Geplanter Irlandtrip

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
kochi
abgefahren
Beiträge: 1570
Registriert: 2007-02-16 13:56:31
Wohnort: Bergwitz

Geplanter Irlandtrip

#1 Beitrag von kochi » 2017-12-12 7:20:50

Hallo
Hat jemand aktuelle Erfahrungen was Irland betrifft?
Speziell Westküste und der Norden.
Mir geht es hauptsächlich um Probleme mit Fahrzeugen über 5 Tonnen.
Wird ja mittlerweile auch im Ausland üblich Fahrverbot über 3,5t.
Ich war zwar vor 18 Jahren schonmal da, aber mit dem Transit.
Ach Höhenbegrenzung in vielen Städten is klar


Gruß Sven
Der Spass am Reisen rechtfertigt den Schweiss beim Schrauben.

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2181
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Geplanter Irlandtrip

#2 Beitrag von KU 65 » 2017-12-12 8:53:09

Wir waren dieses Jahr mit unserem Mercedes auch dort.
zumindest Westküste und dann nach Süden.

Keine Probleme mit irgendwas. Die Iren sind so nett und zuvorkommend, das ist schon der Hammer. Wenn die dich an engen Straßen sehen, bleiben sie stehen, bevor du sie siehst, das heißt auch schon mal 10 Kurven weiter.
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
kochi
abgefahren
Beiträge: 1570
Registriert: 2007-02-16 13:56:31
Wohnort: Bergwitz

Re: Geplanter Irlandtrip

#3 Beitrag von kochi » 2017-12-12 14:43:00

Na mit den netten Iren hab ich damals schon bestaunt.
Aber es hätte sich ja einiges ändern können in den letzten 18 Jahren.
Wir versuchen halt immer möglichst auf kleinen Straßen und Wegen zu bleiben.
Hast du Erfahrungen mit Campingplätzen?
Habe von Problemen mit ausgebauten Kastenwagen gehört.
Wären wohl Nutzfahrzeuge und dürfen nicht drauf
Ich mein unserer ist eingetragenes Womo.
Aber man will ja nicht ständig diskutieren


Sven
Der Spass am Reisen rechtfertigt den Schweiss beim Schrauben.

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2181
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Geplanter Irlandtrip

#4 Beitrag von KU 65 » 2017-12-12 19:12:52

Das ein oder andere Schild muss ich wohl übersehen haben :angel: nirgendwo gab es Probleme.

Allerdings wie dieses Schild auftauchte, haben wir es doch ernst genommen.
irland.jpg
In der Größe und in Deutsch konnte man es auch nicht übersehen.

Unser Auto ist von der Größe her allerdings schon gewöhnungsbedürftig. Man muss überall aufpassen und entsprechend weit links fahren um ausweichen zu können. Was mit dem Lenkrad auf der richtigen Seite, in dem Land mit der falschen Fahrspur nicht einfach ist :joke: Aber da wir im Urlaub waren und nicht auf der Flucht, hatten wir uns schnell daran gewöhnt.
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Benutzeravatar
KU 65
abgefahren
Beiträge: 2181
Registriert: 2006-10-05 20:49:50
Wohnort: Wenden, Südsauerland
Kontaktdaten:

Re: Geplanter Irlandtrip

#5 Beitrag von KU 65 » 2017-12-12 19:32:22

Ach so, Campingplatz hatten wir nur 2.
Wir sind nur dort CP gewesen zum entsorgen und Wäsche waschen.

Einen "gut" geführten mit Dauercampern und kurz geschnitten Rasen.
Im ersten Moment habe ich mir gedacht, beim rangieren bloß nicht über den Rasen fahren, sonst gibt es Ärger.
War aber völlig entspannt.

Einen Abenteuer Platz mit Feuer Hütte etc. richtig toller Platz!
https://www.bearacamping.com/
den haben wir sogar 2x angefahren, weil wir die Gegend so toll fanden.

noch was, das entsorgen fanden wir eher schwierig, das ist eher schlecht ausgebaut.
Eine "richtige" Entsorgungsstation hatten wir auf der Reise nur in Cobh.
In Cobh gibt es einen Wohnmobil Stellpatz mit Entsorgung, falls ihr da hin fahrt stellt euch nicht in der Nähe an die Kaimauer und schaut ins Wasser, wenn jemand seine Toilette entsorgt.
Das geht ungefiltert ins Hafenbecken :eek:
Gruß Kai-Uwe

Jeder erlebt seinen eigenen Tag!

Konzentriere dich auf das was du hast, nicht auf das was du nicht hast.

http://dickschiff-treffen.de/

Antworten