LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
orangina
Schrauber
Beiträge: 346
Registriert: 2010-12-01 20:40:24
Wohnort: Rhein/Main

LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#1 Beitrag von orangina » 2018-04-25 6:57:24

Hallo,

einmal im Jahr geht es immer für ein langes Wochenende mit Freunden auf einen Campingplatz. Mit Vw Bus war die Größe nie ein Thema. Jetzt mit LKW nimmt einen ja nicht mehr jeder ;-)

Deshalb hier mal der Aufruf nach Campingplätzen in Deutschland die auch Alteisen akzeptieren. Am schönsten wäre natürlich ein naturnaher Platz ohne Parzellen :) Wenn dann noch ein Lagerfeuer erlaubt wäre... :rock:

Grüße,
Markus

Benutzeravatar
ingolf
abgefahren
Beiträge: 2672
Registriert: 2006-11-24 21:07:51
Wohnort: Berlin

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#2 Beitrag von ingolf » 2018-04-25 7:10:27

Hallo Markus,
ich bin in D noch nie abgewiesen worden.
EInschränkungen wie "nur da und nicht dort auf dem Platz" gibt es selten.
Diskussionen gab es manchmal in England und da wollten sie uns auch 3 mal nicht aber da war eigentlich anstrengender, dass die nicht sagen können oder wollen, was sie eigentlich meinen...
Und wenn man sich ansieht auf welchen Asphalttrennscheiben die auch nicht leichtere professionell in großen Stückzahlen gefertigten WoMos un den Begriff Weissware nicht zu verwenden so an kg /cm² drückt, wäre das auch albern.

Lagerfeuer wird schon eher ein Problem sein denn Brandlöcher im Rasen sind unbeliebt.

Grüße, Ingolf
Flocken statt Feinstaub !

Benutzeravatar
kite
infiziert
Beiträge: 97
Registriert: 2016-05-24 12:15:36

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#3 Beitrag von kite » 2018-04-25 8:07:52

Ok, für dich der nächste Weg....wir waren letztes Jahr in Waging am See, dort konnten wir auf dem "Jugendplatz" vom campingplatz stehen mit lagerfeuer u. Musik in maßen...

Benutzeravatar
mdoerr
Schrauber
Beiträge: 387
Registriert: 2014-06-17 9:00:08
Wohnort: Northampton, Breitengüßbach, Одеса

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#4 Beitrag von mdoerr » 2018-04-25 8:25:37

Loreleyblick in St. Goar am Rhein hat mich auch aufgenommen.
Die Blicke der Weisswarefahrer, köstlich. Platz ist genug, aber Feuer geht halt auf den meisten Campingplätzen nur aus ausgewiesenen Flächen.

Benutzeravatar
janneck7
infiziert
Beiträge: 93
Registriert: 2013-08-25 17:55:34
Wohnort: Bonn

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#5 Beitrag von janneck7 » 2018-04-25 8:28:48

In Ahrweiler an der Ahr bei Bonn (also in meiner Nähe 😃) gibt es einen Campingplatz, wo beides kein Problem ist- LKW und Lagerfeuer.
Jan
Es ist besser auf unbekannten Wegen mal zu stolpern, als auf bekannten Pfaden auf der Stelle zu treten.

Benutzeravatar
Frieland
Kampfschrauber
Beiträge: 595
Registriert: 2014-01-17 19:25:38
Wohnort: Münsterland

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#6 Beitrag von Frieland » 2018-04-25 14:01:04

Moin,

bisher konnte ich mit meinem Alteisen (und auch vorher, als der Deutz noch nen 9 Meter Tabbert am Haken hatte) auf jeden Platz. Vorher angerufen, und es hat immer geklappt.
Feuer eher seltener, da kann ich aber auch den Betreiber des Platzes verstehen. Nicht jeder geht ja sorgsam mit Feuer um.

Bisherige Plätze:
Alfsee (mit Tabbert)
4 Jahreszeiten am Biggesee ( mit Tabbert)
Sassenberg (mit Tabbert)
Camping in Meursault (F) (mit Tabbert)
Camping RCN Bastide (F) (mit und ohne Tabbert)
Camping in Irrel
Camping bei Trier
Camping (mix aus Camping und Stellplatz in Bad Wilsnack)

Mit der vorherigen Dethleffs-Ware habe ich auch schon Riefen in den Grasboden gezogen. Meine Erfahrung zeigt, dass jeder halbwegs vernünftige Platzbetreiber der Argumentation mit Vorsichtig, Allrad und großer Reifen folgen kann. Und ein freundlicher Anruf mit der Frage, ob "ungewöhnliche Wohnmobile" auch gehen, klappt meistens.
Mir ist eher wichtig, das der Platz kinderkonform ist...

Gruß, Fabian

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2941
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#7 Beitrag von Landei » 2018-04-25 14:35:38

Was eigentlich immer eine gute Maßnahme ist:

Vorher anrufen und mit bester Elmar Gunsch Stimme (bei weiblichen Rezeptionistinnen) nachfragen, ob man reservieren sollte oder kann,

Keine Erwähnung der "Anomalien" des Wohnmobils.

Und dann ebenso freundlich an der Rezeption melden, vielleicht nicht in der coolsten Vintage Version der Klamotten.

(Die kann man dann zu fetzigen Hardrockriffs anziehen, während die Bierkistentürme aus der ölenden Grotte geholt werden. :joke: )

Eigentlich sind Campingplatzbetreiber ganz anderen Kummer gewohnt und freuen sich oft über eine Abwechslung.

In Deutschland bin ich (trotz vintage Gesicht) noch nie abgewiesen worden.

Jochen

Benutzeravatar
Weickenm
abgefahren
Beiträge: 1038
Registriert: 2014-09-29 23:16:17
Wohnort: Irgendwo zwischen Gaggenau, Bodensee und München...

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#8 Beitrag von Weickenm » 2018-04-25 16:18:50

Hi,

also wenn du etwas kinderfreundliches und Lasterkatzeptierendes möchtest:
Hegne am Bodensee.

Die erste Woche im Laster war günstiger als die Zweite im Zelt +PKW...

Ich stand ca 50m vom Wasser weg und hatte abends ne geile Aussicht beim Lernen :wub:

Beste Grüße
Florian
I'm the reason my guardian angel drinks

The Human mind is our fundamental Ressource (J.F.K)

manuelaundvolker
Überholer
Beiträge: 227
Registriert: 2014-08-29 18:45:43
Wohnort: Berlin

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#9 Beitrag von manuelaundvolker » 2018-04-25 20:00:23

Meck Pomm, in Priepert , Campingplatz Havelperle, da stehen wir öfters. Dreiseitiger Seeblick, Feuerstelle vorhanden. Kannst auch Kanus mieten und schöne Tagestouren unternehmen. 15 € die Nacht inkl. Strom und Wasser
Manuelaundvolker

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2712
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#10 Beitrag von advi » 2018-04-25 20:13:13

Wie lang ist das Monster denn?
Ich bin nur einmal in Frankreich abgewiesen worden, in Deutschland noch nie
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 6509
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#11 Beitrag von Mark86 » 2018-04-25 20:32:16

Damit habe ich noch nie n Problem gehabt.
Ok, manchmal gabs dann ein "oh, ist der groß" und auch ein paar Mal schon ein "macht der unsere Wiese kaputt???", aber ein "so groß ist der garnicht" oder "nein, der ist gebaut um im Sand zu fahren" haben das Thema sofort erledigt. In Belgien kam die Betreiberin und fragte, ob sie n Foto für die Internetseite machen darf....

Allgemein bin ich aber selten auf Campingplätzen, wenn, dann ist mein LKW zumindest in der Saison nicht der einzige, also, das Thema wird überbewertet...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1675
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#12 Beitrag von 2brownies » 2018-04-25 22:48:44

Fränkische Schweiz, Nähe Pottenstein. Der Campingplatz nennt sich "Bärenschlucht". Feuer nur in Feuerschalen. Brennholz kann man vor Ort erwerben. Sehr beliebt bei Kletterfreunden.

Bayrischer Wald, Nähe Viechtach = Schnitzmühle.
Hier gibt es Lagerfeuerstellen. Kanufahrten auf dem Fluss möglich.

Viel Spaß und beste Grüße
2brownies
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5275
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#13 Beitrag von TobiasXY » 2018-04-26 7:55:43

Dank Concorde und morello und wie die ganzen 9-10m Länge * 4m Höhe womos heißen sind die platzbesitzer mittlerweile an größere LKW gewöhnt. Ebenso dank 7m+ Wohnwagen...

Benutzeravatar
eifler
abgefahren
Beiträge: 1164
Registriert: 2012-03-02 3:49:42

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#14 Beitrag von eifler » 2018-04-28 2:42:54

morgen

an fast jeden friedhof oder kläranlage kann man stehen zum 0 tarif.
eifler

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21984
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#15 Beitrag von Ulf H » 2018-04-28 7:17:06

... stimmt, und am Friedhof hat man sehr ruhige Nachbarn ...

... nachts ist da niemand und Frischwasser gibts obendrein ... ausgeschildert ists auch oft ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Womox
Schrauber
Beiträge: 336
Registriert: 2015-08-14 23:35:49
Wohnort: Kassel

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#16 Beitrag von Womox » 2018-04-28 23:05:44

2brownies hat geschrieben:
2018-04-25 22:48:44
Fränkische Schweiz, Nähe Pottenstein. Der Campingplatz nennt sich "Bärenschlucht". Feuer nur in Feuerschalen. Brennholz kann man vor Ort erwerben. Sehr beliebt bei Kletterfreunden.

Bayrischer Wald, Nähe Viechtach = Schnitzmühle.
Hier gibt es Lagerfeuerstellen. Kanufahrten auf dem Fluss möglich.

Viel Spaß und beste Grüße
2brownies
Schnitzmühle ist toll, aber uffpasse in der Zufahrt ist ne alte Brücke. Genau erinnere ich mich nicht aber das waren glaube ich nur 3,5 Meter Durchfahrtshöhe

Axel
Fülle Dein Leben nicht mit Tagen, sondern die Tage mit Leben.
Lebe Dein Leben nicht nach dem Alter, sondern so wie Du Dich fühlst.

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1675
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#17 Beitrag von 2brownies » 2018-04-29 10:06:05

Womox hat geschrieben:
2018-04-28 23:05:44
2brownies hat geschrieben:
2018-04-25 22:48:44
Fränkische Schweiz, Nähe Pottenstein. Der Campingplatz nennt sich "Bärenschlucht". Feuer nur in Feuerschalen. Brennholz kann man vor Ort erwerben. Sehr beliebt bei Kletterfreunden.

Bayrischer Wald, Nähe Viechtach = Schnitzmühle.
Hier gibt es Lagerfeuerstellen. Kanufahrten auf dem Fluss möglich.

Viel Spaß und beste Grüße
2brownies
Schnitzmühle ist toll, aber uffpasse in der Zufahrt ist ne alte Brücke. Genau erinnere ich mich nicht aber das waren glaube ich nur 3,5 Meter Durchfahrtshöhe

Axel
Au Backe... stimmt...da war irgendwas. Ich hatte mal wieder nur unseren katzenartigen, leichtfüßiger, flinken und aus Luft- und Raumfahrtentwicklung stammenden, Hano im Kopf.

Bei der erwähnten Bärenschlucht ist da aber alles gut. Echt jetzt.

Grüße
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Dirk1113
infiziert
Beiträge: 61
Registriert: 2006-10-05 7:51:48
Wohnort: 90518 Altdorf

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#18 Beitrag von Dirk1113 » 2018-04-30 20:07:26

Schnitzmühle ist toll, aber uffpasse in der Zufahrt ist ne alte Brücke. Genau erinnere ich mich nicht aber das waren glaube ich nur 3,5 Meter Durchfahrtshöhe
Wenn's überhaupt 3,5 Meter sind!?

Aber man kann auch die Brücke umfahren. Es geht dann über einen Bahnübergang.
Des gscheitste is, vorher zur Rezeption laufen - die sagen es einem dann wo's langgeht.

Grüße,
Dirk
alles was du hast - hat irgendwann dich

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 2712
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#19 Beitrag von advi » 2020-06-24 19:59:21

Dirk1113 hat geschrieben:
2018-04-30 20:07:26

Wenn's überhaupt 3,5 Meter sind!?

Aber man kann auch die Brücke umfahren. Es geht dann über einen Bahnübergang.
Des gscheitste is, vorher zur Rezeption laufen - die sagen es einem dann wo's langgeht.

Grüße,
Dirk
Wollte auf Grund Eurer Schwärmerei dahin
Es sind 3,40 und KEINE Umfahrung😪
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Wie viel Expeditionsmobil ist nötig - unsere kommende 3,5 to Lösung viewtopic.php?p=824020#p824020

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3520
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#20 Beitrag von franz_appa » 2020-06-24 21:25:53

advi hat geschrieben:
2020-06-24 19:59:21
Dirk1113 hat geschrieben:
2018-04-30 20:07:26

Wenn's überhaupt 3,5 Meter sind!?

Aber man kann auch die Brücke umfahren. Es geht dann über einen Bahnübergang.
Des gscheitste is, vorher zur Rezeption laufen - die sagen es einem dann wo's langgeht.

Grüße,
Dirk
Wollte auf Grund Eurer Schwärmerei dahin
Es sind 3,40 und KEINE Umfahrung😪
Prima - für uns passt es !!

Greets
natte
04.04. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Neuwied Bootshaus .... abgesagt !
09.05. 2020 Dead Baron - Sinziger Kulturnacht - Jazzy Funky Trippy Hippie Yippie .... abgesagt !!
20.05. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Hachenburg Pit's Kneipe ... gecancelt !!!
26.09. 2020 Battersea Power Station - Pink Floyd Tribute, Osterspai Burggarten ???

Benutzeravatar
Dirk1113
infiziert
Beiträge: 61
Registriert: 2006-10-05 7:51:48
Wohnort: 90518 Altdorf

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#21 Beitrag von Dirk1113 » 2020-06-24 21:47:53

Code: Alles auswählen

    advi hat geschrieben: ↑

        Dirk1113 hat geschrieben: ↑

        Wenn's überhaupt 3,5 Meter sind!?

        Aber man kann auch die Brücke umfahren. Es geht dann über einen Bahnübergang.
        Des gscheitste is, vorher zur Rezeption laufen - die sagen es einem dann wo's langgeht.

        Grüße,
        Dirk 

    Wollte auf Grund Eurer Schwärmerei dahin
    Es sind 3,40 und KEINE Umfahrung😪 
Hab grad noch mal geschaut. Der Weg hintenrum über den Bahnübergang ist auf Googlemaps noch zu sehen. Ist der Weg inzwischen gesperrt? War schon länger nicht mehr dort.
Entschuldigung wenn meine Angabe nicht mehr stimmt.

Grüße, Dirk
alles was du hast - hat irgendwann dich

Benutzeravatar
Womox
Schrauber
Beiträge: 336
Registriert: 2015-08-14 23:35:49
Wohnort: Kassel

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#22 Beitrag von Womox » 2020-06-24 22:15:25

Dirk1113 hat geschrieben:
2020-06-24 21:47:53

Code: Alles auswählen

    advi hat geschrieben: ↑

        Dirk1113 hat geschrieben: ↑

        Wenn's überhaupt 3,5 Meter sind!?

        Aber man kann auch die Brücke umfahren. Es geht dann über einen Bahnübergang.
        Des gscheitste is, vorher zur Rezeption laufen - die sagen es einem dann wo's langgeht.

        Grüße,
        Dirk 

    Wollte auf Grund Eurer Schwärmerei dahin
    Es sind 3,40 und KEINE Umfahrung😪 
Hab grad noch mal geschaut. Der Weg hintenrum über den Bahnübergang ist auf Googlemaps noch zu sehen. Ist der Weg inzwischen gesperrt? War schon länger nicht mehr dort.
Entschuldigung wenn meine Angabe nicht mehr stimmt.

Grüße, Dirk
Wie waren letztes Jahr kurz mit dem PKW da und haben das Thema angesprochen - die Aussage war das das tatsächlich über den Bahndamm geht. Man soll vorher Kontakt aufnehmen und dann wird auf Bedarf diese Zufahrt mit der Überquerung abgesichert.

Axel
Fülle Dein Leben nicht mit Tagen, sondern die Tage mit Leben.
Lebe Dein Leben nicht nach dem Alter, sondern so wie Du Dich fühlst.

ADK-Fahrer
Selbstlenker
Beiträge: 199
Registriert: 2015-07-01 16:05:26

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#23 Beitrag von ADK-Fahrer » 2020-06-24 23:19:37

Moin,
wir wurden bisher nur ein Mal im Spreewald abgewiesen.

Werde aber nie vergessen, wie wir ein Ostern in Bad Karlshafen auf den Platz wollten.
Hatte viel geregnet, die Wiesen des Stellplatzes total leer.
Vor dem Platz und auf den befestigten Flächen standen die Tupperschüsseln mit 30 cm Abstand.
Wir rein in die Rezeption....
Ich: Wir würden gerne zwei Nächte bleiben wollen.
Sie: Nee, geht leider nicht, der Platz ist voll.
Ich: Wie voll, die Wiese ist doch total leer.
Sie: Geht nicht, ist durchgereicht und nicht befahrbar.
Ich: Kein Problem.
Dann war die Neugierde geweckt und sie kam raus um zu schauen, mit was wir da angeritten sind.
Haben dann eingecheckt und sind an der ganze Weißware vorbei.
In den Gesichtern konnten wir schon die Freude der anderen Gäste sehen, dass da ein paar bekloppe auf die Wiese fahren.
So von wegen Bergeaktion.....
Wir mitten auf die Wiese. Motor aus. Frau steigt aus, guckt und meinte wir sollten uns wegen der Aussicht besser noch umdrehen.
Die Zuschauer dachten offensichtlich, dass wir feststecken, konnten ja nicht hören was meen Fru und ich besprochen hatten.
Also Motor an und ED neu positioniert.
Die Enttäuschung der Zuschauer war ihnen anzusehen und wir waren gar nicht mehr interessant.

Auch im Ausland wurden wir, bis auf einmal in Schottland, noch nie abgewiesen.
Meine Frau meint zwar auch gerne das wir auf diesen und jenen Platz nicht raufkommen, klappt dann aber doch.
Also einfach versuchen.
Ruß
Hanno
______________________________________
Es stimmt übrigens nicht, dass Teile die man dabei hat, nicht kaputt gehen.
Richtig ist dagegen, dass Probleme die man mit Bordmitteln beheben kann, keine Probleme sind!

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Schrauber
Beiträge: 375
Registriert: 2011-08-29 0:30:41
Wohnort: Bregenstedt / Nähe Magdeburg

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#24 Beitrag von FamilieJacobs » 2020-06-25 6:18:26

Moin. In d noch nie Probleme. In athen wollten sie uns auf einem cp nicht haben.. von wegen zu schwer... ich stand aber drauf. War uns dann zu blöd und sind zu einem schöneren gefahren...
Meist oder fast immer sind alle begeistert.
Gruß cj
Es grüßen Nicole, Ludwig, Ida, Freddy und Christian.

friesengold
neues Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 2020-05-19 12:46:18

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#25 Beitrag von friesengold » 2020-06-25 9:19:31

FamilieJacobs hat geschrieben:
2020-06-25 6:18:26
In athen wollten sie uns auf einem cp nicht haben..
Gruß cj
Es geht wohl um den "Camping Athens" in Athen-Peristeri. Die Chefin ist in den vergangenen Jahren sowieso ziemlich ungemütlich geworden, nicht nur wegen übergroßer Womo.
Ich wollte beim Einchecken eigentlich nur so nebenbei über einen dreisten Diebstahlversuch an einer nahen Tankstelle berichten. Aber sie verstand das wohl als Angriff auf ALLE Griechen und holte die ganz große Keule raus von wegen Merkel und Schäuble und der erpresserischen Finanzpolitik.

Der Platz an sich ist gut geführt wenn auch sehr laut wegen der achtspurigen Straße. Trotzdem bin ich am nächsten Tag abgereist, und nach vielen Aufenthalten in den vergangenen 37 Jahren war das nun der letzte.

Tomy
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-08-21 17:27:08
Wohnort: Hattingen

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#26 Beitrag von Tomy » 2020-06-25 10:07:24

Hallo Ihr lieben ,
Bin mal auf der Durchreise mit Laster und Anhänger in Würzburg auf einem Campingplatz gewesen .Dort liefen jede Menge Kaninchen auf dem Platz frei rum ,einfach zwischen den Wohnwagen und Zelten. Super schöner Platz am Fluss.

Campingplatz Kalte Quelle
(fränkische Küche)
Winterhäuser Str. 106
97084 Würzburg
Ganzjährig geöffnet.

Machts euch schön...
Thomas

Benutzeravatar
AndyAntony
infiziert
Beiträge: 72
Registriert: 2018-11-14 21:47:37
Wohnort: Spillern

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#27 Beitrag von AndyAntony » 2020-06-25 10:55:17

Wir waren mit unserem großen schon auf folgenden Plätzen - nie Probleme gehabt … ganz im Gegenteil mehrmals sogar den "Vorzug" gegenüber anderen Campern bekommen (aus Neugier der Campingplatzbetreiber meine ich …) :angel:

https://www.dresden.de/de/leben/sport-u ... mpingplatz
… vorher unbedingt anrufen, sonst sehr nett, gleich neben dem Schwimmbad gelegen - der einzige Platz, wo ich jetzt sicher weiß, dass ein großer Grillplatz vorhanden ist

https://www.campingostseestrand.de/
… online Reservierung möglich - Womo-Stellplätze sind ausreichend - der Kiosk hat alles was man braucht und es gibt vorne auch eine Imbiss-Stube wo man sehr gut essen kann!

http://www.ostseecamping-ludwigsburg.de/cms/
… riesiger Platz - viele Kaninchen - und eigentlich nichts für unsere Art des Reisens - nur ein Wort: VOLL (wir waren ein paar Tage dort, da ein Bekannter uns diesen empfohlen hatte) aber: Sauber und freundliche Leute...

https://www.ostsee-camping.de/de/
… Sehr Familienfreundlich! Nur was mit und für Kinder - wir waren letztes Jahr 2 Wochen dort und es war nie langweilig! Es gibt 2 große Wiesen wo man quasi Frei stehen kann, Grillplatz wird es wohl geben

https://www.ferienpark-seehof.de/
… das war eigentlich in DE bisher der einzige Platz, bei welchem bezüglich der Größe etwas "herumgedruckst" wurde - da wir aber reserviert hatten war es im Ende auch kein Problem … vl lag es aber auch daran, dass es bei unserer Ankunft geschüttet hat und sie Angst hatten, dass wir Ihre Stellplätze "umackern" …

LG
Andy

soliver
Überholer
Beiträge: 210
Registriert: 2018-06-15 13:56:18

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#28 Beitrag von soliver » 2020-06-25 11:04:19

Landei hat geschrieben:
2018-04-25 14:35:38


In Deutschland bin ich (trotz vintage Gesicht) noch nie abgewiesen worden.

Jochen
Hallo Jochen,

was ist denn ein "Vintage Gesicht" ? :search:

Gruss
Oliver

friesengold
neues Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 2020-05-19 12:46:18

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#29 Beitrag von friesengold » 2020-06-25 12:57:04

soliver hat geschrieben:
2020-06-25 11:04:19
was ist denn ein "Vintage Gesicht" ?
Charles Bukowski oder so......

Stollenkuesser SW
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2017-08-21 15:46:14

Re: LKW taugliche Campingplätze (in Deutschland)

#30 Beitrag von Stollenkuesser SW » 2020-06-25 15:48:10

Hallo zusammen,

wir haben mit "Landvergnügen" schon etliche schöne Plätze entdeckt z. B. auf der Anreise nach Römö standen wir südl. von Hamburg beim Bauernhof Menke in Hanstedt schön auf einer Wiese und hatten unsere Ruhe. Feuer machen weiss ich nicht.

Grüße

Guido :)

Antworten