seit 33 Jahren auf Achse

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3047
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#421 Beitrag von laforcetranquille » 2019-11-06 10:16:52

Uff......... hast du keine Bedenken das sich die Manouches zu dir gesellen??????? Dann ist es mit der Ruhe vorbei !
Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6030
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#422 Beitrag von LutzB » 2019-11-06 11:56:23

laforcetranquille hat geschrieben:
2019-11-06 10:16:52
Uff......... hast du keine Bedenken das sich die Manouches zu dir gesellen??????? Dann ist es mit der Ruhe vorbei !
Ich glaube, damit hat Jonson weniger Probleme, als anscheinend Du. Im weitesten Sinne ist er ja selber einer.
Was soll eigentlich immer die rassistische Scheiße??

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Tellus
Schlammschipper
Beiträge: 438
Registriert: 2013-02-03 17:07:35

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#423 Beitrag von Tellus » 2019-11-06 13:21:08

laforcetranquille hat geschrieben:
2019-11-06 10:16:52
Uff......... hast du keine Bedenken das sich die Manouches zu dir gesellen??????? Dann ist es mit der Ruhe vorbei !
Gruss Wim
Och ich hätte keine Probleme mit den "manouches" und ihrem "Krach"
jazz manouche @ https://www.tsfjazz.com/

Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=k-JS9je8t5w

Benutzeravatar
Jac0b
Schrauber
Beiträge: 378
Registriert: 2017-07-30 10:51:02

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#424 Beitrag von Jac0b » 2019-11-06 13:24:54

LutzB hat geschrieben:
2019-11-06 11:56:23

Was soll eigentlich immer die rassistische Scheiße??
Word.
Regt mich auch auf.

Grüße, Jacob

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4154
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#425 Beitrag von jonson » 2019-11-07 9:17:34

Habe in Spanien, dort wo ich unterwegs bin, noch kein fahrendes Volk gesehen... Und was soll dabei sein... ? In Deutschland habe ich schon oft auf einem Landfahrerplatz gestanden und immer nur positive Erfahrungen gemacht..

Grüsse an alle aus der Region um Castellion...
Dateianhänge
12845 Finca.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4154
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#426 Beitrag von jonson » 2019-11-12 9:15:44

Dramatischer Abend in Cullera..
Vor meinem Wohnwagen gibt es auf einmal Hektik.... Ich schau mal was los ist... Die ältere Nachbarin hat Atemstillstand und liegt bewusstlos am Boden. Zusammen mt Ihrem Mann starten wir die Wiederbelebung und einer soll den Rettungswagen rufen...Nach kurzer Zeit macht Sie die Augen wieder auf.. Hat schon jemand den Rettungswagen gerufen?....Wie Nein...??????
Also wähle ich die 112.... Verständigungsprobleme ohne Ende am anderen Ende der Leitung nur Spanisch.Kein Wort Englisch.. Mist.. Ich renne mit dem Händy über den Platz zu einem spanischen Womo.. Dort kapieren die beiden den Ernst der lebensbedrohlichen Lage sofort und können die Rettung anleihern.. 5 Minuten sind vergangen..
Zurück.... Wieder Atemstillstand...Nochmal Wiederbelebung... Patty.. Du fährst mit dem PKW der Rettung entgegen und machst den Lotsen auf dem grossen Platz finden die uns sonst nicht... 2 Minuten später ist die Polizei da und entscheidet wir brauchen einen Rettungswagen. Toll .. 8 Minuten vergangen..

22 Minuten vergangen... Der Rettungswagen ist da.. Wir haben die 3 Wiederbelebung hinter uns..Jetzt sind Profis da für alles weitere.. Im Samu dauert es 30 Minuten für die Stabilisierung.... Alles scheint gut gegangen zu sein...
Wir werden sehen...

Auch in Spanien ist die 112 die Notrufnummer... Also immer dran denken...
Dateianhänge
12852  Sanieinsatz.jpg
12852 Sanieinsatz.jpg (30.55 KiB) 2473 mal betrachtet
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

ernstlustig
Schrauber
Beiträge: 318
Registriert: 2019-05-04 16:26:07

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#427 Beitrag von ernstlustig » 2019-11-12 15:02:10

jonson hat geschrieben:
2019-11-12 9:15:44
Dramatischer Abend in Cullera..
Wiederbelebung ...Rettungswagen rufen... die Rettung anleihern...Nochmal Wiederbelebung... die 3 Wiederbelebung hinter uns.
Wir werden sehen...

Auch in Spanien ist die 112 die Notrufnummer... Also immer dran denken...
Hallo,

das war sehr gut! da kann man sich glücklich schätzen wenn man neben Dir Steht! :blume: :blume: :blume:

Respekt!

Ahoi...
Ernst
(ich war mal Sanitäter und weiß wie wenige helfen/können)

Benutzeravatar
Puffi
Schlammschipper
Beiträge: 471
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#428 Beitrag von Puffi » 2019-11-12 18:09:17

Hallo,
kenne den Platz noch von Weihnachten 2017....
Es ist wahrscheinlich der, der zwischen Straße und Fluß liegt. Vermutlich sind dort bereits jetzt schon wieder viele Mobile und dann ist es in der Tat ziemlich unübersichtlich. Toll das es noch so gut geklappt hat.... :hug:

Europa und die Sprache, schon lange wäre es wichtig das wir nicht nur beim Geld zusammenwachsen sondern auch bei den Sprachen. In so einem Fall sieht man wie schwierig es in so einer Schrecksekunde werden kann....

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4154
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#429 Beitrag von jonson » 2019-12-15 10:23:10

​15.11.2019 .. 12857. Tag frei on Tour Kilometerstand 1.337.134.....Von Cullera aus geht es in die Berge der Umgebung in den Nationalpark de la Murta. Hier kann man schön wandern und die Ruhe geniessen.. Ein grosser Parkplatz am Eingang zum Park ist perfekt zum Übernachten.
Dateianhänge
12857 Nationalpark de la Murta.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4154
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#430 Beitrag von jonson » 2019-12-15 10:28:50

60 Kilometer Nordwestlich von Cullera liegt der Stausee Tous... Ein wirklich einsames Gebiet das nur von autarken Fahrzeugen mit genügend Bodenfreiheit befahren werden sollte.. Die schmale holprige Passtrasse windet sich den Berg hoch.. Am Stausee sind ein paar Parkplätze bei wenig Wasserstand vorhanden... Die Umgebung ist grandios... Etliche Offroad Pisten führen noch weiter in die Berge..
Dateianhänge
12860Poble de Tous.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4154
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#431 Beitrag von jonson » 2019-12-16 9:31:39

​01.12.2019 Die Winterreise geht die Küste entlang weiter bis kurz vor die "Ziegenwiese"... Hier ist ein Strandabschnitt, wo hunderte Wohnfahrzeuge auf ca 5 Kilometern Küste hinter den Gewächshäusern teilweise schon seit Jahren stehen..Zzt. alles noch no Problem.. Die Polizei fährt täglich die Piste ab und schaut so lala nach dem rechten..
Dateianhänge
12873 Küste bei der Ziegenwiese.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4154
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#432 Beitrag von jonson » 2019-12-18 10:00:31

04.12.2019.. Tagebucheintrag.. 12876.Tag frei unterwegs . Kilometerstand 1.337.922... Der Wetterbericht kündigt Regenwetter an.. Also ergibt das mal wieder einen Fahrtag. Es geht ein paar Kilometer weiter Richtung Cabo de Gata im Süden. Hinter Mojecar geht es über einen kleinen Pass in die Berge und von dort führt eine steile und schmale Rambla zum Meer... Normalerweise sollte man ja bei Regenwetter nicht in eine Rambla fahren , aber ich kenne die Piste gut und den sicheren Platz am Ende der Rambla.. Also los.. Die Rambla ist staubtrocken und nach 5 Kilometern übelster Strecke sind wir auch schon auf dem Platz.. Das Gelände ist Privatgrund und ich kenne den Besitzer schon lange Jahre.. Hier kommt normalerweise niemand her...
Dateianhänge
12876 Rambla.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4154
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#433 Beitrag von jonson » 2019-12-19 9:39:57

Weiter geht die Fahrt in den Naturpark Cabo de Gata.. Über Carboneras nach Rodalquilar. Dort wollen wir an den verlassenen Mienen spazieren gehen, doch ein parken dort schein niergentwo mehr ( legal ) möglich.. Wohnfahrzeuge sind überall verboten. Die grossen Parklätze ( alle leer ) sind für Wohnfahrzeuge veboten.. Also nix mit wandern... Weiter nach La Isleta del Moro. Hier waren wir letztes Jahr noch über Nacht gestanden... Jetzt ist alles verboten. Selbst Parken für Campingfahrzeuge verboten.. Der Campingplatz nebenan ist voll. Die Parkflächen neben dem Ort leer..Einen Stellplatz gibt es nicht... Hier sind Camper nicht mehr willkommen.. Geben wir unser Geld halt woanders aus..
Es geht raus aus dem Naturpark und ich fahre einen ruhigen Platz oberhalb des Meer aus Plastik an..
Dateianhänge
12881 Mar del Plastico.jpg
12881 La Isleta del Moro.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
Puffi
Schlammschipper
Beiträge: 471
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#434 Beitrag von Puffi » 2019-12-19 10:41:58

Geht uns gerade auch so.... :frust:
Innerhalb einer Woche zweimal Polizei sowie genervte Anwohner die einen am Morgen um 5 beginnen zu drangsalieren. Die Situation in Spanien hat sich seit unserem letzten Trip von vor 2 Jahren dramatisch verändert bzw. verschlechtert. Wir warten gerade nur auf eine neue Batterie dann sind wir weg von der Küste und gehen verstärkt ins Hinterland.

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

heinz4motion
LKW-Fotografierer
Beiträge: 117
Registriert: 2019-11-06 13:57:20

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#435 Beitrag von heinz4motion » 2019-12-19 10:54:11

Griechenland ist auch auf dem besten Wege dahin. Dem einzelnen Polizisten ist es zwar meist zu blöd, Dich nachts vom Strand zu verscheuchen, denn im Grunde störst Du ja niemanden, aber er hat Anweisungen "von oben". Tagsüber darf man dann da parken, aber man darf keinerlei Campingleben entfalten.

Zum Glück hat GR etliche tausend km Küstenlinie. Da findet sich immer noch was. Aber wie lange noch? Die Flut der Weissware ist einfach zu groß geworden.

Lord
Selbstlenker
Beiträge: 177
Registriert: 2009-12-11 15:37:37
Wohnort: 96047

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#436 Beitrag von Lord » 2019-12-19 19:35:04

Hallo,
wir fahren morgen Richtung Andalusien. Ich freue mich, bin aber auch gespannt, was einen erwartet. Mangels Autarkie werden wir aber ohnehin jede dritte Nacht auf einem Campingplatz verbringen. So ist es zumindest geplant.
Viele Grüße
Simon

Jimmy
süchtig
Beiträge: 729
Registriert: 2011-07-19 14:39:14
Wohnort: Starnberg

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#437 Beitrag von Jimmy » 2019-12-19 22:21:35

heinz4motion hat geschrieben:
2019-12-19 10:54:11
Die Flut der Weissware ist einfach zu groß geworden.
Welche Farbe hat eigentlich jonson sein Fuhrwerk?

Und weg.
Gruß Jimmy

Benutzeravatar
Puffi
Schlammschipper
Beiträge: 471
Registriert: 2013-11-21 19:03:41

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#438 Beitrag von Puffi » 2019-12-19 22:25:57

Lord hat geschrieben:
2019-12-19 19:35:04
Hallo,
wir fahren morgen Richtung Andalusien. Ich freue mich, bin aber auch gespannt, was einen erwartet. Mangels Autarkie werden wir aber ohnehin jede dritte Nacht auf einem Campingplatz verbringen. So ist es zumindest geplant.
Viele Grüße
Simon
Da freistehen immer weniger möglich ist sind die Campingplätze meist voll und ohne Vorbuchung geht gar nichts. Auf diversen Stellplätzen gibt es freie Plätze aber nicht immer mit Strom....

Heute konnten wir unser Batterieproblem endlich lösen. Fahren nun Richtung Mar Menor und danach mehr in das Hinterland.

Gruß Puffi
"Freiheit beginnt wo Wege enden"

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4154
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#439 Beitrag von jonson » 2019-12-20 7:50:25

06.12.2019..... Der Wetterbericht sagt wieder einen recht windigen Tag vorraus.. Also geht es zum ( aus Norden ) windgeschützten Platz am Palmenparkplatz am Strand bei Salobrena... Der Platz ist mit "Renter Womos" gut gefüllt.. Die Camper Fraktion fühlt sich hier wohl.. Die Gartenstühle stehen überall drausen. Markiesen drausen. Solarpanele aufgestellt... Die obligatorischen Roller stehen neben jedem Womo.. Wäscheleinen sind gespannt.. An einigen Womos sieht es aus wie am Schrottplatz... Und da wundern sich die Plaste Fraktion , wenn freies stehen verboten wird... Andere Langzeit Reisende sind keine da.. Naja. Auch egal.. Für eine Nacht gehts schon..
Dateianhänge
12882 Palmenplatz.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

heinz4motion
LKW-Fotografierer
Beiträge: 117
Registriert: 2019-11-06 13:57:20

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#440 Beitrag von heinz4motion » 2019-12-20 10:53:14

Jimmy hat geschrieben:
2019-12-19 22:21:35

Welche Farbe hat eigentlich jonson sein Fuhrwerk?
Das Gespann ist so exotisch, dass die meisten Ordnungshüter den Fahrer wohl eher als Marktbeschicker/Obst- und Gemüsehändler einstufen würden oder als reisenden Scherenschleifer, WÄRE da nicht das Kanu auf dem Dach.

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4154
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#441 Beitrag von jonson » 2019-12-20 16:08:46

Hihi... :joke: :joke: :joke: Da sind sogar zwei Kanus auf dem Dach.................. :joke: :joke: :joke:

​13.12.2019.. Nach einigen Tagen in der Gegend von Salobrena geht die Winterreise wieder ein paar Kilometer weiter .. In Lagos kenne ich einen schönen Platz in einer Urbanisation die Pleite gegangen ist. Seit Jahren sollen da Häuser gebaut werden aber es tut sich nichts.. Also ist Platz für mich und mein Gespann. Meeresblick inklusive..
Dateianhänge
12885 Lagos.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

Benutzeravatar
jonson
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4154
Registriert: 2007-05-07 18:40:32
Wohnort: on the road

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#442 Beitrag von jonson » 2019-12-24 10:54:27

Ich wünsche allen frohe Weinachten wo auch immer auf der Welt Ihr Euch alle rumtreibt.. Prost aus Andalusien
Dateianhänge
IMG_20191206_114141.jpg
Frei im Fahrzeug lebend. Unterwegs seit Oktober 1982
Instagramm ... jonsonglobetrotter

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3047
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#443 Beitrag von laforcetranquille » 2019-12-24 11:53:20

Ist das schwarzer Tee ?? . :lol:
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
Jac0b
Schrauber
Beiträge: 378
Registriert: 2017-07-30 10:51:02

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#444 Beitrag von Jac0b » 2019-12-24 13:06:27

laforcetranquille hat geschrieben:
2019-12-24 11:53:20
Ist das schwarzer Tee ?? . :lol:
Natürlich nicht. Jonson hält es wie seine Karren, ihm kommt nur Diesel ins Glas.

Wohl bekomms, und fröhliches Pegeln,
Jacob

(P.S. Die Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen. (Harald Junke))

heinz4motion
LKW-Fotografierer
Beiträge: 117
Registriert: 2019-11-06 13:57:20

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#445 Beitrag von heinz4motion » 2019-12-24 15:21:01

Jac0b hat geschrieben:
2019-12-24 13:06:27
Keine Termine und leicht einen sitzen. (Harald Junke))
War das nicht der, der immer mit der Spinne an seiner Zimmerdecke gesprochen hat, als er in der Geschlossenen einsaß ?
Außerdem hieß er Juhnke mit "h" wie "hochachtungsvoll".

Aber dass der Jonson Cerveza OHNE Schaum trinkt, ist enttäuschend.

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3047
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#446 Beitrag von laforcetranquille » 2019-12-24 15:33:18

Kam mir auch irgendwie komisch vor ,deswegen die Frage ob das evt. Tee sei.....
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Hundefreund01
infiziert
Beiträge: 59
Registriert: 2017-02-09 0:47:49
Wohnort: Oberpfalz

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#447 Beitrag von Hundefreund01 » 2019-12-24 16:23:14

...und iwie sieht das nach Plastikbecher aus.. *schüttel* :ohmy:

Lieber ein eiskaltes Jever aus der Flasche.. :cool:
Gruss Thomas

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15813
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#448 Beitrag von Wilmaaa » 2019-12-24 18:18:38

Gönnt euch gegenseitig doch mal was, anstatt alles zu hinterfragen. Es ist Weihnachtszeit! :positiv: :lovehead:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
lura
Forumsgeist
Beiträge: 6599
Registriert: 2006-10-03 12:02:52
Wohnort: HH

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#449 Beitrag von lura » 2019-12-24 20:27:19

jonson hat geschrieben:
2019-12-24 10:54:27
Ich wünsche allen frohe Weinachten wo auch immer auf der Welt Ihr Euch alle rumtreibt.. Prost aus Andalusien
Danke, Dir auch, so würde ich es mir auch gefallen lassen . Aber Hamburg hat Nieselregen, 11°C, zum Wohl
Gruß
Bernd

Gewinne Zeit durch Langsamkeit

Benutzeravatar
Crossi
abgefahren
Beiträge: 1209
Registriert: 2011-11-14 17:26:56
Wohnort: 88524 Ahlen
Kontaktdaten:

Re: seit 33 Jahren auf Achse

#450 Beitrag von Crossi » 2019-12-26 20:20:28

Hallo Jonson

ein gruß von mir hab Spanien inzwischen erreicht

ob ich es bis zu euch schaffe steht noch in den Sternen

ist echt weit und am 05.01. sollte ich wieder daheim sein :-(

LG

v. Crossi
ich bin kaputt aber du bist nen Totalschaden !!!

Antworten