Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3699
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#1 Beitrag von franz_appa » 2015-07-21 9:47:54

Hallo Leuts

Bisher war die Schweiz ja aussen vor (oder unten durch? ...)
Unser Magirus ist ja ein LKW, und Sonntags nicht fahren dürfen ja blöd.

Da wir aber mittlerweile ein großes H hinten auf dem Kennzeichen haben ( :rock: )
könnten wir doch eigentlich auch von Koblenz aus über die Schweiz nach Ancona fahren:
fast nur Autobahn-km, letztlich laut Routenplaner auch kürzer als über Österreich-Reschenpass-mautfrei-gondeln, mal ne andere Strecke... (ok, in Italien etwas mehr Maut-km)

wenn:
das mit der Schwerlastabgabenbefreiung auch für LKW mit H gilt.

Hier im Forum lese ich dauernd nur von "Zulassung als Womo mit H-Kennzeichen (Veteran)"
Gilt das defintiv auch für unser Auto?
Lkw geschlossener Kasten, 7,49to, H-kennzeichen

Oder hat sich da vielleicht was geändert in der letzten Zeit?
Wie ist der aktuelle Stand?
:ninja: - und gibt's da in der Nähe wohlmöglich ein zweites Samnaun? - :ninja:

Greets
natte
Licht am Horizont ??
Musik???
Nix geht

Benutzeravatar
long
infiziert
Beiträge: 84
Registriert: 2014-06-01 19:59:02
Wohnort: 79771 Klettgau-Riedern
Kontaktdaten:

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#2 Beitrag von long » 2015-07-21 10:17:55

Hallo Natte
hab mich damit auch schon, in eigener Sache auseinander gesetzt
und bin zu folgendem Stand gekommen.

wenn dein Fahrzeug ein H-Kennzeichen hat (Veteranenfahrzeug)
dann ist es in der Schweiz von der Schwerlastabgabe befreit.
(egal ob es ein LKW oder ein Wohnmobil ist)
siehe:
http://www.ezv.admin.ch/zollinfo_firmen ... marke10_12

allerding darf der LKW (über 3,5T) nachts und an Sonn- und Feiertagen nicht fahren!
siehe:
http://www.bav.admin.ch/landverkehrsabk ... ml?lang=de

Wohnmobile mit Gesamtgewicht über 3.5t sind gemäß Verordnung über die Technischen Anforderungen an Straßenfahrzeuge (VTS) Art 11 Abs 1 dem Personentransportwagen gleichgestellt und somit von Sonntags- und Nachtfahrverbot befreit.
siehe:
http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=31175

hoffe das hilft dir so weiter!?
Gruß Klaus
Mir sind jo nid zum Spass do.. ;-)

http://die-gaengs.de

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3699
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#3 Beitrag von franz_appa » 2015-07-21 10:29:31

Also kost nix aber darf an Sonn u Feiertagen und NACHTS nicht fahren.
Hm - ist ja immer noch doof :dry:

Aber immerhin schonmal günstiger - nachts will ich eh nicht fahren, und wenn mein Kind sich ins Bein schneidet können mich da alle mal, dann fahre ich trotzdem.

Aber tagsüber, wochentags für umme Autobahn nutzen klingt doch gut.

Danke
Greets
natte
Licht am Horizont ??
Musik???
Nix geht

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3699
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#4 Beitrag von franz_appa » 2015-07-21 10:36:13

Nee, klingt doch total doof - wir wollen ja Samstags losfahren, wären dann Sonntag genau in der Schweiz...

Nun gut, dann kriegen sie unsere Devisen halt doch nicht... :bored:

Greets
natte
Licht am Horizont ??
Musik???
Nix geht

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4238
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#5 Beitrag von Tomduly » 2015-07-21 11:44:26

Moin,
franz_appa hat geschrieben:Nun gut, dann kriegen sie unsere Devisen halt doch nicht...
ein Tag Pauschale Schwerverkehrsabgabe (PSVA) kostet beim Wohnmobil >3,5t gerade mal CHF 3,25. Eine "10er-Karte" - ein Jahr gültig mit 10 beliebig wählbaren "Fahrtagen" kostet CHF 32,50 Das Formular hierzu gibt es direkt an der Grenze, bezahlen kann man bar in CHF, EUR und mit Karten. Das ist die mit Abstand niedrigste Autobahnmaut in Europa... Für einen Wohn-Laster mit 20l/100km entspricht die CH-Tagesmaut dzt. den Spritkosten für 14km Fahrstrecke.

Wie schon geschrieben wurde, sind Veteranenfahrzeuge in CH von der Autobahngebühr befreit, H-LKW fallen jedoch unter die für LKW geltenden Fahrverbote.

Ob man mit einem H-LKW-Wohnmobil sowohl von der Maut als auch den Fahrverboten befreit ist, fragt man am besten direkt bei den CH-Behörden nach (die lieben solche "deutschen" Fragen) und nimmt die Stellungnahme in schriftlicher Form dann am besten auch mit an die Grenze.

Übrigens kann man Sonntage in der Schweiz auch "stehend" verbringen, es soll ganz schön sein dort... Man muss das Land nicht nur als lästiges Hindernis auf dem Weg ans Meer betrachten... Gerade in der ländlichen Schweiz sind die Leute unseren alten Lastern gegenüber meist recht aufgeschlossen.

Grüsse

Tom

Benutzeravatar
Reisender
süchtig
Beiträge: 679
Registriert: 2008-08-31 16:22:06
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#6 Beitrag von Reisender » 2015-07-21 15:44:53

Nee, klingt doch total doof - wir wollen ja Samstags losfahren, wären dann Sonntag genau in der Schweiz...

Nun gut, dann kriegen sie unsere Devisen halt doch nicht... :bored:

Hallo

Ich denke darauf kann die Schweiz dann auch verzichten. Da Dein Zeitplan offensichtlich so eng gesteckt ist, wirst Du so oder so nur den Transit machen.
Was hat dann die Schweiz von Dir, außer den Abgasen!!

Gruß aus der Eifel, von einem der die Schweiz liebt!

Reisender

Benutzeravatar
J.L.
süchtig
Beiträge: 713
Registriert: 2008-08-20 12:20:28
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#7 Beitrag von J.L. » 2015-07-21 20:15:44

Hallo Natte

Am besten ihr fahrt doch über München, trinkt eine oder Zwei Tassen Kaffee bei uns und fahrt dann ganz gemütlich durch Österreich.

Die Salzburger Autobahn ist nur 4 Minuten von uns entfernt

Schöne Grüße
Johannes

Benutzeravatar
seppr
süchtig
Beiträge: 707
Registriert: 2008-04-06 12:42:44
Wohnort: Südbayern

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#8 Beitrag von seppr » 2015-07-21 20:58:01

Wenn ich das richtig verstehe dürfte Natte am Samstag noch über die Schweizer Grenze, müsste das Fahrzeug aber sofort hinter dem Schlagbaum einen Tag stehen lassen.
Und wie oben schon erwähnt: Schweiz ist ein sehr schönes Land - einen Meter hinter dem Schlagbaum. Da kann man doch ruhig mal einen Ruhetag einlegen, mit den Kindern die gute Alpenluft genießen und dann am Montag entspannt und erholt weiterfahren.

Nee wirklich, das ist megadoof für einen über-3.5-Tonner.

Sepp

Wüstling

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#9 Beitrag von Wüstling » 2015-07-21 21:55:39

und gibt's da in der Nähe wohlmöglich ein zweites Samnaun?
ja, das nennt sich Livigno.
Wenn Du über Basel, Zürich, Chur nach Sankt Moritz fährst bist Du schon fast in Livigno.
Wenn Dein Auto nicht höher als 3,3m ist kannst Du dann über Bormio und Stilfser Joch Richtung Meran fahren.
Stilfser Joch macht Spaß mit 'nem Laster. :joke:

Gruß

Ralf

PS: in Livigno kostet der Diesel ca. 10 Cent weniger als in Samnaun.
Günstigste mir bekannte Tanke ist am Ortsausgang am See die Shell Tankstelle, aber nur wenn man Self Service macht.

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3699
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#10 Beitrag von franz_appa » 2015-07-22 8:46:31

Mensch bei sooo vielen Tips kann ich mich ja jetzt gar nicht mehr entscheiden :lol:

Also:
Was so'n kleiner Devisen-Spruch doch nach sich ziehen kann.

@Reisender:
Ich liebe die Schweiz auch, war schon x mal dort (zuletzt im Juni, für uns ist's ja jetzt nochmal teurer geworden - mittlerweile wird 1 Franken zu 1 euro getauscht...) - keine Sorge.
Aber wenn mein Ziel weiter weg ist nutze ich halt die Länder dazwischen als Transitland - wie denn auch sonst?
BTW: wie machst denn du das?
Erlegst du dir einen freiwilligen Mindestumsatz im jeweiligen Land auf?
Fliegst du mit Lkw in fernere Länder?
Und einen Kat hast du sicherlich auch eingebaut?
sorry :wack:

und trotzdem: :positiv:

:angel: wobei: die Schweizer könnten natürlich auch einen Zwangsaufenthalt von min 3 Tagen einführen bei Betreten von Schweizer Boden... ???

Fakt ist: die Gesetzeslage ist dort (z.Zt.) so das wir mit unserem Auto dort Sonntags nicht fahren dürfen.
Dürften wir fahren wäre es eine Überlegung dort durchzufahren, so halt nicht. So what??

@Johannes
Danke für das Angebot :D
Ich denke aber es wird das Oetztal werden, wenn wir am ersten Tag weit genug kommen, haben wir danach ein bischen Luft dort ein wenig sight-seeing zu machen... :dry:
(aber wie schon mal geschrieben: München steht unbedingt auf der Liste !!! )

Greets
natte
Licht am Horizont ??
Musik???
Nix geht

Benutzeravatar
Reisender
süchtig
Beiträge: 679
Registriert: 2008-08-31 16:22:06
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#11 Beitrag von Reisender » 2015-07-22 11:26:33

Hallo

Es ist nur eine Frage der Planung.
Einen Tag vorher losfahren, schon passt es. Oder auch einen Tag später.
Das Land kann ja nichts für die individuelle Planung deinerseits.

Aber auf den ATEGO, wie auch den MAN angespielt--- sind beide als WOMO zugelassen (gewesen)!

Gruß aus der Eifel

Reisender

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22683
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#12 Beitrag von Ulf H » 2015-07-22 11:36:13

... LKW ist in der Schweiz eine Zulassungsart mit sehr vielen Nachteilen ... während man in D mit LKW unter 7,5 t kaum was hat, was weh tut ... H ändert daran nichts ...

... Womo, und sei es ein 3-Achser-Kat unterliegt keinen zeitlichen Fahrverboten ...

... in der Nähe von Koblenz könnte ich einen Übernachtungsplatz bieten ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Cubango
infiziert
Beiträge: 40
Registriert: 2014-01-25 21:22:34

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#13 Beitrag von Cubango » 2015-07-22 20:55:57

Wir haben am Gotthard an den Wochenenden von Ostern bis in den Herbst derart viel Verkehr und stundenlange Staus, dass wir froh sind um jeden, der die 3 Franken 25 spart und aussen rum fährt! Und die Bewohner der Bergtäler entlang der Autobahn bevorzugen Euro 6 Fahrzeuge gegenüber russenden Veteranenkisten.

Und Euro-Devisen brauchen wir keine mehr. Unsere Nationalbank hat hunderte Milliarden Euro eingebunkert, um den Eurokurs während über 3 Jahren auf über 1.20 zu halten. Und jetzt kämpft sie weiter, um den Kurs bei 1:1 zu halten. Gib sie lieber im Euroraum aus! Dann steigt deren Wert vielleicht wieder.

Super, danke für die Rücksichtnahme! :unwuerdig:

Benutzeravatar
franz_appa
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3699
Registriert: 2010-12-23 22:05:17
Wohnort: Bendorf
Kontaktdaten:

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#14 Beitrag von franz_appa » 2015-07-22 22:38:27

Cubango hat geschrieben:Wir haben am Gotthard an den Wochenenden von Ostern bis in den Herbst derart viel Verkehr und stundenlange Staus, dass wir froh sind um jeden, der die 3 Franken 25 spart und aussen rum fährt! Und die Bewohner der Bergtäler entlang der Autobahn bevorzugen Euro 6 Fahrzeuge gegenüber russenden Veteranenkisten.

Und Euro-Devisen brauchen wir keine mehr. Unsere Nationalbank hat hunderte Milliarden Euro eingebunkert, um den Eurokurs während über 3 Jahren auf über 1.20 zu halten. Und jetzt kämpft sie weiter, um den Kurs bei 1:1 zu halten. Gib sie lieber im Euroraum aus! Dann steigt deren Wert vielleicht wieder.

Super, danke für die Rücksichtnahme! :unwuerdig:
Na, doch gut das nicht alle Schweizer so drauf sind...
:wack:

natte
Licht am Horizont ??
Musik???
Nix geht

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 3155
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: Schwerlastabgabe Schweiz LKW-H-Kennzeichen ??

#15 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2015-07-23 6:57:37

Wir haben am Gotthard an den Wochenenden von Ostern bis in den Herbst derart viel Verkehr und stundenlange Staus, dass wir froh sind um jeden, der die 3 Franken 25 spart und aussen rum fährt! Und die Bewohner der Bergtäler entlang der Autobahn bevorzugen Euro 6 Fahrzeuge gegenüber russenden Veteranenkisten.

Dumm nur für euch in der Schweiz dass ihr die Statistiken selbst "schönt" und dabei noch auffliegt :totlach: :totlach:
Aber so wird eben Meinung gemacht,bei dir hat es geklappt!

http://www.srf.ch/news/schweiz/stau-bschiss-am-gotthard

Nanopartikel werden auch bei E6 Motoren produziert und die können schön in den Körper eindringen das weiß man, nur die Spätfolgen kennt keiner wirklich dazu ist das Thema noch zu neu

Klaus

Antworten