Motorlauf unter Wasser geht das?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gordie
Schlammschipper
Beiträge: 406
Registriert: 2009-05-05 21:03:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Motorlauf unter Wasser geht das?

#1 Beitrag von Gordie » 2017-12-27 15:17:44

Wenn das Kühler lüfterrad zur Schiffschraube mutiert.
Wenn der Motor einschliesslich Luftfilter Gehäuse unter Wasser steht

Was passiert dann?

Wir haben es ausprobiert

Und davon haben wir nun die neusten Bilder hier



https://wonderbruecke.jimdo.com/2017/12 ... en-zipfel/


P S
Und die Fleischfresenden Pflanzen haben uns auch nichts getan :blume:


Grüsse von Arno und Nicole

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1114
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Motorlauf unter Wasser geht das?

#2 Beitrag von Sternwanderer » 2017-12-27 17:04:30

Hallo Arno,

Ein toller Bericht und wieder schöne Fotos. Danke für's teihaben lassen :huh:

Liebe Grüße auch an Nicole!
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
pshtw
süchtig
Beiträge: 765
Registriert: 2013-01-26 17:59:24
Wohnort: Altes Land

Re: Motorlauf unter Wasser geht das?

#3 Beitrag von pshtw » 2017-12-27 17:41:32

Moin Ihr Beiden,

Toller Bericht mal wieder :rock:
Ich beneide und bewundere Euch :wub: :eek:

Grüße auch vom Rest der Familie
Peter
6.AllradBlütenspannerTreffen am vom 4. bis 6.Mai 2018 !!!

Benutzeravatar
Philena
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2017-07-18 21:40:07
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Motorlauf unter Wasser geht das?

#4 Beitrag von Philena » 2017-12-27 17:57:42

Ein bisschen wahnsinnig seid ihr ja schon, aber das wisst ihr ja selbst...
Geile Nummer! Immer wieder schön, eure Berichte zu lesen!
Ich hoffe, wir sehen uns nächstes Jahr irgendwo entspannt und ohne Krokodile mal wieder!
Philip

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 5931
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Motorlauf unter Wasser geht das?

#5 Beitrag von OliverM » 2017-12-27 18:36:43

Philena hat geschrieben:Ein bisschen wahnsinnig seid ihr ja schon, aber das wisst ihr ja selbst...

Philip
Nö,Nö , Ignoranz gepaart mit beginnendem Altersstarrsin und dazu noch nicht mitbekommen, daß der Grat zwischen Mut und Dummheit recht schmal ist . Aber mit der dazugehörigen Portion Glück geht es immer wieder gut .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Benutzeravatar
Gordie
Schlammschipper
Beiträge: 406
Registriert: 2009-05-05 21:03:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Motorlauf unter Wasser geht das?

#6 Beitrag von Gordie » 2017-12-28 12:10:01

Ach ja, Altersstarsinn ist doch was schönes!
Aber wir haben das nur machen können weil wir ein Begleitfahrzeug hatten. Alleine dort zu fahren währe dann doch eher Dumheit
Mit zwei geigneten Fahrzeugen und ist es eben doch ein kalkulierbares Risiko

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 5931
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: Motorlauf unter Wasser geht das?

#7 Beitrag von OliverM » 2017-12-28 19:48:16

Gordie hat geschrieben: Mit zwei geigneten Fahrzeugen und ist es eben doch ein kalkulierbares Risiko
Moin ihr zwei, in der Regel ist das so und von hier aus der Ferne ist das eh nicht bewertbar.

Gruß und noch eine schöne Zeit wünsche ich euch.

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1114
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Motorlauf unter Wasser geht das?

#8 Beitrag von Sternwanderer » 2017-12-28 20:04:18

...und außerdem hat Arno wieder nur die “schlimmen“ Fotos eingestellt. :joke: :joke:
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
discotek
süchtig
Beiträge: 600
Registriert: 2013-09-29 20:01:34
Wohnort: am Bodensee (CH)

Motorlauf unter Wasser geht das?

#9 Beitrag von discotek » 2017-12-28 21:29:35

.... Geil sieht's aus. Mein absoluter Traum, CSR und Old Telegraph Track ;-)

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
Wer die Freiheit aufgibt nur um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren...

Benutzeravatar
roman-911
Forumsgeist
Beiträge: 5074
Registriert: 2006-10-10 23:48:53
Wohnort: München

Re: Motorlauf unter Wasser geht das?

#10 Beitrag von roman-911 » 2017-12-30 19:21:27

Hallo Arno,

hauisidgoinmait...

ich kenne ja nur das Cape Tribulation + ~ 60 km nördlich mit dem Fahrrad...
die Old Telegraph Route (+ 2...3 andere in Australien) ist jetzt seit 20 Jahren Bestandteil der Wunschtraumroutenfibel...
Die werde ich wohl nie abarbeiten aber deine Visualisierung hat mir schöne Kurzweil und jede Menge Sehnsucht gebracht, obwohl ich gerade erst aus Namibia zurück bin....
Danke dafür.... :dry: :joke:
Nö,Nö , Ignoranz gepaart mit beginnendem Altersstarrsin und dazu noch nicht mitbekommen, daß der Grat zwischen Mut und Dummheit recht schmal ist . Aber mit der dazugehörigen Portion Glück geht es immer wieder gut .
Ich nehme an Du weißt da mehr als man aus diesem Bericht rauslesen kann oder aber Ihr kennt Euch gut ...
2 Autos (+ mögliches weiteres "security"-equipement) würden mir für diese Tour auch erstmal reichen...

Und mal ehrlich....wärst Du direkt auf die Umfahrung vom Gunshot ??? Also ich nicht..reicht ja erst mal zu wissen das es eine gibt... :angel:

Traumtour !

Grüße Roman
Schrauberkollektiv Kollbach
Teile was Du hast...sonst teilt Dich was Du bist

Benutzeravatar
Gordie
Schlammschipper
Beiträge: 406
Registriert: 2009-05-05 21:03:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Motorlauf unter Wasser geht das?

#11 Beitrag von Gordie » 2017-12-31 5:22:36

Hallo Roman!

Olivers Worte klingen manchmal etwas schroff!
Aber auch der "Will nur spielen."

Nein im Ernst. Oliver und wir kennen uns schon gut, so das wir seinen Humor verstehen.

Und das dieses auf deiner Wunschtraumroutenfibel steht kann ich gut nachvollziehen. Irgendjemand meint das die Strecke hoffentlich bald verbessert werden soll. Ich hoffe das wird nicht geschehen , so das du die Chance hast hier doch noch mal die Tour zu machen

Benutzeravatar
Gordie
Schlammschipper
Beiträge: 406
Registriert: 2009-05-05 21:03:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Motorlauf unter Wasser geht das?

#12 Beitrag von Gordie » 2018-02-25 16:39:54

Die Frage mit dem Motor unter Wasser, hat glaube ich doch noch Spätfolgen. Der Auspufkrümmer. Also der direkt am Motorblock ist fand die HITZE und die zeitgleiche Wasserkühlung wohl doch nicht so gut. Unter dem Hitzeblech ist ein leichter Riss zu erkennen. Der ist zwar noch nicht durch aber vorsichtshalber habe ich den heute mit so einer Auspuffreparaturpaste zugekleistert.
Ob das was nützt weis ich nicht. Hoffentlich hält er die bevorstehende schwierige Strecke durch die Simpson Dessert durch



Hier geht es übrigens nach der old telegraph weiter

https://wonderbruecke.jimdo.com/2018/01 ... ueensland/

Benutzeravatar
roter stern
LKW-Fotografierer
Beiträge: 120
Registriert: 2006-10-19 14:28:19
Wohnort: Weilheim i. OB

Re: Motorlauf unter Wasser geht das?

#13 Beitrag von roter stern » 2018-02-25 19:11:22

Klasse Tour!
Mein voller Respekt geht an euch.
Die Geschichte mit dem Kühlerventilator ist aber tatsächlich nicht so ohne.
Die Aussies hängen sich gerne bei tiefen Querungen eine Plane vor den Kühler (Wading Sheet), damit der Lüfter nicht im Wasser dreht. Bei zu viel Tempo fährt er sonst gerne durch den Kühler raus. Sieht aber so aus, als ob ihr eh alles in vorbildlicher Langsamkeit gequert habt.
Oder der Käufer deines Wagens schaut so blöd wie ich damals: In Australien angekommen, alten Patrol gekauft, der eigentlich prima läuft, aber immer heiß wird, festgestellt, dass der Lüfter keine Flügel mehr hat :eek: .
Gruß,
Sven

Benutzeravatar
Gordie
Schlammschipper
Beiträge: 406
Registriert: 2009-05-05 21:03:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Motorlauf unter Wasser geht das?

#14 Beitrag von Gordie » 2018-02-26 2:15:49

roter stern hat geschrieben:Klasse Tour!
s. Sieht aber so aus, als ob ihr eh alles in vorbildlicher Langsamkeit gequert habt.
Ja haben wir. Dabei muss ich gestehen das es im Wasser schon im Gasfuss etwas juckt mehr aufs Pedal zu treten.das habe ich aber tunlichst vermieden. Und es sind noch alle Lüfter vorhanden. :lol:

Antworten