Nach Schweden

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 2658
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Nach Schweden

#1 Beitrag von laforcetranquille » 2017-12-27 14:07:12

Hallo
hat Jemand mal die verschiedenen Möglichkeiten ( preislich) kalkuliert um mit 8m Womo nach Schweden zu kommen.
Entweder über DK, aus D oder ab Polen .?

Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 18968
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)

Re: Nach Schweden

#2 Beitrag von Ulf H » 2017-12-27 14:31:00

... Brücken je ziemlich genau 100 EUR ... zuerst Storebelt, dann Öresund ... Vorteil, ohne Vorbuchung zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich 24.12., 23:56 ... Bezahlung in den benachbarten Landeswährungen Dänenkrone und Schwedenkrone, sowie Euronen ... auch gemischt, so wurde ich mein Restgeld los ...

... Fähren sind nur bei sehr langer Vorbuchung deutlich billiger ...

... Brücken sind halt bis zu 400 km mehr Fahrstrecke, je nachdem, von wo nach wo man will ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
hjm
süchtig
Beiträge: 617
Registriert: 2008-01-06 14:38:19
Wohnort: Viersen / NRW

Re: Nach Schweden

#3 Beitrag von hjm » 2017-12-27 15:44:51

Hallo,
nachdem wir alles ausprobiert haben ist Travemünde Trelleborg, für uns die beste Verbindung. Kostet Incl. Kabine Und 8,5 m Wohnmobil mit 2-3 Personen ca. 250€ Hin und zurück. Und man kommt relaxt und frisch geduscht in Schweden an.

Grüße
Hans -Josef

Benutzeravatar
tobi
Schrauber
Beiträge: 396
Registriert: 2008-06-03 8:30:55
Wohnort: oberpfalz

Re: Nach Schweden

#4 Beitrag von tobi » 2017-12-27 17:59:24

Hallo

Kurz vor Weihnachten für 7 m Wohnmobil + 4 m Anhänger,
Rostock Trelleborg, hin und zurück 200 Euro bezahlt.
Bei TT line.
Da fahre ich nicht über Dänemark und Brücke und was weiß ich.....

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 18968
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)

Re: Nach Schweden

#5 Beitrag von Ulf H » 2017-12-27 18:12:03

@hjm + @tobi ... und wie lang vorgebucht? ...

... schon zu Zeiten vor den Brücken war TT Line gut und günstig ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
hjm
süchtig
Beiträge: 617
Registriert: 2008-01-06 14:38:19
Wohnort: Viersen / NRW

Re: Nach Schweden

#6 Beitrag von hjm » 2017-12-27 20:49:51

Hallo Ulf,
wir sind derzeit in Schweden und hatten keine 3 Wochen vorgebucht.

Im Sommer kann das anders sein, aber ich meine,
das ich bei einer Vergleichsbuchung im vergangenen Jahr keinen anderen Preis hatte.

Lediglich die Verfügbarkeit der Kabine, speziell derer mit Hundezulassung nimmt zur Hochsaison stark ab.
Bei meinem Fahrzeug ist TTLine auch deutlich günstiger als Brücke und Fähre, bzw. die beiden Fähren.
Mit denen man zwar flexibler ist, aber auch teuerer.

Bzgl. Umbuchung, obwohl wir immer den günstugsten Tarif buchen (Camperspecial), war es bisher noch immer möglich kostenfrei umzuändern.

Grüße aus dem etwas feuchten Südschweden,
Hans-Josef

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 18968
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: 79... WT (Ba-Wü)

Re: Nach Schweden

#7 Beitrag von Ulf H » 2017-12-27 21:02:39

... o.k. ... ich hatte vor wenigen Jahren kurz vor Weihnachten fahren wollen und da war wenige Wochen vorher nix mehr zu bekommen ... daher dann halt Brücken ... und dabei bin ich dann auch beim nächsten mal geblieben ...

... erfahrungsgemäss gibts in Skane kaum Winter, aber schon ab Dalarna sieht das meist deutlich anders aus ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
tobi
Schrauber
Beiträge: 396
Registriert: 2008-06-03 8:30:55
Wohnort: oberpfalz

Re: Nach Schweden

#8 Beitrag von tobi » 2017-12-27 22:30:19

Ich habe um 14 Uhr telefonisch gebucht....
Und bin um 23 Uhr von Rostock losge schippert.

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 2648
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Nach Schweden

#9 Beitrag von Landei » 2017-12-28 14:12:50

Ich habe in der Sommerhauptsaison bei TT am Abend vorher übers Netz gebucht. Das war zwar etwas teurer, als länger vorher und inklusive Rückfahrt ein Special zu buchen, aber ich mag keine Termine im Urlaub.
Unterm Strich war ich damit nicht teurer als bei der Brückentour, aber entspannter.

Jochen

Antworten