Schweden Auto & Strand

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
gunther11
süchtig
Beiträge: 962
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin

Schweden Auto & Strand

#1 Beitrag von gunther11 » 2018-04-23 9:52:32

Hallo,
gibt es in Schweden (Süd-Schweden) die Möglichkeit mit dem LKW auf den Strand zu fahren?

Gruß
Gunther
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch

Ich würde nie einem Club beitreten der Menschen aufnimmt wie mich.

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5677
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Schweden Auto & Strand

#2 Beitrag von LutzB » 2018-04-23 10:06:40

So rein interessehalber: was zieht jemanden mit dem LKW an/auf den Strand?

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1771
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Schweden Auto & Strand

#3 Beitrag von akkuflex » 2018-04-23 10:20:27

Also wenns kein Campinplatz sien soll ist Südschweden der falsche anlaufpunkt. Da stehen überall Camping verboten schilder rum.

Gruß

Martin

Benutzeravatar
Pele
Überholer
Beiträge: 272
Registriert: 2006-10-05 10:21:18
Wohnort: am schönen Niederrhein

Re: Schweden Auto & Strand

#4 Beitrag von Pele » 2018-04-23 10:57:41

Hallo,

da kann ich leider nur zustimmen. Südschweden ist heftig reglementiert und überall Verbotsschilder; aber auch keine Möglichkeit an den Strand zu fahren weil alles sehr eng bewirtschaftet ist.

Der Norden und vor allem in Nordnorwegen und Finnland gibt es bessere Möglichkeiten.

Grüße

Peter

Benutzeravatar
micha der kontrabass
abgefahren
Beiträge: 1622
Registriert: 2006-10-03 15:12:42
Wohnort: Granö - Schweden
Kontaktdaten:

Re: Schweden Auto & Strand

#5 Beitrag von micha der kontrabass » 2018-04-23 11:35:43

Du kannst in Schweden nirgendwo mit dem Wohnmobil auf den Strand fahren.

Auch im Norden nicht, und auch da ist sehr viel vollgebaut, nicht mit Bettenburgen, nein, mit Ferienhäusern.

Und trotz oder besonders wegen des allemansrätten nicht vergessen: im Prinzip ist alles Privatbesitz!

Gruss
Micha d.k.
mit dem am nördlichsten stationierten Magirus Mercur!

Warum Dirigenten und Generäle so alt werden? Vielleicht liegt es am Vergnügen, anderen seinen Willen aufzuzwingen.
Leopold Stokowski

Benutzeravatar
brummiwomo
Schrauber
Beiträge: 353
Registriert: 2017-04-14 12:04:22
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Schweden Auto & Strand

#6 Beitrag von brummiwomo » 2018-04-23 11:41:19

Es gibt ab und zu campingplätze am strand. Tlw "könnte" man vlt. nach nachfrage dort auch auf den strand fahren.
Aber ich vermute, das ist nicht was gesucht hattest...
Iveco 95-17
Ausbaustand: FW-Aufbau weg. Zwischenrahmen fertig.
Shelter und Fahrzeug lackiert. Nun Sheltertür und Fenster einbauen, Durchstieg basteln.
Details: brummiwomo . de

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 14653
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Schweden Auto & Strand

#7 Beitrag von Wilmaaa » 2018-04-23 12:57:51

In Dänemark kann man auf manche Strände mit dem Auto fahren.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Frank_404s
süchtig
Beiträge: 691
Registriert: 2010-07-03 16:07:40
Wohnort: Immesheim

Re: Schweden Auto & Strand

#8 Beitrag von Frank_404s » 2018-04-23 16:43:18

akkuflex hat geschrieben:
2018-04-23 10:20:27
Also wenns kein Campinplatz sien soll ist Südschweden der falsche anlaufpunkt. Da stehen überall Camping verboten schilder rum.

Gruß

Martin

Das kann ich nach 3 Wochen Schweden im letzten Jahr so nicht bestätigen.
Wir standen meist frei (nutzten die einschlägigen Stellplatzapps oder hielten die Augen nach guten Plätzen offen).
Allerdings immer nur eine Nacht und nach Möglichkeit ohne jemanden auf die Nerven zu gehen.
Von Zeit zu Zeit nahmen wir auch (m.E. günstige) Stellplätze in Anspruch wenn verfügbar. Das war öfter an kleinen Häfen der Fall. Für 5 Euro übernachtet konnte man dort auch Duschen (1 E extra) und Ver- und Entsorgen.

Alles in allem fand ich die Übernachtungssituation nicht kritisch oder übermäßig kompliziert...
Grüße,
Frank

PS: Auf Strände sind wir nie gefahren - wollten wie auch nicht. Aber unmittelbar am Strand standen wir öfter
20170804_174913_resized.jpg
20170804_195757_resized.jpg
20170805_165556_resized.jpg
20170811_143516_resized.jpg
20170814_174426_resized.jpg

arocs
LKW-Fotografierer
Beiträge: 118
Registriert: 2017-01-27 15:44:16
Wohnort: Wanderup / bei Flensburg

Re: Schweden Auto & Strand

#9 Beitrag von arocs » 2018-04-23 20:36:11

Wilmaaa hat geschrieben:
2018-04-23 12:57:51
In Dänemark kann man auf manche Strände mit dem Auto fahren.
....auch wenn man an der dänischen Westküste nahezu jeden Sandstrand mit dem Auto befahren kann, so ist die Übernachtung am Strand überall verboten.....
Gruß von einem, der beinahe jedes Wochenende im Sommer auf Röm zu finden ist....
.....das Leben ist viel zu kurz um kleine Autos zu fahren - und Kfz ist doch noch immer ein Lehrberuf, bei dem man nach 3 1/2 Jahren ein Grundwissen erlernt haben sollte.....

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2706
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schweden Auto & Strand

#10 Beitrag von Landei » 2018-04-23 22:26:26

Klar gibt es die Möglichkeit.
Gang rein, Kupplung kommen lassen und ab geht die Luzi.
Man kann sogar über den Strand bis in das Wasser fahren! A Riesengaudi!


Nichts ist unmöööööglich. Man muss es nur wollen und sich einen Dreck darum scheren, was passiert, wenn das dann alle machen. (Siehe Bild 3 "Dann fahr doch nach Netto - äh Sabrata").

LG Jochen

P.S. Und das Stück Strand, auf das ich in Schweden fahre, das verrate ich garantiert niemandem. Stichwort: Geheimtippverräter. Auf diese Spezies habe ich einen Oberrochus!
Ich stehe übrigens lieber in Strandnähe auf gepflegtem Rasen. Erstens knirscht das nicht so in der Kiste und zweitens ist dann der Lärm von Badespaß habenden Fremdkindern etwas gedämpfter und man kann sein Kaltgetränk chillaxed genießen.
Bild 2 entstand übrigens in meinem SOMMER 2017, als es an der Heimatfront bei unter 20°C wochenlang regnete :p :p :p .
Dateianhänge
k-DSC_7083.JPG
k-DSC_7092.JPG
k-IMGA2949.JPG

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5677
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Schweden Auto & Strand

#11 Beitrag von LutzB » 2018-04-24 11:14:14

Landei hat geschrieben:
2018-04-23 22:26:26
..........(Siehe Bild 3 "Dann fahr doch nach Netto - äh Sabrata").
Sofort wiedererkannt und gleich die schlechte durch gute Laune ersetzt.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Fritz1
Kampfschrauber
Beiträge: 558
Registriert: 2009-03-10 17:41:20

Re: Schweden Auto & Strand

#12 Beitrag von Fritz1 » 2018-04-25 22:21:13

Auch Schweden

Gruß

Fritz
Dateianhänge
LT Schweden 1_Kopie.jpg

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 2866
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Schweden Auto & Strand

#13 Beitrag von franz_appa » 2018-04-26 9:38:39

Fritz1 hat geschrieben:
2018-04-25 22:21:13
Auch Schweden

Gruß

Fritz
Hi
Schaut lecker aus :D
Aber das Feuerchen wäre mir 2-3 m zu nah am Auto...

Greets
natte
22.09. 2018 Battersea Powerstation - Pink Floyd Tribute
1. Miesenheimer Music Night
Andernach Miesenheim Bürgerhaus - come to get some floyd on the nose ca 21.00 Uhr

29.09 2018 Dead Baron - JazzRock Gedudels & more
Andernach im V8 - Achtung: no singer no problems

15.12 2018 Dead Baron - JazzRock Gedudels & more
Bad Ems im Yellow Submarine - Hancock, Cobham, Corea, Bolin, Zappa ...

Fritz1
Kampfschrauber
Beiträge: 558
Registriert: 2009-03-10 17:41:20

Re: Schweden Auto & Strand

#14 Beitrag von Fritz1 » 2018-04-26 18:36:46

Das geht schon, wenn es so klein bleibt. Die Steaks liegen schon auf dem Tisch und das Feuer mit dem Treibholz ist nur zur Gluterzeugung fürs Grillen.

Andere Stelle, auch am Meer in Schweden.

Gruß

Fritz
Dateianhänge
LT Schweden1_Kopie.jpg

Benutzeravatar
Andy
abgefahren
Beiträge: 3148
Registriert: 2008-06-14 10:58:36
Wohnort: Im Maifeld nähe Koblenz

Re: Schweden Auto & Strand

#15 Beitrag von Andy » 2018-04-26 19:14:27

franz_appa hat geschrieben:
2018-04-26 9:38:39
Fritz1 hat geschrieben:
2018-04-25 22:21:13
Auch Schweden

Gruß

Fritz
Hi
Schaut lecker aus :D
Aber das Feuerchen wäre mir 2-3 m zu nah am Auto...

Greets
natte
:totlach: natte, wir machen andere feuerchen :D

Aber in schweden haben wir auch fast immer am strand oder nahe meer genächtigt.

:wub: ich müsst mal bilder guggen.

Vg
Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Benutzeravatar
fredrikarnell
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2014-01-24 14:36:12
Wohnort: Stockholm, Schweden

Re: Schweden Auto & Strand

#16 Beitrag von fredrikarnell » 2018-05-16 11:54:33

Hallo aus Schweden!

Es gibt wirklich viele möglichkeiten in Schweden beim Strand frei zu stehen. Auf die Inseln Öland und Gotland überall, und bei kleine Seen in Südschweden auch.

Aber auf den Strand zu fahren gibt es nicht so viele möglichkeiten (das ist auch Verboten)... aber warum?

Grüsse,

Fredrik

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2706
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schweden Auto & Strand

#17 Beitrag von Landei » 2018-05-16 18:14:58

Aber auf den Strand zu fahren gibt es nicht so viele möglichkeiten (das ist auch Verboten)... aber warum?
Es ist zwar unhöflich, auf eine Frage mit einer Gegenfrage zu antworten. Aber ich zitiere mal den bislang unbeantworteten Lutz und drehe damit den Spieß um:

So rein interessehalber: was zieht jemanden mit dem LKW an/auf den Strand?

Lutz
Als provokative persönliche Antwort auf die Frage nach dem "Warum ist es verboten, AUF den Strand zu fahren?":

Weil es genügend Leute gibt, denen es überhaupt nicht in den Sinn kommt, dass es anderen Menschen durchaus wichtig sein könnte, die wenigen kraftfahrzeugverkehrsfreien Gebiete im europäischen Siedlungsraum kraftfahrzeugsfrei zu halten!

Autostrand bedeutet immer, dass zwischen Badelaken und Wasserlinie sehr schnell ein hochfrequentierter Verkehrsweg wird, auf dem Quads, Enduros, Strandbuggies, SUV und Allrad Lkw langcruisen und der ein oder andere Spacken es auch mal kurz richtig krachen lässt. Nicht nur kein Nickerchen, wenn die Brut badet, sondern auch kein Nickerchen mehr, wenn die Brut mit dem Spaten am Wasser herumölt, denn spätestens wenn sie mal zum Badelaken wollen, müssen sie "über die Straße".
Die breiten Strände an der Nordsee (St. Peter - Dänemark) mögen da eine kleine Ausnahme sein, aber meistens sind es zwischen Düne und Wasserlinie keine hundert Meter.
Anbei ein Bild von einem Gott sei Dank autofreien Strand in Schweden. Von der Ausdehnung her ist es einer der größten und längsten Strände aber einen Autoverkehr mag ich mir dort nicht vorstellen.
Wenn ich dort läge, dann würde mir ein Lasterfahrer, dessen bedauerliches Einzelschicksaal ist, es nicht in die Sahara oder sonstwohin zum ungezügelten Spielen zu schaffen, gewaltig auf den Sack gehen!

Denn ja, ich bin selbst überwiegend Lärmverursacher mit meinen Fahrzeugen, aber trotzdem genieße ich die motorenfreie Ruhe an Stränden und im Wald. Deshalb sind mir auch die Stadtstrände an den beliebten südlichen Urlaubsorten ein Graus. Dort ist es wegen der potenten Potenzflitzer und Mopeten auf der dicht frequentierten Strandavenue gefühlt oft lauter als am Kamener Kreuz. (Dort war es früher übrigens wenigstens stundenweise angenehm ruhig...)

Den Naturschutzgedanken in einer Antwort nach dem WARUM lasse ich jetzt mal komplett außen vor.

LG
Jochen
Dateianhänge
DSCN1172.JPG

Benutzeravatar
Bustreter
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3514
Registriert: 2006-10-03 15:03:40
Wohnort: Bayern

Re: Schweden Auto & Strand

#18 Beitrag von Bustreter » 2018-05-16 20:59:54

Hey Landei
100% zustimmung :)
21 ist auch nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10598
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Schweden Auto & Strand

#19 Beitrag von Pirx » 2018-05-16 21:43:33

fredrikarnell hat geschrieben:
2018-05-16 11:54:33
Hallo aus Schweden!

Es gibt wirklich viele möglichkeiten in Schweden beim Strand frei zu stehen. Auf die Inseln Öland und Gotland überall, und bei kleine Seen in Südschweden auch.

Aber auf den Strand zu fahren gibt es nicht so viele möglichkeiten (das ist auch Verboten)... aber warum?

Grüsse,

Fredrik
Nun,

ich hatte den obigen Text unseres schwedischen Forenusers Fredrik Arnell so verstanden:
"... aber warum sollte jemand auf den Strand fahren wollen?"

Damit wäre die ganze Aufregung und literarische Meisterarbeit völlig für die (schwedische) Katz ... :p

Pirx


Edit: Name korrigiert
Zuletzt geändert von Pirx am 2018-05-17 7:05:45, insgesamt 1-mal geändert.
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
fredrikarnell
infiziert
Beiträge: 33
Registriert: 2014-01-24 14:36:12
Wohnort: Stockholm, Schweden

Re: Schweden Auto & Strand

#20 Beitrag von fredrikarnell » 2018-05-16 22:50:57

Pirx: Genau so! :)

Landei: War vielleicht ein bisschen schnell geschreiben. Wir sind auf den selben Linie :)

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2706
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schweden Auto & Strand

#21 Beitrag von Landei » 2018-05-16 23:47:47

OT
War vielleicht ein bisschen schnell geschreiben.
Gepaart mit "War vielleicht ein bisschen schnell gelesen" sind wir ein wahres Dream Team :D .

Wie gut, dass es im Hintergrund fähige Mitleser gibt, die besonnen den Überblick behalten. :unwuerdig:
…gute Leute muss man eben haben...gute Leute...
... jetzt muss nur noch der Diesel durchhalten...
(Und nun Schluss, sonst gibt es einen Split, und damit meine ich kein Eis.)

LG
Jochen

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5331
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Schweden Auto & Strand

#22 Beitrag von AL28 » 2018-05-17 9:52:08

Hallo
Na von stehe gerne am Strand .
Aber keine sorge , am liebsten da wo keine andern sind , die mir erklären was man so macht das es auch alles richtig ist .
Mal sehen , wen alles klappt werde ich ja dieses Jahr noch einen schwedischen Strand sehen .
Gruß
Olk

Benutzeravatar
Uwe
Forenteam
Beiträge: 7247
Registriert: 2006-10-02 11:07:49
Wohnort: 35519 Rockenberg / Wetterau
Kontaktdaten:

Re: Schweden Auto & Strand

#23 Beitrag von Uwe » 2018-05-17 17:05:08

Gepaart mit "War vielleicht ein bisschen schnell gelesen" sind wir ein wahres Dream Team :D .
...
…gute Leute muss man eben haben...gute Leute...
... jetzt muss nur noch der Diesel durchhalten...
...
LG
Jochen
Vielleicht solltest Du beim schnell lesen ein Stück Draht in der Hand halten :ninja:
Zum Glück hab ich kein Laster

-------------------------------------------

Der Wagen verströmt den sanften Ölduft, wie er nur von luftgekühlten Triebwerken stammen kann.

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1218
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Schweden Auto & Strand

#24 Beitrag von Sternwanderer » 2018-05-18 21:52:14

Für fünfzig Pfennig Draht?
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Antworten