Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1775
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#1 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-12-02 21:20:16

Ahoi, die Winterreisepläne verfestigen sich Richtung Sizilien mit Fähre von Livorno aus. Ich würde von Leipzig aus gern über die Schweiz dahin fahren, weil keine Mautkasperei weil H-Kennzeichen. Macht das Sinn? Und wenn ja, wo lang am besten? Bin noch nie in die Richtung gefahren, von daher für Tips offen:-)
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
matthiasbut
Überholer
Beiträge: 209
Registriert: 2008-02-24 22:30:38

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#2 Beitrag von matthiasbut » 2017-12-02 22:41:03

Lindau Bregenz Sargans San Bernardino Lugano Mailand Parma La Spezia Livorno.
In Bregenz durch die Stadt, ist LKW Verbot, aber nicht für Wohnmobile.
Gruss Matthias

Benutzeravatar
discotek
süchtig
Beiträge: 602
Registriert: 2013-09-29 20:01:34
Wohnort: am Bodensee (CH)

Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#3 Beitrag von discotek » 2017-12-03 0:27:02

Wenn GoBox für Austria vorhanden oder sowieso gekauft werden will, besser nicht durch Bregenz fahren. Gefühlte 100 Ampeln.... Zeitverlust 45min. Wenn, dann am besten Nachts.

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
Wer die Freiheit aufgibt nur um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren...

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5021
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#4 Beitrag von TobiasXY » 2017-12-03 9:58:07

Definitiv über Freiburg auch wenns kilometertechnisch kein Sinn macht :p

Auf bald ;)

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1775
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#5 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-12-03 11:27:29

hi, also ich will möglichst nicht durch Österreich fahren. Aber das Stücl Landstrasse wird schon gehen... Eine GO-Box will ich mir definitiv sparen... Wie ist das eigentlich in der Schweiz? Kann ich mit H-Kenzeichen einfach auf der Bahn fahren oder muss ich mir an der Grenze den Passierschein 36B abholen?
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Jomoggl
infiziert
Beiträge: 47
Registriert: 2014-01-18 20:40:38

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#6 Beitrag von Jomoggl » 2017-12-03 11:58:42

Hallo Dieselsurfer,

wir sind dieses Jahr auf dem Weg nach Korsika über die Schweiz gefahren, Weil am Rhein und zurück die Grenze in Como.
Mit H-Kennzeichen einfach beim Zöllner die Bescheinigung holen, das wars. Ich würde den Gotthardtunnel fahren.
Wir sind das erste mal über den San Bernhardino gefahren, ist zwar von der Landschaft recht schön, geht am Ende ganz schön auf die Bremsen.

Gruß Markus

sico
abgefahren
Beiträge: 3014
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#7 Beitrag von sico » 2017-12-03 12:12:28

Dieselsurfer hat geschrieben:hi, also ich will möglichst nicht durch Österreich fahren. Aber das Stücl Landstrasse wird schon gehen... Eine GO-Box will ich mir definitiv sparen... Wie ist das eigentlich in der Schweiz? Kann ich mit H-Kenzeichen einfach auf der Bahn fahren oder muss ich mir an der Grenze den Passierschein 36B abholen?

Da sparst du bzgl. Ösi-GO-Box für die Strecke Kufstein-Innsbruck glatte € 23.-.
Ich rätsle immer noch , welche Umwege du da fahren willst, nur um die vielgescholtene GO-Box zu vermeiden.
Wirf doch mal einen Blick auf die Landkarte.
mfgf
Sico

steyermeier
Selbstlenker
Beiträge: 199
Registriert: 2015-03-31 22:46:28
Wohnort: Lüchow niedersachsen

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#8 Beitrag von steyermeier » 2017-12-03 12:34:14

Sehr ich auch so.
Schweiz ist schön...eben auch mit H.
Geografisch liegt da Österreich nahe. Mir war der Stress , die G-box zu vermeiden, zu viel. Auch wenn ich gerne Landstraße fahre...eben Bregenz oder landeck mal kurz umfahren. ....und wenn du dann zufällig ohne Box auf die Autobahn kommst....dann sind die 5€ für sie Box geschenkt...gegen die strafmaut...
Ich fahre durch die Schweiz. ..ich muss aber auch nach Genua. ...
Gruß markus

Benutzeravatar
meggmann
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3750
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#9 Beitrag von meggmann » 2017-12-03 12:52:48

Und in der Schweiz Sonntagsfahrverbot LKW über 3,5 t (hab ich leider nicht gewusst und bin zweimal Sonntags durch - ohne Strafe).



Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

Benutzeravatar
matthiasbut
Überholer
Beiträge: 209
Registriert: 2008-02-24 22:30:38

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#10 Beitrag von matthiasbut » 2017-12-03 13:07:13

Aber für die 200 km mehr weg über Freiburg Gotthard, fährt man besser den San Bernardino. So schlimm ist es hinten runter auch wieder nicht.
Langsam und mit Motorbremse geht das ganz gut. Wenn ich manchmal beobachte wie da runter gefahren wird, könnte es einem schon Angst werden.
Wenn es staut dann eher auf der Strecke Basel Gotthard und nicht am San Bernardino.
Aber jeder wie er will.
Gruss
Matthias

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1775
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#11 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-12-03 13:33:42

meggmann hat geschrieben:Und in der Schweiz Sonntagsfahrverbot LKW über 3,5 t (hab ich leider nicht gewusst und bin zweimal Sonntags durch - ohne Strafe).



Gruß, Marcel

alle über 3,5t, oder nur LKW? Bin H-WoMo :D

und die Box kostet nur 5,-?
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1775
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#12 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-12-03 13:42:34

sico hat geschrieben:
Dieselsurfer hat geschrieben:hi, also ich will möglichst nicht durch Österreich fahren. Aber das Stücl Landstrasse wird schon gehen... Eine GO-Box will ich mir definitiv sparen... Wie ist das eigentlich in der Schweiz? Kann ich mit H-Kenzeichen einfach auf der Bahn fahren oder muss ich mir an der Grenze den Passierschein 36B abholen?

Da sparst du bzgl. Ösi-GO-Box für die Strecke Kufstein-Innsbruck glatte € 23.-.
Ich rätsle immer noch , welche Umwege du da fahren willst, nur um die vielgescholtene GO-Box zu vermeiden.
Wirf doch mal einen Blick auf die Landkarte.
mfgf
Sico

also ich bin mit dem GO-Box Mautrechner auf 45,50 gekommen. Für Kufstein- Brenner
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1775
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#13 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-12-03 13:58:38

hmmm, und laut Routenplaner ist die Minimal- Österreich- Strecke nur 30km weiter als die Quer- durch... Gibts eigentlich nen Zapfenstreich an der Schweizer Grenze?
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20746
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#14 Beitrag von Ulf H » 2017-12-03 13:59:40

... Womo mt H ist in der Schweiz keinen Fahrverboten unterworfen ...

... GO-Box kstet 70 EUR, davon können 65 EUR verbraucht werden ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

sico
abgefahren
Beiträge: 3014
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#15 Beitrag von sico » 2017-12-03 14:00:06

Dieselsurfer hat geschrieben:
sico hat geschrieben:
Dieselsurfer hat geschrieben:hi, also ich will möglichst nicht durch Österreich fahren. Aber das Stücl Landstrasse wird schon gehen... Eine GO-Box will ich mir definitiv sparen... Wie ist das eigentlich in der Schweiz? Kann ich mit H-Kenzeichen einfach auf der Bahn fahren oder muss ich mir an der Grenze den Passierschein 36B abholen?

Da sparst du bzgl. Ösi-GO-Box für die Strecke Kufstein-Innsbruck glatte € 23.-.
Ich rätsle immer noch , welche Umwege du da fahren willst, nur um die vielgescholtene GO-Box zu vermeiden.
Wirf doch mal einen Blick auf die Landkarte.
mfgf
Sico

also ich bin mit dem GO-Box Mautrechner auf 45,50 gekommen. Für Kufstein- Brenner
Das ist der Preis inclusive Brenner auf der Autobahn.
Als Womo kannst du über den Brenner auf der Bundesstraße.
Check mal den Preis Kufstein bis Innsbruck Süd
mfg
Sico

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 3051
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#16 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2017-12-03 14:19:31

Rechne das auch mal über den Verschleiß/Dieselverbrauch.
Der Umweg durch die Schweiz heißt deutlich mehr Km und auch Zeit.
Damit haben sich die Go-Boxkosten schnell relativiert.
Die Brennerautobahn ist immer noch die schnellste und wenn man die Umwegskosten einbezieht die billigste Verbindung nach Italien wenn man östlich der A7 startet.
Klaus

Benutzeravatar
Garfield
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4949
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#17 Beitrag von Garfield » 2017-12-03 17:58:12

Warum nicht über A7 , Fernpass , Reschenpass nach Livorno ? Ist nicht so schnell und dicht dran wie Kufstein- Brenner aud Deiner Richtung aber kürzer als über die Schweiz . In Ö keine Maut wenn man aufpasst und nicht vor Landeck in den Mautpflichtigen Tunnel fährt . Durch Landeck gehts mautfrei.

Garfield

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20746
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#18 Beitrag von Ulf H » 2017-12-03 18:54:32

... kurz unterhalb vom Reschen hat es einen mautpflichtigen Tunnel ... Umfahrung ist für über 7,5 t gesperrt ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

sri-lanka
Schlammschipper
Beiträge: 461
Registriert: 2015-04-01 16:05:08

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#19 Beitrag von sri-lanka » 2017-12-03 19:29:37

Ulf H hat geschrieben:... kurz unterhalb vom Reschen hat es einen mautpflichtigen Tunnel ... Umfahrung ist für über 7,5 t gesperrt ...

Gruss Ulf
Bin zwar diese Strecke schon lange nicht mehr gefahren(früher oft). Wo soll da ein Maut-Tunnel sein.??? Zwischen Reschen-Meran-Bozen?

"Unterhalb vom Reschen", ist natürlich auch Rom. :dry:

Grüsse

Werner

sico
abgefahren
Beiträge: 3014
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#20 Beitrag von sico » 2017-12-03 19:40:06

Das ist der Landeck-Tunnel.
Geht nicht ohne GO-Box.
mfg
Sico

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20746
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#21 Beitrag von Ulf H » 2017-12-03 20:12:25

... Landeck kann sein ... jedenfalls zwischen Reschen und Inntal ... kurz unterhalb von Pfunds ... mein Fazit, auch nachdem man auf der Arlbergstrecke sehr vehement auf mautpflichtige Strecken geleitet wird, Kastl kaufen, möglichst wenig davon verfahren und unbeschwert reisen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1775
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#22 Beitrag von Dieselsurfer » 2017-12-03 20:20:13

also die Strecke über Bregenz und den San Bernardino is laut Routenplaner grade mal 30km länger als die östlichere Route... Und dafür kostenlos Autobahn in der Schweiz.

Hat die Grenzkontrolle irgendwann Feierabend oder ist die 24/7?
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Garfield
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4949
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#23 Beitrag von Garfield » 2017-12-03 20:21:23

Ja es ist der Tunnel aus östlicher Richtung komment vor Landeck . Ich bin eine Weile nicht dort gewesen aber ich meine mit Womo über 7,49to ist eine Durchfahrt durch Landeck erlaubt . Wenn LKW Zulassung dann wirst garantiert nix .

Garfield

Benutzeravatar
Garfield
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4949
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#24 Beitrag von Garfield » 2017-12-03 20:24:23

Dieselsurfer hat geschrieben:also die Strecke über Bregenz und den San Bernardino is laut Routenplaner grade mal 30km länger als die östlichere Route... Und dafür kostenlos Autobahn in der Schweiz.

Hat die Grenzkontrolle irgendwann Feierabend oder ist die 24/7?
Fahr über einen großen Grenzübergang , dann sollte das 24Std. möglich sein .,


Garfield

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20746
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#25 Beitrag von Ulf H » 2017-12-03 20:28:58

... Übergänge on die Schweiz ... Konstanz und Weil am Rhein Autobahn müssten 24/7 besetzt sein ... Waldshut nur tagsüber ... die dazwischen nur gelegentlich ... Befreiung von der Schwerverkehrsabgabe muss jedesmal neu beantragt werden ... ein Beispielformular hilft deutlich, den Prozess zu beschleunigen ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

sri-lanka
Schlammschipper
Beiträge: 461
Registriert: 2015-04-01 16:05:08

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#26 Beitrag von sri-lanka » 2017-12-03 20:31:25

"unterhalb vom Reschen" hatte mich ein wenig verwirrt.

Vor dem "Landecker Tunnel" (Go Box / Vignette) warten sie wie die Geier, auf solche wo vom Fernpass kommen und dann schnell Richtung Reschen wollen.

Gruss

Werner

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 3051
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#27 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2017-12-03 20:37:16

Du brauchst eine Eintragung Wohnmobil.
Sonst Nachtfahrverbot

Mailand ist zu bestimmten Zeiten auch nicht gerade eine schnelle Durchfahrt.

Ich bevorzuge den Fernpass,Brenner,die Reschenstrecke ist zwar tagsüber schön aber zeitraubend.

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5021
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#28 Beitrag von TobiasXY » 2017-12-03 21:44:59

In Basel, gibt es das Formular innerhalb von 5min.

Wohnmobil sind von Nachfahrten ausgenommen.

Die kleine Station in Weil am Rhein ist Nachts geschlossen..die auf der Autobahn (basel) glaub nicht.

Ich fahr immer wieder gern in der (kostenlosen) Schweiz. Mir haben die sogar mal paar Kopien gemacht bzw. Vordrucke mit meinen Daten, so das der Zöllner dann nur noch sein Stempel u. Unterschrift draufballen musste (geht nur bei gleicher Station)

Aber pass in der Schweiz auf die Geschwindigkeit auf...hatte mal eine Rechnung für 8km/h bekommen...da vergeht einen die Freude..

Grüße
Tobias

Benutzeravatar
814DA
süchtig
Beiträge: 623
Registriert: 2006-10-03 13:50:44
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#29 Beitrag von 814DA » 2017-12-03 22:54:26

Moin,

was ich bei der ganzen Diskussion noch nicht verstanden habe, warum fährst du nicht mit der Fähre ab

Genua nach Sizilien? Dann bietet sich die Schweiz als Durchgangsland erst richtig an und bei und war

die Fähre damals, unter Berücksichtigung der zu fahrenden km, günstiger und schneller als von Livorno.

Gruß Thomas
...........und Bielefeld gibt es doch!!!!!!!!!!!!



http://www.australienauszeit.wordpress.com/

Benutzeravatar
kite
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2016-05-24 12:15:36

Re: Strecke Leipzig Livorno über Schweiz?

#30 Beitrag von kite » 2017-12-04 7:24:59

Servus

Bin letztes Jahr Fernpass , Reschenpass nach Livorno/Palermo gefahren, würde ich so wieder machen....wenns schneller gehen soll dann mit box übern brenner...
Viel länger hab ich dafür für den platz von der fähre gebraucht zu finden :joke:

gute zeit in Sizilien! überlege auch noch :blush:

Antworten