Tunesien Süden Führer? JA!

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 1984
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Tunesien Süden Führer? JA!

#1 Beitrag von advi » 2017-12-31 17:57:23

Weil die Frage neulich aufkam und wir gerade aus der Wüste kommen, ja es geht nur mit Führer.
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Meine Gedanken zu wie viel Expeditionsmobil ist nötig http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=75381

Benutzeravatar
advi
abgefahren
Beiträge: 1984
Registriert: 2009-10-29 0:09:01
Wohnort: Stuttgart-Flughafen

Re: Tunesien Süden Führer? JA!

#2 Beitrag von advi » 2018-01-01 20:26:34

Für mich als Notiz, 9 Tage 1200 Euro

Der Guide Ali spricht fast perfekt Deutsch.

Wir hatten ihn als Begleiter einer Hardcore Offroad Geländewagen Gruppe.

Eines Tages werden wir ihn als Guide buchen für eine kleine Gruppe, wo er u s nicht nur den Weg zum See sondern auch viel über den Spirit der Wüste zeigen wird.
Er ist uns zum Freund geworden, unsere Herzen haben in der Wüste miteinander gesprochen.
Frank

Unserer heißt Alladin und ist ein MAN LE220 mit ausgebautem Kühlkoffer

Ausbau siehe http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 35&t=55758

Meine Gedanken zu wie viel Expeditionsmobil ist nötig http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=75381

Antworten