E-Teile ins Ausland schicken lassen

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
xilef
LKW-Fotografierer
Beiträge: 120
Registriert: 2013-10-13 14:24:03

E-Teile ins Ausland schicken lassen

#1 Beitrag von xilef » 2017-08-17 8:27:56

Hallo zusammen,
wir muessen uns nun einige E-Teile (neue und gebrauchte) schicken lassen.
Von der Groesse her ein normals Packet.
In unserem speziellen Fall geht es um Kigirgistan/Bishkek.

Sollte man:

... bestimme Packetdienste meiden?
... neuen E-Teilen einen "used Look" verpassen?
... eine "kreative Rechnung" beifuegen?
... sonst irgendwas beachten?

Haben bisher nur Dokumente verschicken muessen, das ging mit DHL Express sehr zuegig (2,5 Tage Barnaul- Heimat).

Gruss & Dank
Felix

Benutzeravatar
Buclarisa
abgefahren
Beiträge: 3415
Registriert: 2009-07-20 17:23:30
Wohnort: an der Saale hellem Strand

Re: E-Teile ins Ausland schicken lassen

#2 Beitrag von Buclarisa » 2017-08-17 9:04:21

Gebrauchte Teile, da macht die Ölfreiheit den Unterschied in der Lieferzeit aus. Besteht auch nur der Verdacht das da was dran ist, war es das mit der Luftfracht. Die kreative zu Rechnung, fällt bei einem kreativer Zöllner nicht ins Gewicht. :eek: Läuft es für den Zöllner darfst Du das Paket öffnen und dann mal anschauen, was er der Vernichtung zuführt.
"Der Anfang einer jeden Katastrophe ist eine beschissene Vermutung"

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2157
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: E-Teile ins Ausland schicken lassen

#3 Beitrag von joern » 2017-08-17 9:41:12

Ich fliege nächste Woche nach Bishkek. Wie schwer ist das Paket?
Das Leben ist kein Ponyschlecken

xilef
LKW-Fotografierer
Beiträge: 120
Registriert: 2013-10-13 14:24:03

Re: E-Teile ins Ausland schicken lassen

#4 Beitrag von xilef » 2017-08-17 10:36:11

Buclarisa hat geschrieben:Gebrauchte Teile, da macht die Ölfreiheit den Unterschied in der Lieferzeit aus. Besteht auch nur der Verdacht das da was dran ist, war es das mit der Luftfracht. Die kreative zu Rechnung, fällt bei einem kreativer Zöllner nicht ins Gewicht. :eek: Läuft es für den Zöllner darfst Du das Paket öffnen und dann mal anschauen, was er der Vernichtung zuführt.
Mit kreativer Rechnung meinte ich nicht das ich die Sachen am Zoll vobeischmuggeln moechte.
Aber eine beiliegene Rechnung duerfte vielleicht den Zoellnern einen Anhaltspunkte liefern.
Ich habe keine Erfahrung mit internationaen Zollsendungen, gehe aber mal einfach davon aus, das Packete sofern kein illegaler Inhalt vorhanden ist nicht so schnell vernichtet werden, und liebr nachverzollt werden. Natuerlich sind manche Einfuhrbestimmungen eher unverstaendlich.

Meine Sorge ist ertsmal das Packet zuverlaessig dahin zu bekommen, ohne das es untewegs verloren geht.

gruesse Felix

Benutzeravatar
Mongoleifan
Schlammschipper
Beiträge: 405
Registriert: 2011-01-05 15:23:57
Wohnort: Ulaanbaatar / und Europa nur wenn nötig
Kontaktdaten:

Re: E-Teile ins Ausland schicken lassen

#5 Beitrag von Mongoleifan » 2017-08-17 11:11:51

Die Angabe des Inhaltes in der Sprache des Empfängerlandes oder in Englisch ist gemeinsam mit der Wertangabe obligatorisch auf den Versandpapieren.
Vorhandene Rechnungen in Original oder Kopie sind hilfreich.
CN 23 zum Ausdrucken:
https://www.dhl.de/content/dam/images/p ... g-cn23.pdf
Und Erläuterungen:
https://www.paketda.de/ausland/zollinha ... aerung.php
Gruß aus der Mongolei ....da werden sie geholfen.....
.... von deren Fan Frank

http://mongoleiverliebt.blogspot.com/

Benutzeravatar
gerdsantiago
neues Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 2012-03-04 23:15:49

Re: E-Teile ins Ausland schicken lassen

#6 Beitrag von gerdsantiago » 2017-08-18 14:07:19

Habe mir 2013 Hydraulikpumpe für Servolenkung nach Bischkek schicken lassen. Adresse war ein Reisebüro in Bischkek. Versand erfolgte mit UPS.
Ich konnte die Pumpe dort abholen. kein Zoll oder sonstige Kosten. Perfekt.

sonnige Grüße

Wolfram

Antworten