Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesucht

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
55588
infiziert
Beiträge: 44
Registriert: 2017-07-26 21:13:53

Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesucht

#1 Beitrag von 55588 » 2017-09-01 21:35:35

Wir nutzen ein Tablet mit Windows 10 BS. Als Navi-software nutzen wir PC Navigator 16 free.

Diese Software hat leider viele Fehler, wie z.B. falsche Ansagen, kennt viele Adressen gar nicht, kann gefundene Adressen nicht "routen", zwischendurch verliert er die Route und findet diese nicht mehr............

Aus diesem Grund haben wir noch nicht auf die Bezahl-version upgegradet.

Was gibt es denn sonst noch an brauchbarer Navi-software für Europa / Welt, die auf Windows 10 läuft und keine Onlineverbindung braucht?
Hat jemand Ideen??? (nein, ich will nicht auf Android oder iOs umsteigen!)

Grüße Hans

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5254
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesu

#2 Beitrag von Garfield » 2017-09-02 8:20:28

Hi Hans ich hab fast das gleiche Problem , Laptop mit Win 7 . Ich hatte v. Mapfactor Navigator 10 installiert . Auch diese ältere Version funktioniert unzuverlässig . Um es kurz zu machen es gibt anscheint keine Navi Software mehr für Rechner mit Win Software . Ich habe nur die hier gefunden , Karten Material von 2015 http://www.cartft.com/de/catalog/il/42 obs die Lösung ist ?
Nach der Beschreibung für Microsoft Windows Mobile 2003 for Pocket PC (inkl Second Edition)
• Microsoft Windows Mobile 5,6 (inkl. Phone-Edition)
• Microsoft Windows 2000, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8

Fraglich ist obs mit Win 10 funktionert

Gruß Garfield

Benutzeravatar
seppr
süchtig
Beiträge: 633
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesu

#3 Beitrag von seppr » 2017-09-02 21:08:44

Das ist nicht richtig, dass es für Win 10 keine vernünftige Navisoftware mehr gibt.

Wenn Du kostenlose Software meinst könntest Du eher richtig liegen.

Geh mal auf die Seite von QuVadis: https://www.quovadis-gps.de/phpBB2/index.php
Da gibt es fast alles, was man zum Navigieren braucht. Allerdings hochpreisig. Teilweise richtig teuer.

Mein Sohn würde so ein teures Teil nie kaufen, der hat aber auch ein Android-Smartphone. Und dafür gibte es, alle hier werden es wissen, gute und billige bis kostenlose Programme.

Sepp

Benutzeravatar
Garfield
Forumsgeist
Beiträge: 5254
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesu

#4 Beitrag von Garfield » 2017-09-02 21:55:06

Quvadis funktiert so weit ich weiss nur eingeschrenkt für Autorouting . Es wurde nachgebessert aber auf Nachfrage ob das jetzt eine "normales" Navi ersetzt kam als Antwort nein dafür reichts nicht . Vielleicht hat man inzwischen was verbessert , ich hatte vor 1 Jahr angefragt . Ich habe QV 6 , aber nur für die offroad Navigation , vielleicht stell ich mich nur blöd an aber ich höre es auch von anderen Nutzern , QV ist nicht einfach in der Bedienung wenn man nur ein paar Wochen im Jahr damit arbeitet . Die meiste Zeit treiben sich die meisten von uns in Europa herum auf geteerten Straßen dafür hatte ich von Mapfactor Navigator 10 installiert , leider ist die Software inzwischen veraltet und hat auch sonst ihre Macken , Ersatz ist schwierig zu finden . Ich hatte wie Hans bisher kein Glück .

Gruß Garfield

Benutzeravatar
55588
infiziert
Beiträge: 44
Registriert: 2017-07-26 21:13:53

Re: Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesu

#5 Beitrag von 55588 » 2017-09-03 9:44:13

danke euch allen.

Ich habe jetzt mal Kontakt zum Anbieter aufgenommen, ihm unsere Probleme geschildert und gefragt, ob diese Bugs beim Navigator 17 in der Bezahlversion auch vorhanden sind.

Sobald ich eine Antwort habe, werde ich hierüber informieren.

Grüße Hans

Benutzeravatar
seppr
süchtig
Beiträge: 633
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesu

#6 Beitrag von seppr » 2017-09-03 15:56:19

Hallo Garfield

QuaVadis bietet zumindest die HERE-Karten von NAVTEC an und eine Routing engine von Telogis. Das müsste eigentlich schon funktionieren.

Allerdings sind diese Karten neu und echt teuer. Andererseits kann man, wenn ich den Text richtig interpretiere diese Karten als Overlay über Rasterkartel legen und dann auf normalen Satelliten oder topographischen Karten sich routen lassen. Eine tolle Sache, wenn man das will. Und wie Du schon andeutest: QV kann noch viel viel mehr, was die Bedienung für Gelegenheitsnutzer sehr erschwert.

Ich selber brauche so etwas nicht, ich bin ein Anhänger von zwei getrennten Geräten. Ein Garmin (oder ...) für das schnelle Routing und ein Surface mit Win 10 zur Kartendarstellung. Das Garmin ist die Pflicht, ich brauche es. Das Surface mit QV ist die Kür, ich liebe es. Aber brauchen tut man so etwas in Europa eigentlich nicht.

Sepp

Rastlos18280
Schrauber
Beiträge: 354
Registriert: 2013-10-12 23:08:10

Re: Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesu

#7 Beitrag von Rastlos18280 » 2017-09-05 3:35:02

Hallo,

Smartphone und maps.me funktioniert super. Absolut keine Probleme quer durch Europa, Tuerkei, Kaukasus, Russland, und das Baltikum mit komplettem Routing. Alternativ Garmin DEZL 760 Camper mit Europa Karte und fuer den Rest OSM. Bei mir lief auch noch QuoVadis 7 auf dem Toughbook. Allerdings ist das auh nicht so schwierig einfach nach Karte zu fahren denn so viele Strassen gibt es auch nicht.

Viel Spass,

Rastlos

Benutzeravatar
Cheldon
Selbstlenker
Beiträge: 171
Registriert: 2014-11-30 18:39:13
Wohnort: Münsterland

Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesucht

#8 Beitrag von Cheldon » 2017-09-05 14:40:18

55588 hat geschrieben:Wir nutzen ein Tablet mit Windows 10 BS. Als Navi-software nutzen wir PC Navigator 16 free.

Diese Software hat leider viele Fehler, wie z.B. falsche Ansagen, kennt viele Adressen gar nicht, kann gefundene Adressen nicht "routen", zwischendurch verliert er die Route und findet diese nicht mehr............

Aus diesem Grund haben wir noch nicht auf die Bezahl-version upgegradet.

Was gibt es denn sonst noch an brauchbarer Navi-software für Europa / Welt, die auf Windows 10 läuft und keine Onlineverbindung braucht?
Hat jemand Ideen??? (nein, ich will nicht auf Android oder iOs umsteigen!)

Grüße Hans
Wir fahren seit 2013 mit Maps ME auf dem IPad mini in einer Brodit Halterung. Wir waren u.a. In Mauretanien, Zentralasien und Russland unterwegs. Navigation funktioniert Länderübergreifend.
Ich habe Pocket Earth zusätzlich installiert. Da habe ich dann Wikipedia offline im Zugriff.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Rolf mit CS Independent 4x4, jedoch kein LKW

Benutzeravatar
Keswicktours
Schrauber
Beiträge: 322
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesu

#9 Beitrag von Keswicktours » 2017-09-06 18:36:13

Hallo Hans,

schau doch mal, ob etwas für Dich dabei ist:

Sygic, benutzt TomTom Karten OFFLINE
https://www.microsoft.com/en-us/store/p ... UKBiF01RoA

Top GPS Navigation Apps For Windows 10 Download Available
https://news4c.com/top-gps-navigation-a ... available/

Here We Go ist eine übersichtliche Offline-Navigations-App
https://www.pcwelt.de/a/here-we-go-im-t ... en,3447323

Ich selbst nutze Garmin und OruxMaps parallel.

Gruss,
Bernd

Benutzeravatar
seppr
süchtig
Beiträge: 633
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesu

#10 Beitrag von seppr » 2017-09-06 19:06:15

Hallo Bernd

Wenn Du die beiden Routingmaschinen parallen betreibst kannst Du vielleicht etwas sagen über die Unterschiede.

Welches System routet besser. Garmin hat jedenfalls Schwächen, das weiß ich.

Sepp

Benutzeravatar
Keswicktours
Schrauber
Beiträge: 322
Registriert: 2016-04-24 18:43:37
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesu

#11 Beitrag von Keswicktours » 2017-09-06 19:39:46

seppr hat geschrieben:Hallo Bernd

Wenn Du die beiden Routingmaschinen parallen betreibst kannst Du vielleicht etwas sagen über die Unterschiede.

Welches System routet besser. Garmin hat jedenfalls Schwächen, das weiß ich.

Sepp
Hallo Sepp,

ich benutze immer Garmin zum Routen von A nach B. Entweder mit dem original Kartenmaterial von Garmin oder Alternativen, wie z.B. GPSmap.is (http://www.gpsmap.is/gps/index.php?opti ... 92&lang=xx) für die Navigation auf Island.

Das 7" Tablet lasse ich so mitlaufen. OruxMaps (http://www.oruxmaps.com/) finde ich ganz prima für diesen Zweck und lade mir dann noch die Karten von OpenAndroMaps (https://www.openandromaps.org/). Auf dem Tablet kann ich mich dann auch an importierte Tracks orientieren, was ich auf meinem Garmin Nüvi nicht kann.
Wenn Du mit OruxMaps auch routen möchtest, muss eine zusätzliche Komponente "Brouter" installiert werden. Das habe ich allerdings selbst noch nicht ausprobiert.
https://play.google.com/store/apps/deta ... routingapp

Die Schwächen vom Garmin liegen manchmal bestimmt in den hinterlegten Daten. In Frankreich z.B. sind viele Straßen mit 90 km/h hinterlegt aber wenn ich "kürzeste Strecke" einstelle, geht es nun mal echt langsam voran. Einfach zu viele Kurven, die nicht mit 90 km/h genommen werden können. Dafür immer ein total interessante Streckenführung, wie übrigens auch in England/Schottland.

Garmin und OpenAndroMaps ergänzen sich prima, wenn es um die kleinen gestrichelten Offroad Straßen geht.

Ansonsten verlasse ich mich nicht nur auf die Elektronik sondern plane generell mit einer Übersichtskarte. Oder folgen den RN Schildern in Frankreich um zügig ohne Maut von A nach B zu kommen. Bei https://www.viamichelin.de/ kannst Du noch sehr viele Optionen an- und abwählen um so eine optimale Route im Vorfeld einer Reise zu bekommen.

Gruss,
Bernd

tanit
neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 2010-02-07 14:05:31
Wohnort: Allgäu

Re: Offline-Navigation mit Tablet und Windows 10 - Tips gesu

#12 Beitrag von tanit » 2017-09-16 14:36:16

Hallo zusammen.
Ich fahre schon viele Jahre mit verschiedenen Navisystemen durch die Welt. Aktuell auf meinem Converible-PC (WIN10) mit Navigator Free 16 und den OSM-Karten sowie QV7. Die Automatische Navigation mit Navigator Free funktioniert bei mir ziemlich gut. Habe entsprechend die Routingparameter für die Wegberechnung eingestellt. Die Routenberechnung im QV7 ist für mich ungenügend bis unbrauchbar. Dafür kann ich mit dem QV7-Programm alles Andere und viel mehr machen!
Parallel läuft noch ein Garmin Montana 600 mit Garmin Navtec-Karten oder wahlweise mit OSM-Karten von "alternativaslibres.org" (für mich sehr gut aufgearbeites OSM-Karten-Material mit Optionen für Topodaten und Truckrouting für viele Regionen).
Für Smartphone und Tablet in der EU, Nordamerika und Australien) benutze ich sehr gerne die App von CoPilot Camping (für iOS und Androit). Es lassen sich viele verschiedenen Routingparameter - sogar für versch. Fahrzeuge, speichern. Bei der Routenberechnung, werden bis zu 3 verschiedene Routen vorgeschlagen - sogar mit berücksichtigter Verkehrslage wenn Activ-Trafic freigeschaltet ist. Die berechneten Routen sind durchwegs gut und ausgewogen. Auch die Bedienung finde ich gelungen. Kostenlose Karten-Updates 1 bis 2 mal im Jahr. Den Preis finde ich für die Qualität des Programms sehr moderat - ich bezahlte für die EU-Campingvers. € 57,- und zusätzlich für die Nordamerika-Karten (USA u. Kanada) € 15,-
MapMe hat sehr gute OSM-Karten und die Routenberechnung klappt auch relativ gut. Nur kann ich fast nichts an den Parametern (keine Maut etc.) einstellen. Daher benutze ich es sehr gerne, wenn ich mich in meiner näheren Umgebung orientieren möchte POIs oder auf Wanderungen, da die meisten Wanderwege in der Karten zu finden sind.
Mehrere Geräte haben für mich auch noch den Vorteil, wenn eines ausfällt oder abhanden kommt, sitze ich nicht auf dem "Digitalen" trockenen.
Die Analogen Papier Karten sind natürlich immer mit dabei. Ich möchte auf sie nicht verzichten wollen!!!

Immer das richtige Ziel im Auge..... und das auf einen schönen Weg ;-))

Grüße von Tanit

tanit-mobil.de

Antworten