Fliessverbesserer in Italien kaufen

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 1989
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Fliessverbesserer in Italien kaufen

#1 Beitrag von advi » 2018-01-08 11:01:47

Ich komme am Wochenende aus Tunesien zurück und habe vergessen Fliessverbesserer mitzunehmen.

Weiß jemand wie die auf italienisch heissen? Bekommt man sie evtl. an Autobahntankstellen dort?
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Meine Gedanken zu wie viel Expeditionsmobil ist nötig http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=75381

Benutzeravatar
Tomduly
abgefahren
Beiträge: 3074
Registriert: 2006-10-04 10:33:54
Wohnort: Donnstetten, Schwäbische Alb

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#2 Beitrag von Tomduly » 2018-01-08 11:37:44

Moin!

Bis Lugano kommt ihr auf alle Fälle, da hat es gerade 15°, Luzern 6°, Zürich 5°. In Stuttgart derzeit 11°. Die Aussichten zum Wochenende sind ähnlich.

Für Diesel Fließverbesserer gibt Google "miglioratore di flusso diesel" aus. Ob das passt oder für Lacher an der Tankstelle sorgt, weiss ich nicht.

Im italienischen Sicherheitsdatenblatt von Liquy Moly Fliess-Fit heisst das Zeug auch nur Fliess-Fit: KLICK

Aber erwarte bei reinem Sommerdiesel keine Wunder durch die Mittelchen. Ich würde "durchfahren" empfehlen, nur kurze Pipistopps und nicht auf Passhöhe irgendwo übernachten. Genua - STR sind 640km, wie bei uns auch. Das fährt der sibirische Ulf grad an einem laangen Vormittag.

Grüsse
Tom

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 1989
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#3 Beitrag von advi » 2018-01-08 11:42:58

Danke Tom!
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Meine Gedanken zu wie viel Expeditionsmobil ist nötig http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=75381

Pepone1
süchtig
Beiträge: 682
Registriert: 2007-04-22 22:15:23
Wohnort: Bella Italia

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#4 Beitrag von Pepone1 » 2018-01-08 16:13:41


Tellus
Überholer
Beiträge: 296
Registriert: 2013-02-03 17:07:35

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#5 Beitrag von Tellus » 2018-01-08 17:12:02

Bei unseren alten Dieseln hiess der Fliessverbesserer "Benzin" -
keine Ahnung ob das auch heute noch gilt.

Wirst Du aber am kommenden WE kaum brauchen...zumindest nicht nördlich der Alpen.

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5576
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#6 Beitrag von LutzB » 2018-01-08 17:49:09

Tellus hat geschrieben:Bei unseren alten Dieseln hiess der Fliessverbesserer "Benzin"
Aber nicht "Superbenzin". Und "Normalbenzin" gibt's nicht mehr.

Lutzt
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

BHP
Schlammschipper
Beiträge: 497
Registriert: 2006-10-13 10:16:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#7 Beitrag von BHP » 2018-01-08 21:53:41

Bis vor eingen Jahren gab es direkt an den tunesischen Tankstellen, gerade in La Goulette
direkt Petroleum aus der Zapfsäule zum Zumischen.
Hab Ich jedenfalls immer gemacht, wenn noch lybischer Diesel im Tank war.
GRuß aus Berlin

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 1989
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#8 Beitrag von advi » 2018-01-08 22:28:28

Danke Euch!
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Meine Gedanken zu wie viel Expeditionsmobil ist nötig http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=75381

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2650
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#9 Beitrag von Landei » 2018-01-08 23:17:38

Kannst du in der Schweiz nicht einfach ein paar hundert Liter Winterdiesel tanken?

Jochen

Benutzeravatar
Tomduly
abgefahren
Beiträge: 3074
Registriert: 2006-10-04 10:33:54
Wohnort: Donnstetten, Schwäbische Alb

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#10 Beitrag von Tomduly » 2018-01-09 8:50:56

Landei hat geschrieben:Kannst du in der Schweiz nicht einfach ein paar hundert Liter Winterdiesel tanken?
Für 280km Strecke durch die Schweiz? Bei nem Literpreis von ca. 1,38€? :D

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 623
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#11 Beitrag von mangusta » 2018-01-09 19:20:31

Als wir letzten Januar nachts von der Tunesienfähre aus Genua kommend durch die Schweiz gefahren sind, kostete der Liter Diesel an der Autobahntankstelle bei Bellinzona 1,97 SFr.

Gruß

Rolf

franz
neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 2013-11-19 20:54:21

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#12 Beitrag von franz » 2018-01-09 21:24:21

Hallo Frank, gib einfach 10% Normalbenzin dazu das reicht. Habe ich vor 3 Jahren in Tunis genauso gemacht.

SG Franz

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2650
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#13 Beitrag von Landei » 2018-01-10 0:12:09

Man muss nicht immer einen :joke: setzen, um einen zu machen... :p. So tief möchte ich nicht sinken.

Benutzeravatar
Garfield
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4754
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#14 Beitrag von Garfield » 2018-01-10 12:38:12

In den Medien war Grad eine Meldung mit massiven schneefällen in Frankreich u. Italien. Da sollen 2 m gefallen sein.Hab leider keine Orte die betroffenen sind.Kannst ja mal selber suchen obs auf deiner Route liegt.gr.garfield

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 1989
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#15 Beitrag von advi » 2018-01-10 13:02:46

Danke, habe ich auch gehört. Lege noch nen Touri Tag am Samstag in Genua ein und suche für Sonntag dann die beste Strecke.

Jetzt erst mal am Strand einen Schlafplatz suchen, gerade meine Frau in Tunis an Flughafen gebracht und morgen Nacht gehts auf die Fähre
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Meine Gedanken zu wie viel Expeditionsmobil ist nötig http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=75381

MassivesAlteisen
LKW-Fotografierer
Beiträge: 137
Registriert: 2017-04-10 22:16:44

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#16 Beitrag von MassivesAlteisen » 2018-01-10 18:36:46

Garfield hat geschrieben:[schneefälle]. Da sollen 2 m gefallen sein.
Auf welche Fläche? SCNR :spiel:
8x8-Begeisterter

sri-lanka
Schrauber
Beiträge: 347
Registriert: 2015-04-01 16:05:08

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#17 Beitrag von sri-lanka » 2018-01-10 18:41:27

Lt. CH Tagesschau: In der Gegend Zermatt und im Aostatal.

https://www.srf.ch/news/schweiz/lawinen ... erreichbar

Benutzeravatar
Garfield
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4754
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#18 Beitrag von Garfield » 2018-01-10 19:01:22

Ich hab da jetzt auch was gefunden https://www.youtube.com/watch?v=v8MMOmrPHHM Oh oh

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 2817
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#19 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2018-01-10 19:31:12


Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 1989
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Fliessverbesserer in Italien kaufen

#20 Beitrag von advi » 2018-01-10 19:35:10

Danke Euch:)
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Meine Gedanken zu wie viel Expeditionsmobil ist nötig http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=75381

Antworten