Marokko 2015-16

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3065
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Marokko 2015-16

#1 Beitrag von Speed5 » 2016-02-08 18:26:50

Moin,

hier mal ein Bild aus unserem Urlaub, den wir zum größten Teil, mit den Schlappmüllers verbringen durften.
Es ist eins der schönsten der ganzen Reise finde ich.

Bild

Wenn ich Zeit finde stelle ich noch mehr ein, aber jetzt muss ich erst einmal eine Fotoshow basteln.

Es war ein wunderbarer Urlaub, sechs Wochen voller neuer Eindrücke und Erlebnisse.
Ok, dem marokkanischen LKW-Fahrer der mir, am ersten Tag einen Stein in die Windschutzscheibe geworfen hat, wünsche ich drei Wochen Dünnschiss und kein Klopapier, an den Hals.
Aber das war es auch schon, was wir als negativ empfunden haben.

Wir haben fast immer frei gestanden, nur einmal sind wir verjagt worden, das war in der Nähe von Agadir, sonnst war es nie ein Problem.
Im Norden, auf dem Rückweg, geht das frei stehen fast nicht mehr, die Campingplatzbesitzer, machen wohl Druck, da denen die Touristen fehlen.
Nach Paris sind sehr wenige Franzosen vor Ort gewesen.
Die haben wohl angst.

Ansonsten waren alle extrem freundlich, die Polizei sogar schon fast überfreundlich. Wir hatten nie Probleme und die Menschen waren überhaupt nicht aufdringlich, wie es wohl andere Reisende erlebt haben.

Die Einreise war, etwas merkwürdig.
Coco und Jens waren schon durch die Kontrollen, ohne Probleme, aber uns wollten sie nicht einreisen lassen.
Unser LKW wäre eindeutig ein Militärfahrzeug, somit müssten wir draußen bleiben.

Wenn wir alleine gewesen wären, hätte die Reise hier geendet.
Dank Cocos Sprachkenntnisse, und sehr viel diskutieren hat es dann doch noch geklappt.

Warum also ist unser LIlA KAT zu militärisch, das war hier die Frage.
Ganz einfach der LAK steht verschraubt auf der Pritsche.

Also wenn jemand mit KAT und LAK auf Pritsche oder auch mit Shelter, nach Marokko will,
sollte er die Befestigung so verkleiden das, es nicht mehr so aussieht als ob man die Kiste einfach herunter nehmen könnte.

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
Garfield
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4984
Registriert: 2006-10-09 20:34:56
Wohnort: 87xxx

Re: Marokko 2015-16

#2 Beitrag von Garfield » 2016-02-08 19:08:59

Hi , schön das es Euch gefallen hat und Ihr eine tolle unproblematische Zeit in Maroc hattet . Das mit den einreise Problemen mit Kat und LAK ist ein alter Hut . Jonson haben sie nicht reingelassen und noch irgend wer hier aus dem Forum wurde auch mit Kat und auf der Ladefläche verspaxtem Wohnwagen abgewiesen in Tanger , hartnäckig war der gute und ist dann erfolgreich über Ceuta eingereist.

Garfield

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 5406
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Marokko 2015-16

#3 Beitrag von Mark86 » 2016-02-08 19:26:50

In Marokko kennen sie Klopapier? :angel:
Muss ne neue Revolution sein :D
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15581
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: Marokko 2015-16

#4 Beitrag von Wilmaaa » 2016-02-08 19:28:58

Was für ein dämlicher Kommentar... :cold:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3065
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Marokko 2015-16

#5 Beitrag von Speed5 » 2016-02-08 19:42:52

Wilmaaa hat geschrieben:Was für ein dämlicher Kommentar... :cold:
Wie immer, wo nix ist, kann auch nix vernünftiges raus kommen.
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
Chris01
Selbstlenker
Beiträge: 189
Registriert: 2012-02-09 15:13:39
Wohnort: Lutter am Bbge.
Kontaktdaten:

Re: Marokko 2015-16

#6 Beitrag von Chris01 » 2016-02-08 19:45:01

.... Marokko ist so klein geworden :) da fährt man nichts ahnend um die Kurve und dann steht da ein lila Kat :joke:
image.jpeg

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3065
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Marokko 2015-16

#7 Beitrag von Speed5 » 2016-02-08 20:57:40

Bild
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
Wuiderer
Schlammschipper
Beiträge: 465
Registriert: 2016-02-02 2:44:12
Wohnort: Chiemgau

Re: Marokko 2015-16

#8 Beitrag von Wuiderer » 2016-02-08 23:24:49

Wie lange wart ihr denn unterwegs und welche Route seid ihr gefahren?
Ich möchte über den Jahreswechsel 2016/17 ebenfalls nach Marokko (auch wenn bisher das Fahrzeug fehlt :D ) und lese im Moment so viel es geht über Touren und Routen in Marokko wie es geht...

Benutzeravatar
Gusa
infiziert
Beiträge: 52
Registriert: 2013-08-28 12:50:04

Re: Marokko 2015-16

#9 Beitrag von Gusa » 2016-02-09 11:04:45

Moin,

wir hatten auch ein kleines Problem bei der Einreise.
Der Zöllner wollte uns wegen unserer Weltkarte mit Ländergrenzen nicht rein lassen.
Marokko und die Westsahara waren unterteilt.

Als er mit dem Eding (er hat die Welt verändert) fertig war ca 3 Stunden später durften wir rein.

Gruß Guido
Dateianhänge
IMG_5472.jpg

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3065
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Marokko 2015-16

#10 Beitrag von Speed5 » 2016-02-09 15:16:39

Moin,


von der Geschichte haben wir gehört, als wir unterwegs waren.

Du warst das also....

Ja mit der Westsahara verstehen die keinen Spass.

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5905
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Marokko 2015-16

#11 Beitrag von LutzB » 2016-02-09 16:02:11

Gusa hat geschrieben:Der Zöllner wollte uns wegen unserer Weltkarte mit Ländergrenzen nicht rein lassen.
Marokko und die Westsahara waren unterteilt.
Speed5 hat geschrieben:Ja mit der Westsahara verstehen die keinen Spass.
Ohne jemandem zu nahe treten zu wollen - ein politisch so unsensibles Statement durch die Gegend zu fahren, ist, vorsichtig ausgedrückt, ziemlich wenig durchdacht.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
max24
Selbstlenker
Beiträge: 172
Registriert: 2012-06-25 20:53:00

Re: Marokko 2015-16

#12 Beitrag von max24 » 2016-02-09 20:05:32

Hallo,

mit großem Interesse hab ich Eure Probleme bei der Einreise gelesen, Garfield hat ja schon erwähnt, daß ich auch Probleme hatte mit meinem KAT mit Wohnwagen.
Wo seit Ihr eingereist? auch über Tanger?
Ich will nächstes Jahr wieder nach Marokko und bin am überlegen, ob ich ned lieber gleich auf Achse nach Almeria anreise und dann mit der Fähre nach Melilla - eben wegen der Erfahrungen in Tanger.

Gruß Bernhard
Komm wir essen Opa. - Satzzeichen können Leben retten!

In 20 Jahren wirst Du eher die Dinge bereuen, die Du nicht getan hast, als jene die Du getan hast. Lichte also die Anker und verlasse den sicheren Hafen.
Lasse den Passatwind in die Segel schießen. Erkunde sie. Träume sie. Entdecke sie. - Mark Twain

Warum riechen Füße während Nasen laufen?

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3065
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Marokko 2015-16

#13 Beitrag von Speed5 » 2016-02-09 20:27:41

Moin,

wir sind von Algaciras nach Tager Med eingereist.
Wie gesagt die Schlappmüllers sind völlig problemlos eingereist und waren in der Schlange direkt vor uns.
Es liegt einfach an der Pritsche, mit einem "richtigen Aufbau" ist es kein Problem.

Ansonsten war die Einreise eigentlich sehr angenehm.

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
Gerrie
Überholer
Beiträge: 207
Registriert: 2013-09-08 18:29:53

Re: Marokko 2015-16

#14 Beitrag von Gerrie » 2016-02-10 8:21:04

Hallo,

einem Kollegen haben sie die Landkarte aus dem Auto gezerrt die rum gelegen ist.
Dort hat der Zöllner sich nach Diskussionen darauf eingelsaaen das Stück
Westsahara raus zu reisen.
In der Tat bei manchen ein heisses Thema.
Bei uns hat sich noch nie einer dafür interessiert.

Grüße Gerrie

Benutzeravatar
max24
Selbstlenker
Beiträge: 172
Registriert: 2012-06-25 20:53:00

Re: Marokko 2015-16

#15 Beitrag von max24 » 2016-02-10 9:53:20

Hallo Michael,

mir hat man damals in Tanger erklärt, daß ich zwar herzlich willkommen bin, aber nicht mit diesem Fahrzeug, daß es verboten sei nach Marokko mit diesem Fahrzeug einzureisen.
Eine weitere Erklärung wollte er mir nicht geben.
Habt Ihr die Hilfe einer der vielen Grenzhelferlein in Anspruch genommen?

Danke für die Infos.

Gruß Bernhard
Komm wir essen Opa. - Satzzeichen können Leben retten!

In 20 Jahren wirst Du eher die Dinge bereuen, die Du nicht getan hast, als jene die Du getan hast. Lichte also die Anker und verlasse den sicheren Hafen.
Lasse den Passatwind in die Segel schießen. Erkunde sie. Träume sie. Entdecke sie. - Mark Twain

Warum riechen Füße während Nasen laufen?

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3065
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Marokko 2015-16

#16 Beitrag von Speed5 » 2016-02-10 10:48:52

max24 hat geschrieben:Hallo Michael,

mir hat man damals in Tanger erklärt, daß ich zwar herzlich willkommen bin, aber nicht mit diesem Fahrzeug, daß es verboten sei nach Marokko mit diesem Fahrzeug einzureisen.
Eine weitere Erklärung wollte er mir nicht geben.
Habt Ihr die Hilfe einer der vielen Grenzhelferlein in Anspruch genommen?

Danke für die Infos.

Gruß Bernhard
Hallo Bernhard,

Ich muss sagen das bei der Einreise keiner dieser "Helfer" zu sehen war.
So wie ich es verstanden habe, werden die auch nicht in den Zollbleich reingelassen.

Bei der Ausreise hingegen muss man leider sehr vorsichtig sein, dort wird man vor dem Zoll Bereich
von Leuten angesprochen, die einen gefälschten Ausweis vorzeigen und versuchen dich zu betrügen.

Da muss man schon etwas vorsichtig sein, aber auch das ist eigentlich kein Problem.

Wenn unsere bekannten nicht dabei gewesen wären, hätten wir den Grund nie erfahren, warum wir nicht einreisen dürfen.
Aber durch das viele diskutieren, mit dem Chef, wurde dann klar, es geht nur darum das der LKW eine Pritsche hat.
Wie gesagt bis auf diesen Punkt war die Einreise sehr angenehm. Ich würde wieder über Tanger Med einreisen.
Jetzt ist das auch kein Problem mehr, da das Auto in Marokko registriert ist, das sagte uns auf jeden fall der Chef der Grenzer.
Ob es stimmt??? Das werden wir beim nächsten mal erfahren :angel:

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Benutzeravatar
Bluekat
abgefahren
Beiträge: 1744
Registriert: 2011-10-26 17:25:47
Wohnort: 74847 Obrigheim

Re: Marokko 2015-16

#17 Beitrag von Bluekat » 2016-02-10 11:03:37

Hallo Bernhard,

nach dem Bild Deines Avatars zu urteilen schaut Dein Fahrzeug ja nicht viel anders aus als meins, oder täusche ich mich da?

Wir hatten noch nie Probleme mit unserem Fahrzeug ein zu reisen.
Auch hat nie ein Zöllner diesbezüglich irgendwelche Andeutungen gemacht.

Die "Grenzhelfer" nehme ich nicht in Anspruch.
Ich besorge mir schon auf der Fähre diese grünen Zettel und fülle diese dann an Bord aus. 1x LKW, 1x Quad.

Wir setzen immer nach Tanger Med über.
In der Regel wird man erst mal angewiesen, irgendwo außerhalb der Reihe zu parken und dann steht man....und steht... und steht.

Zunächst befolge ich die Anweisung rechts ran zufahren, fahre dann aber - wenn gerade viele PKW´s von einer neu ankommenden Fähre kurz vor der Zollstation eintreffen - rechts an die Zollhäuschen (unter den Überdachten passen wir nicht durch).
Die neu ankommenden PKW´s schließen dann hinter mir auf, bilden eine Schlange und kein Zöllner hat die Möglichkeit dich zurück zu weisen...

Dann aussteigen und sich einen Zöllner schnappen der nach "Chef" aussieht und dem solange hinterher laufen, bis er Dich abfertigt. Bei Blickkontakt immer freundlich und unterwürfig :D dreinschauen...
Da musst Du aber den grünen Zettel schon ausgefüllt dabei haben, sonst verweist er Dich an einen "Helfer"...

Und immer schön freundlich!!!... Oui Monsieur...Pas d´ problème, Monsieur... une Zigarette???... :hug:

Viel Erfolg,
Rainer

P.S. Das penetrante Hinterherlaufen hab ich mir von den marokkanischen Fossilienundsonstigemhändlern abgeschaut! :totlach:
http://bluekatk.blogspot.de/
Hubraum ist der Raum, welchen die Hupe zum hupen braucht...

sico
abgefahren
Beiträge: 3063
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Marokko 2015-16

#18 Beitrag von sico » 2016-02-10 16:51:39

hallo Rainer,
nicht immer sprechen die marokkanischen Behörden die ganze Wahrheit aus, wenn sie einem Fahrzeug die Einreise verweigern.
Bei Jonson lag es (soweit ich mich erinnere) an der Tarnfarbe.
Bei dem Lila von Speeds KAT kanns also nicht an der Farbe gelegen haben.

Nach meiner Information ist ein LKW dann ein Problem, wenn mit geingem Aufwand ein für miltärische Zwecke nutzbarer LKW erzugt werden kann.
Dies trifft besonders zu für Fahrzeuge mit einer normalen Ladepritsche, auf der ein Shelter steht.
Auch wenn der Shelter verschraubt ist, so kann so ein Schelter nach Lösen von einigen Schrauben innerhalb kürzester Zeit abgenommen werden und schon steht der LKW für miltärischen Einsatz zur Verfügung. Vielleicht auch noch, um einige Revuluzzer zu unterstützen.
Ist nur allzu verständlich, dass die herrschende Klassse solche Fahrzeuge nicht ins Land lassen will.

Auch die Sache mit den Landkarten hat sich offenbar noch nicht genügend herumgesprochen.
Einem Schweizer Paar, das neben uns bei der Einreise in Tanger-Med in der Warteschlange stand, wurde nach lautstarker Diskussion das Fahrzeug beschlagnahmt wegen einer Landkarte auf der Seitenwand der Kabine.

Hier gilt schlich und einfach:
Das Gastland bestimmt die Regeln und der Gast hat sich daran zu halten.

mfg
Sigi

Benutzeravatar
Bluekat
abgefahren
Beiträge: 1744
Registriert: 2011-10-26 17:25:47
Wohnort: 74847 Obrigheim

Re: Marokko 2015-16

#19 Beitrag von Bluekat » 2016-02-10 18:24:57

Servus Sigi,

ich bin ja ganz bei Dir!

Nur würde mich interessieren, warum Bernhard (Max249 nicht mit seinem KAT reingekommen ist, resp. Probleme hatte.
Ich kann sein Fahrzeug nur nach seinem Avatar beurteilen und da schaut sein Fahrzeug genauso aus wie unseres.

Liebe Grüße,
Rainer
http://bluekatk.blogspot.de/
Hubraum ist der Raum, welchen die Hupe zum hupen braucht...

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3065
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Marokko 2015-16

#20 Beitrag von Speed5 » 2016-02-10 19:26:34

Moin,

So wie ich es verstanden habe, hatte Max damals auch nur einen Wohnwagen
Auf der Pritsche stehen.

Also das selbe Problem wie wir es hatten.

Gruß Michael
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 3064
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: Marokko 2015-16

#21 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2016-02-10 19:42:54

Das mit der Einreise ist ein alter Hut
Taucht immer wieder auf
Hier die Deutsche Botschaft in Rabat
http://www.rabat.diplo.de/Vertretung/ra ... ml#topic40

Zitat daraus:
Die Einreise mit dem LKW für touristische Zwecke über das spanische Ceuta nach Bab Sebta ist grundsätzlich ausgeschlossen. Zurzeit ist die Einreise nur über die Fährverbindung Algeciras – Tanger Med möglich. Bei der Einreise über Tanger ergeben sich häufig Probleme, auch für als Wohnmobil umgebaute Lkws. Für diese Fahrzeuge wird in der Regel eine Sondergenehmigung der Zentralen Zollverwaltung in Rabat verlangt (in Einzelfällen auch des marokkanischen Innenministeriums), die erfahrungsgemäß nach einer Bearbeitungszeit von 10 - 14 Arbeitstagen erteilt wird. Der Vorgang kann durch persönliche Vorsprache in Rabat erheblich verkürzt werden. In Einzelfällen wird außerdem eine hohe Bargeldkaution gefordert, die nur am Einreiseort und in Landeswährung wieder zurückbezahlt wird.

Klaus

Benutzeravatar
max24
Selbstlenker
Beiträge: 172
Registriert: 2012-06-25 20:53:00

Re: Marokko 2015-16

#22 Beitrag von max24 » 2016-02-11 12:25:39

Speed5 hat geschrieben: Hallo Bernhard,

Ich muss sagen das bei der Einreise keiner dieser "Helfer" zu sehen war.
So wie ich es verstanden habe, werden die auch nicht in den Zollbleich reingelassen.
....
Wenn unsere bekannten nicht dabei gewesen wären, hätten wir den Grund nie erfahren, warum wir nicht einreisen dürfen.
Aber durch das viele diskutieren, mit dem Chef, wurde dann klar, es geht nur darum das der LKW eine Pritsche hat.
Wie gesagt bis auf diesen Punkt war die Einreise sehr angenehm. Ich würde wieder über Tanger Med einreisen.
Jetzt ist das auch kein Problem mehr, da das Auto in Marokko registriert ist, das sagte uns auf jeden fall der Chef der Grenzer.
Ob es stimmt??? Das werden wir beim nächsten mal erfahren :angel:

Gruß Michael
2013 waren sowohl in Tanger als auch in Ceuta ne Menge Helfer an der Grenze. In Ceuta hab ich trotz bereits ausgefülltem grünen Zettel das Hilfsangebot angenommen. Die Überlegung war die, daß die persönlichen Interessen des Helfers und damit verbunden sein Engagement hilfreich sein könnten mir die Einreise zu ermöglichen trotz meiner Fahrzeugkombination - damals noch mit Pritsche und Wohnwagen.
Ich finds zwar nicht richtig, diese Art von persönlichen Interessen zu unterstützen, aber ich sah mein Urlaubsziel schwinden.
Das mit dem bereits in Marokko registrierten Auto hab ich in Ceuta dann auch miteinfließen lassen, hab aber dabei die Wahrheit ein bisschen gedehnt. Alles in allem hats ja dann funktioniert mit der Einreise.

Aus Euren Erfahrungen heraus seh ich der nächste Einreise mittlerweile gelassen entgegen, da
1. Fzg schon registriert
2. keine mil Farbe
3. keine Pritsche mehr
4. keine Landkarte am Auto
Bluekat hat geschrieben: ... Nur würde mich interessieren, warum Bernhard (Max249 nicht mit seinem KAT reingekommen ist, resp. Probleme hatte.
Ich kann sein Fahrzeug nur nach seinem Avatar beurteilen und da schaut sein Fahrzeug genauso aus wie unseres.

Liebe Grüße,
Rainer
Rainer, das Avatar zeigt den aktuellen Fzg-zustand, 2013 stand noch ein Wohnwagen auf der Pritsche, mit Spanngurten befestigt und das war auch das Prob soweit ich den Zollchef verstanden hab.
Trotzdem war ich im nachhinein froh um diese Erfahrungen an der Grenze, so mit Übernachtung im Zolldepot, die Diskussionen an 2 Grenzübergängen, ...
Flammkuchenklaus hat geschrieben:Das mit der Einreise ist ein alter Hut
Taucht immer wieder auf
Hier die Deutsche Botschaft in Rabat
http://www.rabat.diplo.de/Vertretung/ra ... ml#topic40

Zitat daraus:
Die Einreise mit dem LKW für touristische Zwecke über das spanische Ceuta nach Bab Sebta ist grundsätzlich ausgeschlossen. Zurzeit ist die Einreise nur über die Fährverbindung Algeciras – Tanger Med möglich. Bei der Einreise über Tanger ergeben sich häufig Probleme, auch für als Wohnmobil umgebaute Lkws. Für diese Fahrzeuge wird in der Regel eine Sondergenehmigung der Zentralen Zollverwaltung in Rabat verlangt (in Einzelfällen auch des marokkanischen Innenministeriums), die erfahrungsgemäß nach einer Bearbeitungszeit von 10 - 14 Arbeitstagen erteilt wird. Der Vorgang kann durch persönliche Vorsprache in Rabat erheblich verkürzt werden. In Einzelfällen wird außerdem eine hohe Bargeldkaution gefordert, die nur am Einreiseort und in Landeswährung wieder zurückbezahlt wird.

Klaus
... die Einreise über Ceuta hat geklappt, problemlos gings nicht und ich brauchte die "Hilfe" Dritter, aber letztendlich war ich in Marokko.

Der Empfehlung der Deutschen Botschaft werd ich folgen, das laß ich auf mich zukommen, seh der nächsten Einreise sehr entpannt entgegen.

Danke für Eure Infos.

Gruß Bernhard
Komm wir essen Opa. - Satzzeichen können Leben retten!

In 20 Jahren wirst Du eher die Dinge bereuen, die Du nicht getan hast, als jene die Du getan hast. Lichte also die Anker und verlasse den sicheren Hafen.
Lasse den Passatwind in die Segel schießen. Erkunde sie. Träume sie. Entdecke sie. - Mark Twain

Warum riechen Füße während Nasen laufen?

Benutzeravatar
eifler
abgefahren
Beiträge: 1164
Registriert: 2012-03-02 3:49:42

Re: Marokko 2015-16

#23 Beitrag von eifler » 2016-02-14 6:22:03

Wilmaaa hat geschrieben:Was für ein dämlicher Kommentar... :cold:
Na, Na.
Finde es hilfreich.
Bis dann.

eifler

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5905
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Marokko 2015-16

#24 Beitrag von LutzB » 2016-02-14 9:30:39

eifler hat geschrieben: Na, Na.
Finde es hilfreich.
Du hast Glück, ich darf hier im Forum nicht Schwachmat zu Dir sagen. Wegen der Forumsregeln und des guten Tons und so. Aber in meinen Augen.................

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Speed5
abgefahren
Beiträge: 3065
Registriert: 2007-07-06 20:35:07
Wohnort: 45307 Essen
Kontaktdaten:

Re: Marokko 2015-16

#25 Beitrag von Speed5 » 2016-02-14 11:22:19

Lutz, wir liegen mal wieder mit unserer Meinung, sehr nahe beieinander :ninja:
http://www.Dickschiff-Treffen.de

Ab dem Moment wo du „ach scheiß was drauf" denkst, wird es entweder grandios,
Oder absolut desaströs.

Antworten