Wer kommt uns in Goa besuchen?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
ka el
infiziert
Beiträge: 35
Registriert: 2017-11-08 19:20:23

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#31 Beitrag von ka el » 2017-12-08 8:55:20

joern hat geschrieben:Euro 6 Sprinter hatten im Iran massive Schwierigkeiten mit dem dortigen Diesel.
Na ja, das sollte man aber wissen, bevor man in den Iran fährt. Dort ist bekanntlich weltweit der höchste Schwefelgehalt im Diesel, zusammen mit noch ein paar anderen Staaten.

http://www.ff-expedition.de/dieselquali ... ltweit.htm

Schnecke
Überholer
Beiträge: 218
Registriert: 2008-12-05 9:28:03
Wohnort: Obertshausen
Kontaktdaten:

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#32 Beitrag von Schnecke » 2017-12-08 10:55:59

joern hat geschrieben:Sprinter fahren auch zB in Vietnam, die letzte Reparatur im Bereich der Einspritzdüsen und Kupplung war in China, war aber nicht dabei und weiss keine Details. Im Laufe seines noch nicht allzu langen Lebens wurden aber zB schon Motor, Verteilergetriebe, Lenkgetriebe etc getauscht. Ist halt immer hart im Einsatz, aber besonders robust finde ich das nicht.
joern, habt ihr/du noch andere Erfahrungen mit Leicht-Allradlern (Kastenwagen)? Sprich : Sind die Alle so fragil?

Ciao Ralf

Benutzeravatar
romain
infiziert
Beiträge: 50
Registriert: 2017-11-25 17:40:39

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#33 Beitrag von romain » 2017-12-08 11:20:36

ka el hat geschrieben:
joern hat geschrieben:Euro 6 Sprinter hatten im Iran massive Schwierigkeiten mit dem dortigen Diesel.
Na ja, das sollte man aber wissen, bevor man in den Iran fährt. Dort ist bekanntlich weltweit der höchste Schwefelgehalt im Diesel, zusammen mit noch ein paar anderen Staaten.

http://www.ff-expedition.de/dieselquali ... ltweit.htm
Hallo an alle
Die Seite (ff-expedition) ist nicht mehr ganz aktuell (Juni 2015)
Man findet aber, wenn man nach Diesel Sulphur sucht eine etwas neuere Karte (Dezember 2016). Inwieweit die noch aktuell ist, weiss ich nicht.

Der Iran fungiert allerdings immer noch bei den Ländern mit miserabelster Qualität, Russland hingegen hat sich verbesert ( gilt nur für die grossen Marken Tankstellen)

Bild
TOYOTA FJ Cruiser "Grey Wolf"
MAN LE 10.220 "Nimrod"

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2038
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#34 Beitrag von joern » 2017-12-08 17:23:58

Schnecke hat geschrieben:
joern hat geschrieben:Sprinter fahren auch zB in Vietnam, die letzte Reparatur im Bereich der Einspritzdüsen und Kupplung war in China, war aber nicht dabei und weiss keine Details. Im Laufe seines noch nicht allzu langen Lebens wurden aber zB schon Motor, Verteilergetriebe, Lenkgetriebe etc getauscht. Ist halt immer hart im Einsatz, aber besonders robust finde ich das nicht.
joern, habt ihr/du noch andere Erfahrungen mit Leicht-Allradlern (Kastenwagen)? Sprich : Sind die Alle so fragil?

Ciao Ralf
Ich sollte noch ergänzen, dass in 7 Jahren über 260 000km unter oft schwierigen Umständen (Strassen/Klima/Überladung/Hängerbetrieb) abgeritten wurden.
An diesem Fzg ist der Allrad mit Untersetzung eher als Anfahrhilfe konstruiert.
Allradkastenwagen sind immer mal dabei, Auffälligkeiten wüsste ich da aber nicht.
@ka el (schneemann?): Natürlich ist die schlechte Dieselqualität im Iran bekannt. Deshalb ist der Betrieb von Euro 4/5/6 Fahrzeugen dort aber nicht unmöglich. Ich persönlich würde mir aber kein modernes Fzg für Reisen in solche Länder zulegen.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

ka el
infiziert
Beiträge: 35
Registriert: 2017-11-08 19:20:23

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#35 Beitrag von ka el » 2017-12-13 11:28:16

schmidti hat geschrieben:
Wir verschiffen nach Kanada :rock: Entweder von Goa aber wahrscheinlicher von Mumbai.
.

Dass man sich in Süd- und Südostasien mit dem eigenen Auto nicht so richtig wohl fühlt, ist verständlich.
Aber dann direkt von Indien nach Kanada verschiffen?

Wie wärs denn mit einem Zwischenstopp in Australien? Da gibts keine Menschenmassen, keine aufdringlichen Inder, keine nervigen Grenzen, dafür aber endlose Weiten, die Regenbogenschlange, Traumpfade und Frühstück mit Kängurus.....und natürlich Bier in jeder gewünschten Menge.

Und wenn man schonmal in dieser Weltgegend ist, dann kommt man eigentlich auch um Neuseeland nicht herum.

Die pazifische Inselwelt hingegen ist eher was für Segler und weniger für Automobilisten.

Benutzeravatar
wolferl69
Schlammschipper
Beiträge: 450
Registriert: 2006-10-07 22:49:08
Wohnort: im Amigo
Kontaktdaten:

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#36 Beitrag von wolferl69 » 2017-12-14 20:05:36

Hallo Schmidti´s,

Lasst es euch gut gehen in Agonda und genießt die ruhigen Wochenenden, die Sonntags-Inder werden schon noch kommen... :D
Würden aber trotzdem sehr, sehr gerne wieder einmal Weihnachten dort verbringen. Freunde von uns aus Vorarlberg sind derzeit in Agonda, Karina & Peter waren auch mal mit ihrem VW-Bus vor Ort nun mit dem Flieger.

Schöne Grüße aus Österreich
Wolfi
Dort wo kein Weg ist, da machen wir uns einen.

http://www.gritschontour.com

Benutzeravatar
schmidti
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2016-01-23 0:36:36

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#37 Beitrag von schmidti » 2017-12-19 15:19:00

@ka el: Wir haben uns gegen Australien und Neuseeland entschieden, da wir unser Geld lieber für Buffalo Chicken Wings ausgeben, als für mehrfache Verschiffung. Australien und Neuseeland machen wir ein andermal, wir sind ja im Schnitt erst 30 Jahre alt :)

@Wolfi: Dieser Sonntag war krass. Ne Firmenfeier war da und die inder saßen unter unserer Markise und haben schon mehrere Flaschen Old Monk intus gehabt, als wir zurück kamen. Gar nicht sooo schön. Am Abend haben sie dann ein Feuer direkt neben der Markise gemacht und sind dann einfach abgehauen. Da musst ich um 01:00 Nachts noch Feuerlöschen gehen...

Meiner Frau schlägt das aufs Gemüt und am liebsten würde sie schon jetzt auf dem Weg nach Kanada sein, aber so schnell geht das ja net ;)

Ich berichte mal weiter, wie das mit den Folgeplänen so ist. aber wir sind immer noch in Agonda und bleiben da wahrscheinlich bis 15.01.
Mit dem Land Rover einmal um die Welt - www.bodensee-overlander.de

Benutzeravatar
Globi
Überholer
Beiträge: 279
Registriert: 2006-10-15 23:12:35
Wohnort: MUC

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#38 Beitrag von Globi » 2018-01-02 18:44:35

ganz so schlimm wars bei uns noch nicht....
wieso fahrt ihr nicht nach Gokarna? oben bei den Klippen kann man stehen oder direkt am Stadtstrand (vielleicht gg ein paar Rupies bei einem Camp). Ist ein sehr angenehmer Tapetenwechsel im Vergleich zu Agonda und viel ruhiger und interessanter. Bier solltet ihr aber selbst mitbringen....
Grüsse
globi

Benutzeravatar
schmidti
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2016-01-23 0:36:36

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#39 Beitrag von schmidti » 2018-01-09 9:44:09

Wir haben uns mit arrangiert und wollten jetzt einfach mal ne Weile stationär sein. Agonda ist übrigens weiterhin möglich, die Bauprojekte wurden wieder auf Eis gelegt :joke:
Mit dem Land Rover einmal um die Welt - www.bodensee-overlander.de

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2038
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#40 Beitrag von joern » 2018-01-09 10:46:25

In zwei Wochen könnte es dort etwas voller werden. Aber da seid ihr wohl schon weg.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
schmidti
infiziert
Beiträge: 69
Registriert: 2016-01-23 0:36:36

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#41 Beitrag von schmidti » 2018-01-10 8:12:13

Ja, wir werden am 15. nach Mumbai fahren und dort die Verschiffung vorbereiten - schade!
Mit dem Land Rover einmal um die Welt - www.bodensee-overlander.de

Benutzeravatar
Chris01
Selbstlenker
Beiträge: 178
Registriert: 2012-02-09 15:13:39
Wohnort: Lutter am Bbge.
Kontaktdaten:

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#42 Beitrag von Chris01 » 2018-12-08 8:43:47

Hallo Leute,

der Overlanderplatz ist jetzt definitiv geschlossen. Grüner Zaun drumherum und es wird ein wenig gewerkelt. Bei der Einfahrt haben uns zwei Ladenbesitzer deutlich gesagt das es geschlossen ist und man es nicht möchte. Wir sind jetzt bei einem Resort 50 m davor untergekommen. Werden die Tage weiter südlich und auch Gokarna erkunden.
Ist denn zufällig noch jemand hier unterwegs oder kennt jemanden?
Liebe Grüße vom traumhaften Agonda Beach
Chris und Thorsten

Benutzeravatar
Cosmo
Überholer
Beiträge: 229
Registriert: 2009-07-06 18:00:02

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#43 Beitrag von Cosmo » 2018-12-10 12:13:33

Hallo zusammen,

wir sind auch hier und haben noch ein aktuelles Bild vom Platz:

Bild

LG Ronald
Dateianhänge
2018-12-07.jpg

Benutzeravatar
Globi
Überholer
Beiträge: 279
Registriert: 2006-10-15 23:12:35
Wohnort: MUC

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#44 Beitrag von Globi » 2018-12-13 21:41:59

@ chris und cosmo

hi ihr 2,
wir wollen nächstes jahr auch wieder nach indien bzw agonda, von china kommend.
deshalb ne frage bez. indien-visum:
muß man denn jetzt generell nach 3 monaten raus und wenn ja, für wie lange?
danke
globi

Benutzeravatar
Chris01
Selbstlenker
Beiträge: 178
Registriert: 2012-02-09 15:13:39
Wohnort: Lutter am Bbge.
Kontaktdaten:

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#45 Beitrag von Chris01 » 2018-12-14 6:19:26

Moin,

unser Visa gilt für eine Aufenthaltsdauer von 180 Tagen, die Gültigkeit ist 360 Tage und wir haben multiple entry. Die Pause für die Wiedereinreise gilt nicht für EU-Bürger. Das Fahrzeug darf ebenfalls 180 Tage im Land bleiben. Für uns kommt es nicht in Frage, aber eine Verlängerung des Visa soll wohl möglich sein.

Chris

Benutzeravatar
Globi
Überholer
Beiträge: 279
Registriert: 2006-10-15 23:12:35
Wohnort: MUC

Re: Wer kommt uns in Goa besuchen?

#46 Beitrag von Globi » 2018-12-20 17:49:03

danke für die info, chris.
habt ihr das visum in D. beantragt?

Antworten