Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 660
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#61 Beitrag von mangusta » 2018-04-21 11:22:02

mangusta hat geschrieben:
2017-06-27 12:09:25
tichyx hat geschrieben:Hallo,


wir haben dieses System: https://www.protegear.de/produkte-tarif ... 0wodysYOwQ

SMS, Email und SOS. Die SOS Taste sollte man allerdings nicht drücken, wenn man sich nur ein bisschen festgefahren hat. Aber in echten Notsituationen ist das ein ausgereiftes System, das auf die GEOS Allianz zurückgreift:
http://www.geosalliance.com

Ausserdem hat man auch gleich seine Route in einer Karte getrackt. Kostet ca. 10€ im Monat (+Gerät) und ist monatlich kündbar.

Grüße

Olli

Hallo Olli,

eigerntlich waren wir schon ziemlich fest entschlossen, Deinem interessanten Tip zu folgen - allerdings hat uns dann die abgebildete GEOS Weltkarte mit allen GEOS Stationen wieder zögern lassen. In den USA, im Westen von Südamerika und sogar auch in Marokko ist man stark vertreten - aber im restlichen Afrika und auch in Russland und Asien sieht es doch auf der Karte ziemlich leer aus.

Möglicherweise ein Problem?

Gruß

Rolf

Hallo,

nachdem wir für unsere Pamir Reise günstig ein gebrauchtes Satelliten Telefon (Iridium) erwerben konnten, möchte ich gern auf dieses Thema zurückkommen.

Die GEOS Weltkarte wird mittlerweile nur noch absolut unpräzise wiedergegeben:

http://www.geossafetysolutions.com/glob ... -responder

und für Asien gibt es demnach keine Abdeckung.

Macht eine GEOS-Mitgliedschaft dementsprechend für Asien überhaupt Sinn, oder gibt es eine bessere Alternative?


Gruß

Rolf

L508D
infiziert
Beiträge: 35
Registriert: 2018-07-18 18:54:55

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#62 Beitrag von L508D » 2018-07-31 11:04:49

Hallo,
ich häng mich hier einfach mal dran.
Wir planen eine ausgedehnte Asien-Reise und würden auch durch Indien fahren.
Dort gilt ja ein Verbot von Satellitentelefonen. Wie sieht das in der Praxis?
Vorher beantragen, anmelden bei der Einreise, gut wegräumen und nicht benutzen oder vorher von Pakistan nach Thailand schicken? Hat da jemand Erfahrungen?
Für den absoluten Notfall möchte ich gern in abgelegenen Gebieten in der Lage sein, eine Sprachverbindung aufzubauen. Das betrifft weniger Indien sondern eher die Länder vorher.

Gruss
L508D

Benutzeravatar
eifler
abgefahren
Beiträge: 1160
Registriert: 2012-03-02 3:49:42

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#63 Beitrag von eifler » 2018-08-04 2:16:37

morgen
ist das dingen abhörsicher?

eifler

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1809
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#64 Beitrag von akkuflex » 2018-08-04 10:44:21

eifler hat geschrieben:
2018-08-04 2:16:37
morgen
ist das dingen abhörsicher?

eifler
Hast du Angst das das falsche Hilfswerk heimlich abhört und dann der dich rettende LKW die falsche Farbe hat oder meinst das die IS ne Abhörabteilung für in Not geratene Turis aka "leichte Beute entführungen" hat?

So sehr ich gegen Abhörmaßnahmen und Überwachung bin aber wenn ein Satelitentelefon meine "Lebensversicherung" am ADW ist dann ists mir echt egal wer mich zuerst hört hauptsache ich werd gehört und gerettet.

Gruß

Martin

MassivesAlteisen
Überholer
Beiträge: 280
Registriert: 2017-04-10 22:16:44
Wohnort: wo andere Leute Ferien machen

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#65 Beitrag von MassivesAlteisen » 2018-08-04 10:55:11

eifler hat geschrieben:
2018-08-04 2:16:37
morgen
ist das dingen abhörsicher?

eifler
Ich pauschalisiere mal:
Du kannst davon ausgehen, dass jede Kommunikation abhörbar ist, solange keine besonderen Vorkehrungen getroffen werden.
Es ist nur eine Frage der Mittel (auf Seite der Abhörenden).

Wie akkuflex schon schrieb: Es kommt darauf an, was du konkret (vermeiden) willst.

Gruss
Marco
Suchender

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1084
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#66 Beitrag von gunther11 » 2018-08-04 11:14:16

Moin,
es gibt System bei denen man an einer Leitstelle oder alternativ selbstgestrickt bei einem guten Freund angebunden ist. Dort werden einige Codes hinterlegt. Man schickt dann eine SMS und los geht es.
Wobei immer der aktuelle Standort mit gesendet wird. Vorteil ist, dass die Datenmenge extrem klein ist und echt zuverlässig abgesetzt werden kann sobald zumindest 1 Sat da ist. Für Standort braucht es 3 besser 4 Satelliten. Sollt keine Verbindung möglich sein, versucht das Sat-Telefon automatisch in einem Intervall die SMS abzusetzen bi Akku 25% hat.
Nach Absetzen der "not-SMS" wird die Leitstelle versuchen direkt tel Kontakt mit mir herzustellen.

Wenn man es selberstrickt, ist es wichtig dem Freund vorab alle notwendigen Daten (Botschaften, örtliche Notrufsysteme etc) verfügbar zu machen.

Des weiteren wird ein Melde-Intervall vereinbart, meldet man sich nicht z.B. alle 3 Tage, wir wieder eine vorab festgelegte Aktion ausgeführt...

Unsere Codes
>> 1 - dringen medizinische Hilfe benötigt. Aktion: mit allen Mitteln Hilfe zuführen, inkl Heli etc...
>> 2 - dringend technische Hilfe benötigt Aktion: Mein Standort wird an einen Kumpel übermittelt, der u.a. in diesem Forum und an anderen Stellen Kontakte herstellt, nachdem er mit uns Kontakt hatte
>>3 - eine vorgefertigte Mail geht an eine definierte Empfängergruppe raus... "...uns geht es gut, Grüß...."
>>4 -
.. individualisierte Aktionen, von ich brauche Diesel bis ich bin im Knast alles denkbar
>> 8-
>> 9 - Notruf, werden entführt, Überfallen etc. Aktion: Die Leitstelle informiert örtliche Polizei und Botschaft sowie Angehörige

Die Standortdaten können auch verschlüsselt versendet werden, falls Bedarf beseht.

Gruß
Gunther
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch

Ich würde nie einem Club beitreten der Menschen aufnimmt wie mich.

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1809
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#67 Beitrag von akkuflex » 2018-08-04 12:01:31

wenn so eine unendliche Angst vor dem gefährlichen und bösen Reisen/Ausland besteht warum wollt ihr dann da unbedingt hin?
Ich denke mir es ist immernoch eine art Urlaub und wen ich da in permanenter Angst hinter jedem Busch mein Ende wittere ist das irgendwie nicht ziehlführend.

Da hier ja keiner auf ne Expedition im eigentlichen Sinne geht ,da die Welt einfach schon mal komplett entdeckt ist, ( Hier wird keiner ne Expedition alla Livingston oder Amundsen wo man wirklich sein Leben riskieren muss für den Erfolg) kann ich so mansches hier nichtmehr ganz nachvollziehen.

Gruß

Martin

Benutzeravatar
gunther11
abgefahren
Beiträge: 1084
Registriert: 2017-02-08 9:15:22
Wohnort: St. Augustin

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#68 Beitrag von gunther11 » 2018-08-06 7:58:53

@ Akkuflex
Ein Sicherheitssystem bedeutet doch nicht, dass ich vor dem Land Angst habe.

Wenn Du in die Eifel fährst, hast du dein Handy mit... warum?? Weil du im Falle einer Panne oder eines medizinischen Problems Hilfe ran holen kannst. Macht ja Sinn. Genau dies ist auch das Ziel eines Sat-Tel... es hilft mir im Schadensfall.
Sowohl in der Eifel als auch am Ende der Welt hoffe ich das Tel nie dafür nutzen zu müssen. Und ich denke die Wahrscheinlichkeit ist nicht so riesig unterschiedlich. Aber es ist gut ein BackUp zu haben.

Außerdem telefoniere ich schon gerne mit Kinder und Enkeln und die freuen sich immer zu sehen, dass es uns gut geht Egal ob Eifel oder sonst wo.

Eine vernünftige Vorsorge ist für Mensch und Maschine vollkommen ok, das hießt nicht, dass man Angst vor Land und Leuten hat, sondern eher Angst vor blöden Pannen, medizinischen Problemen etc.

Gruß
Gunther

P.S.: Ich bin in D in meinem LKW überfallen worden (bzw man hat es versucht) und war froh ein Handy dabei gehabt zu haben...
13.10.17 Fahrzeug mit Kabine da :-) getauft auf Lulatsch

Ich würde nie einem Club beitreten der Menschen aufnimmt wie mich.

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 1988
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#69 Beitrag von joern » 2018-08-06 8:36:51

a) die Netzabdeckung in Asien ist überraschend gut und mit lokalen SIM Karten günstig (in Indien aber als Tourist legal eigentlich nicht zu bekommen.)
b) aus unserer Reisegruppe wurde jemand, der ein Sat phone verwendet hatte, vom Militär geortet und streng ermahnt. (Könnte im Notfall egal sein)
c) du willst nicht wirklich ein Sat phone bei einer indischen Behörde anmelden. Du wirst schnell feststellen, dass indische Behörden Dir den letzten Nerv rauben.
d) Grenzkontrollen auf indischer Seite bei Lahore/Amritsar können sehr genau sein
Das Leben ist kein Ponyschlecken

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1809
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#70 Beitrag von akkuflex » 2018-08-06 20:59:05

wenn ich in die Eifel fahre ist das ehr zufall das ich ein Handy dabeihabe. Weil es meist vergessen wird oder es irgendwo liegt und ich es wieder mal nicht finde.
Natürlich ist viel Sicherheit schön, aber zuviel sicherheit macht unfrei...

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5084
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#71 Beitrag von Mark86 » 2018-08-06 21:04:35

L508D hat geschrieben:
2018-07-31 11:04:49
Hallo,
ich häng mich hier einfach mal dran.
Wir planen eine ausgedehnte Asien-Reise und würden auch durch Indien fahren.
Dort gilt ja ein Verbot von Satellitentelefonen. Wie sieht das in der Praxis?
Vorher beantragen, anmelden bei der Einreise, gut wegräumen und nicht benutzen oder vorher von Pakistan nach Thailand schicken? Hat da jemand Erfahrungen?
Für den absoluten Notfall möchte ich gern in abgelegenen Gebieten in der Lage sein, eine Sprachverbindung aufzubauen. Das betrifft weniger Indien sondern eher die Länder vorher.

Gruss
L508D
Ich war schonmal in Asien, aber noch nicht bis nach Indien.
Meine Freundin war aber schonmal 2 Monate mitm Rucksack in Indien unterwegs.

Warum kurbelt man in Indien nicht einfach das Fenser runter und fragt wen, wenn man ein Problem hat? Bei der Bevölkerungsdichte da sollte das doch kein Problem sein. Im Zweifelsfalle kann man sich doch einfach n funktionierendes Handy von irgendjemandem leihen... ???
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

L508D
infiziert
Beiträge: 35
Registriert: 2018-07-18 18:54:55

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#72 Beitrag von L508D » 2018-08-07 17:33:07

Hallo Mark86,

wer lesen kann, ist klar im Vorteil: "Das betrifft weniger Indien sondern eher die Länder vorher." - daher auch die Option "oder vorher von Pakistan nach Thailand schicken?" Die Länder vorher sind etwas weniger stark besiedelt.
>Warum kurbelt man in Indien nicht einfach das Fenser runter und fragt wen, wenn man ein Problem hat? Bei der Bevölkerungsdichte da sollte das doch kein Problem sein. Im Zweifelsfalle kann man sich doch einfach
>n funktionierendes Handy von irgendjemandem leihen... ???

Hallo eifer,

Die Geräte sind whs. ziemlich abhörsicher - gehört ja auch dem amerikanischen Militär. In Russland muss man sich registrieren, sonst gibt es keine Verbindung. D.h. dort hat man den lokalen Behörden auch die gewünschten Abhörschnittstellen eingebaut - scheinbar ist direktes Abhören dem russischen Geheimdienst zu anstrengend. Da lässt man sich lieber die Schnittstellen vom Anbieter bauen.

Gruss,
L508D
Zuletzt geändert von L508D am 2018-08-10 13:12:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1792
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#73 Beitrag von maxd » 2018-08-07 17:58:51

L508D hat geschrieben:
2018-08-07 17:33:07
Die Geräte sind whs. ziemlich abhörsicher - gehört ja auch dem amerikanischen Militär.
Beide male eher: nee.
Siehe zB https://motherboard.vice.com/en_us/arti ... -satellite

—max

L508D
infiziert
Beiträge: 35
Registriert: 2018-07-18 18:54:55

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#74 Beitrag von L508D » 2018-08-08 11:38:54

Das bezieht sich auf den Paging-Traffic und nicht auf den Voice-Traffic.
Beim Paging willst Du auch nicht lange irgendwelche Schlüssel verhandeln.
Ist aber eh Wurst - wie oben schon gesagt: die Provider kooperieren mit den Behörden.

P.S.: Das Ganze driftet hier etwas ab und ist nicht wirklich zielführend.
Zuletzt geändert von L508D am 2018-08-10 13:07:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pingu
Kampfschrauber
Beiträge: 539
Registriert: 2015-04-01 1:25:39
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Wenn mit Satellitentelefon anrufen?

#75 Beitrag von Pingu » 2018-08-08 12:20:01

Ich will Dir die Illusion nicht nehmen. Iridium ist nicht sicher und dies wurde von sec bereits vor knapp 3 Jahren präsentiert. https://media.ccc.de/v/32c3-7154-iridium_update

Auch Voice kann dekodiert werden.

Thilo

Antworten