5 Reifen nach Thailand

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 1864
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

5 Reifen nach Thailand

#1 Beitrag von joern » 2018-04-26 12:20:34

365/80R20 waren auf unserer Route bisher nicht aufzutreiben. Nach 3 Totalverlusten musste Ersatz per Luftfracht her.
Kosten der Beschaffung der 5 Reifen in D: 1800 Euro. Luftfracht nach Thailand knapp 2000 Euro.
Zollgebühren um sie innerhalb eines Tages herauszubekommen: 2000 Euro. Dabei war der grössere Anteil dieser Summe nicht die eigentlichen Zollgebühren, sondern Schmiergeld an die Agenten.
(Dabei wurde eine mitgelieferte Felge im Reifenstapel nicht mal berücksichtigt)
Das Leben ist kein Ponyschlecken

sico
abgefahren
Beiträge: 2681
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: 5 Reifen nach Thailand

#2 Beitrag von sico » 2018-04-26 12:38:02

Na, da war ja der Versand eines Getriebes nach Ulan Bator ein Schnäppchen.
Da knirscht es jetzt wohl ein bißchen in der Reisekasse.
Gute und vor allem pannenfreie Weiterreise
wünscht euch
der
Sico

Benutzeravatar
Chriss71
LKW-Fotografierer
Beiträge: 146
Registriert: 2014-02-13 21:05:24
Wohnort: Lutter am Barenberge

Re: 5 Reifen nach Thailand

#3 Beitrag von Chriss71 » 2018-04-26 18:22:53

Hallo Joern,
ich bin beeindruckt. Aber was muss, das muss.
Weißt du welche Reifen du dort hättest bekommen können (Für 20 Zoll Felgen) ? 11.00R20, 12.00R20? Man sagt ja, die wären fast Weltweit zu bekommen.

Viele Grüße und alles Gute

Christian

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10275
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: 5 Reifen nach Thailand

#4 Beitrag von Pirx » 2018-04-26 21:10:02

Chriss71 hat geschrieben:
2018-04-26 18:22:53
Hallo Joern,
ich bin beeindruckt. Aber was muss, das muss.
Weißt du welche Reifen du dort hättest bekommen können (Für 20 Zoll Felgen) ? 11.00R20, 12.00R20? Man sagt ja, die wären fast Weltweit zu bekommen.

Viele Grüße und alles Gute

Christian
Hallo Christian!

Ich kann leider nur mit Bildern von Vietnam dienen. Unser Sohn war dort unter anderem mit einem Reisebus unterwegs. Der Bus hatte eine Reifenpanne, die der Fahrer vom lokalen Reifenspezialisten reparieren ließ. Hier wird der 22,5-Zoll-Reifen des Buses (einteilige Felge, schlauchlos) wieder auf die Felge gezogen:
P4050422_b.JPG
Und hier wird vom selben Experten ein 20-Zoll-Reifen eines LKW (Sprengringfelge, mit Schlauch) demontiert:
P4050435_b.JPG
Ich war nicht dabei und kann es leider nicht genau sagen. Aber der Reifen dürfte das Format 12.00R20 oder 11.00R20 haben.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Chriss71
LKW-Fotografierer
Beiträge: 146
Registriert: 2014-02-13 21:05:24
Wohnort: Lutter am Barenberge

Re: 5 Reifen nach Thailand

#5 Beitrag von Chriss71 » 2018-04-27 18:24:10

Hallo Pirx,
vielen Dank für die Bilder.
Das Bild der 22,5 Zoll Felge sieht meiner Ghetto-Tonne im Betrieb sehr ähnlich :eek: , da hat dein Sohn in genau dem richtigen Moment abgedrückt.

Viele Grüße

Christian

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 2677
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: 5 Reifen nach Thailand

#6 Beitrag von laforcetranquille » 2018-04-28 7:22:55

Interessant auch die Sicherheitsschuhe..... Nu weiss ich endlich das die Palaestina-Rennsandalen/Himamaya-Gipfellatschen auch fuer sowas taugen. Und ich Wechei ziehe mir fuers Reifenwechseln immer die Schuhe mit den Stahlkappen an...
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Antworten