Grenzübergang Nirala-Wjartsilja (Finnland - Russland)

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
uraljack
abgefahren
Beiträge: 1533
Registriert: 2010-03-31 21:21:49
Wohnort: Schwäbische Alb
Kontaktdaten:

Grenzübergang Nirala-Wjartsilja (Finnland - Russland)

#1 Beitrag von uraljack » 2018-05-14 9:31:15

Hoi Zusammen,

in Vorbereitung auf meine Baikalreise im nächsten Jahr bin ich gerade an der Routenplanung. In diesem Kontext eine kurze Frage, ist der Grenzübergang Nirala-Wjartsilja zur Einreise nach Russland eine Option oder kann ich da nicht einreisen?

Danke für Eure Antworten!
Grüße!

Jan

... mit dem Ural in den Ural ... was sonst?

... Warum ist Wintereinbruch nicht strafbar? ...

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 19640
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: auswandernd

Re: Grenzübergang Nirala-Wjartsilja (Finnland - Russland)

#2 Beitrag von Ulf H » 2018-05-14 23:01:53

... geht gut, rein wie raus ...

... aus Russland raus nicht mehr als 10 l Sprit in Kanistern ... sehr wenig Betrieb, keine Wartezeiten, keine sepatate Lastermühle, in die man versehentlich geraten könnte ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
uraljack
abgefahren
Beiträge: 1533
Registriert: 2010-03-31 21:21:49
Wohnort: Schwäbische Alb
Kontaktdaten:

Re: Grenzübergang Nirala-Wjartsilja (Finnland - Russland)

#3 Beitrag von uraljack » 2018-05-15 11:02:10

super, dann ist dieser Grenzübergang für meine Einreise nach Russland gesetzt. Rauswärts geht es am Ende der Reise über Weißrussland bei Gomel.

:D
Grüße!

Jan

... mit dem Ural in den Ural ... was sonst?

... Warum ist Wintereinbruch nicht strafbar? ...

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 19640
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: auswandernd

Re: Grenzübergang Nirala-Wjartsilja (Finnland - Russland)

#4 Beitrag von Ulf H » 2018-05-15 17:46:51

... ist Weißrussland wieder offen. ... seit Anfang 2017 haben einige, auch sehr erfahrene Reisende einen Bogen drumrum gemacht ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
uraljack
abgefahren
Beiträge: 1533
Registriert: 2010-03-31 21:21:49
Wohnort: Schwäbische Alb
Kontaktdaten:

Re: Grenzübergang Nirala-Wjartsilja (Finnland - Russland)

#5 Beitrag von uraljack » 2018-05-15 18:31:16

Hoi Ulf,

vielen Dank für den Hinweis, habe mich gerade mal ein bisschen im Internet informiert, eine reibungslose Ein- und Ausreise scheint tatsächlich aus Richtung Russland in Richtung Polen schwierig zu sein. Werde das weiter prüfen, da ich Verwandschaft meine Frau in der Nähe von Gomel besuchen will, vielleicht gibt es da eine gute Lösung.
Grüße!

Jan

... mit dem Ural in den Ural ... was sonst?

... Warum ist Wintereinbruch nicht strafbar? ...

DER Knut
infiziert
Beiträge: 57
Registriert: 2014-02-01 14:25:53

Re: Grenzübergang Nirala-Wjartsilja (Finnland - Russland)

#6 Beitrag von DER Knut » 2018-05-15 21:41:20

Hallo und guten Abend
Reisen nach und von Russland müssen über offizielle Grenzübergänge erfolgen.
Zwischen Weissrussland und Russland gibt es aber keine , da Zollunion.
Demzufolge erfolgt wahrscheinlich keine offizielle Ausreise.
Für die Ausreise hab ich das nicht explizit recherchiert, nur für die Einreise, die ist über Weissrussland definitiv illegal, mit allen Konsequenzen!

Grüße, Knut

Antworten