Besuch in Kölle

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
aMANar
Schlammschipper
Beiträge: 456
Registriert: 2007-12-30 22:58:30
Wohnort: Hamburg- Tatenberg

Besuch in Kölle

#1 Beitrag von aMANar » 2016-06-05 22:38:43

MOIN MOIN AUS HAMBURG!
Hallo Forum, am Dienstag planen wir einen Besuch in Köln, um eine Bekannte zu besuchen, aber dummerweise hat Köln ja eine 'Umweltzone'
und unserem "aMANar" fehlen noch 4 Jahre zum H.
Wir wären also froh und glücklich. wenn uns das allwissende Forum einen Stellplatz empfehlen könnte, auf dem MAN
a) in Ruhe gelassen wird und
b) von dem aus die Alpener Straße in Ehrenfeld mit Fahrrad oder den Öffentlichen zu erreichen ist.
Bsten Dank im Voraus von Elke und Heino
Schipper Heino, Schiffsschraubendreher



Reise vor dem Sterben,
sonst reisen Deine Erben.



VW- MAN G90 FAE-IG unter http://www.man-4x4.de

schneemann
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2014-01-15 9:07:31

Re: Besuch in Kölle

#2 Beitrag von schneemann » 2016-06-06 8:26:11

Sehr beliebt bei auswärtigen Besuchern und bei den Kölnern selbst ist der Parkplatz direkt am linken Rheinufer unter der Zoobrücke. Er ist gebührenfrei und liegt meines Wissens knapp außerhalb der Umweltzone. Jedenfalls stehen da immer Vehikel aller Art rum. Leider ist er wochentags oft voll belegt, weil auch die Angestellten der nahen Verwaltungen dort parken. Aber wenn man früh morgens oder am Nachmittag kommt, müsste eigentlich immer noch was gehen.

Wenn Ihr lieber einen Campingplatz ansteuern wollt, kann ich den am rechten Rheinufer im Ortsteil Poll unterhalb der Rodenkirchener Autobahnbrücke empfehlen. Es gibt auch noch zwei/drei andere CP und SP in Köln, aber die kenne ich nicht wirklich.

Vorsicht, bei Hochwasser können sowohl der Stellplatz unter der Zoobrücke wie auch der Campingplatz in Poll gesperrt werden.

Bis nach Ehrenfeld ist es von diesen Plätzen allerdings noch ein ziemliches Stück.

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1901
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Besuch in Kölle

#3 Beitrag von maxd » 2016-06-06 8:46:00

Ich parke gerne in der Bisterfeld Straße Dropped Pin
near Biesterfeldstraße 3, 50829 Köln
https://goo.gl/maps/4exZopKbvWv
Strassenbahn, Ehrenfeld, Netto - alles da.
Ich vermute, das ist nicht in der Umweltzone.

Edit: doch ist in der Zone
Zuletzt geändert von maxd am 2016-06-06 16:35:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 2236
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Besuch in Kölle

#4 Beitrag von CharlieOnTour » 2016-06-06 9:28:43

Moin Moin,
habe zwar keinen Stellplatz Tipp aber einen Ratschlag wegen der fehlenden grünen Plakette.

Einfach nicht verrückt machen. Die Plakette wird so wenig kontrolliert, dass man es einfach wagen kann.

Ich habe für einen mittleren 4-Stelligen Betrag meinen G auf grüne Plakette umgerüstet und wurde noch nie kontrolliert.
Auch die Monate während der Umrüstung also ohne grüne Plakette verliefen völlig kontrolllos. Die Kontrollen finden wenn überhaupt nur im ruhenden Verkehr statt.

Solange ihr in einem nicht überwachten Parkbereich parkt, wird euch schon nix passieren. Und falls doch, dann hat der Stellplatz 80 Euro gekostet.
Punkte gibt es ja keine mehr.

Das ist meine subjektive Meinung dazu.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5427
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: Besuch in Kölle

#5 Beitrag von TobiasXY » 2016-06-06 10:01:48

Leipzig mit 508 ohne Oldtimerzulassung in etwas übern Jahr gab's zwei schreiben vom Ordnungsamt wegen der Plakette...

Nur mal soviel dazu...

schneemann
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2014-01-15 9:07:31

Re: Besuch in Kölle

#6 Beitrag von schneemann » 2016-06-06 10:30:51

Die größten Dreckschleudern in Köln sind ja gar nicht die Autos, sondern die Schiffe auf dem Rhein. Und die fahren einfach so durch die Umweltzone ;-)

Ich habe das Problem mit der Plakette nicht, aber der von mir genannte Parkplatz am linken Rheinufer unterhalb der Zoobrücke liegt meines Wissens knapp außerhalb der Umweltzone.

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6781
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Besuch in Kölle

#7 Beitrag von LutzB » 2016-06-06 10:55:40

schneemann hat geschrieben:Die größten Dreckschleudern in Köln sind ja gar nicht die Autos, sondern die Schiffe auf dem Rhein. Und die fahren einfach so durch die Umweltzone ;-)
Werden die täglichen Messwerte eigentlich irgendwo veröffentlich? Mich interessieren speziell die Tage mit Feuerwerk und dem üblichen Straßen- und Binnenschiffsverkehr in K und D.
Chris_G300DT hat geschrieben: Einfach nicht verrückt machen. Die Plakette wird so wenig kontrolliert, dass man es einfach wagen kann.
Das dachte ich auch, wo doch der Vario so modern aussieht. Jetzt habe ich den Anhörungsbogen zu Hause liegen. Ich werde ihn erst einmal ignorieren. Mal schauen, was passiert.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3717
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Besuch in Kölle

#8 Beitrag von franz_appa » 2016-06-06 13:10:58

Chris_G300DT hat geschrieben:Moin Moin,
habe zwar keinen Stellplatz Tipp aber einen Ratschlag wegen der fehlenden grünen Plakette.

Einfach nicht verrückt machen. Die Plakette wird so wenig kontrolliert, dass man es einfach wagen kann.

Ich habe für einen mittleren 4-Stelligen Betrag meinen G auf grüne Plakette umgerüstet und wurde noch nie kontrolliert.
Auch die Monate während der Umrüstung also ohne grüne Plakette verliefen völlig kontrolllos. Die Kontrollen finden wenn überhaupt nur im ruhenden Verkehr statt.

Solange ihr in einem nicht überwachten Parkbereich parkt, wird euch schon nix passieren. Und falls doch, dann hat der Stellplatz 80 Euro gekostet.
Punkte gibt es ja keine mehr.

Das ist meine subjektive Meinung dazu.

Gruß
Chris
Sorry - aber:
Wie willst du denn beurteilen ob du kontzrolliert wurdest wenn du doch die richtige Plakette hast?
Da bekommt man doch kein Bestätigungsschreiben: "Gut so - alles richtig gemacht"

Wahrscheinlich bekommst du gar nicht mit ob so ein/e HilfsPolitur dein Fahrzeug beäugt.
Post bekommt doch nur der der ein Knöllchen bekommt.

Greets
natte
Licht am Horizont ??
Musik???
Nix geht

Benutzeravatar
mangusta
abgefahren
Beiträge: 1082
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Besuch in Kölle

#9 Beitrag von mangusta » 2016-06-06 13:18:36

Hallo,

im Moment ist in Köln Hochwasser!

Gruß

Rolf

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 2236
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Besuch in Kölle

#10 Beitrag von CharlieOnTour » 2016-06-06 13:30:04

franz_appa hat geschrieben:
Chris_G300DT hat geschrieben:Moin Moin,
habe zwar keinen Stellplatz Tipp aber einen Ratschlag wegen der fehlenden grünen Plakette.

Einfach nicht verrückt machen. Die Plakette wird so wenig kontrolliert, dass man es einfach wagen kann.

Ich habe für einen mittleren 4-Stelligen Betrag meinen G auf grüne Plakette umgerüstet und wurde noch nie kontrolliert.
Auch die Monate während der Umrüstung also ohne grüne Plakette verliefen völlig kontrolllos. Die Kontrollen finden wenn überhaupt nur im ruhenden Verkehr statt.

Solange ihr in einem nicht überwachten Parkbereich parkt, wird euch schon nix passieren. Und falls doch, dann hat der Stellplatz 80 Euro gekostet.
Punkte gibt es ja keine mehr.

Das ist meine subjektive Meinung dazu.

Gruß
Chris
Sorry - aber:
Wie willst du denn beurteilen ob du kontzrolliert wurdest wenn du doch die richtige Plakette hast?
Da bekommt man doch kein Bestätigungsschreiben: "Gut so - alles richtig gemacht"

Wahrscheinlich bekommst du gar nicht mit ob so ein/e HilfsPolitur dein Fahrzeug beäugt.
Post bekommt doch nur der der ein Knöllchen bekommt.

Greets
natte
Ich bin eventuell lange genug ohne Plakette unterwegs gewesen. Ohne Post.
Zudem kenne ich Leute die bis heute noch keine haben und jeden Tag in der Zone parken.
Bisher ohne Knollen.

Das sind eben meine Erfahrungen.
Unauffällig und fern ab von überwachtem Parkraum bleiben, dann ist die Chance erwischt zu werden wirklich gering.

Gruß
Chris

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3717
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Besuch in Kölle

#11 Beitrag von franz_appa » 2016-06-06 13:33:58

Ah - ok.
Die Erfahrungen scheinen so unterschiedlich zu sein wie die Erfahrungen mit der GoBox in Austria...
:D

Und was ist "überwachter Parkraum" ?
Woran erkenne ich den?

Greets
natte - dem das eigentlich egal ist, habe H...
Licht am Horizont ??
Musik???
Nix geht

Benutzeravatar
CharlieOnTour
abgefahren
Beiträge: 2236
Registriert: 2013-09-02 10:49:24
Wohnort: 65307 Bad Schwalbach
Kontaktdaten:

Re: Besuch in Kölle

#12 Beitrag von CharlieOnTour » 2016-06-06 13:54:10

Hi,
ich würde mir einen großen Parkplatz am Stadtrand suchen. P+R z.B.
Industrie- und Gewerbebegebiete werden ebenfalls deutlich weniger überwacht wie die Straßen rund um die Innenstadt.
Busverbindung gibt es dort in der Regel auch.

Gebiete mit Parkplatzmangel sind zu meiden.



Gruß
Chris

schneemann
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2014-01-15 9:07:31

Re: Besuch in Kölle

#13 Beitrag von schneemann » 2016-06-06 14:23:02

LutzB hat geschrieben: Jetzt habe ich den Anhörungsbogen zu Hause liegen. Ich werde ihn erst einmal ignorieren. Mal schauen, was passiert.

Lutz
Sorry, aber das ist keine gute Idee. Ignorieren funktioniert in Zeiten von automatisierten Computerprogrammen nicht mehr. Wenn Du auf die Anhörung nicht reagierst, kommt der Bußgeldbescheid mehr oder weniger automatisch. Gegen den kannst Du in aller Regel keinen (kostenlosen) Widerspruch mehr einlegen, sondern Du musst zahlen oder klagen. Letzteres MUSS nicht unbedingt Geld kosten, aber wenn Du das laienhaft angehst, hast Du schnell verloren. Will sagen: Du brauchst einen Anwalt, und der kostet Geld und Zeit, es sei denn, Du hast eine Rechtschutzversicherung, die so kulant ist, Deinen Fall zu übernehmen, was keineswegs sicher ist.

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6781
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Besuch in Kölle

#14 Beitrag von LutzB » 2016-06-06 14:46:34

schneemann hat geschrieben: Sorry, aber das ist keine gute Idee. Ignorieren funktioniert in Zeiten von automatisierten Computerprogrammen nicht mehr. Wenn Du auf die Anhörung nicht reagierst, kommt der Bußgeldbescheid mehr oder weniger automatisch. Gegen den kannst Du in aller Regel keinen (kostenlosen) Widerspruch mehr einlegen, sondern Du musst zahlen oder klagen. Letzteres MUSS nicht unbedingt Geld kosten, aber wenn Du das laienhaft angehst, hast Du schnell verloren. Will sagen: Du brauchst einen Anwalt, und der kostet Geld und Zeit, es sei denn, Du hast eine Rechtschutzversicherung, die so kulant ist, Deinen Fall zu übernehmen, was keineswegs sicher ist.
Weißt Du, wie oft ich schon vergessen wurde? Wie solltest Du? Ist aber so. Und wenn's diesmal nicht so ist, wird eben gezahlt. Gibt ja keine Punkte mehr.
Und mittlerweile bin ich in einem Alter, in dem ich die wirklich schlechten Ideen hinter mir habe.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Alter Schwede
süchtig
Beiträge: 863
Registriert: 2006-10-03 11:15:35
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Besuch in Kölle

#15 Beitrag von Alter Schwede » 2016-06-06 14:51:26

Ein Idee wäre der hier (Schützenplatz Köln-Dünnwald). Großer unbefestigter Parkplatz an der Kölner Peripherie. Die Straßenbahnlinie 4 hält an der Odenthaler Straße (ca. 150 m südlich des Platzes), die in ca. 30 Minuten in Ehrenfeld ist. EInzelfahrt kostet innerhalb Köln (Tarif 1b) aktuell 2,80 €. Aus Richtung Leverkusen (A3 AS Leverkusen Mitte) über Williy-Brand-Ring und die Berliner Straße anfahren.

Leverkusen hat aktuell noch keine Umweltzone. Liegt auch außerhalb der Umweltzone Kölns.

Halt autarkes Wohnmobil erforderlich.

PDF-Datei der Kölner Umweltzone.

Gruß

Uwe

Edit: Hier ein Link zu einer ÖPV-Seite des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg. Für Routenplanung und Kosten.
Wenn einer eine Reise tut, ist er klar im Vorteil

rhenser
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2011-05-08 19:24:31
Wohnort: Sülz

Re: Besuch in Kölle

#16 Beitrag von rhenser » 2016-06-06 16:19:10

Dann mein Tipp Ossendorf Butzweiler Hof, in der Nähe vom neuen Ikea (außerhalb U-Zone).
Fahrrad möglich und Straßenbahn gibt's auch. Viel Industrie und ne Menge Laster parken da.

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 3140
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Besuch in Kölle

#17 Beitrag von Landei » 2016-06-06 18:39:42

Werden die täglichen Messwerte eigentlich irgendwo veröffentlich? Mich interessieren speziell die Tage mit Feuerwerk und dem üblichen Straßen- und Binnenschiffsverkehr in K und D.
Nein, bei den Messgeräten sind "neulich" die Zeiger abgebrochen, das habe ich aber -glaube ich- schon mal verlinkt.
Ab 1:30


Mittlerweile fahren wir mit raucharmer Russenkohle und haben deshalb auch eine Plakette...


Jochen
Dateianhänge
12091297_1016629691740683_3807551739919294717_o.jpg

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3275
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Besuch in Kölle

#18 Beitrag von Speed5 » 2016-06-06 18:48:48

Landei hat geschrieben:
Werden die täglichen Messwerte eigentlich irgendwo veröffentlich? Mich interessieren speziell die Tage mit Feuerwerk und dem üblichen Straßen- und Binnenschiffsverkehr in K und D.
Nein, bei den Messgeräten sind "neulich" die Zeiger abgebrochen, das habe ich aber -glaube ich- schon mal verlinkt.
Ab 1:30


Mittlerweile fahren wir mit raucharmer Russenkohle und haben deshalb auch eine Plakette...


Jochen
Aber Jochen,

Das ist doch kein Feinstaub! Das sind Flocken :blush:

Aber sehr schöne :D

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

clyde
Schlammschipper
Beiträge: 438
Registriert: 2007-02-05 13:21:20
Wohnort: 40724 Hilden

Re: Besuch in Kölle

#19 Beitrag von clyde » 2016-06-06 19:22:05

Hallo Elke und Heino,

habt Ihr schon einen Stellplatz?
Wenn nicht, könnte ich evtl. was geniales auf der Jennerstrasse vermitteln.
2,4 Km von Alpenerstrasse entfernt.
Weiß aber nicht ob das in der Zone liegt.

Gruß Oliver
Das Auto ist jetzt vollkommen. Es bedarf keiner Verbesserung mehr. (Allgemeine Automobil Zeitung. Berlin 1921)

Benutzeravatar
aMANar
Schlammschipper
Beiträge: 456
Registriert: 2007-12-30 22:58:30
Wohnort: Hamburg- Tatenberg

Re: Besuch in Kölle

#20 Beitrag von aMANar » 2016-06-06 22:19:21

Moin, Forum,
Der Schützenplatz hört sich gut an, Ossendorf noch besser.
Beim Studium des Stadtplans ist mir dieses Areal auch schon aufgefallen, ohne zu wissen, daß es Butzweiler Hof heißt.
Dürfte mit dem Fahrrad kein Problem sein.

Eine Anmerkung dazu kann ich mir aber doch nicht verkneifen:
schneemann hat geschrieben:Die größten Dreckschleudern in Köln sind ja gar nicht die Autos, sondern die Schiffe auf dem Rhein. Und die fahren einfach so durch die Umweltzone ;-)
Eins dürft Ihr dabei aber nicht außer Acht lassen: Ein Binnenschiff haut natürlich 20-mal mehr Schadstoffe raus als ein LKW, ein einziges Schiff- wenn es 2.000 Tonnen trägt- ersetzt aber auch locker 65 LKWs.

Danke und Gruß von Heino, der von Beruf Binnenschiffer ist.
Schipper Heino, Schiffsschraubendreher



Reise vor dem Sterben,
sonst reisen Deine Erben.



VW- MAN G90 FAE-IG unter http://www.man-4x4.de

schneemann
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2014-01-15 9:07:31

Re: Besuch in Kölle

#21 Beitrag von schneemann » 2016-06-07 7:55:53

aMANar hat geschrieben: Ein Binnenschiff haut natürlich 20-mal mehr Schadstoffe raus als ein LKW, ein einziges Schiff- wenn es 2.000 Tonnen trägt- ersetzt aber auch locker 65 LKWs.

Danke und Gruß von Heino, der von Beruf Binnenschiffer ist.
Ja, Du hast Recht, und gegen die Frachter hab ich ja gar nichts. Die fahren relativ zügig durch.

Was aber nervt sind die Flußkreuzfahrer, die oft tagelang am Rheinufer vor Anker liegen und ihre Stromerzeuger (oder was auch immer) laufen lassen. Und die stinken gewaltig. In der Hochsaison liegen da bis zu 10 Schiffe gleichzeitig. Köln ist halt ein beliebtes Ziel.

Benutzeravatar
Frieland
süchtig
Beiträge: 607
Registriert: 2014-01-17 19:25:38
Wohnort: Münsterland

Re: Besuch in Kölle

#22 Beitrag von Frieland » 2016-06-07 19:58:46

Hallo,

mir war so, dass der http://www.reisemobilhafen-koeln.de/umweltzone.html sagt:
Der Reisemobilhafen Köln liegt innerhalb der erweiterten Umweltzone der Stadt Köln.

Für das Befahren der Umweltzone benötigen Sie eine grüne Feinstaubplakette.

Für Wohnmobile, die aufgrund ihrer technischen Vorausetzungen keine entsprechende Feinstaubplakette erhalten können, konnte mit der Stadt Köln eine Allgemeinverfügung zum Befahren der erweiterten Umweltzone erreicht werden.

Das bedeutet, das alle Wohnmobile, die keine grüne Feinstaubplakette erhalten können, nun berechtigt sind über eine festgelegte Transitstrecke den Stellplatz anzufahren und wieder zu verlassen. Sonstige Fahrten innerhalb der Umweltzone Köln sind für Wohnmobile ohne grüner Feinstaubplakette weiterhin nicht zulässig.


Vielleicht wäre dies eine Möglichkeit!?

DäddyHärry
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3640
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

Re: Besuch in Kölle

#23 Beitrag von DäddyHärry » 2016-06-07 21:54:53

Sach ma, Heino, darfst du als Binnenschiffer denn auch in die Außenalster schiffen????

Tschuldige, mich sticht gerade der Hafer... Härry


P.S. Jaja,die BinnSchiffStrO kenn ich noch... vom Rudern vor der Wende :angel: :eek:
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 3140
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Besuch in Kölle

#24 Beitrag von Landei » 2016-06-07 23:22:56

Sach ma, Heino, darfst du als Binnenschiffer denn auch in die Außenalster schiffen????
Wenn man das "Rheinschifferpatent" hat, darf man in alles reinschiffen.

DäddyHärry
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3640
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

Re: Besuch in Kölle

#25 Beitrag von DäddyHärry » 2016-06-08 5:40:35

Vorsagen güldet nich!
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

Benutzeravatar
aMANar
Schlammschipper
Beiträge: 456
Registriert: 2007-12-30 22:58:30
Wohnort: Hamburg- Tatenberg

Re: Besuch in Kölle

#26 Beitrag von aMANar » 2016-06-08 22:05:29

Moin, Forum.
Ja, wenn es für den Wohnmobilhafen eine Ausnahmegenehmigung gibt, muß ich sagen, das wäre es echt gewesen, wenn Frielands Beitrag einen Tag eher gekommen wäre, oder die Stadt Köln auf ihrer zuständigen Internetseite darauf hingewiesen hätte.
Trotzdem ist dieser Tip Gold wert, denn das war mit Sicherheit nicht mein letzter Besuch in Kölle.
Zumal der Platz Zentral und schön gelegen ist.
Diesesmal wurde es ein Plätzchen in Sichtweite der Straßenbahnstation Ollenhauerring. Unsere Bekannte kam mit der Linie 3 vorbei, und wir hatten einen sehr netten Abend.
Nochmal danke an alle von Elke und Heino
Schipper Heino, Schiffsschraubendreher



Reise vor dem Sterben,
sonst reisen Deine Erben.



VW- MAN G90 FAE-IG unter http://www.man-4x4.de

Benutzeravatar
Landei
abgefahren
Beiträge: 3140
Registriert: 2007-08-03 10:24:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Besuch in Kölle

#27 Beitrag von Landei » 2016-06-09 0:21:44

P.S.
P.S. Jaja,die BinnSchiffStrO kenn ich noch... vom Rudern vor der Wende
Das fällt mir ja erst jetzt auf:
Seit wann wird denn beim Rudern gewendet? Das ist doch wohl nur bei Segelregatten so.

Jochen

DäddyHärry
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3640
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

Re: Besuch in Kölle

#28 Beitrag von DäddyHärry » 2016-06-09 5:53:56

Jochen, als Insulaner mussten wir immer vor der Zonengrenze wenden, um innerhalb der Grenzen der
"sälbschtändschen bollidschen Einheit Wästborlin" zu bleiben. ..

Härry
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1901
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Besuch in Kölle

#29 Beitrag von maxd » 2017-07-01 16:13:07

Ich war heute mal die Stellplätze an der Brücke der A4 im Süden Kölns besichtigen.

Bild

Städtischer Campingplatz, nördlich der A4 am Ostufer.

Bild

Unter der A4 kann man auch parken, wenn man auf Verkehrslärm steht.

Bild

Am Westufer gibt es scheinbar einen Wohnmobilstellplatz. Sieht ein bisschen trostlos aus.

Bild

Südlich der Brücke am Ostufer ein Campingplatz in privater Hand, der scheint mir am gemütlichsten.

Benutzeravatar
Eisho
Selbstlenker
Beiträge: 156
Registriert: 2015-01-25 17:40:05
Wohnort: Köln

Re: Besuch in Kölle

#30 Beitrag von Eisho » 2017-07-03 19:47:20

Hallo Max

Dann warst Du das, der am Samstag bei mir am Haus vorbei fuhr - ich habe Dein Auto nur von hinten gesehen.

Zum von Dir beschrieben Stellplatz: Die Anfahrt ist nur durch die Umweltzone möglich - die aber nach meiner Wahrnehmung wegen der vielen ausländischen Besucher auf den beiden Campingplätzen am Weidenweg nicht kontrolliert wird. Die Umweltzone endet übrigens an (unter) der Autobahnbrücke. Du parktest also "gerade noch" in der Umweltzone - deren Sinn sich mir ohnehin nicht erschließt: Oben die Autobahn und vorne die Rheinschiffahrt ...

Viele Grüße, Peter
WoMo-Historie bisher: T2a, Opel Blitz, T2b, L3004x4 - aktuell: T5 4motion Seikel, 917AF mit H-Zulassung

Antworten