Wir fahren in den Iran ......

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
vw322
neues Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 2009-02-01 13:27:30
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#91 Beitrag von vw322 » 2017-11-01 10:37:39

Hallo, ist jemand in den nächsten tagen in teheran, wir fahren heute nach polekhab und in dann wollen/müssen wir nach teheran.
Gruß, Valentin

Sandrian
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 2016-11-02 11:21:09
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#92 Beitrag von Sandrian » 2017-11-01 19:29:41

Hello, salam

Wir sind seit über drei Wochen im Iran unterwegs. Unser Visum haben wir bisher vergebens versucht zu verlängern. Da unser Visum noch vier Tage gültig ist, wollte man es in den Provinzhauptstädten Arak und Kerrmanshah noch nicht verlängern. Jetzt hoffen wir, dass dies nach dem iranischen Wochenende am Samstag in Khoramabad klappt.

Die weiteren 30 Tage wollen wir nutzen um nach Bandar Abbas zu fahren um von dort aus in die Emirates zu verschiffen. Auch wir wollen den Winter bis Ende Februar im Oman/Emirates verbringen. Wir hoffen den einen oder anderen von euch zu treffen.

Viele Grüsse
Tobias und Monika

http://www.gugger.info

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 792
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#93 Beitrag von peter » 2017-11-01 20:16:58

Da wirds ja richtig voll :joke:

Wir könnten gemeinsam eine kompl. Hormuz 14 chartern :ring:

Schön, wenn man sich unterwegs mal sieht

Grüße aus Tabriz mit einem schönsten Bazaare der Welt
Peter
Dateianhänge
Hormuz14.jpg
http://www.facebook.com/SolitaireCamper
http://solitaire-camper.de/4x4/orient.html

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben." A. von Humboldt

Benutzeravatar
mveits
infiziert
Beiträge: 74
Registriert: 2017-07-26 20:25:02

Re: Wir fahren in den Iran ......

#94 Beitrag von mveits » 2017-11-02 22:27:29

schade, nächstes Jahr wär ich auch dabei ;-)

könnt ihr bitte dann die Fährpreis reinstellen! von 800 bis 1400,-(letzteres für unimog und 2 pers) liest man ja so ziemlich alles...wobei allein schon die 800,- für die Distanz ein Wahnsinn sind...oder?!
danke und lg

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 1854
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#95 Beitrag von joern » 2017-11-02 23:07:09

Vergleicht mal die Preise ab Bandar Lengeh nach Sharjah. Das müsste günstiger sein.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
RobertH
süchtig
Beiträge: 706
Registriert: 2006-10-12 20:14:24
Wohnort: LOS<->MEI

Re: Wir fahren in den Iran ......

#96 Beitrag von RobertH » 2017-11-02 23:14:53

Hallo zusammen,
die Fähre von Bandar Abbas nach Sharjah hat uns vor 4 Wochen insgesamt 1.150 € für einen 7m Steyr und 2 Personen gekostet. Alle Gebühren in B.A. inkl. Agent und alle Gebühren in Sharjah inkl. Agent inbegriffen. Das Fährticket konnten wir bei der Fährgesellschaft direkt in Euro bezahlen. Von unserem Gefährt abgesehen war das Fahrzeugdeck voll mit Kühlaufliegern deren Aggregate auf Volllast liefen. Da schläft man dann freiwillig im Passagierrraum.
Im Hafen von Sharjah hatte der Duty-Free geschlossen, ob dauerhaft oder nur temporär haben wir nicht ergründen können.
Ansonsten lief alles unkompliziert, die Bürokratie in beiden Häfen braucht aber ihre Zeit.
Wenn man am Morgen um 8 am Port Bahonar eintrifft ist man am nächsten Tag gegen 19 Uhr am Strand in Dubai...

Viele Grüße
Robert

Benutzeravatar
strumfina
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2016-09-18 11:44:17

Re: Wir fahren in den Iran ......

#97 Beitrag von strumfina » 2017-11-03 18:31:15

Hallo zusammen
Wir sind heute in Teheran angekommen und bleiben hier mindestens 14 Tage weil wir hier soviel zu erledigen haben. Wenn das Pakistan Visum nicht klappt überwintern wir auch im Oman. Also Bujrum ;-)
Sara und Mirko

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 1854
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#98 Beitrag von joern » 2017-11-03 20:10:30

Nach meiner Info bekommt man das Pakistan Visum NUR im Heimatland. Wäre sensationell, wenn das in Teheran geht.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
schmidti
infiziert
Beiträge: 60
Registriert: 2016-01-23 0:36:36

Re: Wir fahren in den Iran ......

#99 Beitrag von schmidti » 2017-11-05 9:30:02

Wir haben immer wieder von Leuten gehört, dass sie es in Nepal oder Kasachstan bekommen haben. Das sind aber Ausnahmen. Wie joern schon sagte, im Regelfall bekommt man es nur im Heimatland.

Aber lasst euch nicht aufhalten und versucht es wenigstens, wenn ihr sowieso schon in das Smogloch gefahren seid ;)
Mit dem Land Rover einmal um die Welt - www.bodensee-overlander.de

Benutzeravatar
strumfina
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2016-09-18 11:44:17

Re: Wir fahren in den Iran ......

#100 Beitrag von strumfina » 2017-11-08 11:48:21

Hey hey
Vom Gefühl her würden wir am Liebsten den ganzen Winter über hier bleiben oder zurück in die Türkei fahren um all die wunderbaren Menschen wiederzutreffen. Wir stehen hier am Talaghni forest park und die Luft ist wunderbar....Unser bester Freund hier ist der securityman der uns 3x täglich Tee vorbei bringt...
So fühlen wir uns sehr wohl in Teheran
Grüße an alle

Lloyd
infiziert
Beiträge: 48
Registriert: 2012-12-16 13:06:18

Re: Wir fahren in den Iran ......

#101 Beitrag von Lloyd » 2017-11-15 18:07:37

Hallo,

da sich ja einige gemeldet haben die Momentan gerade im Iran unterwegs sind geht auch an diese eine kurze Frage: Von einem Freund habe ich heute erfahren das man anscheinend an der Grenze eine KFZ Versicherung abschliessen muss bevor einen die Grenzer ins Land lassen? Kann man dies bestätigen? Fahrt Ihr mit oder ohne Versicherung rum?

Und noch eine Frage: Wie ist es wenn man noch Sprit beim Verlassen des Irans im Tank hat? Muss der versteuert werden? Was habt Ihr da für Erfahrungen gemacht??

Für Antworten bin ich dankbar da wir die nächsten Tage auch einreisen wollen und das am liebsten ohne böse Überraschungen!

Beste Grüße

Johannes
Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 1854
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#102 Beitrag von joern » 2017-11-15 18:40:08

Bei der Ausreise sollte es keine Probleme mit dem Sprit geben, eher bei der Einreise in ein Nachbarland, insbesondere Türkei. Ich wurde schon mal gefragt, ob meine drei Tanks a 200 Liter serienmässig seien.
Versicherung: manchmal ist Iran in der grünen Karte gültig geschrieben. Ansonsten war vor kurzem der Übergang Turkmenistan/Iran SEHR entspannt. Keine Versicherung notwendig. Bazargan kann da anders sein
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
hhermann
Schrauber
Beiträge: 375
Registriert: 2011-03-27 16:34:40
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#103 Beitrag von hhermann » 2017-11-16 20:46:51

Hallo,

als wir im Dez. 2015 über Bazargan in den Iran eingereist sind, hatten wir unsere Versicherung schon dabei (Erweiterung bei Jahn & Partner).
Bekannte aus Spanien, die seit Istanbul zusammen mit uns gereist sind, hatten keine, konnten diese aber an der Grenze erwerben.
Es war vor der allerletzten Schranke (dort, wo rechts in einem Container die Versicherungsunterlagen kontrolliert werden) das letzte Gebäude auf der linken Seite.

Dieselkontrolle oder -nachfragen Richtung Süden, also VAE gab es überhaupt keine.
Richtung Norden, also Türkei soll es welche geben und es wurde von vielen Reisenden unterwegs gewarnt, daß erhebliche Steuern fällig werden.
Wenn man dann aber näher gefragt hat, in welchem Umfang und überhaupt, an welcher Seite, also Iran Ausreise oder Türkei Einreise, und an welchem Übergang, wusste niemand was Konkretes, also offensichtlich Sche...parolen.
Letztlich hatte ich in irgend einem Reiseführer gelesen, daß dies Abzocke sei, wenn man zur Zahlung von Dieselsteuer aufgefordert werden sollte, sollte man sich weigern und nichts zahlen.
So sind wir mit knallvollen Tanks (600 Liter) über die Grenze und niemand hat gefragt.
Auf der türkischen Seite hat sich beim Anstellen ein Schlepper angebiedert und in gebrochenem Deutsch hergefaselt, daß nur er verhindern könnte, daß jede Menge Dieselsteuer fällig werden wird, wir ihn also unbedingt engagieren müssten, was wir natürlich nicht getan haben.

Allerdings haben wir erfahren, daß fast zeitgleich andere Reisende, die wir in Dubai und Oman getroffen hatten (Pistenkuh berichtet auf seiner Internetseite davon), in Urmai vom Iran in die Türkei gewechselt sind und dort mächtig abgezockt wurden.

Gruß hhermann

Benutzeravatar
folfov70
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2009-01-03 22:15:12
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#104 Beitrag von folfov70 » 2017-11-17 7:16:17

@ Lloyd

Hey,
wir sind vor 2Wochen von Armenien aus in den Iran eingereist. Total locker, keiner hat nach einer Versicherung gefragt. Kurzer Blick von aussen ins Auto , das wars.

:spiel: :
Jupp/Doro


www.monster-worldtour.de

Benutzeravatar
hhermann
Schrauber
Beiträge: 375
Registriert: 2011-03-27 16:34:40
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#105 Beitrag von hhermann » 2017-11-18 13:34:37

Hallo,

naja, die Problematik der angeblichen Dieselsteuer taucht bisher auch nur bei der Ausreise aus dem Iran auf.
Hat natürlich mit den unsäglich günstigen Dieselpreisen zu tun und damit, daß jeder von uns dann gerne seine Tanks noch mal randvoll macht.

Schönes WE hhermann

Benutzeravatar
mveits
infiziert
Beiträge: 74
Registriert: 2017-07-26 20:25:02

Re: Wir fahren in den Iran ......

#106 Beitrag von mveits » 2017-11-19 10:28:18

Darf ich bzgl Grenzübergänge mal eine ganz andere Frage stellen (ich hoffe ja ;))

wie handhabt ihr das mit dem LKW_Kolonnen bei den Grenzübergängen, stellt ihr euch bei diesen an oder stellt ihr euch bei den PKW (sofern es eine extra Spur gibt) an?
meiner ist als hist LKW gemeldet...falls das interessiert

herzlichen Dank

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 1854
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#107 Beitrag von joern » 2017-11-19 12:18:23

NIEMALS (in Worten: niemals!) bei den LKW anstellen (wenn Dein Fzg als WoMo genutzt wird)
Manchmal müssen Grenzer erst durch einen Blick in den Innenraum davon überzeugt werden.
Grosser "Tourist" Aufkleber kann bei LKW Optik helfen.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
911er
Schlammschipper
Beiträge: 411
Registriert: 2006-10-05 12:58:26
Wohnort: Pürgen bei Landsberg am Lech

Re: Wir fahren in den Iran ......

#108 Beitrag von 911er » 2017-11-19 14:04:29

Salute allerseits,
hatten dieses Jahr niergendwo "Diesel nachfragen" gehabt, alle IRAN einreise und ausreise Gegebenheiten total easy und völlig unkompliziert abgelaufen. Hatten übrigens ein "TOURIST" Schild uns als "Kennzeichen" drucken lassen und bei Bedarf bei Straßenkonntrollen und Grenzübergängen hinter unsere Windschutzscheibe gelegt, sehr wirksam, wurden immer durchgewunken und freie Fahrt auf den "PKW Spuren" bei Grenzübergängen - auch für die dort wartenden LKW Fahrer ein dankbarer Hinweis, dass wir uns nicht vordrängeln wollten.
LG Hilmar
Unsere Traumreise ist vorerst beendet ................siehe: http://www.jonnyontour.blogspot.de

Benutzeravatar
2brownies
süchtig
Beiträge: 765
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Wir fahren in den Iran ......

#109 Beitrag von 2brownies » 2017-11-22 11:29:55

Hi,

gibt es denn schon etwas neues zu berichten, bezüglich des Visums für Pakistan?
Hatten auch überlegt da hin zu fahren,
strumfina hat geschrieben:Hallo zusammen
Wir sind heute in Teheran angekommen und bleiben hier mindestens 14 Tage weil wir hier soviel zu erledigen haben. Wenn das Pakistan Visum nicht klappt überwintern wir auch im Oman. Also Bujrum ;-)
Sara und Mirko
Hi,

gibt es denn schon etwas neues zu berichten, bezüglich des Visums für Pakistan?
Hatten auch überlegt da hin zu fahren, waren uns aber nicht bewusst, dass man das Visa im Heimatland beantragen muss. Vielleicht fliegen wir dann doch noch mal Heim.

Grüße

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk

Benutzeravatar
strumfina
neues Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 2016-09-18 11:44:17

Re: Wir fahren in den Iran ......

#110 Beitrag von strumfina » 2017-11-22 16:18:02

Hey hey
Ja also wir haben in Teheran zweimal mit dem Konsul persönlich gesprochen. Gescheitert ist es aber letztendlich daran dass die deutsche Botschaft kein Empfehlungsschreiben rausgibt. Das bedeutet nicht über den Landweg. Wenn man fliegt ist es überhaupt kein Problem. Und solange man dieses Empfehlungsschreiben dem pakistanischem Konsulat nicht vorlegen kann gibts auch kein Transitvisum für den Landweg.
Deshalb fahren wir doch in die Emiraten mitte Dezember.
Nach 3 Wochen haben wir Teheran verlassen und es war unvergesslich.
Viele Grüße aus Kashan

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 792
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#111 Beitrag von peter » 2017-11-22 17:30:24

Da fährt man 2.700km Kreuz und Quer durch den Iran und dann gibt es fast einen Overlander Stau am Hypermarktparkplatz in Isfahan :D
Dateianhänge
2017112116412700.jpg
http://www.facebook.com/SolitaireCamper
http://solitaire-camper.de/4x4/orient.html

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben." A. von Humboldt

Benutzeravatar
2brownies
süchtig
Beiträge: 765
Registriert: 2012-08-28 17:22:21
Wohnort: Irgendwo, im Hanomag

Wir fahren in den Iran ......

#112 Beitrag von 2brownies » 2017-11-22 20:11:23

Vielen Dank für die schnelle Info. :-)

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk

Benutzeravatar
defender130
infiziert
Beiträge: 70
Registriert: 2010-01-30 14:55:26
Wohnort: Unimoghausen

Re: Wir fahren in den Iran ......

#113 Beitrag von defender130 » 2017-11-22 21:19:45

Hallo zusammen, wir sind morgen auch in Isfahan. Haben in Täbriz einen Radlfahrer aufgegabelt und bringen ihn gerade nach Isfahan. Er hat dort gerade eine Unterkunft „Warm Shower“ gefunden. Man sieht sich... Gruß aus Dahesfshan. Florian und Claudia
www.noplanisagoodplan.de
"Hurra, wir retten die Welt!"

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 1854
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#114 Beitrag von joern » 2017-11-23 8:39:14

Bisher zumindest war im Pakistanvisum aber die Art der Einreise nicht vermerkt. Visum ist Visum.
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
peter
süchtig
Beiträge: 792
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#115 Beitrag von peter » 2017-11-23 10:12:59

schmidti hat geschrieben:Moin,

wir waren dieses Jahr 45 Tage im Iran und haben versucht einiges davon zusammenzuschreiben. Vielleicht hilft es euch ja. Auf jeden Fall viel Spaß im Iran. Ihr habt die bessere Jahreszeit erwischt! :)

http://bodensee-overlander.de/iran-guide/
Ein herzliches Dankeschön an euch 2. :wub:
Wir haben heute in Yazd in 1 1/2 Std. unser Visum um 30 Tage verlängert.

Der Immigrationofficer war ausgesprochen freundlich. Wir konnten die Pässe sogar gleich wieder mitnehmen.

Auch Dank eurer sehr guten Beschreibung.

Gruß Peter & Anja
http://www.facebook.com/SolitaireCamper
http://solitaire-camper.de/4x4/orient.html

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben." A. von Humboldt

ka el
infiziert
Beiträge: 35
Registriert: 2017-11-08 19:20:23

Re: Wir fahren in den Iran ......

#116 Beitrag von ka el » 2017-11-24 14:16:58

peter hat geschrieben:.
Das Visum für den Iran, mit vorheriger Referenznummer haben bereits wir in der Tasche, bzw. im Pass. Geht gut ohne Agentur.
Wo habt Ihr die Referenznummer denn bekommen und was kostet sowas?

Verstehe ich das richtig? Mit dieser Nummer kann man dann überall auf dem Weg Richtung Iran in einem iran. Konsulat das eigentliche Visum beantragen und zügig bekommen, oder wie geht das?
Möglichst natürlich ohne zusätzliche Kosten für eine Agentur.

finka
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 2013-11-13 20:18:32
Wohnort: Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#117 Beitrag von finka » 2017-11-25 17:09:49

Hallo Ihr Lieben
Wir sind kurz vor Teheran und wollen um den 30. 11 in Bandar Abbas sein. Wer ist auch zu dieser Zeit in der Gegend und will in die VAR?

Sandrian
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 2016-11-02 11:21:09
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#118 Beitrag von Sandrian » 2017-11-27 14:24:44

Hallo alle

Wir haben vor wenigen Tagen den Iran verlassen und sind jetzt im Oman. Hier ein paar Iran-Infos.

Verlängerung Visum
Im Prinzip problemlos, aber wenn das Visum noch mehr als einen Tag gültig ist, vertrösten einem die Beamten gerne auf einen späteren Termin, möglichst in einer anderen Stadt. Dort wollen sie ja auch etwas zu tun haben.

Dieselsteuer bei Ausreise
Kein Thema bei der Ausreise nach VAE.

Versicherung
Hatten wir keine, bei der Einreise in Nurduz haben wir keinen Agenten gesehen. Bei mehrmaliger Nachfrage beim Zollbeamten bekamen wir zur Antwort „yes ok, finished“.

Fähre Bandar Abbas – Sharjah
Die Abwicklung mit einem gut Englisch sprechenden Agenten in Bandar Abbas verlief problemlos, dauerte aber den ganzen Tag. In Sharjah dauerte es ebenfalls einen halben Tag bis alles erledigt war.

Kosten total: 1215 Euro (Fahrzeug 10.25 Tonnen, 2 Passagiere, Agent im Hafen Bandar Abbas, diverse Gebühren im Iran und VAE).

Kosten im Detail:
Ticket 2 Passagiere: 6‘300‘000 Rial
Bill of Loading: 2‘850‘000 Rial
Ticket Fahrzeug: 900 USD
Hafengebühr Bandar Abbas: 500‘000 Rial
Agent Hafen Bandar Abbas: 50 USD
Shipping Hafen Sharjah: 510 Dirham
Chassis-Nr. Check Sharjah: 20 Dirham
Bill of Entry Sharjah: 90 Dirham
Traffic irgendwas Sharjah: 430 Dirham

Gruß
Tobias und Monika

finka
neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 2013-11-13 20:18:32
Wohnort: Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Wir fahren in den Iran ......

#119 Beitrag von finka » 2017-11-28 13:05:47

Danke ihr Lieben.
Da haben wir ja schon eine Hausnummer. Vielleicht kreuzen sich unsere Wege. L.G. Ingrid & Jürgen

Benutzeravatar
Leopard
Überholer
Beiträge: 227
Registriert: 2013-08-24 19:35:27

Re: Wir fahren in den Iran ......

#120 Beitrag von Leopard » 2017-11-29 7:58:47

Die Visumsgeschichte interessiert mich auch. Also wie kann ich am besten von unterwegs ein Visum beantragen. Ab Ausstellung hat man ja nur drei Monate Zeit, die zurückgerechnet mit der geplanten Route dürfte ich gerade in Russland oder Mongolei sein.
Gruß

Antworten