Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
piranhaoldi
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-03 21:13:36
Wohnort: Zossen
Kontaktdaten:

Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#1 Beitrag von piranhaoldi » 2016-01-25 11:59:46

Ein Hallo an alle Allradfreunde,
Wir (Paar mitte 50, mit 7,5 Tonner) planen eine Fahrt nach Afrika.
Westküste runter bis zum Kap und zurück mal sehen
Start frühestens September 2016, Ende offen.
Meine Frage ist, gibt es Interessenten die Lust haben die Strecke oder Teilstrecken gemeinsam zu fahren?
Wir sind auf dieser Tour weniger an Hotels und Museen interessiert, sondern mehr an Land und Leute und der Weg sollte das Ziel sein.
Näheres auch gern über PIN.
Gruß Conny und Artur

Benutzeravatar
MatzeD
Überholer
Beiträge: 278
Registriert: 2012-03-27 8:42:35
Wohnort: Michelstadt

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#2 Beitrag von MatzeD » 2016-01-25 19:51:29

Hi,

unsere Reisezeit, unser Kontinent ... allerdings haben wir die Westküste eher nicht auf dem Reiseplan stehen und wollen im Osten runter.


Gruß
Matze
_____________________________________
... hatta 'nen alten Syncro VW-Bus, 'nen RTW, Vario 614 mit Allison und Diff-Sperre und seit neuestem 'nen TLF8, MB917AF

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#3 Beitrag von frizzz » 2016-01-26 11:57:50

MatzeD hat geschrieben:Hi,

unsere Reisezeit, unser Kontinent ... allerdings haben wir die Westküste eher nicht auf dem Reiseplan stehen und wollen im Osten runter.


Gruß
Matze
DAS hört sich eher schwierig an. Habt Ihr Euch da informiert?
Aber auch im westen verschärft sich die Situation in Mali evtl- war ja klar, nachdem immer mehr US-EU Soldaten rummischen, und jeder andere Interessen verfolgt

Benutzeravatar
piranhaoldi
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-03 21:13:36
Wohnort: Zossen
Kontaktdaten:

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#4 Beitrag von piranhaoldi » 2016-01-26 12:06:31

Hallo,
Mein Reiseziel das südliche Afrika soll es schon sein.
West oder Oststrecke da bin ich eher flexibel.
Gruß Artur

Benutzeravatar
Vossi
Schlammschipper
Beiträge: 470
Registriert: 2008-06-08 20:43:44
Kontaktdaten:

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#5 Beitrag von Vossi » 2016-01-26 12:33:46

Auch wir (2 + 4) planen, ab Sommer 2016 die Ostküste runter zu fahren - scheint im Moment besser machbar zu sein als die Westküste.

Vielleicht bieten sich da ja gemeinsame Strecken an?

LG

Judith und Jochen

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#6 Beitrag von frizzz » 2016-01-26 14:11:57

hubs- OSTküste besser machbar als WESTküste?
Was habt ihr da für Infos?
Wie wollt ihr aus Ägypten raus?

Mark86
Kampfschreiber
Beiträge: 6508
Registriert: 2014-10-11 14:29:35

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#7 Beitrag von Mark86 » 2016-01-26 14:29:59

Mitte Dez fahre ich die Westküste runter, aber nur bis Gambia.
Der Klügere gibt so lange nach bis er der Dümmere ist.

Benutzeravatar
Maggus
abgefahren
Beiträge: 1160
Registriert: 2006-10-03 18:40:27
Wohnort: 63762 Großostheim

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#8 Beitrag von Maggus » 2016-01-26 16:27:41

Hi,

da ist ja voll der Verkehr auf der Strecke, nicht dass es da noch zu Staus kommt! :D

Ich wünsche euch allen eine schöne und stressfreie Reise!


Gruß


Markus

Benutzeravatar
Vossi
Schlammschipper
Beiträge: 470
Registriert: 2008-06-08 20:43:44
Kontaktdaten:

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#9 Beitrag von Vossi » 2016-01-26 16:46:33

frizzz hat geschrieben:hubs- OSTküste besser machbar als WESTküste?
Was habt ihr da für Infos?
Wie wollt ihr aus Ägypten raus?
Meinst du Richtung Nord oder Süd?
Also wir planen, mit der Fähre von Griechenland oder der Türkei überzusetzen und dann über den (relativ) neuen Grenzübergang in den Sudan einzureisen. Scheint zu gehen, zumindest haben das die 4wheelnomads problemlos gemeistert.

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#10 Beitrag von frizzz » 2016-01-26 16:52:20

Ich meine Ri Süd.
TÜRKEI/ SUDAN???
Reden wir vom gleichen Sudan?
https://goo.gl/maps/ekX3zS6i7262

Oder meinst Du über Ägypten? Dann habt ihr einiges vor

Benutzeravatar
Vossi
Schlammschipper
Beiträge: 470
Registriert: 2008-06-08 20:43:44
Kontaktdaten:

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#11 Beitrag von Vossi » 2016-01-26 17:07:43

Ich kenn nur einen Sudan.
Natürlich von der Türkei aus nach Ägypten und dann in den Sudan.

Gruß
vossi

Benutzeravatar
WeltWeit
LKW-Fotografierer
Beiträge: 136
Registriert: 2014-10-06 19:43:36
Wohnort: Bad Staffelstein

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#12 Beitrag von WeltWeit » 2016-01-26 17:43:53

Hallo,
unser Plan ist der Senegal die Zeit ist so Anfang bis Mitte Dez..
Gruß Karin

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#13 Beitrag von frizzz » 2016-01-26 18:00:09

Vossi hat geschrieben:Ich kenn nur einen Sudan.
Natürlich von der Türkei aus nach Ägypten und dann in den Sudan.

Gruß
vossi
Also die von mir anfangs angesprcohene "Ägyptenproblematik"
Ganz abgesehen von der Durchquerung Syriens...
Ich bin ja kein Angsthase aber....da würd ich ja noch lieber Libyen durchfahren oder?

Benutzeravatar
Vossi
Schlammschipper
Beiträge: 470
Registriert: 2008-06-08 20:43:44
Kontaktdaten:

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#14 Beitrag von Vossi » 2016-01-26 18:10:41

Wie schon oben geschrieben: mit der Fähre nach Ägypten und dann in den Sudan. Syrien liegt da nicht auf dem Weg. Und oben angeschrieben hattest du nur die Ausreiseproblematik aus Ägypten, nicht die Durchreise.

Gruß

vossi

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#15 Beitrag von frizzz » 2016-01-26 18:34:54

JETZ kapier ich- Du willst mit der Fähre VON Türkei NACH Ägypten.
Alles klar.
Ja ich meinte die Ausreise aus wadi Halfa
Aber wennn da die Strasse endlich fertig ist, und man kein Schiff mehr braucht is es sicher super.
http://myoverlandadventure.com/sudan-wa ... -crossing/
Hinzu kommt, daß Ägypten angeblich Probleme mit den Carnets hat und den "unteren Fahrzeugwerten"
Bist schon mal durch Ägypten gereist? Dauert schon lang, bis man die exbritscihe Bürokratie gemeistert hat....
Oder is das nimmer so?

Benutzeravatar
Maggus
abgefahren
Beiträge: 1160
Registriert: 2006-10-03 18:40:27
Wohnort: 63762 Großostheim

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#16 Beitrag von Maggus » 2016-01-26 18:50:41

Hi,

ich weis nicht ob noch aktuell, aber war es nicht so, dass man für Ägypten die doppelte Bürgschaftsumme für das Carnet braucht?

Gruß

Markus

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#17 Beitrag von frizzz » 2016-01-26 18:54:19

Genau DAS wars...;)

Benutzeravatar
Bluekat
abgefahren
Beiträge: 1745
Registriert: 2011-10-26 17:25:47
Wohnort: 74847 Obrigheim

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#18 Beitrag von Bluekat » 2016-01-26 19:15:50

Maggus hat geschrieben:Hi,

ich weis nicht ob noch aktuell, aber war es nicht so, dass man für Ägypten die doppelte Bürgschaftsumme für das Carnet braucht?

Gruß

Markus

...ist zwar die doppelte Summe gegenüber der Südafrikanische Zollunion, aber die Bürgschaftssumme ist letzendlich genauso hoch wie Iran und Indien...
http://bluekatk.blogspot.de/
Hubraum ist der Raum, welchen die Hupe zum hupen braucht...

Benutzeravatar
Vossi
Schlammschipper
Beiträge: 470
Registriert: 2008-06-08 20:43:44
Kontaktdaten:

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#19 Beitrag von Vossi » 2016-01-26 19:54:22

Also, durch Ägypten scheint nicht so problematisch zu sein.

Und die neue Landverbindung (mit kurzer Fähre) ist seit August 2014 auf. Bericht dazu gibt es hier:

http://4-wheel-nomads.de/?p=4050

Scheint also zu funktionieren.

Gruß

Vossi

Benutzeravatar
piranhaoldi
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-03 21:13:36
Wohnort: Zossen
Kontaktdaten:

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#20 Beitrag von piranhaoldi » 2016-02-14 12:02:31

Ein Hallo an alle,
Erst mal ein Dankeschön an alle die sich hier beteiligen und auch über Pin Kontakt aufgenommen haben.
Bei der Auswertung aller Infos habe ich mir die Ostroute angesehen. (die ja auf den ersten Blick durchaus Vorteile hat).
Meine Verunsicherung ist nun noch größer geworden.
Die Reise durch Ägypten und weiter stelle ich mir gut machbar vor, mir geht es nun darum wie komme ich mit meinem LKW nach Ägypten und das zu einem fairen Preis ?
Was ich herausgefunden habe ist : Es soll die Verbindung von Iskederun (Türk.) nach Port Said geben (Ägyp.).
Das ist wohl die kürzeste Verbindung. Aber was ich bis jetzt gelesen habe gefällt mir nicht z.B.
Du gibst das Fahrzeug ab, fliegst nach Ägypten, bekommst dein Fahrzeug (oder auch nicht) nach ein paar Tagen wieder zahlst ein kleines Vermögen an irgend welche Fixer u.s.w.
All diese Infos sind zum Teil auch schon zwei Jahre alt.

Meine konkrete Frage ist, hat jemand aktuelle Infos ob man mit dieser (oder anderer) Fähre samt LKW fahren kann ?
Gibt es eine Agentur bei der man sowas buchen kann ?
Oder gibt es auch aktuelle Alternativen über andere Strecken, die momentan vielleicht (wieder) machbar sind ?
Mir ist klar das in einem halben Jahr viel in dieser Region passieren kann.
Eine Fahrt durch Lybien oder Syrien (auch in einem Militärkonvoi ) würde ich auch in Betracht ziehen falls es sowas gibt ?

Ich danke schon mal für sachliche Tipps.
Gruß Artur

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#21 Beitrag von frizzz » 2016-02-14 12:26:50

piranhaoldi hat geschrieben:E...bekommst dein Fahrzeug (oder auch nicht) nach ein paar Tagen wieder zahlst ein kleines Vermögen an irgend welche Fixer u.s.w....
Wenn Du "Fixer" nicht magst, musst Du leider mit SEEEHR langen und schwierigen Einreisen rechnen.
Die lassen Dich an manchen Grenzen am ausgestreckten Arm verhungern.
Aber klar: fliessend arab und sehr gute LAndeskenntnis können den Preis natürlich auf "Local- Niveau" herabsenken.
Daher: steig am vom Ross, und vertrau auf Deine Menschen- und reiserfahrung.
ICH z.B. nehm NIE die "ach so empfohlenen"....
Sondern setz mich abends zum Tee mit den Zöllnern zusammen und laber n bischen.
Wer "bekannt" ist, wird IMMER sehr freundlich behandelt.
[/quote]
piranhaoldi hat geschrieben: Eine Fahrt durch Lybien oder Syrien (auch in einem Militärkonvoi ) würde ich auch in Betracht ziehen falls es sowas gibt ?
Gruß Artur
Hmmm...also echt.... SOWAS würd ich erst vor Ort entscheiden wollen, und mir eine kurzfristige Änderung vorbehalten....
DAZU musst auf jeden Fall einen von mehreren Stellen vor ORT empfohlenen mitnehmen...
Puhh..kann hart werden und ist für Family mit Hund eher ein ungeeignetes Vorgehen, da DU Dich unter Druck fühlst, und nicht mehr frei zur Rückkehr entscheiden kannst. DA n "Konsens" herzustellen ist unmöglich. DA musst Du wien Skipper auf Schiff agieren- mit DEINEN leuten

Benutzeravatar
piranhaoldi
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-03 21:13:36
Wohnort: Zossen
Kontaktdaten:

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#22 Beitrag von piranhaoldi » 2016-02-14 13:19:59

Hallo frizzz,
Da du deine Beiträge nicht unterschreibst nenn ich dich auch so, in der Annahme das es dir recht ist.

Bitte nichts durcheinanderbringen, ich fahre ohne Kinder und ohne Hund!

Der Grund ist genau der weshalb ich mich hier an das Forum wende.
Ich denke es gibt genug Mitglieder oder Reisende die wirkliche Erfahrungen (mit genau diesem Grenzübertritt) haben und auch mit nützlichen Tipps helfen können.
Mir sind schon die beiden Möglichkeiten des zeitlichen reisens klar.
Entweder sitze ich eine Situation aus (mit wenig Schmiergeld ), oder ich schmeiße mit 100,- $ Noten um mich und bin dann eine halbe Stunde eher durch.
Es ist nicht so das ich nicht Geld in den Ländern lassen möchte die ich bereise, nur möchte ich es dort lassen wo ich es als angemessen ansehe und nicht an irgend welche Schlepper !

Gruß Artur

Benutzeravatar
MatzeD
Überholer
Beiträge: 278
Registriert: 2012-03-27 8:42:35
Wohnort: Michelstadt

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#23 Beitrag von MatzeD » 2016-02-14 14:02:24

Hi,

eine weitere Möglichkeit wäre auch vom Iran mit der Fähre in den Oman. Von dort dann über Land durch Saudi Arabien und wieder eine Fähre in den Sudan ....

Oder aber das Auto mit einer RoRo Fähre von Europa nach Namibia oder Südafrika verschiffen und hinterher fliegen ....

Gruß
Matze
_____________________________________
... hatta 'nen alten Syncro VW-Bus, 'nen RTW, Vario 614 mit Allison und Diff-Sperre und seit neuestem 'nen TLF8, MB917AF

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#24 Beitrag von frizzz » 2016-02-14 14:15:18

piranhaoldi hat geschrieben:Hallo frizzz,
Da du deine Beiträge nicht unterschreibst nenn ich dich auch so, in der Annahme das es dir recht ist.

Bitte nichts durcheinanderbringen, ich fahre ohne Kinder und ohne Hund!
Entweder sitze ich eine Situation aus (mit wenig Schmiergeld ), oder ich schmeiße mit 100,- $ Noten um mich und bin dann eine halbe Stunde eher durch.
Es ist nicht so das ich nicht Geld in den Ländern lassen möchte die ich bereise, nur möchte ich es dort lassen wo ich es als angemessen ansehe und nicht an irgend welche Schlepper !
Gruß Artur
Du verstehst das n bischen falsch:
Es gibt eben Länder, wo der SCHLEPPER ( der in vielen Fälle ja nur in DEINEN Augen einer ist) von den Grenzern akzeptiert wird!
ich erinnere mich an Spanien, als ich zollpflichtig meinte meine Papiere SELBST ausfüllen zu können.
Da erklärte mir der Spanier schnell , daß es nur mit Maschine und in spanisch geht und ich solle "da rüber" zum Agenten gehen.
WIR reisende haben keinen Überblick WER da bekannt sit, und wer nur unsere Kohle will.
Wenn Du nun reist, mit Mitfahrern , von denen der eine AUSSITZEN will (was emsitens die preis hochteribt) und der Andere viel an jemanden Ungeeigneten rauswirft, habt ihr verloren.
Die MITTE ist zu FINDEN mit Erfahrung ODER persönlichen Kontakten.
DAS ist auch der Grund warum ICH nicht mehr mit Mitreisenden fahre- ausser sie sind Gäste die hierbei ruhig sind.
Was DU schreibst, ist bei "einfachen Grenzen" sicher richtig- aber nicht bei zollpflichtigen wo man ANGEWISEN ist legale Papiere zu haben.
MIR hat schon jemand eine Versicherungspolice um die Hälfte verkaufen wollöen, die mit Kugelschreiber ausgefüllt war....

Benutzeravatar
piranhaoldi
infiziert
Beiträge: 85
Registriert: 2009-03-03 21:13:36
Wohnort: Zossen
Kontaktdaten:

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#25 Beitrag von piranhaoldi » 2016-02-14 15:27:15

MatzeD hat geschrieben:Hi,

eine weitere Möglichkeit wäre auch vom Iran mit der Fähre in den Oman. Von dort dann über Land durch Saudi Arabien und wieder eine Fähre in den Sudan ....

Oder aber das Auto mit einer RoRo Fähre von Europa nach Namibia oder Südafrika verschiffen und hinterher fliegen ....

Gruß
Matze
Hi,

Ja es gibt schon andere Möglichkeiten aber um es noch mal deutlicher zu machen:
Wir haben zwar Zeit aber auch nicht unendlich.
Unser Wunsch ist es die Afrikatour in einem für uns moderaten Zeitfenster zu machen.
D.h. wenn es geht unter einem Jahr, dabei möchten wir uns eher auf den südlichen Teil konzentrieren-
Der Grundgedanke dahinter ist : Den Nördlichen Teil kann man in den nächsten Jahren mit einer etwas kürzeren Reise gesondert machen (2,3,oder 4 Monate durch Ma..... bis Senegal..)
Eine Verschiffung will mir nicht gefallen, hab ja schließlich einen LKW und kein Boot und dazu fahren wir ganz gerne.
Da ich mich noch in der Entscheidungsphase befinde ob Ost oder Westroute folgendes:

Die Vorteile einer Ostroute waren für mich: Weniger kleine Länder am Anfang und dadurch ein erhofftes schnelleres vorankommen (trotzdem sollte der Weg das Ziel sein, also kein rasen)
Der nächste Vorteil wäre, wenn man schon so eine Tour macht dann ist es schon schön Ägypten und Sudan zu sehen, denn dort kommt man ja auch nicht alle Tage hin.
Alle Länder Afrikas in dieser Zeit zu bereisen schafft man eh nicht, also muss ich mich irgend wie entscheiden.
Die Nachteile, die mir bis dahin bekannt sind, sind die kompliziert scheinenden Einreiseprozedere
( auch teuer).
Wenig Möglichkeiten auf Nachbarländer auszuweichen (oder nur sehr aufwendig z.B. Oman....)
Und dazu darf ich ja nicht vergessen das es zum Teil reine Wüstenstaaten sind und zurzeit der IS dort überall seine '' Heimat'' hat. Wie es im September aussieht weis ich natürlich nicht.

Gruß Artur

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#26 Beitrag von frizzz » 2016-02-14 16:58:34

Der point of no Return ist IMMER schwieruig zu finden....
wenn man das gefühl hat VIEL geschafft zu haben, man mal krank war und 3 Wochen auf irgendwas gewartet hat, ist man schnell "flexibler" das momentane Land als ziel anzusehen, und es sich ganz genau anzuschauen.
Viele Reiseberichte sind ja nur Überflieger- KAUM jemand war mal so lange in EINEM Land dass er wirklich was gesehen hat.
Fazit: ICH würde aus dem Bauch raus tatsächlich Nordirak- Kurdstan versuchen und dann ri Jordanien aufbrechen.
Mit 2 Pässen solle Israel möglich sein
Dann halt doch die Ägypten route nehmen.
Alle Häfen unterhalb Sudan sind mit den grossen Fioscherbooten nachts etc. pp... für nen LKW ne zu harte Nummer.
und MIR wär DAS zu gefährlich.

Benutzeravatar
peter
abgefahren
Beiträge: 1017
Registriert: 2009-12-16 21:35:20
Wohnort: nördl. München/ Welt
Kontaktdaten:

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#27 Beitrag von peter » 2016-02-14 17:01:54

Servus Artur.

Versuche es mal dort.

http://www.wuestenschiff.de/phpbb/

Ansonsten sind das oft Momentaufnahmen. Mal gibt z. B. es ein Transitvisum für Saudi Arabien recht locker, mal garnicht.

1 Jahr für Afrika Nord-Süd-Nord mit viel Zeit im Südlichen Teil ist nicht so üppig, wie es sich anhört.


Gruß Peter
www.facebook.com/SolitaireCamper
www.instagram.com/SolitaireCamper

" wenn Dicke dünn werden, sterben die Dünnen" chinesisches Sprichwort

„Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt." Bert Brecht

" Sie säen nicht, sie ernten nicht und sie wissen alles besser "

Benutzeravatar
Unimuck
süchtig
Beiträge: 717
Registriert: 2015-06-22 18:17:05
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#28 Beitrag von Unimuck » 2016-02-14 23:52:49

Hallo Frizzzzz,
für Israel benötigst Du keine zwei Pässe mehr.
Man bekommt kleine Registrierungskarten bei der Ein- und Ausreise.
Zumindest War das so bei mir vor zwei Wochen. Allerdings mit dem Flieger.
Gruß Hartmut

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden. (Sokrates)

Benutzeravatar
Maggus
abgefahren
Beiträge: 1160
Registriert: 2006-10-03 18:40:27
Wohnort: 63762 Großostheim

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#29 Beitrag von Maggus » 2016-02-15 8:40:03

Hallo Artur,

mal so generell gefragt: Welche Erfahrungen habt ihr denn so mit Fernreisen und LKW?

Früher war es auch mein großer Traum, Afrika von Nord nach Süd zu durchqueren, heute möchte ich dies gar nicht mehr,währe mir zu stressig!

Aus diesem Grund hatten wir unseren LKW ja vor 5 Jahren verschifft und nutzen diesen jetzt, so gut es geht, im südlichen Afrika und genießen dies sehr!


Gruß


Markus

frizzz
abgefahren
Beiträge: 1708
Registriert: 2010-11-09 19:36:26

Re: Afrika - Rundreisemitfahrer gesucht

#30 Beitrag von frizzz » 2016-02-15 11:13:40

Unimuck hat geschrieben:Hallo Frizzzzz,
für Israel benötigst Du keine zwei Pässe mehr.
Man bekommt kleine Registrierungskarten bei der Ein- und Ausreise.
Zumindest War das so bei mir vor zwei Wochen. Allerdings mit dem Flieger.
Auch das war möglich...
Es kommt auf den Zöllner an...
Das mit dem zettel ist sicher die bessere Lösing,
NUR darf man DEN nicht verlieren- so wie ich...
Da dauerte die Ausreise dann 2 Tage.....mit Unterhosenröntgen...
EGAL
Aber ohne Zweitpass würde ich NIE verreisen in aussereuropäische Länder- auch hab ich etliche Führerscheine dabei...

Antworten