olbia (Sardinien, offiziell CoB) und
- Chacabuco - Chiloe (Chile)
--... ...-- -.. . -.. -.- ....- . --.

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5443
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Travamünde Helsinki Fähre Infos

#6 Beitrag von AL28 » 2018-05-29 22:06:33

Hallo
Ich habe noch bei keiner Fähre erlebt das sie einen im Fahrzeug übernachten lassen oder auch nur hin lassen .
Einmal bei einer Überfahrt von Tanger nach Genua , nach einen wirklich schweren Sturm durften wir ruter und unsern Schaden ansehen .
Der Hanomag hatte sich nicht 1mm bewegt und so wie es aussah seinen Platz verteidigt . :rock:
Der Rest sah bunt gemischt aus und bei einen Magierus wahr das Reserverad nur auf den Dach gelegen . Das hätte man wahrscheinlich besser festgemacht . :lol: Man konnte gut verfolgen wie es durch den Laderaum gewandert ist . Kurz die Stimmung war da nicht wirklich gut :-)
Ansonsten darf niemand zu den Fahrzeugen . Bei Camping an Bord hat man Deck dafür reserviert .
Ich möchte nicht wissen was an einen Wohnmobil alles Füße bekommen würde , wen das Fahrzeug deck zugänglich wäre . :angel:
Man hat verschiedene Kabinen zur Auswahl oder die tollen , mörderischen Ruhesessel . Leider keine Deckpassage . Auf so einen Sessel schlafen leider nur immer ein paar Körperteile ein .
Isomatte und Schlafsack und ab auf deck , wen es nicht regnet .
Gruß
Oli

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2720
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Travamünde Helsinki Fähre Infos

#7 Beitrag von Landei » 2018-05-31 15:46:46

Seit der Estonia wurde das Verbot, während der Fahrt auf die im Schiffsbauch gelegenen Autodecks zu gehen nicht nur ausgesprochen sondern auch durchgesetzt.

Es gibt aber auch ein paar Schiffe auf der Ostsee, bei denen man selbst mit Lkw bis weit hoch auf das Brückendeck fährt und dort teilweise überdacht, teilweise aber auch draußen steht. Von dort wäre man im Notfall schneller an den Booten als aus einer Tiefdeck Kabine.
Leider ist aber auch auf diesen Schiffen der Aufenthalt zwischen oder gar in den Fahrzeugen verboten.
So habe ich letztes Jahr sehnsüchtig nach meinem kuscheligen Bett und dem gut gefüllten Kühlschrank geschaut und mich den Rest der Fahrt zwischen plärrenden Boom Boxen auf einem unbequemen Sessel gelangweilt.

Jochen
Dateianhänge
k-DSC_7045.JPG

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2329
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Travamünde Helsinki Fähre Infos

#8 Beitrag von advi » 2018-05-31 23:28:26

Auf so einer Fähre habe ich vor 35 Jahren mit Freunden nach sehr viel Whisky und Windstärke 10 Sackhüpfen im Mumienschlafsack gemacht...... Wer am weitesten kommt....
Was man nicht alles, wenn man jung und besoffen ist..... hinfallen inklusive.... :angel:

Nur falls jemand Langweile hat ;)
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Meine Gedanken zu wie viel Expeditionsmobil ist nötig http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=75381

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Überholer
Beiträge: 261
Registriert: 2011-08-29 0:30:41
Wohnort: Bregenstedt / Nähe Magdeburg

Re: Travamünde Helsinki Fähre Infos

#9 Beitrag von FamilieJacobs » 2018-06-01 12:55:50

Hallo,
wir waren schon sehr oft in Schweden bzw. Skandinavien. Fast immer Sassnitz - Trelleborg (einmal Kiel-Goteborg, Helsinki-Travemünde), da ist mir letztes Jahr aufgefallen das sehr viele Weißwarebesitzer einfach in den Autos geblieben sind. Wir hatten immer Kabine.
Von Genua nach Tanger war ich mehrmals am Auto um etwas zu holen, für die Kids. Ab Barcelona hat ein Motorrad Team an einer BMW den Motor gewechselt , unter Deck. CoB ist meines Wissens nur von Venedig nach Patras bei der Anek möglich. Da fahren wir dieses Jahr mit, leider waren im Januar schon alle CoB Plätze weg. Man steht dann, wie schon geschrieben, auf Deck.
Also sehr schwammig das Thema... Aber bei sehr vielen Fährfahrten sind die Türen verschlossen und man kommt nicht aufs Autodeck...
Grüße CJ
Es grüßen Nicole, Ludwig, Ida, Freddy und Christian.

Antworten