Warntafeln

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Striegistaler
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2015-07-16 17:10:49
Wohnort: Chemnitz

Warntafeln

#1 Beitrag von Striegistaler » 2017-09-19 7:18:41

Hallo, eine Frage.

Weis Jemand ob in Spanien, Frankreich und Italien an unseren WoMo LKW Warntafeln vorgeschrieben sind?

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 21843
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Warntafeln

#2 Beitrag von Ulf H » 2017-09-19 7:49:50

... soweit ich weiß nur für überstehende Ladung ... dort aber ziemlich sicher verschiedene für Italien und Spanien ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1648
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

#3 Beitrag von 2brownies » 2017-09-19 7:50:48

Welche meinst du denn? Für überstehende Lasten, Heckmarkierung oder diese Parkwarntafel?

Grüße
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Andy
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3645
Registriert: 2008-06-14 10:58:36

Re: Warntafeln

#4 Beitrag von Andy » 2017-09-19 7:57:32

Moins,

Ich habe mir damals extra eine für Italien kaufen müssen, seit dem fahre ich die am fahrradträger hinten dran immer mit.

Axhtung, es gibt 2 arten, die 4 streifige für italien und 3 streifige für andere Länder.

Ich habe bis jetzt noch keine probleme mit der 4 streifigen gehabt.
War damit in österreich, ungarn, Rumänien, Italien, Kroatien, Slowenien, Slowakei, Frankreich, Schweden, Dänemark, belgien, Luxemburg und natürlich deutschland unterwegs.

Vg
Andy
Kein Zaster aber zwei .. äh nee jetzt drei .........ups jetzt vier Laster - bald wieder nur drei-- jetzt sind nur noch zwei -- nu doch wieder drei :) .... und auf einmal sind es zwei;)--arrgh jetzt wieder drei--und es sind jetzt nur noch zwei---

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1648
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

#5 Beitrag von 2brownies » 2017-09-19 8:04:16

In Spanien braucht man davon angeblich zwei und die italienische sieht ein wenig anders aus.
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
Striegistaler
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2015-07-16 17:10:49
Wohnort: Chemnitz

Re: Warntafeln

#6 Beitrag von Striegistaler » 2017-09-19 8:15:47

Ich meine zum Beispiel Diese

Bild

Das mit der viereckigen Tafel beim Fahrradträger weis ich. Wobei, zählt das dann vielleicht auch für die an der LAK Tür angebrachte Leiter?

Benutzeravatar
2brownies
abgefahren
Beiträge: 1648
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

#7 Beitrag von 2brownies » 2017-09-19 11:03:12

Sind das die Warntafeln ECE 70.01?
Ich meine, die brauchst du nur als Schwerlasttransporter oder Anhänger-/Sattelzug. In Spanien und D ist das meines Wissens keine Pflicht. Gespanne über 12 Meter müssen besonders gekennzeichnet sein in Spanien. Also Auto mit Wohnanhänger zum Beispiel.
Vielleicht schaust du mal nach dieser ECE 70 Regelung.

Grüße
Raum für Notizen:

------------------------------------------------
------------------------------------------------
------------------------------------------------

Benutzeravatar
pete
abgefahren
Beiträge: 1085
Registriert: 2008-03-10 13:05:05

Re: Warntafeln

#8 Beitrag von pete » 2017-09-19 11:20:39


Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 1781
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Warntafeln

#9 Beitrag von CharlieOnTour » 2017-09-19 12:01:26

Falls sich jemand fragt, ob er denn in Italien eine Warntafel benötigt:
https://campingfuehrer.adac.de/camper-s ... talien.PDF

Ich habe mir eben diese Frage gestellt und heraus bekommen, dass man sie benötigt, wenn die Länge des Fahrzeugs inkl Ladung/Anbauten über die Länge der im Fahrzeugschein angegebenen Länge hinaus geht.
Der Reserveradträger sitzt bei mir noch auf dem Hauptrahmen und geht gerade nach oben. Sollte also drin sein.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 16257
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von Wilmaaa » 2017-09-19 12:16:16

Es gibt zu der Frage auch schon mindestens einen Thread - vielleicht mag ihn ja jemand verlinken. Oder aktuelle Infos dort beisteuern.
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Die Nomaden
abgefahren
Beiträge: 2170
Registriert: 2008-06-20 13:46:42
Wohnort: NRW

Re: Warntafeln

#11 Beitrag von Die Nomaden » 2017-09-19 12:18:14

DIN 11030 , fahre ich seid Jahren auch in Italien .....bis jetzt ohne Probleme

https://www.fk-soehnchen.de/landmaschin ... bk4nm3m306

Gruß Dieter
Das wichtigste Reisegepäck ist ein fröhliches Herz ! Mutter Theresa

Lebe immer nur einen Augenblick nach dem anderen , anstatt jeden Tag schon viele Jahre im vorraus .

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... o+erhalten

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=52014

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Warntafeln

#12 Beitrag von laforcetranquille » 2017-09-19 14:01:56

Der Starter hat klargestellt welche Tafeln er meint. Es sind nicht jene für überstehende Ladung für alle Fahrzeuge vorgeschriebenen Tafeln und auch keine Parktafeln.
Die gemeinten sind überall in der EG nur Vorschrift für Solofahrzeuge ab 12 m (bzw. über 3,5 tons wie z.B in Frankreich, also auch SZM und 3,7 t WOMO) wenn dies im Zulassungsland auch vorgeschrieben ist. Ansonsten ohne erlaubt.
Zu Spanien. Für Gespanne mit einer Gesamtlänge von mehr als 12 m ,egal für welchen Verwendungszweck, also auch WOWA, müssen am Anhänger die dafür vorgesehenen Tafeln angebracht werden. Da gilt das gleiche wie bei den Tafeln für überstehende LAdung und das Zulassungslandprinziep wird nicht anerkannt. Wie weit sich das mit EG-Recht deckt kann ich nicht sagen aber es wird durchgesetzt. Das sind aber nicht die vom Starter abgebildeten sondern jene für Anhänger/Trailer. Die Strafen wenn man ohne erwischt wird sind happig, da ist schon mancher unwissende Womo-Gespannfahrer wegen 50 cm übel aufgelaufen.

Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
mveits
infiziert
Beiträge: 97
Registriert: 2017-07-26 20:25:02

Re: Warntafeln

#13 Beitrag von mveits » 2017-09-21 20:56:51

Kann nur sagen...da ich ja gerade am Typisieren meines Saurer 6DM bin, dass diese in Österreich auch vorgeschrieben sind...ich muss sie raufschrauben weil mein Oldtimer Saurer in der EU erstgenehmigt wird und somit fallen ein paar Umbauten an: UFS, Seitenbeleuchtung, Kennzeichenbeleuchtung, Rückfahrwarner und eben diese Warntafeln... ABER: soweit ich weiß: wenn deiner in D OHNE zugelassen ist (weil es das bei der Erstanmeldung eben noch nicht gab), dann hat das EU weit Gültigkeit...aber bitte nicht festnageln... vom C-Schein kann ich wiederum sagen: da haben wir gelernt: die sind Pflicht....AUSGENOMMEN: WOMO und SonderKFZ!

Benutzeravatar
Striegistaler
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2015-07-16 17:10:49
Wohnort: Chemnitz

Re: Warntafeln

#14 Beitrag von Striegistaler » 2017-09-22 10:51:28

Danke für die Antworten.

Wir sind dann mal weg...

Antworten