SIM Karte Marocco

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
anderruh
LKW-Fotografierer
Beiträge: 103
Registriert: 2017-04-22 16:35:55
Wohnort: Reichelsheim/Odenwald

SIM Karte Marocco

#1 Beitrag von anderruh » 2018-05-08 20:36:24

Hallo Gemeinde

Ich fahre Ende Mai 14 Tage mit dem Moped ne Runde durch Marocco.(Wohin weiß ich noch nicht schaun ma mal)

Da mein Catterpillar Handy eine Dual SIM Einschub hatt würde ich mir dort gerne eine prepaid SIM holen.

Die Karte müsste eigentlich nur Datenvolumen haben,telefonie brauche ich nicht(wenns dabei ist auch gut)

Habt ihr einen Tip auf was ich achten muss (Netz/Provider?)

Für eure Tips bin ich sehr Dankbar

Gruß Günter
Eine Verbesserung bringt steht´s zwei Verschlechterungen mit sich!!

steyermeier
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2015-03-31 22:46:28
Wohnort: Lüchow niedersachsen

Re: SIM Karte Marocco

#2 Beitrag von steyermeier » 2018-05-08 21:04:21

Maroc Telecom. ...gibt's überall , direkt einrichten lassen , die sim mit Guthaben waren glaube ich 50 DH. .aufladen 3 GB für ein Monat auch 50 DH...geht aber auch wochenweise.
Gruß markus

Benutzeravatar
RandyHandy
abgefahren
Beiträge: 1152
Registriert: 2009-08-30 17:31:41
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: SIM Karte Marocco

#3 Beitrag von RandyHandy » 2018-05-08 22:48:31

Maroc Telekom - sim 30-50DH - aktivieren lassen u gleichzeitig GBs aufladen lassen
gibt auch 10GB für 100DH u 30 Tage - je nachdem wieviel Du brauchst....
Und tel vja whatsapp geht ja auch
Viel Spaß
Viele Grüße

Henry



Lieber 2 Laster mehr als 1 Laster zuviel!

Benutzeravatar
Striegistaler
infiziert
Beiträge: 53
Registriert: 2015-07-16 17:10:49
Wohnort: Chemnitz

Re: SIM Karte Marocco

#4 Beitrag von Striegistaler » 2018-05-09 8:17:56

In Tanger gab die SIM Karten direkt nach dem Hafen.

Kleiner Tipp, lass es Dir dort gleich einrichten wenn Du nicht fit in arabisch und französisch bist. Bei uns hat die Einrichtung pro Telefon jeweils eine halbe Stunde gedauert und es wurden einige "Profis" dazu benötigt. :joke:

Lustig fand ich, dass wir als Erstes ein I-Phone haben einrichten lassen, mit der Aussage "I-Phone ist schwierig, Android kein Problem". Das Samsung meiner Holden hat aber genau so lang gedauert bis alles ging. Und irgend ein NoName Handy hat erst der Spezi in Marrakesch zum laufen gebracht.

Danach war aber in ganz MA, ausgenommen reine Sandgebiete, Telefonie und Internet perfekt.

Benutzeravatar
jan der boese
Selbstlenker
Beiträge: 157
Registriert: 2017-11-19 11:01:17

Re: SIM Karte Marocco

#5 Beitrag von jan der boese » 2018-05-09 8:45:43

was wird da denn so lang eingerichtet?
ich habe in chefchauen in einem winzig kleinen laden eine simkarte gekauft. der verkäufer hat sie eingelegt, freigeschaltet und nach 5min hat das gefunzt.
der hattte allerdings sichtbar ahnung.

Benutzeravatar
willem
Selbstlenker
Beiträge: 184
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: SIM Karte Marocco

#6 Beitrag von willem » 2018-05-09 9:24:17

Das "einrichten" ist Unsinn. Die versuchen alle Optionen bis die den Internet Einstellungen gefunden haben (die können ja kein Englisch bzw Deutsch lesen). Wann nicht gelingt machen die gerne ein kompletten Reset! Achtet drauf!

Das einzige was man braucht ist in Internet Einstellungen die APN auf "iam" ein zu stellen, alle andere Settings auf Default lassen.

Ist übrigens für fast alle Länder so (nur andere APN natürlich, findet man auf Internet einfach). Ich gebe mein Handy nicht ab in so ein Laden, die machen meist nur Unsinn.

Benutzeravatar
anderruh
LKW-Fotografierer
Beiträge: 103
Registriert: 2017-04-22 16:35:55
Wohnort: Reichelsheim/Odenwald

Re: SIM Karte Marocco

#7 Beitrag von anderruh » 2018-05-09 10:56:49

Vielen Dank für die Infos
Dann werde ich mir ne 10GB Karte holen

Grüße Günter
Eine Verbesserung bringt steht´s zwei Verschlechterungen mit sich!!

Benutzeravatar
Chris_G300DT
abgefahren
Beiträge: 1079
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: SIM Karte Marocco

#8 Beitrag von Chris_G300DT » 2018-05-09 16:47:40

Hallo,
wir haben auf den letzten Reisen mehrere Anbieter ausprobiert.
Absolut durchgefallen ist INWI, schlechter Empfang und kaum Stellen zum nachladen.

Maroc Telecom und Meditel sind meiner Meinung nach gleichauf, mit einem kleinen Bonus für Maroc Telecom, da man wirklich in jedem kleinen Nest einfach nachladen kann.

Zu den Preisen eventuell noch. 1GB (verbrauchbar in einem Monat) bei Maroc Telecom 10dh.
Gruß
Chris

Benutzeravatar
jan der boese
Selbstlenker
Beiträge: 157
Registriert: 2017-11-19 11:01:17

Re: SIM Karte Marocco

#9 Beitrag von jan der boese » 2018-05-10 8:36:49

willem hat geschrieben:
2018-05-09 9:24:17
Ich gebe mein Handy nicht ab in so ein Laden, die machen meist nur Unsinn.
ich geb mein smartfone auch nicht ab. für solche fälle hab ich ein normales caterpiller baustellenhandy. damit machts kein sinn ins internet zu gehen. aber es kann tethering fürs laptop.

Benutzeravatar
willem
Selbstlenker
Beiträge: 184
Registriert: 2010-08-15 15:24:14

Re: SIM Karte Marocco

#10 Beitrag von willem » 2018-05-10 8:57:53

Chris_G300DT hat geschrieben:
2018-05-09 16:47:40
Zu den Preisen eventuell noch. 1GB (verbrauchbar in einem Monat) bei Maroc Telecom 10dh.
Stimmt nicht. 10dh (1gb) sind nur 2 oder 3 Tage gültig. 20dh (2gb) eine Woche, 30dh (3gb) zwei Wochen, und erst 50dh (5gb) eine Monat.

Egal was man verbraucht ist es deswegen besser nach Reisedauer zu kaufen als nach Datenvolumen.

Bauer Mecke
neues Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 2012-04-15 12:02:59
Wohnort: Biel/Bienne

Re: SIM Karte Marocco

#11 Beitrag von Bauer Mecke » 2018-05-10 20:03:57

wichtig ist noch, dass man die SIM auch auf sich registrieren läst. Sonst gibt es nur H+
Erst nach der Registrierung (mit Passkopie) wird 4G+ freigeschaltet.

Gruss vom Bauern

Benutzeravatar
anderruh
LKW-Fotografierer
Beiträge: 103
Registriert: 2017-04-22 16:35:55
Wohnort: Reichelsheim/Odenwald

Re: SIM Karte Marocco

#12 Beitrag von anderruh » 2018-05-10 20:09:55

OK
Das wusste ich nicht.

Danke


Günter
Eine Verbesserung bringt steht´s zwei Verschlechterungen mit sich!!

orangina
Überholer
Beiträge: 231
Registriert: 2010-12-01 20:40:24
Wohnort: Rhein/Main

Re: SIM Karte Marocco

#13 Beitrag von orangina » 2018-05-10 20:38:06

Hallo,

bei uns ging 4G+ auch ohne Registrierung bei Maroc Telecom. Karte mit 10Gb für 4 Wochen lag bei 150DH. 50 für die Karte und 100 für's Internet. Überblick über die Angebote findest du hier: https://www.iam.ma/PublishingImages/con ... VF2707.jpg

Die Karte habe ich noch hier und ein paar DH in Bar auch noch. Falls Interesse besteht melde dich einfach...

Grüße,
Markus
Bauer Mecke hat geschrieben:
2018-05-10 20:03:57
wichtig ist noch, dass man die SIM auch auf sich registrieren läst. Sonst gibt es nur H+
Erst nach der Registrierung (mit Passkopie) wird 4G+ freigeschaltet.

Gruss vom Bauern

Benutzeravatar
Chris_G300DT
abgefahren
Beiträge: 1079
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: SIM Karte Marocco

#14 Beitrag von Chris_G300DT » 2018-05-11 8:06:23

willem hat geschrieben:
2018-05-10 8:57:53
Chris_G300DT hat geschrieben:
2018-05-09 16:47:40
Zu den Preisen eventuell noch. 1GB (verbrauchbar in einem Monat) bei Maroc Telecom 10dh.
Stimmt nicht. 10dh (1gb) sind nur 2 oder 3 Tage gültig. 20dh (2gb) eine Woche, 30dh (3gb) zwei Wochen, und erst 50dh (5gb) eine Monat.

Egal was man verbraucht ist es deswegen besser nach Reisedauer zu kaufen als nach Datenvolumen.
Danke Willem,
das wusste ich nicht. Ich habe tatsächlich meistens 10gb gekauft und dachte die Dauer wäre immer 1 Monat.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5395
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: SIM Karte Marocco

#15 Beitrag von AL28 » 2018-05-11 9:05:17

Hallo
Für Marokko telekom noch ein paar hinweise .
Es gibt Telefon und Surf Karten . Mit der ersteren kann man beides , mit der letzteren nur Surfen .
Am Hafen werden dir nur die Kombi Karten angeboten , für die Surfkarten musst du ihn einen Telcom Shop .
Der unterschied ist , das du bei der ersten 20 bis 30 DH für Inlandsgespräche mit drauf hast und bei der letzteren 20-30 GB Surfen . Kosten tun sie beide je 50DH .
Der nächste unterschied ist beim Aufladen . Die Surfkarte einfach die Kurzwahl und deinen Code eingeben . Bei der Kombikarte lädt man so sein Inlandsguthaben auf . Wen man sein Surf guthaben aufladen will muss man *3 am ende setzen . Um in Ausland zu telefonieren zu können *4 .
Hier ein Link
https://www.computer-und-technik-im-woh ... lecom-m-t/
Gruß
Oli

Antworten