Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
shumba
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2009-09-16 11:53:33
Kontaktdaten:

Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#1 Beitrag von shumba » 2015-07-15 13:50:16

Hallo an alle Freunde von „Shumba“ !

Ganze fünf Monate haben wir in Tansania verbracht. „Sauwohl“ haben wir uns dort gefühlt und uns regelrecht in das Land und seine Menschen verliebt. Wir haben dort Freunde gewonnen!

Nichtsdestotrotz, unsere Reise geht weiter, mittlerweile sind wir in Mozambik, und dieses fantastische riesige Land, das so vielschichtig ist und so unglaublich viel Schönes zu bieten hat, liegt nun hinter uns.

Alle Berichte zu Tansania und selbstverständlich auch wieder viele Bilder findet Ihr wie gewohnt auf unserer Webseite http://www.shumba.eu.

Viel Spass damit wünschen
Tina & Klaus
Dateianhänge
Kilipi Lake Tanganijka+DX6A2473.JPG
Lake Rukwa+DX6A2790.JPG
Tina & Klaus
Shumba - die Weltenbummler
http://www.shumba.eu

Benutzeravatar
MatzeD
Überholer
Beiträge: 278
Registriert: 2012-03-27 8:42:35
Wohnort: Michelstadt

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#2 Beitrag von MatzeD » 2015-07-15 23:58:13

Hallo,

wirklich tolle Seite und auch interessante Route die ihr nach Afrika gefahren seid.

Muss noch ein paar Stunden auf eurer Seite investieren.

Vielen Dank


Gruß
Matze
_____________________________________
... hatta 'nen alten Syncro VW-Bus, 'nen RTW, Vario 614 mit Allison und Diff-Sperre und seit neuestem 'nen TLF8, MB917AF

Benutzeravatar
shumba
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2009-09-16 11:53:33
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#3 Beitrag von shumba » 2015-07-16 9:46:13

Hallo Matze,
vielen Dank für das feedback !!
Wir freuen uns über jeden, der uns auf der Tour begleitet.

Viel Spass beim Schmökern!

Gruss aus Mozambik!
Tina & Klaus
Tina & Klaus
Shumba - die Weltenbummler
http://www.shumba.eu

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 22240
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#4 Beitrag von Ulf H » 2015-07-16 9:51:21

... ich hab die Berichte jetzt nicht gelesen, hab aber einige Fragen ...
- funktioniert das Hubdach zuverlässig und stressfrei? ...
- bleibt die Karre meist ausgefahren und wird nur zum Verschiffen oder bei niedrigen Brücken eingefahren
- oder wird das Hubdach für jeden Fahrtag runtergefahren

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4030
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#5 Beitrag von Lassie » 2015-07-16 12:52:08

Lieber Klaus, liebe Tina,

nein, ihr seid nicht alleine - ich reise auch bei euch mit :ninja:

Liebe Grüsse
Lassie
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

sico
abgefahren
Beiträge: 3421
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#6 Beitrag von sico » 2015-07-16 13:05:27

Hallo Klaus+Tina,
schön, dass es wieder was zu lesen gibt von euch.
Ihr habt also die Phase Urlaub vom Urlaub jetzt beendet und die Reise geht weiter.
Ihr könnt sicher sein:
Der ganze Wombi-Stammtisch verfolgt eure Reise.

herzliche Grüße in der Hoffnung, euch bald mal wieder persönlich zu treffen,
von
Sigi

Benutzeravatar
MAN-45
süchtig
Beiträge: 758
Registriert: 2008-04-09 8:54:09
Wohnort: 83624 Otterfing

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#7 Beitrag von MAN-45 » 2015-07-18 18:44:35

Hallo Tina & Klaus,
danke für euren Bericht mit den tollen Bildern. 5 Monate nur in Tansania - wow, das müßt ihr wirklich genossen haben. Wir sind in der gleichen Zeit hier in den USA fast 20.000 km gefahren. Allerdings müssen wir bis Anfang September leider - nach 3 Jahren - wieder zuhause sein.
Alles Gute euch beiden
Wolfgang & Carmelita

Benutzeravatar
shumba
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2009-09-16 11:53:33
Kontaktdaten:

Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#8 Beitrag von shumba » 2015-09-01 9:05:05

Hallo liebe Shumba-Freunde,

mehr als sieben Wochen waren wir in Nord-Mosambik unterwegs. Es waren fantastische Wochen mit beeindruckenden Begegnungen und Eindrücken.

In unseren Reiseberichten und in einem Fazit haben wir die aktuellen Erlebnisse zusammengefasst und auf unsere Homepage eingestellt, wie immer begleitet von vielen Fotos in unserer Bildergalerie.

Neu berichten wir über
- die fantastischen Landschaften quer durch Nordostmosambik
- die palmengesäumten, weißen Strände des Indischen Ozeans
- die einmaligen kulturellen Hinterlassenschaften wie z. B. Ilha de Mocambique
- unsere Fahrt durch das größte Naturschutzgebiet des Landes und den wilden Nordwesten

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim „Mitreisen“!

Viele Grüße
Tina & Klaus
Shumba – Die Weltenbummler
Dateianhänge
Negomano+DX6A3028.JPG
"Hauptstrasse" nach der Grenze
Ri Pemba+DX6A3261.JPG
Manchmal sind die Straßen einfach weg...
Tina & Klaus
Shumba - die Weltenbummler
http://www.shumba.eu

Benutzeravatar
shumba
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2009-09-16 11:53:33
Kontaktdaten:

Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#9 Beitrag von shumba » 2015-12-23 17:32:38

Hallo an alle Shumba-Freunde!
Vielleicht fragt sich der eine oder andere ja, was aus uns geworden ist?

Nein, wir sind nicht verschollen!

Wir haben vor ein paar Wochen unser erstes großes Teilziel erreicht, Namibia.

Wir fahren „kleinere Runden“ durch das Land und treffen Freunde. Wir freuen uns an Altbekanntem
und über den Fortschritt, den dieses schöne Land gemacht hat, seit wir 1991 zum ersten Mal hier waren.

Wir werden ca. 3 Monate in Windhoek bleiben, sozus. sesshaft. Wir machen housesitting für Freunde,
die ihrerseits Urlaub in Südamerika machen.

Wir brauchen eine Zeit des Konsolidierens und der Ruhe. Allen, die denken wir seien in einer Art
„Dauerurlaub“ sei gesagt, ja, Reisen ist anstrengend. Wir haben einiges aufzuarbeiten und zu
reparieren. Auch die letzten Reiseberichte sollen verfasst werden und viele Fotos warten darauf
sortiert zu werden. Und wir wollen planen und entscheiden, wie unsere Reise weitergehen soll.

Viele Grüße!
Dateianhänge
2015-Weihnachtsgrüße-dt.jpg
Tina & Klaus
Shumba - die Weltenbummler
http://www.shumba.eu

Benutzeravatar
shumba
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2009-09-16 11:53:33
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#10 Beitrag von shumba » 2016-01-12 14:28:20

Hallo liebe Shumba-Freunde,

endlich, endlich haben wir einen Teil unserer „Hausaufgaben“ erledigt und die Erlebnisse und Eindrücke
über unsere zweimonatige Reise rund um Sambia fertig gestellt.

Auf unserer Webseite http://www.shumba.eu berichten wir

- Über unsere Fahrt rund um Sambia
o Durch den wilden Osten, durchs Luangwatal
o Zu den schönsten Wasserfällen Afrikas
o Durch den „Kupfergürtel“ zu den Stämmen im Westen
- Mit unserem Besuch bei dem Lukwakwa Festival
- Unseren Besuch im Buschkrankenhaus Chitokoloki
o Entlang dem riesigen Sambesi durch die großen Flutebenen
o Der Süden

Natürlich sind die Berichte, wie immer, begleitet von vielen Fotos in unserer Bildergalerie.

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim „Mitreisen“!

Viele Grüße
Dateianhänge
Luena Plains_DX6A6992-2.JPG
Festgefahren....
To Chitokoloki_DX6A6756-2.JPG
...manchmal sind wir einfach zu groß...
Tina & Klaus
Shumba - die Weltenbummler
http://www.shumba.eu

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4030
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#11 Beitrag von Lassie » 2016-01-12 14:37:31

Servus Klaus,

deine letzten 2 Bilder sind für mich wieder Argumentationshilfe für Leichtbau und kompaktere Reisemobile.
:)

Weiterhin gute Fahrt und viel Spass auf dem Schwarzen Kontinent
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
shumba
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2009-09-16 11:53:33
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#12 Beitrag von shumba » 2016-01-12 15:50:22

Hey Lassie,

schön von Dir zu hören! Alles Gute noch für 2016!

Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber in diesen Situationen, und die hatten wir ziemlich oft und
teilweise noch krasser, so dass wir gar keine Zeit zum Fotografieren hatten, wünschen wir es uns
auch kleiner und leichter... ;)

Liebe Grüße
Klaus
Tina & Klaus
Shumba - die Weltenbummler
http://www.shumba.eu

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4030
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#13 Beitrag von Lassie » 2016-01-12 18:42:51

Servus Klaus,
die hatten wir ziemlich oft und teilweise noch krasser, so dass wir gar keine Zeit zum Fotografieren hatten, wünschen wir es uns
auch kleiner und leichter...
Wir waren ja vorletztes Jahr in Tansania.
Und mit einem kleinen und leichteren Fahrzeug (bei uns Toyo Buschtaxi samt Führer-Fahrer) kommt man dann zu solchen Bildern :ninja:

Bild

Liebe Grüße
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
shumba
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2009-09-16 11:53:33
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#14 Beitrag von shumba » 2016-01-12 19:55:27

Bah! Tolles Foto!! Gratulation!
LG
Tina
Tina & Klaus
Shumba - die Weltenbummler
http://www.shumba.eu

Benutzeravatar
magirusbulli
infiziert
Beiträge: 46
Registriert: 2006-10-09 13:30:03

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#15 Beitrag von magirusbulli » 2016-01-12 22:29:41

Hallo Klaus,

hast du die Hebekissen nicht mehr unter die Achse bekommen? Meiner Meinung hebst du am Fahrgestell nur den Rahmen und nicht die Achsen an.
Aber vielleicht interpretiere ich das Bild falsch. Hab ein ähnliches Fahrzeug und mein Hebekissen auch schon gebraucht. Die ersparen einem schon mal langes Schaufeln.
Weiterhin gute Reise euch beiden wünschen Wolfgang und Anke aus Südamerika

Benutzeravatar
shumba
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2009-09-16 11:53:33
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#16 Beitrag von shumba » 2016-01-13 14:52:04

Hallo Wolfgang und Anke,
Nein unter die Achse habe ich das Hebekissen nicht mehr gebracht, sonst hätte ich es vermutlich dort angesetzt.
Wie Du aber auf dem Bild erkennen kannst ist das rechte Hinterrad aus dem Loch raus.
D.h. Du hebst erstmal den Rahmen bis er aus den Federn ist und dann die Achse.
beste Grüße aus Windhoek nach Südamerika
Klaus
Tina & Klaus
Shumba - die Weltenbummler
http://www.shumba.eu

Benutzeravatar
Maggus
abgefahren
Beiträge: 1160
Registriert: 2006-10-03 18:40:27
Wohnort: 63762 Großostheim

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#17 Beitrag von Maggus » 2016-01-13 20:34:06

Hallo Klaus,

Danke für euren tollen Bericht, macht wirklich Spaß zu lesen!

Euch wünsche ich noch eine schöne Weiterreise!


Gruß


Markus

Benutzeravatar
shumba
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2009-09-16 11:53:33
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#18 Beitrag von shumba » 2016-01-14 8:37:15

Danke Markus für das tolle feedback!
Gruß
Tina & Klaus
Tina & Klaus
Shumba - die Weltenbummler
http://www.shumba.eu

Benutzeravatar
magirusbulli
infiziert
Beiträge: 46
Registriert: 2006-10-09 13:30:03

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#19 Beitrag von magirusbulli » 2016-01-14 22:01:29

Hallo Tina und Klaus,

danke für die Antwort, vielleicht sieht man sich ja mal in Südamerika. Ihr wollt ja irgendwann hier rüber. Wir bleiben auf jeden Fall noch ein paar Jahre hier.
es gefällt uns hier einfach zu gut. Euch weiterhin eine schöne Zeit und das der MAN keine Zicken macht.

Beste Grüße aus Chile

Wolfgang und Anke
Dateianhänge
Anke und Wolfgang Nagel und der MAN.jpg

Benutzeravatar
shumba
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2009-09-16 11:53:33
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#20 Beitrag von shumba » 2016-06-15 10:05:00

Hallo liebe Shumba-Freunde,

auch von uns mal wieder ein Lebenszeichen. Wir sind immer noch im südlichen Afrika unterwegs.

Unsere Berichte über unsere zweite Reise durch Botswana stehen ab sofort auf unserer
Webseite http://www.shumba.eu zur Verfügung.

Natürlich, wie immer begleitet von vielen Fotos in unserer Bildergalerie.

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim „Mitreisen“!

Viele Grüße
Tina & Klaus
Shumba – Die Weltenbummler
Dateianhänge
Leopard_4W6A3703.JPG
To Sowa Pan_DX6A0041-1.JPG
Tina & Klaus
Shumba - die Weltenbummler
http://www.shumba.eu

Benutzeravatar
Maggus
abgefahren
Beiträge: 1160
Registriert: 2006-10-03 18:40:27
Wohnort: 63762 Großostheim

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#21 Beitrag von Maggus » 2016-06-15 13:33:50

Hi,

mal wieder ein toller Bericht und was für ein Erlebnis, mit dem Leopard auf dem Dach, Danke für´s teilhaben lassen!


Viele Grüße


Markus

Benutzeravatar
shumba
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2009-09-16 11:53:33
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#22 Beitrag von shumba » 2016-06-15 17:56:40

Hi Markus,
danke für das Feedback! Sehr gerne wieder.
Ciao
Tina und Klaus
Tina & Klaus
Shumba - die Weltenbummler
http://www.shumba.eu

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4030
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#23 Beitrag von Lassie » 2016-06-15 22:44:09

Servus Tina & Klaus,

manche packen den Tiger in den Tank, ihr nen Leo aufs Dach. Kompliment!
Trotzdem ist das Vieh doof zu photographieren, wenn man im Fahrerhaus sitzt :joke:

Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
Maggus
abgefahren
Beiträge: 1160
Registriert: 2006-10-03 18:40:27
Wohnort: 63762 Großostheim

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#24 Beitrag von Maggus » 2016-06-16 7:47:07

Hi,

zum Thema Foto von Raubtier auf dem Dach:

Ist doch einfach, einfach mal beherzt die Dachluke aufreißen, Foto machen und dann halt wieder schnell schließen, bevor das verdutzte Tier zum Angriff bläst!! :D

Man, einfach mal etwas Mut zeigen,....! :joke:

Youtube ist voll mit solchen tollen Videos, ist doch wohl wirklich kein Problem!! :angel:


Viele Grüße


Markus

Benutzeravatar
shumba
infiziert
Beiträge: 45
Registriert: 2009-09-16 11:53:33
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#25 Beitrag von shumba » 2017-09-18 20:41:51

5 Jahre Weltreise

Vor 5 Jahren, am 17. September 2012, sind wir zu unserer Weltreise aufgebrochen.

Wir wussten damals nicht was uns erwartet, wohin genau der Weg uns führen wird. Unser Ziel war Afrika und im Grunde hatten wir lediglich eine rote Linie im Kopf. Die Route ergab sich unterwegs. Etwas blauäugig dachten wir anfangs „na ja, so etwa in 2 Jahren werden wir am Kap der Guten Hoffnung sein“. Letzten Endes waren wir bis dorthin etwas mehr als vier Jahre unterwegs.

Heute, 5 Jahre später, sind wir in Angola und es liegen 108.287 km durch 32 Länder hinter uns.

Es waren spannende Jahre. Wir durften sehr viele, sehr positive Erfahrungen und Begegnungen machen und hatten nur wenige negative Erlebnisse und nie wirklich Schwierigkeiten. Auch sind wir bislang verschont geblieben von Krankheiten, Unfällen oder irgendwelchen Naturkatastrophen.

Unser „Shumba“ hat uns stets zuverlässig durch so manches Schlammloch und Sandfeld gebracht, auch wenn wir einige Male kräftig mitarbeiten und schaufeln mussten.
Da waren auch die Situationen, in denen wir uns geschworen haben, nie mehr so kleine, enge Straßen zu fahren. So zum Beispiel am Lake Bunyoni in Uganda, wo die Straße drohte wegzubrechen und wir beinahe in den See gerutscht wären, oder auf der kleinen Schlammstraße rund um den Kilimandjaro in Tansania, wo wir gerade mal so Platz hatten. Und manchmal blieb uns fast das Herz stehen, so in Uganda als wir auf matschiger Straße bergab in den Straßengraben rutschten, oder als wir im Oman mit dem Hinterrad bis zur Achse in eine Abwassergrube einbrachen. Auch unsere Kettensäge war schon mehrmals im Einsatz, um uns den Weg frei zu machen. Reifenwechseln „schockt“ uns mittlerweile nicht mehr, auch wenn wir es nicht allzu gerne machen.

Haben uns die letzten 5 Jahre verändert? Ja, wir denken schon! Vieles was wir von zuhause kennen gilt unterwegs nicht, vieles läuft anders. Und trotzdem funktioniert das Leben, nur halt nach anderen Regeln und Normen. Am Anfang hatten wir schon auch etwas Scheu vor dem Fremden. Jetzt gehen wir einfach drauf zu, suchen auch mehr danach, nach dem Fremden.

Unser Leben ist ein ständiges sich Einlassen auf neue Kulturen und Gegebenheiten, neue Situationen, fremde Menschen, und auf sich selbst. In unserer bisherigen Welt waren wir in einem vertrauten und strukturierten System, vieles war organisiert und verlässlich. Speziell Afrika ist das Gegenteil zu einer funktionierenden Ordnung: chaotisch, improvisiert, kunterbunt und häufig alles andere als verlässlich. Doch wir haben gelernt, damit umzugehen und wir fühlen uns wohl hier.

Ein großer Teil unseres Alltags wird von der Organisation des Lebens beherrscht: wo gibt’s Lebensmittel, wo Trinkwasser, wo finden wir einen sicheren Ort für die Nacht? Morgens wissen wir so gut wie nie, wo wir am Abend sein werden.
Es ist wunderbar in seinem Kleiderschrank nur ein paar Klamotten, nur das Nötigste dabei zu haben, und selbst das ist immer noch zu viel. Die Schwerkraft in der westlichen Welt heißt Besitz. Mittlerweile kommt es uns so vor, als stehe Wohlstand in fundamentalem Widerspruch zu Leichtigkeit. Das Wenige macht uns genügsamer, lässt uns aufs Wesentliche besinnen.

Insbesondere, wenn wir sehen, wie die Menschen trotz aller Armut das Leben mit Gelassenheit meistern und wie sie Glück nach völlig anderen Maßstäben definieren. Das Lachen der Menschen ist ansteckend und voller Herzlichkeit, Offenheit und Natürlichkeit.

Wir haben unglaubliche Toleranz, Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft erfahren, viele tolle Menschen kennengelernt, einige davon sind wirkliche Freunde geworden.

Unser Rückblick ist daher auch eine Danksagung an die Menschen der Länder, die wir bislang bereist haben. Viele Begegnungen zwischen München und Luanda waren eine Lektion in Sachen Menschlichkeit. Es liegt an uns, die Lehren daraus zu ziehen.

Da sind auch eine fantastische Natur, grandiose Landschaften, endlose Weiten und Einsamkeit. Und, nicht zu vergessen, die Tiere. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn morgens die Löwen vor deiner Haustüre liegen, hunderte Elefanten sich um den LKW versammelt haben oder in die Augen eines ausgewachsenen Berggorillas zu schauen, der fast schon menschlichen Züge zeigt. Was wir erleben ist nicht abgeschlossen und vorbei. Es arbeitet weiter, es hallt nach. Unsere Erinnerungen sind unser kostbarstes Souvenir.

Nach 5 Jahren ist das Reisen zu unserem Alltag geworden. Nicht immer war alles aufregend. Es gab auch schlechte Momente. Vieles, was am Anfang noch aufregend war, ist inzwischen Routine geworden. Langes Reisen, erst recht, wenn die Reise durch Afrika führt, ist vor allem eines nicht: Urlaub.

Dennoch, wir können uns kein besseres Leben für uns wünschen. Wir fühlen uns auf unseren 10m² zu Hause und sind zufrieden.
Wollen wir etwas ändern? Nein, nicht wirklich, vielleicht nur etwas schneller werden. Es gibt auf der Welt noch so viel zu sehen und zu erleben.

Wir stecken voller Pläne und Ideen, sind nach wie vor neugierig auf weitere spannende und erlebnisreiche Jahre und freuen uns auf neue Eindrücke und Erfahrungen.[/size]
Dateianhänge
DX6A0831+Lake Bunyonyi .jpg
52_Oman_T2_Eingebrochen_MG_3036.JPG
Tina & Klaus
Shumba - die Weltenbummler
http://www.shumba.eu

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1655
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#26 Beitrag von Sternwanderer » 2017-09-18 21:51:55

Das habt Ihr schön beschrieben, wir wünschen Euch noch viele schöne Erlebnisse, (und das wir noch viel davon lesen können :D )
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
Lassie
Allrad-Philosoph
Beiträge: 4030
Registriert: 2006-10-03 11:40:40
Wohnort: Schäbige Alb & Lenggries
Kontaktdaten:

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#27 Beitrag von Lassie » 2017-09-18 23:55:06

Servus Tina & Klaus,

wir haben uns ja bei einem der legendären Stammtische bei Wombi getroffen und ich kann eure Worte sehr gut nachvollziehen. Bei uns war es nicht das Reisen, bei uns war es das Arbeiten im Ausland. Aber es geht um das Gleiche: das Abenteuer weicht dem Alltag, das Notwendige bestimmt den Tagesablauf. Geniesst die Zeit auf Reisen, fahrt so lange ihr fahren könnt und wollt.

Ich würde mich freuen, euch mal wieder an einem Lagerfeuer oder Grill zu sehen und mit euch zu quatschen.
Liebe Grüße und weiterhin gute Fahrt!
Jürgen
... was würdest du tun, wenn du keine Angst hättest ?

Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.
Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
stephank
LKW-Fotografierer
Beiträge: 121
Registriert: 2012-04-15 21:22:57

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#28 Beitrag von stephank » 2017-09-19 9:52:05

Hallo Ihr Lieben,

tolles Gefühl Teil Eurer Begegnungen während der 108000km zu sein.

Weiterhin viel Glück, Freude und vor allem Leichtigkeit.

Wir spielen immer noch viel zu viel zuhause rum.
Aber allzugange wollen wir auch nicht mehr warten.



Herzlichsten Gruss
Dateianhänge
IMG_1424.jpg
_______________________________________________________________________________________________

Stephan+Family
Dubai/Stuttgart/Allgäu

Benutzeravatar
mveits
infiziert
Beiträge: 97
Registriert: 2017-07-26 20:25:02

Re: Unsere Weltreise - Neues von "Shumba"

#29 Beitrag von mveits » 2017-09-30 9:26:47

Hallo Ihr Zwei, ähm Drei...der Lkw gehört natürlich auch dazu :-)

toll von Euch zu lesen, das inspiriert ungemein, habe nächstes Jahr (abhängig von der dann wirklich gewählten Route) vor zumindest mal bis nach Tansania zu fahren um dort eine Schule eines Bekannten zu besuchen...
spiele mich ebenso mit dem Gedanken im Sommer/Frühherbst einige Länger in Zentralasien, arab. Halbinsel usw. mitzunehmen, sind dann gleich mal 30tkm bis ich überhaupt in Afrika bin, aber der Weg ist das Ziel...
Route hängt natürlich auch von der Visa-Genehmigung für Saudi Arabien ab...ich hoffe mal...
Ich bin immer wieder beeindruckt von den verschiedenen Seiten von Weitreisenden...das weckt Fernweh!
danke und lg michi

Antworten