Maut chip Norwegen bestellt über 3,5t und "M1" statt LKW

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
ChristianNO
süchtig
Beiträge: 940
Registriert: 2006-10-02 17:44:05
Wohnort: Norge

Re: Maut chip Norwegen bestellt über 3,5t und "M1" statt LKW

#91 Beitrag von ChristianNO » 2019-03-04 10:08:26

Ich hab meinen seit 8 Jahren im Auto.

Die Frage ist eher.....was du vertraglich mit der jeweiligen Mautgesellschaft ausgemacht hast, sprich was sagt der Vertrag?

Mir ist nach ein paar Jahren mein Restguthaben von der Gesellschaft aus Stavanger zurückgebucht worden, da ich da ne
längere Zeit nach Umzug nicht mehr durch die Mautbrücken durch bin. Insofern ist dann auch automatisch der Vertrag
erloschen.

Da hilft nur ein Blick in den Vertrag.

Mvh

Christian

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 712
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Maut chip Norwegen bestellt über 3,5t und "M1" statt LKW

#92 Beitrag von mangusta » 2019-03-04 10:41:37

Hallo,


einen Vertrag mit Einzahlung und Guthaben habe ich nie gemacht - lediglich den Chip angefordert.

Wenn er 8 Jahre hält, ist ja alles in Ordnung.

Aus Österreich kannte ich etwas von 2 Jahren und man muß/sollte den Chip dann umtauschen?


Gruß

Rolf

ChristianNO
süchtig
Beiträge: 940
Registriert: 2006-10-02 17:44:05
Wohnort: Norge

Re: Maut chip Norwegen bestellt über 3,5t und "M1" statt LKW

#93 Beitrag von ChristianNO » 2019-03-04 12:55:09

Wie gesagt......

Leichen, die über längere Zeit nicht im System der Mautbrücken auftauchen, werden irgendwann gelöscht.

Genaueres kann dir nur der entsprechende Provider sagen..........oder du guckst einfach ein bischen auf die Karte
und vermeidest die Mautbrücken, was du als Tourist ehhh meistens tuen wirst, da du nicht auf den Hauptstrecken fahren willst.

Mvh

Christian

Antworten