Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
steffUK
Schrauber
Beiträge: 357
Registriert: 2014-08-25 16:57:04
Wohnort: UK

Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#1 Beitrag von steffUK » 2015-12-17 20:27:23

Hallo Gemeinde,

Wir wollen 2016 oder aller aller spaetestens 2017 unsere Lola nach Halifax verschiffen. Angepeilt ist September 2016, jetzt hat die bessere Haelfte die Frage aufgeworfen wie das denn so mit den Stuermen auf hoher See sei und ob es Jahreszeiten gibt die fuer die Verschiffung besser sind als andere.
Da hier ja schon einige die Verschiffung hinter sich haben wollte ich nach Euren erfahrungen fragen.

Als kleine Nebenfrage dann noch welche Verzurrpunkte am LKW notwendig sind? Unsere Lola ist ein Iveco 100E21W und hat hinten eine Rockinger Kupplung und vorne einen serinmaessigen Anschlagpunkt fuer die Abschleppstange aber das ist es dann auch schon.

Vielen Dank und Gruss von der Insel
Stefan
_____________________________
whatever!
www.lola-truck.com

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 5903
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#2 Beitrag von LutzB » 2015-12-17 21:34:28

steffUK hat geschrieben:Da hier ja schon einige die Verschiffung hinter sich haben wollte ich nach Euren erfahrungen fragen.
Dürfte aber niemand bisher dabei gewesen sein.

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
steffUK
Schrauber
Beiträge: 357
Registriert: 2014-08-25 16:57:04
Wohnort: UK

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#3 Beitrag von steffUK » 2015-12-17 21:53:20

:joke:

Das stimmt wohl, sonst wuerde ich auch ne Kabine buchen auf dem gleichen Kahn...
_____________________________
whatever!
www.lola-truck.com

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3839
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#4 Beitrag von Lassie » 2015-12-17 22:07:53

Hi,

Gefühlsmässig würde ich den Herbst- und Winterstürmen aus dem Weg gehen wollen. Um das Verzurren würde ich mir nicht so viele Gedanken machen - die Stauer sind da recht schmerzfrei und binden den Wagen schon brauchbar an, egal ob Räder, Blattfeder oder Achsen - die finden mit ihren Ketten und Haken schon halbwegs brauchbare Anschlagpunkte. :ninja:

Viele Grüße
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
Puffi
Schlammschipper
Beiträge: 428
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#5 Beitrag von Puffi » 2015-12-17 22:47:17

Wir hatten im März verschifft und kennen einige die in unterschiedlichen Jahres - Zeiträumen ihr Fahrzeug nach Halifax gebracht haben. Von diesen Verschiffungen sind keine Beschädigungen bekannt. Eher kommt es zu Auto Aufbrüchen. :motz:

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
seebaer
Überholer
Beiträge: 256
Registriert: 2010-01-14 10:51:02
Wohnort: Unterwegs in Nordamerika

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#6 Beitrag von seebaer » 2015-12-18 8:29:28

Servus Stefan,
wir verschiffen im Aug.2016.
Du läßt den Zündschlüssel im WOMI stecken. Das wars dann in Hamburg.
Führerhaus ausräumen (wichtig).
In Halifax steht Dein Auto dann abholbereit.
Grüße aus dem Chiemgau
Werner
MB-Vario Selbstausbauer

Benutzeravatar
steffUK
Schrauber
Beiträge: 357
Registriert: 2014-08-25 16:57:04
Wohnort: UK

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#7 Beitrag von steffUK » 2015-12-21 23:23:53

Super, vielen Dank fuer all die Antworten!
Gruss
Stefan
_____________________________
whatever!
www.lola-truck.com

Benutzeravatar
campo
süchtig
Beiträge: 644
Registriert: 2012-05-27 7:54:10
Wohnort: Belgien

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#8 Beitrag von campo » 2015-12-22 8:41:52

Wenn du erst im Herbst ankommst in Halifax kriegst du vielleicht der vollen Winter beim Durchfahren von Canada. Dann solltest du verfugen über ein Wintertaugliches Fahrzeug. Rechne dabei auf Temperaturen bis minus 35°C. So ein Fahrzeugausstattung kostet richtig viel Vorbereitung.
Grüße Campo

PS: So spät wie möglich USA reinfahren wegen Zeit Begrenzung des Fahrzeugvisa !

Benutzeravatar
steffUK
Schrauber
Beiträge: 357
Registriert: 2014-08-25 16:57:04
Wohnort: UK

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#9 Beitrag von steffUK » 2015-12-22 11:11:24

Hallo Campo,
Wir wollen mit einem B2 Visa in die USA einreisen, also 6 month stay, multi entry, 10 year valid. Den Winter in Canada will ich mir sparen. Eher Anfang Herbst anreisen und dann zum Indian Summer in den New England States. Freunde in New York besuchen und dann nach Florida fuer den "richtigen" :joke: Winter!
Habe das Auto zwar schon einmal im Winter getestet, aber mit drei Hunden ist das nicht mein Ding... dafuer lebe ich zu gerne draussen und muss nicht den meissten Tag im Auto sitzen.
Liebe Gruesse
Stefan
_____________________________
whatever!
www.lola-truck.com

Benutzeravatar
Puffi
Schlammschipper
Beiträge: 428
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#10 Beitrag von Puffi » 2015-12-22 12:18:26

Hallo zusammen,

bei der Fahrzeugeinfuhr in die USA gilt normalerweise die sogenannte Nafta Regelung. Die wird je nach Grenze bzw. Grenzer oftmals unterschiedlich ausgelegt. Da ist Glück und Pech weit beieinander. Nafta besagt ein Jahr, dann muß das Fahrzeug erstmal raus aus dem Wirtschaftsraum USA, Kanada, Mexiko. Aber es gibt viele Beispiele wo es nie zu Nachfragen oder Probleme kam.

Das B2 Visa gilt für Personen und nicht für Fahrzeuge. Auch hier gilt, es kann 6 Monate geben aber auch weniger. Auch hier liegt es wieder an der Grenze oder am Grenzer. Einige haben sogar 1 Jahr bekommen, am besten gaaaanz freundlich an der Grenze nachfragen :D . Auf jeden Fall sind die USA Grenzen egal in welchem Bereich nicht immer angenehm :angry: .

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Fritz1
Kampfschrauber
Beiträge: 589
Registriert: 2009-03-10 17:41:20

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#11 Beitrag von Fritz1 » 2015-12-22 19:24:44

Mein Auto ist gerade im Herbst zurückgekommen aus Halifax.
Keinerlei Schäden etc. Die verstehen im Hafen beim Verzurren ihr Handwerk schon, da würde ich mir keine Sorgen machen.
Der Fahrplan wird aber nicht unbedingt eingehalten, kann beim Buchen von Flügen also von Bedeutung sein, dass man 2 oder 3 Tage Luft hat.
Versicherung (ca. 1% vom Warenwert) wird auch nicht schaden, zumindest gegen Totalverlust und wegen "havarie grosse".


Gruß

Fritz

Benutzeravatar
campo
süchtig
Beiträge: 644
Registriert: 2012-05-27 7:54:10
Wohnort: Belgien

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#12 Beitrag von campo » 2015-12-23 10:13:16

Wie Puffi besser erklärt hat ist dein Problem nicht Personenvisa mit 10Jahr aber dein Fahrzeug Visum das nur 6 Monate
gültig ist und vielleicht 12 Monate...
Welches Land willst du hin um mal raus zu Fahren wenn Canada und Mexico nicht gültig sind ?
Daher so spät möglich USA reinfahren aber deine Plänen kennen wir nicht.
Gruesse Campo

Benutzeravatar
steffUK
Schrauber
Beiträge: 357
Registriert: 2014-08-25 16:57:04
Wohnort: UK

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#13 Beitrag von steffUK » 2015-12-23 11:19:07

Danke fuer die Erklaerungen zum NAFTA.
Puffi hat geschrieben: Die wird je nach Grenze bzw. Grenzer oftmals unterschiedlich ausgelegt. Da ist Glück und Pech weit beieinander. Nafta besagt ein Jahr, dann muß das Fahrzeug erstmal raus aus dem Wirtschaftsraum USA, Kanada, Mexiko. Aber es gibt viele Beispiele wo es nie zu Nachfragen oder Probleme kam.
Gruß Puffi
Wir werden dann wohl aufs Beste hoffen muessen. Wenn wir zunaechst 6 Monate Canada machen wuerden und dann in die USA muessten wir ja auch innerhalb von 6 Monaten nicht nur die USA durchqueren sondern auch Mexico und dann in Belize oder Guatemala Zuflucht suchen.
Werden einfach sehen wie es laeuft... :blush:
USA Grenzerfahrungen habe ich genuege, bin in Seattle zur Uni (UW) und wir sind oft nach Vancouver. Aber das war mit Studentenvisum. Und Urlaub haben wir dort auch schon haeufiger gemacht... bester Einreiseflughafen war im uebrigen Las Vegas, die Border Control/Homeland Security waren nicht unfreundlich. New York dagegen ist immer eine "bite my lips and don't tell them what you think" Erfahrung.
campo hat geschrieben: Daher so spät möglich USA reinfahren aber deine Plänen kennen wir nicht.
Gruesse Campo
Unser "Plan" ist, wenn moeglich, ein paar Jahre Nordamerica (Canada im Sommer und USA/Mexico im Winter) und dann langsam Richtung Sueden. Verschiffen nach Suedamerica und dann weiter schauen. Wir haben das Glueck das wir zeitlich unabhaengig sind und nicht nach einer gewissen Zeit wieder "zurueck" sein muessen.

Nochmals vielen Dank fuer all die Hilfe!
Stefan
_____________________________
whatever!
www.lola-truck.com

Benutzeravatar
Puffi
Schlammschipper
Beiträge: 428
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#14 Beitrag von Puffi » 2015-12-23 11:50:12

Hallo Stefan,

wir hatten unser Fahrzeug länger in den Ländern, alles ohne Probleme, wie bei vielen anderen auch. Freunde von uns sind seit ca. 5 Jahren in den 3 Ländern USA, Kanada und Mexiko unterwegs, ohne Probleme. Allerdings kennen wir auch andere Beispiele.

Ich empfehle Dir zur weiteren Planung und Recherchen dieses Forum: http://panamericanaforum.org/

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
Puffi
Schlammschipper
Beiträge: 428
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#15 Beitrag von Puffi » 2015-12-23 17:56:04

Hallo Stefan,

habe Dir mal diesen Thread rausgesucht zum Thema Nafta Fahrzeugeinfuhr. Auf jeden Fall nach Halifax verschiffen und nicht nach Baltimore, schon der Papiere wegen. http://panamericanaforum.org/index.php?id=17251

Und noch ein weiteres Forum für Deinen Trip: http://panamericanainfo.com/reise-infos/

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
Der Große Wagen
Selbstlenker
Beiträge: 193
Registriert: 2010-12-12 17:52:45
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#16 Beitrag von Der Große Wagen » 2015-12-28 2:26:41

Hallo Stefan,
wir haben bisher dreimal verschifft, einmal davon nach Baltimore, die beiden anderen Male nach Halifax.
In Halifax sind wir einmal im Juli angekommen, dieses Jahr erst Ende September. Von der Jahreszeit her ist der Juli bestimmt der bessere Termin, zumal, wenn man dort in der Gegend auch noch etwas sehen will. Aber der September-Termin ermöglicht dafür bis in die Neuengland-Staaten hinunter einen Indian Summer. Schau Dir doch einfach mal unseren Reisebericht hierzu an.
Auf unserer Seite berichten wir auch relativ ausführlich über die Verschiffungen. Siehe die Reiseberichte und "Nützliche Informationen".

Gruß Christine
Der Sinn des Reisens besteht darin, unsere Phantasien durch die Wirklichkeit zu korrigieren.
Statt uns die Welt vorzustellen, wie sie sein könnte, sehen wir sie wie sie ist.
(Samuel Johnson)

http://www.dergrossewagen.eu
http://www.dergrossewagen.de

Benutzeravatar
Nummer 4
Selbstlenker
Beiträge: 151
Registriert: 2007-07-26 14:19:17
Wohnort: Hilden

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#17 Beitrag von Nummer 4 » 2016-01-10 17:30:26

Ein verspätetes Hallo auch von uns. Wir haben unseren MANni 2010 Anfang Mai nach Halifax verschifft. Für uns die optimale Jahreszeit. Man hat 6 Monate "Sommer" vor sich und kann in Ruhe Neufundland, Labrador mit vielen Eisbergen und Nova Scotia besuchen. Und der Indian Summer ist am Sankt Lorenz Strom mindestens so schön wir in den Neuengland Staaten.
Dann, wenn es Winter wird in die USA, Weihnachtsdeko in Manhattan bestaunen und dann ab nach Florida :-).
Aber die Reiseplanung ist logischerweise bei jedem anders, die Prioritäten auch!
Nafta-Probleme hatten wir in den 30 Monaten in Nordamerika nie, bekommt man wohl eher, wenn man das Fahrzeug aus Europa direkt in die USA verschifft.
Aber das nur vom "Hörensagen".
Die Verschiffung an sich war absolut problemlos, der "Behördenkram" in Halifax ebenso.
Ist ja auch nicht Grimaldi und auf der Route gibt es keine afrikanischen Häfen :-;.
Wir wünschen euch viel Spaß bei der weiteren Planung!
Liebe Grüße
Lothar und Martina
crossamerika.wordpress.com

Benutzeravatar
steffUK
Schrauber
Beiträge: 357
Registriert: 2014-08-25 16:57:04
Wohnort: UK

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#18 Beitrag von steffUK » 2016-01-10 21:33:11

Leute, Ihr seid SPITZE! Vielen dank fuer all die Hilfe. :D

@Puffi: DAnke fuer die links zum panamercanaforum. Kannte ich noch nicht und werde mich dort mal einlesen
@Christine: Eure Reiseberichte habe ich schon vor einiger Zeit verschlungen :-)
@Lothar und Martina:toller blog !!!

Wir sind jetzt zuerst mal beruflich fuer einen Monat in Asien, danach geht es dann an die Detailplaning

Nochmals :unwuerdig: danke fuer all die Tips
Stefan
_____________________________
whatever!
www.lola-truck.com

Benutzeravatar
niels
LKW-Fotografierer
Beiträge: 132
Registriert: 2006-10-03 22:15:00
Wohnort: Habach

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#19 Beitrag von niels » 2016-01-10 22:27:19

Kann eigentlich alle o.g Berichte bestätigen.

Wir haben unser Auto seit 2013 abwechselnd in Canada und USA. Wir sind mehrmals routenbedingt von Canada nach USA und von USA nach Canada über die Grenzen gefahren.
Dabei war das Hauptinteresse der Offiziellen dem "wie verschwinden die Personen wieder aus USA/Canada" geschuldet. Das Auto interessiert die in 95% der Fälle nicht! Mit dem Rückflug, überzeugend geantwortet, ist alles immer gut gewesen.

Bei Einreise in Halifax hatte ich mir Sorgen gemacht, ob die Kutsche vielleicht im Pass eingetragen wird und hier im Forum (echt super, vielen Dank) beruhigende, individuelle Antworten bekommen, auch diese haben sich bestätigt: Bei der Erstellung der "Verzollung" besser, der Registrierung, erzeugen die Beamten einen Eintrag in einer Papier-Kladde (!!!), vom Computer habe ich nix gesehen, Stempel drauf und fertig. Damit kann man dann aus dem Hafen abholen.

Nur einmal, bei der Wiedereinreise von Alaska nach Canada, hat mich de Grenzer darauf hingewiesen, dass das Fahrzeug nur befristet im Land verbleiben darf. Beim anschließenden Grenzeintritt nach USA in Alaska auf dem Rückweg aus Canada habe ich den Grenzer daraufhin nach einer offiziellen dauerhaften Einfuhr gefragt. Er bestätigte, dass das bei unserem Fahrzeug aufgrund des Alters (über 25 Jahre) kein Problem sei, wusste aber nicht, wie das für Ausländer ohne Wohnsitz geht. Sein Rat war, ich sollte das einfach komplett vergessen und fahren, wie ich will. Super, wenn alle so denken würden. Waren sehr nett und hilfsbereit dort. Ich habe noch die Adresse von einigen Brokern erhalten, die derartige Einfuhren machen und dort angefragt. Geht im Prinzip, kostet aber einige hundert US. Der Canadier hatte mir doch etwas Sorgen gemacht... Trotzdem: Wir machen weiter wie bisher.

Transportiert haben wir mit einer geschlossenen RORO-Fähre. Alles ging gut, nichts kaputt, nichts fehlte. Nur der Experte, der das Auto aus dem Hafen fahren sollte, hatte noch nie was von einem Federspeicher gehört und die Karre 10x abgewuergt... Bei der Übergabe meinte er, dass das sein härtester Job gewesen wäre :angel: .

Im Mai hatten wir in Nova Scotia 2013 noch sehr niedrige Temperaturen und zwei Wochen Dauerregen (fast). Und danach immer Super Sommer!

Eine Transport-Versicherung gegen Totalverlust mit dem dafür erforderlichen Gutachten haben wir abgeschlossen. Verschiffen im September würde mich nicht unsicher machen, wenn nicht zu viel Herzblut im Auto steckt. Sooo viele Kähne gehen ja nun auch nicht verloren.

Good luck, wenn Ihr dieses oder nächstes Jahr im Süd-Osten der USA seid, lasst mal was hören.

Gruß

Niels

Benutzeravatar
thl-mot
süchtig
Beiträge: 693
Registriert: 2006-10-04 21:25:54
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#20 Beitrag von thl-mot » 2016-01-15 22:47:56

Hallo zusammen,
in welcher preislichen Gegend bewegt sich denn eine Verschiffung nach Halifax (LxBxH 725 x 250 x 335 cm) ?
Gruß Thomas

Benutzeravatar
seebaer
Überholer
Beiträge: 256
Registriert: 2010-01-14 10:51:02
Wohnort: Unterwegs in Nordamerika

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#21 Beitrag von seebaer » 2016-01-16 11:38:06

seabridge.de
MB-Vario Selbstausbauer

Fritz1
Kampfschrauber
Beiträge: 589
Registriert: 2009-03-10 17:41:20

Re: Beste Jahreszeit zur Verschiffung nach Halifax

#22 Beitrag von Fritz1 » 2016-01-16 17:16:42

thl-mot hat geschrieben:Hallo zusammen,
in welcher preislichen Gegend bewegt sich denn eine Verschiffung nach Halifax (LxBxH 725 x 250 x 335 cm) ?
Gruß Thomas

Mit allen Nebenkosten habe ich von Halifax nach Hamburg nicht ganz 70 €/Kubikmeter gezahlt. Die reine Frachtrate wurde mit 44 €/Kubikmeter angegeben.

Gruß

Fritz

Antworten