Welchen Monitor für´s Auto ?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Die Nomaden
abgefahren
Beiträge: 2166
Registriert: 2008-06-20 13:46:42
Wohnort: NRW

Welchen Monitor für´s Auto ?

#1 Beitrag von Die Nomaden » 2017-09-24 12:25:11

Hallo Leute

Wir suchen einen pistentauglichen und sonnenablesbaren Monitor für unser Auto . Wir navigieren mit Quo Vadis über einen Panasonic CF 52 an dem für mich als Fahrer noch ein 10“ Monitor angeschlossen werden soll .

Kennt jemand von euch einen guten Monitor den er empfehlen kann ?

Gruß Dieter
Das wichtigste Reisegepäck ist ein fröhliches Herz ! Mutter Theresa

Lebe immer nur einen Augenblick nach dem anderen , anstatt jeden Tag schon viele Jahre im vorraus .

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... o+erhalten

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=52014

Benutzeravatar
seppr
süchtig
Beiträge: 612
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: Welchen Monitor für´s Auto ?

#2 Beitrag von seppr » 2017-09-24 17:56:05

Hallo Dieter

Wenn Dir die kleinere Größe 8.4 Zoll auch reicht hätte ich den geeigneten Monitor für Dich, nämlich diesen hier: http://www.cartft.com/catalog/il/864

Vor 6 Jahren gekauft zu meinem damaligen Car-PC, etwa 3 Jahre benutzt. Seit Umstieg auf ein Surface 3 Convertible mit 10 Zoll liegt der kleinere Monitor im Keller. Könnte ich für kleines Geld hergeben. Ich brauche es definitiv nicht mehr trotz hochwertiger Bauweise.

Bei Interesse über PN.

Sepp

Rastlos18280
Schrauber
Beiträge: 321
Registriert: 2013-10-12 23:08:10

Re: Welchen Monitor für´s Auto ?

#3 Beitrag von Rastlos18280 » 2017-09-26 11:14:01

Hallo Dieter,

Am besten sind die Panasonic vdl03u. Ich habe einen guten da falls Du willst.

Gruss,

Rastlos

Benutzeravatar
Joe
abgefahren
Beiträge: 2006
Registriert: 2006-10-03 10:37:46
Wohnort: 55597 Wöllstein
Kontaktdaten:

Re: Welchen Monitor für´s Auto ?

#4 Beitrag von Joe » 2017-09-26 12:51:01

Hi,

für Big Foot hatte ich mal einen High Brightness genommen (aber dann verkauft), damit konnte man auch bei Sonneneinstrahlung gut sehen. Dazu dann noch eine Hutze und alles sollte gut werden. Der hatte so was um die 1.000 cd, 800 sollte aber auch schon reichen.

Empfehlung habe ich leider nicht, da das Thema seit 5 Jahren (erst einmal) nicht akut ist.
Mit lieben Grüßen von der Nahe
Joe

Die "private" Seite ist unter www.gertenbach.mobi zu finden.

Veho Ergo Sum // Feinstaub ist doch Kinderkram - Grobstaub!!

Benutzeravatar
Die Nomaden
abgefahren
Beiträge: 2166
Registriert: 2008-06-20 13:46:42
Wohnort: NRW

Re: Welchen Monitor für´s Auto ?

#5 Beitrag von Die Nomaden » 2017-09-26 16:53:10

O.k. Jung´s ,danke für eure Hilfe . Wir testen jetzt einen Cartft und werden dann weiter sehen .

Gruß Dieter
Das wichtigste Reisegepäck ist ein fröhliches Herz ! Mutter Theresa

Lebe immer nur einen Augenblick nach dem anderen , anstatt jeden Tag schon viele Jahre im vorraus .

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... o+erhalten

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=52014

Antworten