Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
matrix68
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-12-06 19:19:40
Wohnort: unterwegs im MOMO
Kontaktdaten:

Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#1 Beitrag von matrix68 » 2017-02-28 18:21:12

Hallo Gemeinde,
was macht ihr bei der Frankreich Durchreise,
mit der fehlenden Feinstaubplakette.
Im Gegensatz zu Deutschland sind die Autobahnen
um verschiedene Städte auch mit drin,
ausserdem ist das Bußgeld recht heftig
und die Franzosen lassen sich das mit Sicherheit nicht entgehen.
Kalle

:motz: :motz: :motz:
:wack: :wack: :wack:
LEBEN
bedeutet unterwegs zu sein
nicht möglichst schnell anzukommen

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5442
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#2 Beitrag von AL28 » 2017-02-28 18:46:47

Hallo
Bis jetzt das gleiche wie mit der Deutschen Feinstaubplakette .
Ignorieren .
Gruß
Oli

Benutzeravatar
franz_appa
abgefahren
Beiträge: 2939
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#3 Beitrag von franz_appa » 2017-02-28 18:51:50

Hi
Nun gut, fangen die jetzt auch mit dem Quatsch an...
Wie in good ol' Europe zu erwarten war backt dann doch wieder jedes Land seine eigene Suppe.
Heißt: es wird zunehmend undurchsichtiger ob man gerade genug, zu viel oder zu wenig Büßer-Vignette bezahlt hat...

Besonderes Schmankerl in Frankreich:
Die Autobahnen rund um (wo soll man denn sonst herfahren?) Großstädte betrifft es auch - hm...

Wird also darauf hinauslaufen das man nicht nur den Strassenatlas auf dem Schoß hat sondern auch noch die Maut-Übersichtskarte und den Umweltatlas :D
(selbstverständlich werden wöchentliche Aktualisierungen benötigt ...)

Na, aber dafür brauchen wir kein Geld wechseln an der Grenze - geht auch gar nicht mehr weil es kein Bargeld mehr geben wird.

Nun ja - vielleicht einfach fahren, löhnen muss man sowieso?
Ausserdem kann man in der Zeit die man nicht benötigt um sich über die ganzen Vorschriften schlau zu machen ja auch anderweitig Geld verdienen um die Knöllchen zu bezahlen...

Ich schweife ab...

Greets
natte - Mist, wir wollen im April nach Frankreich... :angel:
07.12. 2018 Trancer Spacey - JazzRock Eigenes & more
Kulturschock Festival - Koblenz in der Genuss-Werkstatt

15.12. 2018 Dead Baron - JazzRock Gedudels & more
Bad Ems im Yellow Submarine - Hancock, Cobham, Corea, Bolin, Zappa ...

Benutzeravatar
steph
süchtig
Beiträge: 726
Registriert: 2006-10-04 8:25:22
Wohnort: 87437 Kempten

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#4 Beitrag von steph » 2017-02-28 18:51:54

Wir sind dauernd in F unterwegs, OK, abseits der Städte, aber ich wusste gar nicht dass die genauso spinnen wie wir.
Wir haben noch kein mal Probleme gehabt.
Kann aber auch Zufall sein......

VG

Stephan
...Felgen mit Riss machen keinen Spass....

Benutzeravatar
Fehlnavigiert
infiziert
Beiträge: 80
Registriert: 2016-03-01 14:09:50
Kontaktdaten:

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#5 Beitrag von Fehlnavigiert » 2017-02-28 18:57:59

Ich werd's vorerst auch mal gekonnt ignorieren und Frankreich - sofern es nicht gerade nach Marokko gehen soll, einfach meiden.
Wie sehen die Plaketten/Vignetten denn aus? Gibts dazu schon irgendwo Bildchen?

Grüße

Benutzeravatar
matrix68
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2012-12-06 19:19:40
Wohnort: unterwegs im MOMO
Kontaktdaten:

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#6 Beitrag von matrix68 » 2017-02-28 19:12:12

Fehlnavigiert hat geschrieben:Ich werd's vorerst auch mal gekonnt ignorieren und Frankreich - sofern es nicht gerade nach Marokko gehen soll, einfach meiden.
Wie sehen die Plaketten/Vignetten denn aus? Gibts dazu schon irgendwo Bildchen?

Grüße

Guckst du hier den Französischen Schwachsinn a la Deutschland,
nur noch incl. Autobahnen:

http://de.france.fr/de/info/umweltzonen-frankreich
LEBEN
bedeutet unterwegs zu sein
nicht möglichst schnell anzukommen

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5084
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#7 Beitrag von Mark86 » 2017-02-28 21:05:38

Nun ja - vielleicht einfach fahren, löhnen muss man sowieso?
Ausserdem kann man in der Zeit die man nicht benötigt um sich über die ganzen Vorschriften schlau zu machen ja auch anderweitig Geld verdienen um die Knöllchen zu bezahlen...
Da es die komischen Zonen nicht nur in Deutschland, sondern auch schon lange in Italien gibt und in Frankreich nun auch, auch der Mont Blanc Tunnel für LKWs unter Euro 1 gesperrt ist, etc. fahr ich einfach. Fuck of, die tausend Regeln kann sich eh keiner merken, ich fahr einfach und habe bisher noch 0 Tickets bekommen...

Wenns dann soweit ist, zahl ich halt, wenn man auf Reisen ist muss man immer etwas Kleingeld für solche Eventualitäten einplanen und gut ist...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

jelte
LKW-Fotografierer
Beiträge: 126
Registriert: 2008-02-06 23:55:29

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#8 Beitrag von jelte » 2017-02-28 22:25:58

moinsen!
nun mal ruhig und kein pauschalblubberjammern:

Umweltzone Paris Die Vignette sowie die Umweltzonen wurden zunächst in Paris eingeführt. Der betroffene Bereich umfasst das gesamte Stadtgebiet innerhalb der Peripherie. Bereits seit Juli 2015 war die Zufahrt für zu alte LKWs und Busse untersagt. Seit Juli 2016 gilt dies auch für zu alte PKW. Seit dem 1. Juli 2016 muss jedes Fahrzeug, welches die Umweltzone in Paris befährt, über eine solche Feinstaub-Plakette verfügen. In den anderen französischen Städten ist es bisher noch fakultativ. Weitere Infos zur Umweltzone Paris
Umweltzone Grenoble Für den Großraum Grenoble gilt ab dem 1. November 2016 ein kommunales Luftgesetz, welches einer Umweltzone gleichzustellen ist. Dies bedeutet, dass Fahrzeuge, die den Großraum Grenoble inklusive der Autobahnen rund um Grenoble befahren möchten, eine Vignette Crit'Air benötigen. Weitere Informationen zur Umweltzone Grenoble
Umweltzone Lyon Ende 2016 wurde auch in Lyon eine Umweltzone für das Stadtgebiet von Lyon und der Nachbarstadt Villeurbanne eingeführt. Weitere Informationen zur Umweltzone Lyon
Umweltzone Lille Auch Lille führt die Feinstaubplakette Crit'Air ein. Geplant war, dass die Plakette ab Anfang Februar aufgrund von erhöhten Schadstoffwerten in der Luft auch in Lille Pflicht wird. Da sich das Wetter ab derzeit bessert und die Schadstoffwerte abnehmen, wird die Plakette nicht sofort Pflicht, eine Einführung ist aber in Kürze geplant. Umweltzone Strasbourg Strasbourg plant ab Herbst 2017 die Feinstaubplakette einzuführen. Derzeit wird noch diskutiert, in welcher Form - ob permanent wie in Paris oder zu bestimmten Zeiten wie in Lyon oder Grenoble - die Plaketten-Pflicht kommt.

Read more at: http://de.france.fr/de/info/umweltzonen-frankreich

so what, wo ist das unlösbare problem????

grüßle
jelte :D :D

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5084
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#9 Beitrag von Mark86 » 2017-02-28 22:59:44

Na, z.B. dieser Satz ist mein Problem:
Privatfahrzeuge können unter bestimmten Umständen auf Antrag bei der Kommune von der Crit’Air Vignette befreit werden. Hier gibt es insbesondere Möglichkeiten für Oldtimer, alte touristische Fahrzeuge, Pannendienste o.Ä.

Read more at: http://de.france.fr/de/info/umweltzonen-frankreich
Was heißt "der Komune", ? Muss ich das für jede Stadt einzeln beantragen? Formblatt? Anschrift? ...
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
meggmann
abgefahren
Beiträge: 3262
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#10 Beitrag von meggmann » 2017-03-02 16:47:28

Einfach Abends/Nachts durchfahren (Verbot nur von 8:00-20:00) - ist ja auch schlüssig, weil der ganze Lieferverkehr in Paris vor 8:00 stattfindet (danach kann man eh besser zu Fuß gehen).

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

emaxlo
infiziert
Beiträge: 42
Registriert: 2006-10-25 16:58:41

Ausnahmen Crit'Air

#11 Beitrag von emaxlo » 2017-11-28 15:55:21

https://www.crit-air.fr/de/informatione ... ungen.html

Ausnahmen von der Umweltzonen Regelung in Frankreich

Einige Fahrzeuge sind von der Pflicht befreit, nur mit einer Crit’Air Vignette in die Umweltzone einzufahren. Es handelt sich hier vor allem um Fahrzeuge des öffentlichen Dienstes (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst usw.) und sonstige Fahrzeuge von öffentlichen Unternehmen.
Laut dem französischen Décret n°2016-847 vom 28 Juni 2016 müssen die Fahrzeuge, die einen Parkausweis für Behinderte tragen, keine Crit’Air Vignette haben. Die Parkausweise für Behinderte sind in Europa überall gleich, so dass die Fahrzeuge behinderten Menschen auch im Ausland erkennbar sind.
Andere private Fahrzeuge können auch von der Pflicht einer Crit’Air Vignette befreit werden. Dies geschieht jedoch nur durch eine spezielle staatliche oder kommunale Genehmigung.
Hier gibt es insbesondere Möglichkeiten für Oldtimer, alte touristische Fahrzeuge, Pannendienste usw.
Regelungen zu Oldtimern

Bei den Oldtimern sind die Ausnahmeregelungen aber nicht national sondern lokal geregelt, daher in jeder Zone anders.
Französische Fahrer eines alten Autos weisen die Eigenschaft eines Oldtimers im Fahrzeugschein mit einem entsprechenden Eintrag in der Zeile „Z“ nach.
In den meisten europäischen Fahrzeugscheinen ist ein Eintrag zum Oldtimer unter „Sonstiges“ zu finden. Dort werden „Bemerkungen und Ausnahmen“ eingetragen.
In jedem Falle soll bei einer Fahrzeugkontrolle die Einstufung als Oldtimer im Fahrzeugschein bewiesen werden können. Inwieweit die jeweilige Bezeichnung wie z. B. „Oldtimer“ in anderen Sprachen als Französisch von der Polizei anerkennt wird, bleibt aber offen und unbeantwortet.

Oldtimer in Paris
In Paris sind gemäß des Artikels 3 des Arrêté n°2017P007 über die Einführung der Umweltzone « Oldtimer » von der Pflicht einer Crit’Air Vignette ausgeschlossen. Das bedeutet sie bekommen keine, werden allerdings aber auch nicht bestraft, sofern sie nachweisen können ein Oldtimer zu sein. Eine Ausnahmegenehmigung kann bei der Stadt Paris beantragt werden, die aber zeitlich begrenzt wird und anscheinend auch nur für im Rahmen einer Geschäftstätigkeit benutzten Fahrzeuge über 30 Jahren genehmigt wird.
Für weitere Informationen zu Oldtimern in der Umweltzone Paris können Anfragen an die der folgenden E-Mail-Adresse gerichtet werden: dvd-zcr-derogation@paris.fr
Schriftliche Anfragen an:
Mairie de Paris
Direction de la Voirie et des Déplacements,
« Dérogation zone à circulation restreinte »
121 av. de France
75639 Paris Cedex 13

Oldtimer in der Metropole Grenoble und Lyon
In Grenoble und Lyon sind derzeit laut Aussage in den lokalen Präfekturen keinerlei Ausnahmen für Oldtimer vorgesehen. Es wird sogar betont, dass Oldtimer auch bestraft werden, falls sie bei einer Luftverschmutzungsspitze in die Zone des jeweiligen Großraums Grenoble und Lyon einfahren. Dies ist besonders bitter, da dies im Falle Grenoble auch die hauptsächliche Autobahn nach Süden betrifft.

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 735
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#12 Beitrag von benztreiber » 2017-11-28 19:26:26

Bereits seit Juli 2015 war die Zufahrt für zu alte LKWs und Busse untersagt.
wir sind mit der alten lp feuerwehr bis an den eifelturm rangefahren im august 2015
es hat keinen interessiert...
oder haben unsere H kennzeichen gültigkeit im europäischen ausland?


arne

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4081
Registriert: 2007-05-07 18:40:32

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#13 Beitrag von jonson » 2018-02-23 8:35:25

Jetzt wird die Luft dünn für die älteren Wohnmobile. Gut das ich schon einen Bluetec Laster mit Crit AIr Plakette habe..https://caravaning-institut.de/droht-ei ... rankreich/
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
MB2031
süchtig
Beiträge: 866
Registriert: 2009-01-07 17:04:53
Wohnort: (Frankreich) wo unser LKW steht

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#14 Beitrag von MB2031 » 2018-02-23 13:25:19

jonson hat geschrieben:Jetzt wird die Luft dünn für die älteren Wohnmobile. Gut das ich schon einen Bluetec Laster mit Crit AIr Plakette habe..https://caravaning-institut.de/droht-ei ... rankreich/
jonson hat geschrieben: Der kurze Vario 618 hat mit seinen guten Überhangwinkeln und dem kleinen Wendekreis natürlich auch seine Vorteile... Trotzdem glaube ich , für die weitere Reise werde ich wohl demnächst auf Unimog als Zugfahrzeug umstellen . Der Anhänger soll dann noch auf 16 Zoll At Reifen gestellt werden.. Das ergäbe 70 cm Bodenfreiheit .. Für die kommenden Touren in die abgelegenen Gebiete im Osten sollte das dann wohl ausreichen.
Hallo Rolf,


Dann muss der Unimog schon ein sehr neues Model werden :joke: , am besten Euro 6 , wenn Du damit in alle Umweltzonen reinfahren möchtest

LG

Werner :cool:
Das Leben in ORANGE sehen .................

Wer bis zum Hals in Scheisse steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen.

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1806
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#15 Beitrag von akkuflex » 2018-02-23 16:45:23

Hi,

ich hab gerade mal nachgesehen und ich würde mit keinem meiner Fahrzeuge (nicht mal mit den Motorrädern) eine dieser Plaketten bekommen.

Was bleibt mir nun anderes übrig als einfach so durchzufahren?

Was mich bei der ganzen sache etwas wundert- es gibt lauter klagewütige Anwälte die jeden auf jeden Scheiß verklagen- warum hat von denen scheinbar niemand ein problem das man im ach so freine Europa sich nciht mehr wirklcih frei bewegen kann ohne andauernd in ein fettnäpchen zu treten?

Schade irgendwie nervts wenn man permanent das gefühl hat irgend ein Schild oder sonstwas übersehen zu haben oder nicht 100% den vorstellungen zu entsprechen.

Gruß

Martin

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 660
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#16 Beitrag von mangusta » 2018-02-23 17:04:18

Mit Euro 3 haben wir für 4,60 € eine "dunkelbraune" mit Nr. 4 bekommen - besser als Post nach Hause nach dem Frankreichurlaub.

Ich gehe davon aus, daß es demnächst überall Kennzeichenerfassungskameras geben wird - die stehen in Norwegen ja mittlerweile auch an jeder Mautstrecke und funktionieren auch.

Gruß

Rolf

Benutzeravatar
eifler
abgefahren
Beiträge: 1160
Registriert: 2012-03-02 3:49:42

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#17 Beitrag von eifler » 2018-02-24 3:11:34

[quote="franz_appa"]Hi
Nun gut, fangen die jetzt auch mit dem Quatsch an...

morgen

wieso unfug.
wenn du erst an der herz lungen maschine angeschloßen bis, dann heuls du weil du nicht durchatmen kanns (warum ich.wiso ich bitte bitte du da oben).


eifler

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5442
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#18 Beitrag von AL28 » 2018-02-24 11:52:05

Hallo
Und wir werden alle sterben .
Bevor ich an die Herz Lungen Maschine komme , sterbe ich an meinem Petroleum Ofen , an meinen Reifen , vom motorrad fahren oder werde am Lagerfeuer erschlagen .
Ach das Leben ist schon hart .
Haltet durch , bald gibt es wieder was neues und dann ist das hier Schnee von gestern .
Ich denke Mal an der mitfuhrpflicht von Alkohol gestern in Frankreich .
Auch nach der neonbekleitungs Pflicht für Motorrad Fahrer kräht kein Hahn mehr .
Gruß
Oli

Benutzeravatar
meggmann
abgefahren
Beiträge: 3262
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#19 Beitrag von meggmann » 2018-02-24 14:01:16

.... Du meinst bestimmt die Mitführpflicht für Alkoholtester - den Franzosen muss niemand eine Pflicht für das Mitführen von Alkohol auferlegen, dass machen die schon so :joke:

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

ADK-Fahrer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 102
Registriert: 2015-07-01 16:05:26

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#20 Beitrag von ADK-Fahrer » 2018-03-17 18:07:23

Hallo,
für viele Umweltzonen, in F unverzichtbar, gibt's eine APP:
https://play.google.com/store/apps/deta ... nzones.app
Diese APP wird täglich aktualisiert und gibt Auskunft über generelle und temporäre Fahrverbote.

Die sollen mir bloß nicht mehr mit ihrem EUROPA kommen. In F gibt's noch nichteinmal gleiche Regeln unter den Distrikten und eine einheitliche europäische Lösung schon mal gar nicht....
Habe gerade ein H auf'm Schild und dachte wir könnten wieder unbeschwert unsere Reisen genießen und... Pustekuchen :-((
Bleibt bald nur noch ein Teil der Länder im Osten als Reiseziele....
Ruß
Hanno
______________________________________
Es stimmt übrigens nicht, dass Teile die man dabei hat, nicht kaputt gehen.
Richtig ist dagegen, dass Probleme die man mit Bordmitteln beheben kann, keine Probleme sind!

Benutzeravatar
Puffi
Schrauber
Beiträge: 328
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#21 Beitrag von Puffi » 2018-03-18 14:01:28

Die Zeit die man früher mal an Grenzen benötigte braucht man heute um Fahrrouten, Autobahn- bzw. Mautgebühren und Plaketten in ganz Europa auszutüfteln bzw. um keine Strafen zu kassieren.

Beamte brauchen einfach eine Beschäftigung :joke: und Einnahmen ( Plakette ) müssen auch noch erbracht werden :frust: Das bezeichnete man früher glaube ich als Mittelalter :wack:

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

ADK-Fahrer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 102
Registriert: 2015-07-01 16:05:26

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#22 Beitrag von ADK-Fahrer » 2018-06-26 17:51:25

Habe wegen der Plakette mal in F angeklopft.
Nicht wirklich hilfreich.
Offenbar muss man vorher genau wissen wo man hin will.
Fazit: F erstmal nicht mehr.....

Hier die Antwort auf meine unten stehende Anfrage:

Guten tag,

Wir laden sie ein zu das Rathaus oder Verwaltungbezirk der Städte kontaktieren Sie besuchen um die Möglichkeiten zu kennen.

Liebe Gruss

Cordialement,

Service de délivrance des Certificats Qualité de l’Air

contact@certificat-air.gouv.fr

De : hxxxx@xxccc.berlin
Envoyé : dimanche 24 juin 2018 13:44
À : contact@certificat-air.gouv.fr
Objet : [Portail VV] Contact - Preis der Umweltplakette CQA


Informations de contact :


Message :

Moin,
habe einen Oldtimer mit 12t zGG.
Zugelassen als Sonderfahrzeug Bautrupp.
Da in D als Oldtimer zugelassen, gibt's keine Angaben zur Schadstoffklasse.
Auf dem Kennzeichen steht hinten das H für historische Fahrzeuge.
Können wir dann überhaupt noch unsere Urlaube in F verbringen?
Viele Grüße xxxxxx
Ruß
Hanno
______________________________________
Es stimmt übrigens nicht, dass Teile die man dabei hat, nicht kaputt gehen.
Richtig ist dagegen, dass Probleme die man mit Bordmitteln beheben kann, keine Probleme sind!

Benutzeravatar
meggmann
abgefahren
Beiträge: 3262
Registriert: 2014-08-29 23:03:04
Wohnort: Hückeswagen

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#23 Beitrag von meggmann » 2018-06-26 17:59:26

Du hast da nicht wirklich mit einer ernsthaften Antwort gerechnet, oder?
Wüsste mal gern was passiert, wenn ich in Französisch einem deutschen Amt schreibe....

Die Franzosen sind doch recht großzügig. Von Abends bis Morgens darfst du ohne Plakette rein oder durch. Oft sogar an Samstagen und Sonntagen.

Gruß, Marcel
- Punkt 1 erreicht, THW Iveco 90-16 ist zu Hause (07.11.2014)
- Punkt 2 erreicht, LAK 2 ist zu Hause (7.12.2014)
- Punkt 3 erreicht, geänderte Fahrzeugart begutachtet (19.01.2015)
- Punkt 4 erreicht, Eisenschwein ist zugelassen (17.03.2015)
- Punkt 5 erreicht, Umbauten am "Trägerfahrzeug" beendet (12.04.2015)
- Punkt 6 erreicht, H Gutachten erteilt (15.12.2015)

ADK-Fahrer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 102
Registriert: 2015-07-01 16:05:26

Re: Frankreich Umwelt- oder Feinstaub-Plakette Crit'Air ??

#24 Beitrag von ADK-Fahrer » 2018-06-26 22:52:24

Eigentlich habe ich das.
Die Seite gibt's ja auch auf deutsch und da dachte ich mir, die haben dort auch jemanden der deutsch beherrscht. Ansonsten macht die deutsche Version ja überhaupt keinen Sinn.
Englisch ginge auch noch, französisch ist auch gut, die Sprache verstehe ich aber nicht :D

Die Regelung sich in jeder Region beim Amt zu melden kann es ja nicht sein. Irgendwie müsste ich da ja auch hinkommen :wack:
In F ist ja für die Umweltzonen nix landesweit geregelt.....
Ruß
Hanno
______________________________________
Es stimmt übrigens nicht, dass Teile die man dabei hat, nicht kaputt gehen.
Richtig ist dagegen, dass Probleme die man mit Bordmitteln beheben kann, keine Probleme sind!

Antworten