Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Campofant
infiziert
Beiträge: 54
Registriert: 2015-10-31 19:49:11
Wohnort: Auf Reisen

Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#1 Beitrag von Campofant » 2016-06-22 17:34:19

Hallo,

wir sind mit unserem Kurzhauber gerade in Norwegen unterwegs. Was für eine geniale Landschaft. Und noch viel genialer ist der Trollstigen. Er gehört zu den wohl spektakulärsten Pass-Straßen Norwegens. :joke:
Mit dem Kurzhauber ohne Servo lustig runterzufahren, nur schade, dass das Wetter so grottig war. Na ist den von euch auch schon mal jemand rauf- oder runtergefahren? :totlach:

Mercedes Kurzhauber, LA911, Baujahr 1966, 130 PS

Benutzeravatar
urologe
abgefahren
Beiträge: 2146
Registriert: 2006-10-03 10:10:27
Wohnort: Südostbayern

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#2 Beitrag von urologe » 2016-06-22 18:20:19

Gottseidank erlebt man die Fahrt selbst wesentlich spektakulärer als man sie auf Video festhalten kann -
sonst brauchten wir ja garnicht mehr selbst zu fahren...
aber trotzdem ist die Strecke doch recht entspannt mit den regelmäßigen Buchten und keinerlei Felsüberhängen , die den Hauptstreß verursachen.
Schade , daß das Wetter wieder mal nicht mitgespielt hat und die grandiose Aussicht auch mit photoshop nicht möglich wäre...
Gruß
urologe
Vorsorge tut gut - KAT fahren
Amour de Deutz

Benutzeravatar
Campofant
infiziert
Beiträge: 54
Registriert: 2015-10-31 19:49:11
Wohnort: Auf Reisen

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#3 Beitrag von Campofant » 2016-06-22 18:36:37

Ja bei dem Wetter hätte gar nichts geholfen. Aber wir wollten auch nicht ein paar Tage warten :totlach:
Selber fahren ist immer spektakulärer als auf Videos, ganz klar :D
Aber Videos können Anregungen sein, um sich eine Strecke selbst mal auf die To-Do-Liste zu setzen :angel:
Mercedes Kurzhauber, LA911, Baujahr 1966, 130 PS

Benutzeravatar
urologe
abgefahren
Beiträge: 2146
Registriert: 2006-10-03 10:10:27
Wohnort: Südostbayern

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#4 Beitrag von urologe » 2016-06-22 18:41:19

Campofant hat geschrieben:Aber Videos können Anregungen sein, um sich eine Strecke selbst mal auf die To-Do-Liste zu setzen :angel:
ja ...wollte ich in meiner unnachahmlich umständlichen Art quasi sagen :totlach:
Vorsorge tut gut - KAT fahren
Amour de Deutz

schneemann
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2014-01-15 9:07:31

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#5 Beitrag von schneemann » 2016-06-22 19:17:36

Oben "on top of Trollsteig" gibt es ja einen großen Parkplatz mit WC/Restaurant/Shops. Da habe ich vor 2 Jahren mal übernachtet und war morgens verblüfft, als ich sah, wie ein 40-Tonnen-Truck sich daran machte, den Steig hinunter zu fahren. Kurz danach kam er aber rückwärts im Schneckentempo zurück, begleitet von einem Polizeifahrzeug. Natürlich ist diese Straße für Trucks gesperrt. Aber das war halt ein Pole. Für den gelten bekanntlich keine Verbote ;-)

Benutzeravatar
Lasterlos
abgefahren
Beiträge: 3390
Registriert: 2009-02-22 0:13:22

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#6 Beitrag von Lasterlos » 2016-06-22 19:30:07

schneemann hat geschrieben: Aber das war halt ein Pole. Für den gelten bekanntlich keine Verbote ;-)
:wack:

Markus

Kuriert
Schlammschipper
Beiträge: 477
Registriert: 2012-08-25 21:03:34
Wohnort: 19205

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#7 Beitrag von Kuriert » 2016-06-22 19:56:23

Ich bin grade aus dem Norwegenurlaub zurück, allerdings mit Jeep und Wohnwagen. Ein traumhaftes Land.
Ich fahre wieder hin.....

Gruß Norbert
"Froh schlägt das Herz im Reisekittel, vorausgesetzt, man hat die Mittel...."

Wilhelm Busch

Benutzeravatar
Die Nomaden
abgefahren
Beiträge: 2150
Registriert: 2008-06-20 13:46:42
Wohnort: NRW

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#8 Beitrag von Die Nomaden » 2016-06-22 19:57:10

Schöne Straße , leider geteert , als Piste bestimmt noch spannender :ninja:


Gruß Dieter

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=65753
Das wichtigste Reisegepäck ist ein fröhliches Herz ! Mutter Theresa

Lebe immer nur einen Augenblick nach dem anderen , anstatt jeden Tag schon viele Jahre im vorraus .

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... o+erhalten

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=52014

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10628
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#9 Beitrag von Pirx » 2016-06-22 21:26:51

Campofant hat geschrieben:Na ist den von euch auch schon mal jemand rauf- oder runtergefahren? :totlach:
Rauf und runter am selben Tag bei gutem Wetter. Sehr nett!

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3728
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#10 Beitrag von Lassie » 2016-06-22 22:48:03

Trollstigen?!

...been there, done that .... :blush:

Bild

Viele Grüße
Jürgen

PS: war im Sommer 2008, auf dem Weg zum Nordkapp
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

timbertrol
infiziert
Beiträge: 82
Registriert: 2011-07-31 22:04:27

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#11 Beitrag von timbertrol » 2016-06-23 22:06:39

voriges Jahr in stockfinsterer Nacht bei Regen, schaurig schön :eek: Mutti ist gefahren :joke: und dann stehengeblieben und übernachtet, davor 2mal bei schönem Wetter, wobei der Anreiz die neuen Aussichtspunkte waren...gibt aber ähnliche Pässe in der Gegend, werden halt Gottseidank nicht so touristisch ausgeschlachtet....

Benutzeravatar
Veit M
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4361
Registriert: 2008-03-30 19:32:24
Wohnort: 82008 Unterhaching

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#12 Beitrag von Veit M » 2016-06-24 16:43:21

Bei meiner Norwegentour bin ich zwar nicht bis zur Trollstiegen gekommen aber es gibt da genug Straßen mit Serpentinen.
Wir wollten dann den Lysefjord (da wo der Preikestolen ist) bis nach Lysebotn mit der Fähre fahren und dort wieder die Serpentinen rauf und dann weiter, leider war nur eine kleine Fähre unterwegs und die wolte keine 2 LKW mehr mitnehmen (war schon zu voll).
Wir sind dann so hintergetuckert sind dann da aber nicht mehr runter. Ich hatte damals noch keine Auspuffbremse am Auto und da wir den ganzen Weg zurück gemußt hätten haben wir uns das gespart (1. Gang bergab mit zusätzlich Bremsen, kein Spaß). Gab aber genug hoch und runter für mich, auch enge Straßen mit Felsüberhängen die wir natürlich nachts gefahren sind (einen nicht abgeschrägten Koffer hätte es da zerlegt + Bad im Fjord) und auch einiges an Pisten.
Ja, macht Spaß da oben, auch wenn viel asphaltiert ist.
Einige mußten in den engen Straßen auch zurücksetzen weil sie meinten nicht an Ausweichstellen warten zu müssen (blöd wenn der niedliche Bus dann doch größer ist) und Kamikaze-LKW haben wir auch gesehen/erlebt (überholen ohne Sicht, Fa. TOTEM, Nomen est Omen). Zu Glück wenig Verkehr in solchen Situationen.

Hatte sich aber gelohnt und würde ich jederzeit wieder machen. Leider ist immer noch so viel Reise am Ende vom Urlaub übrig.

Ciao

Veit

Benutzeravatar
Fireman2301
Schrauber
Beiträge: 394
Registriert: 2012-01-31 20:30:58
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#13 Beitrag von Fireman2301 » 2016-06-24 17:54:46

Campofant hat geschrieben:Hallo,

..... Na ist den von euch auch schon mal jemand rauf- oder runtergefahren?

Ja klar !!! Im August 2015 bei bestem Wetter und mit Servolenkung!!!

Es war auf den Trollstiegen relativ wenig los. War ein schönes Erlebnis.

Dieses Jahr fahren wir im August über Schweden nach Nordnorwegen.

Gruß

Andreas

schneemann
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2014-01-15 9:07:31

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#14 Beitrag von schneemann » 2016-06-24 19:38:33

Fireman2301 hat geschrieben: Dieses Jahr fahren wir im August über Schweden nach Nordnorwegen.
An der Küste entlang oder mitten durchs Land? Letzteres scheint interessanter zu sein. Die Küste (Bottnischer Meerbusen) habe ich als relativ langweilig erlebt.

Benutzeravatar
Fireman2301
Schrauber
Beiträge: 394
Registriert: 2012-01-31 20:30:58
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#15 Beitrag von Fireman2301 » 2016-06-25 12:34:30

schneemann hat geschrieben:
Fireman2301 hat geschrieben: Dieses Jahr fahren wir im August über Schweden nach Nordnorwegen.
An der Küste entlang oder mitten durchs Land? Letzteres scheint interessanter zu sein. Die Küste (Bottnischer Meerbusen) habe ich als relativ langweilig erlebt.
Mitten durch das Land !!!

Benutzeravatar
Florian1
infiziert
Beiträge: 66
Registriert: 2012-04-20 18:44:58
Wohnort: Da wo Unser LKW steht

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#16 Beitrag von Florian1 » 2018-07-27 11:11:15

Hallo allwissendes Forum

Weiß jemand ?
Ob es in Norwegen auf den Trollstiegen und auf der Atlantikstr. eine Gewichtsbeschränkung gibt ?
Gruß Brigitte & Jürgen
" Wir zwei fahren irgendwo hin."
" Das Außerordentliche geschieht nicht auf glatten, gewöhnlichen Wegen."
" Die Welt ist rund und jede Ecke ist schön."

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 10628
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#17 Beitrag von Pirx » 2018-07-27 12:30:08

Florian1 hat geschrieben:
2018-07-27 11:11:15
Hallo allwissendes Forum

Weiß jemand ?
Ob es in Norwegen auf den Trollstiegen und auf der Atlantikstr. eine Gewichtsbeschränkung gibt ?
Also zumindest als ich da war, gab es da keine Beschränkung. Auf dem Trollstigen sind auch ständig Reisebusse unterwegs.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 19760
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Oskarshamn, Småland, Schweden

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#18 Beitrag von Ulf H » 2018-07-27 13:55:31

... Atlanterhavsveien hat soweit ich es erinnere keine Begrenzung ...

... Trollstigen war was mit Anhänger verboten oder zumindestens unerwünscht ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
egn
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4927
Registriert: 2006-10-03 14:45:32
Wohnort: Hallertau

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#19 Beitrag von egn » 2018-07-27 17:49:19

Wir sind letztes Jahr den Trollstiegen mit 18 t hoch gefahren - keine Begrenzung.
Gruß Emil

Benutzeravatar
baurob
LKW-Fotografierer
Beiträge: 124
Registriert: 2012-12-21 15:49:25
Wohnort: Tirol

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#20 Beitrag von baurob » 2018-07-27 20:29:30

Hallo zusammen,

Sind heute die Atlantikstr. von Kristiansund Richtung Süden gefahren mit einem MB Axor. Habe keine Beschränkung gesehen. Nur sehr viel los derzeit.

LG Robert

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5395
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#21 Beitrag von AL28 » 2018-07-27 22:46:57

Hallo
Steht bei mir auch noch auf dem Programm , so Ende August .
Gruß
Oli

Mathias-Peter
Überholer
Beiträge: 258
Registriert: 2017-01-04 17:23:30

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#22 Beitrag von Mathias-Peter » 2018-07-27 23:17:04

Sieht aus wie eine gut ausgebaute "Landautobahn" im tiefsten Schwarzwald....

sunndal
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2013-10-12 8:16:35

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#23 Beitrag von sunndal » 2018-07-30 14:12:42

Hallo zusammen
Ich kann den Trollstiegen nur empfehlen aber wünschen gesagt es ist viel los .Ich bin die ganze Zeit hier oben unterwegs wenn also jemand Lust auf ein Treffen hat einfach melden. Bis Ende September bin ich noch hier.
LG Kai

Benutzeravatar
AL28
Forumsgeist
Beiträge: 5395
Registriert: 2006-10-03 16:40:23
Wohnort: Falkendorf
Kontaktdaten:

Re: Der Trollstigen - die spektakulärste Straße Norwegens

#24 Beitrag von AL28 » 2018-09-03 22:34:22

Hallo
Bin ich heute hoch . Wunderschöne Landschaft .
Aber deswegen weil man keine Servolenkung hat einen Aufriss zu machen ist Lächerlich . Bin mit der Emma Predel oder Wurzen Pass gefahren und in Albanien ganz andere Sachen . Wer hier mit einen Kurzhaber ein Problem mit der Lenkung hat , sollte auf jeden Fall sich eine Servolenkung einbauen lassen . Vielleicht liegt auch daran das ich mich vernünftig ernähre :lol: .
Bei einer Norwegen reise auf jeden Fall ansehen .
Gruß
Oli
Dateianhänge
comp_OLIG3673_1.jpg
comp_OLIG3657_1sw.jpg

Antworten