Baltikum: zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Baltikum: zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt

#1 Beitrag von maxd » 2015-05-17 22:51:34

Nachdem ich Jahre mit einem Buschtaxi unterwegs war, scheint es, als würde zu den Herbstferien der Traum vom etwas größeren Wohnmobil (Steyr 12M18 mit GFK Kabine) wahr.

Jetzt frage ich mich, was eine angemessene Testtour ist, die von Deutschland aus gut zu erreichen, interessant, ein bisschen anspruchsvoll und nicht zu eng für 3.5 m Randstand ist.

Eine Option wären die Pyrenäen, wo ich schon oft mit dem Toyota unterwegs war. Wäre für alternative Vorschläge dankbar.

Gruß

--max

Daily4010WC
Selbstlenker
Beiträge: 182
Registriert: 2013-08-18 23:28:05
Wohnort: Zureich

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#2 Beitrag von Daily4010WC » 2015-05-17 23:37:30

Sardinien?
Kroatien?
Albanien?
Westalpen?
Portugal?

Schwer zu sagen, so auf die Schnelle, ohne zu wissen, wie Ihr so reist; wenn Du gerne viel und weit fährst:
Rumänien?
Tunesien?
Marokko?

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#3 Beitrag von maxd » 2015-05-18 7:23:50

Danke für die Vorschläge.

Für die erste Tour mit dem Gefährt wollte ich noch nicht den Kontinent wechseln. Bei den europäischen Zielen frag ich mich vor allem, ob man nicht dauernd an zu enge Stellen gerät.

Von Sardinien und Albanien hab ich gehört, dass es jede Menge enger Bergstrassen gäbe.
Die Westalpen habe ich mit jeder Menge Gewichtsbeschränkungen in Erinnerung. Von Rumänien hab ich vor allem enge Waldwege in Erinnerung.

Ich glaub ich komme ganz gut damit zurecht, wenn's eng wird, will aber nicht den halben Urlaub im Rückwärtsgang verbringen :blush:
... zumal ich solo unterwegs bin und meinen eigenen Einweiser spielen muss.
Aber etwas abgelegen und breite Strassen gibt's wohl nirgends hier auf dem Kontinent, oder?

--max

Flammkuchenklaus
abgefahren
Beiträge: 3074
Registriert: 2006-10-04 10:25:36

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#4 Beitrag von Flammkuchenklaus » 2015-05-18 7:33:10

Aber etwas abgelegen und breite Strassen gibt's wohl nirgends hier auf dem Kontinent, oder?

Nö wozu auch?
Deine Privatautobahn musst du erst noch bauen lassen :joke:

Klaus

Benutzeravatar
Ulf H
Rauchsäule des Forums
Beiträge: 20887
Registriert: 2006-10-08 13:13:50
Wohnort: Luleå, Norrbotten, Schweden

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#5 Beitrag von Ulf H » 2015-05-18 8:50:27

... Finnland ... da gibts massenweise breite, gut ausgebaute Forststrasen (Schotter) so für 60t-Züge mit 25,25 m Länge ... die durften zumindestens vor wenigen Jahren noch frei befahren werden ... am Ende ist immer eine riesige Wendeplatte ... wenn da Holzstapel rumliegen, kommt auch bald ein LKW und holt die ab ... ansonsten passiert dort oft wochenlang so gut wie nix ...

... ich finde es gerade interessant, auszuprobieren, wo der Laster noch durchpasst ... in Europa ist es nie weit bis zur nächsten, LKW-tauglichen Strasse ... also einfach probieren was geht, und im Zweifelsfalle halt wieder zurück auf die Hauptstrasse ... Bretagne hat da ein paar nette Stellen ... ist aber selbst in der absoluten Nebensaison deutlich bewomot ...

Gruss Ulf
Ein Problem, welches mit Bordmitteln zu beheben ist, ist keines !!!

Hanomag, der mit dem vollnussigen Kaltlaufsound !!

Sisu (finnisch) die positivste Umschreibung für Dickschädel.

Da ist man ständig dran die Karren zu verbessern, schlechter werden sie ganz von alleine.

Magirus-Deutz 170D11FA ... Bild in Cinemascope extrabreit, Sound in 6-kanal Dolby 8.5 ...

Benutzeravatar
Die Nomaden
abgefahren
Beiträge: 2165
Registriert: 2008-06-20 13:46:42
Wohnort: NRW

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#6 Beitrag von Die Nomaden » 2015-05-18 11:21:23

Egal wohin , viel Spass und viel Erfolg bei eurer ersten Probefahrt .

Mein Favorti wäre Sardinien :wub: und weiter über den Damm nach Sant´Antioco . :spiel:

Gruß Dieter
Das wichtigste Reisegepäck ist ein fröhliches Herz ! Mutter Theresa

Lebe immer nur einen Augenblick nach dem anderen , anstatt jeden Tag schon viele Jahre im vorraus .

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... o+erhalten

http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... 18&t=52014

Benutzeravatar
steffUK
Schrauber
Beiträge: 357
Registriert: 2014-08-25 16:57:04
Wohnort: UK

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#7 Beitrag von steffUK » 2015-05-18 11:39:11

Scotland?
_____________________________
whatever!
www.lola-truck.com

Benutzeravatar
adventurer
LKW-Fotografierer
Beiträge: 102
Registriert: 2006-10-06 11:30:06
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#8 Beitrag von adventurer » 2015-05-21 6:50:20

Hallo Max,

ich würde in Europa immer wieder Albanien nehmen.
Geht auch mit LKW, halt nicht alles.
Welche Strecken erfährst Du aber auch viel hier im Forum! Waren ja schon sehr viel in Albanien!

Grüße
Mehr zum Siebdruckkoffer und zum Ausbau unter: http://www.adventuremedia4u.de/wohnmobi ... ufbau.php4
Renault TRM 2000, er will doch nur spielen!

Wüstling

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#9 Beitrag von Wüstling » 2015-05-21 20:44:59

Leute, habt ihr wirklich gelesen was Max geschrieben hat?

2 Wochen Zeit!!!

Damit fallen so "Fernziele" wie Portugal, Marokko, Schottland und Finnland weg.

Das lohnt sich nicht für so kurze Zeit bzw. man ist total gehetzt.

Für 2 Wochen bietet sich an:
Rumänien, da finde ich Maramuresch Gebiet entlang der ukrainischen Grenze toll.
Kroatien
Südfrankreich
Oberitalien
Fahrstrecke ca. 3000km hin und zurück

In 3 Wochen kann man
Sardinien
Sizilien
Peloponnes
usw. machen
Fahrstrecke ca. 4000km hin und zurück ohne die Fährenkilometer

In 4 Wochen kann man
Portugal
Südspanien
usw. machen
Fahrstrecke ca. 6500km hin und zurück

Marokko oder Türkei würde ich mindestens 5-6 Wochen einplanen.
Fahrstrecke ca. 9000km hin und zurück

Die Kilometerangaben sind ohne die Fährenkilometer!

Das sind so meine Reiseerfahrungen und da kommt bestimmt keine Langeweile auf weil man zu lange an einem Platz bleibt.

Gruß

Ralf

Benutzeravatar
happylandy
infiziert
Beiträge: 83
Registriert: 2012-08-06 11:03:24
Wohnort: Brodnica, POLEN/ Fürth
Kontaktdaten:

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#10 Beitrag von happylandy » 2015-05-22 16:43:27

Ich kann Dir Polen empfehlen ...

Auf manchen Autobahnen (breit und groß) kann man noch wie off-road fahren.
Aber ganz ernst ... gut erreichbar, schöne Strecken, wildes Campen mit einem Truck ohne Probleme möglich.
Und nein, der Wagen wir nicht geklaut ;-)

Kann gern paar Tipp geben.
Bin selbst demnächst auf Jungfernfahrt (erstmal zum Tüv am 4.06.) ... dann hoffentlich weiter.

Grüße
Martin

Benutzeravatar
eifler
abgefahren
Beiträge: 1164
Registriert: 2012-03-02 3:49:42

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#11 Beitrag von eifler » 2015-05-23 3:23:46

Morgen

Zur Testfahrt nach Russland.
Siehe you tube Dashcam Russia.
Alles Gute.
Bis dann.

eifler

Benutzeravatar
Pempler
Schlammschipper
Beiträge: 407
Registriert: 2007-06-15 17:10:51
Wohnort: Wesel

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#12 Beitrag von Pempler » 2015-05-23 9:32:40

Hi Max,

meine Empfehlung ganz klar Dänemark : super ausgebaute Strassen, tolle Gegend, nette Menschen, mit dem Auto bis ans Wasser...

nicht zu weit... keine go-Box oder Maut

Grüße vom Andreas :spiel:
Solange Kakaobohnen an Bäumen Wachsen ist Schokolade Obst......

Benutzeravatar
404wolf
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2007-12-16 15:01:27
Wohnort: Lahr / Schwarzwald

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#13 Beitrag von 404wolf » 2015-05-25 15:12:20

Hallo

Mein Tipp für Kurztouren ist auch Westalpen und Südfrankreich.
Und noch das eine oder andere 4x4 Gelände mitnehmen (z.B. Saverne/Steinbourg, ua. viele Info aus www)
Franzosen und Italiener sind sehr offroad - begeistert und Fahren auf Abwegen wird in der Regel geduldet.
Aber Vorsicht! Der Massentourismus hat vielerorts die Menschen überstrapaziert.
Schweiz, Österreich und Deutschland ist ungeeignet weil überreglementiert.
Achja... Massenbetrieb in der Saison: Jeeps, Mopeds, Biker - war vor Jahren auf alten Militärwegen mit meinem Unimog z.T. bei Gegenverkehr gefährlich.
Viel hupen!
Viel Spaß und bitte ein kleiner Bericht mit Bildern von Deiner Tour.
Ich fahre voraussichtlich im Spätsommer mal wieder entlang dem Alpenhauptkamm zum Mittelmeer unter Benutzung verschiedener Militär- und Nebensträßchen.

Gruß
Wolfram aus dem Schwarzwald

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#14 Beitrag von maxd » 2015-05-27 22:08:46

Danke für die vielen Vorschläge. Was ich grundsätzlich mitgenommen hab:

A) "Mach Dir keinen Kopf, rückwärts raus geht eigentlich immer und Reisen ist immer ein Experiment."
B) "Nicht zu viele Kilometer fressen."

Ich werde berichten, was daraus geworden ist!

--max

Benutzeravatar
404wolf
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2007-12-16 15:01:27
Wohnort: Lahr / Schwarzwald

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#15 Beitrag von 404wolf » 2015-05-28 9:51:01

Hallo Max

Noch ein paar Gedanken beim Früstück...
Vor vielen Jahren hatte ich ja die gleichen Gedanken wie Du.
Ein paar hundert Schnellstraßen - Km und paar Kiesgrubenspiele hatte mein frisch hergerichtetes Vehikel gut überstanden.
Auf einer Alpentour konnte ich dann die Vollgasfestigkeit und Pistentauglichkeit erfahren.
Die Belastungen kommen schon etwas an außereuropäische Dünen-Pisten und Querfeldeinfahrten heran.
Einige Mängel konnte ich da schon beheben, welche mir auf späteren Fernreisen erspart blieben.
Deswegen finde ich ein Fahrt in sehr gebirgige Regionen interessant.

Die Tonnenbeschränkungen lege ich mit meinem Womo großzügig aus.
Ich fand es pervers, das Lkw beschränkt sind aber der größte Reisebus auf Sträßchen und Pisten fahren darf.
Probleme könnte es aber im Herbst mit Schnee und Wintersperren geben.
Wenn Du eher Mitteldeutschland wohnst, ist natürlich der Osten oder Norden näher, da kenne ich mich nicht aus.

Ich habe noch ein Appetithäppchen angehängt.

Gruß Wolfram aus dem Schwarzwald
Dateianhänge
K640_Momentaufnahme 4 (25.05.2015 16-04).JPG
K640_Momentaufnahme 4 (25.05.2015 16-04).JPG (26.25 KiB) 9448 mal betrachtet

Benutzeravatar
404wolf
neues Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 2007-12-16 15:01:27
Wohnort: Lahr / Schwarzwald

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#16 Beitrag von 404wolf » 2015-06-01 12:20:41

Hallo Eifler

Ich erwäge auch mal Osteuropa und Russland zu erfahren
Diese russian dashcam Videos finde ich eher abschreckend.
Ist Russland in Sachen Verkehr und Kriminalität wirklich so schlimm?
Hast Du Links zu russische Pisten und Landschaften ( Westen! - Kurzurlaub!?)?

Gruß Wolfram

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7002
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#17 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2015-06-01 21:09:30

Hallo,

ich bin zwar zum Glück nicht der Eifler, aber ...

Im Osten sind Dashcams sehr verbreitet und Russland ist riesengroß. Und mit dem Datenschutz wird's da auch nicht so eng gesehen wie hier. Da kommt einfach eine Menge Material zusammen, ohne dass überall so chaotisch gefahren werden muss.

Meine Meinung, immerhin gestützt durch diverse Ost-Aufenthalte in den vergangenen Jahren, Moskau war dabei.

Grüße

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ - http://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#18 Beitrag von maxd » 2015-10-07 21:06:07

Es ist dann das Baltikum geworden. Stehe momentan im Naturpark Žemaitijos nacionalinis parkas vor dem Stacheldraht des Militärmuseums.

Erstmals mit nem Laster auf die Fähre Kiel - Klapeida war spannend. An der Hafenausfahrt hier in Litauen würde ich nach PAPIEREN FÜR DAS FAHRRAD auf dem Heckträger gefragt x_x.

Wenn man sich hinter der Hafenausfahrt links hält, kann man in den Dünen und im Matsch spielen. Da wo ich etwas weiter südlich übernachten wollte, war dummerweise ein Truppenübungsplatz, wo auch mit Peng und Bumm geübt wurde.
ImageUploadedByTapatalk1444244530.623178.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444244594.985440.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444244561.870420.jpg

Benutzeravatar
Henk
süchtig
Beiträge: 644
Registriert: 2008-10-01 11:32:31
Wohnort: Horst (NL)

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#19 Beitrag von Henk » 2015-10-07 22:12:54

happylandy hat geschrieben:Ich kann Dir Polen empfehlen ...

Auf manchen Autobahnen (breit und groß) kann man noch wie off-road fahren.
Aber ganz ernst ... gut erreichbar, schöne Strecken, wildes Campen mit einem Truck ohne Probleme möglich.
Und nein, der Wagen wir nicht geklaut ;-)



Grüße
Martin

Genau Polen,
:idee: Und fur den ersten rutteltest uber die BAB15 bis grenze und weiter auf die 18 bis Wroclaw (E36).


Henk
Mit meinen VW LT28 D immer den stau voraus.

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#20 Beitrag von maxd » 2015-10-09 6:56:14

ImageUploadedByTapatalk1444366561.028635.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444366561.028635.jpg (106.01 KiB) 8523 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444366544.569809.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444366544.569809.jpg (39.88 KiB) 8523 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444366506.017749.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444366506.017749.jpg (114.12 KiB) 8523 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444366462.145947.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444366462.145947.jpg (80.67 KiB) 8523 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444366430.859760.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444366430.859760.jpg (102.17 KiB) 8523 mal betrachtet

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#21 Beitrag von maxd » 2015-10-09 7:07:15

Aus dem Park ging es dann zu einem "Outsider Art" Museum bei Salantai. "Orvidas Garden". Da hätte man auch einen ganzen Tag verbringen können.
ImageUploadedByTapatalk1444367210.884108.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444367210.884108.jpg (90.94 KiB) 8584 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444367176.666320.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444367176.666320.jpg (129.41 KiB) 8584 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444367146.686677.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444367146.686677.jpg (132.99 KiB) 8584 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444367121.773032.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444367121.773032.jpg (123.95 KiB) 8584 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444367087.339409.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444367087.339409.jpg (131.12 KiB) 8584 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444367052.070976.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444367052.070976.jpg (140.45 KiB) 8584 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444367001.632258.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444367001.632258.jpg (98.65 KiB) 8584 mal betrachtet

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#22 Beitrag von maxd » 2015-10-09 7:16:17

Von da immerhin Sand an der Grenze lang gen Osten. Leider keinen Grünen Grenzübergang gefunden, aber viele Datschen & Sandgruben.
ImageUploadedByTapatalk1444367566.527377.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444367566.527377.jpg (107.87 KiB) 8582 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444367475.432799.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444367475.432799.jpg (85.19 KiB) 8582 mal betrachtet
Die unvermeidliche Gruselbrücke kam dann auch. Hat erstaunlich geknackt, war aber wohl nur die gammelige Beplankung.
ImageUploadedByTapatalk1444367430.612165.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444367430.612165.jpg (114.68 KiB) 8582 mal betrachtet
Jetzt stehen wir in Page hinter den Dünen. Klohäusschen mit Eintritt, entsprechend zugeschissene Büsche, drei ultrahoher Solar-Wind-LED-Straßenlaternen und eine penetrant blinkende Temperatur- und Zeitanzeige dämpfen die Romantik etwas.
Aber es gibt Meer, Dünen und Müllcontainer ^_^

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#23 Beitrag von maxd » 2015-10-10 4:43:22

ImageUploadedByTapatalk1444444883.014663.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444444883.014663.jpg (88.66 KiB) 8501 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444444819.086656.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444444819.086656.jpg (78.52 KiB) 8501 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444444797.075551.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444444797.075551.jpg (97.29 KiB) 8501 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444444773.310964.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444444747.898947.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444444747.898947.jpg (118.21 KiB) 8501 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444444723.521684.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444444723.521684.jpg (77.93 KiB) 8501 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444444689.220974.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444444689.220974.jpg (74.41 KiB) 8501 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444444659.875264.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444444659.875264.jpg (158.27 KiB) 8501 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444444637.215386.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444444637.215386.jpg (91.72 KiB) 8501 mal betrachtet
Ein Tag am Meer. Dann nachmittags zurück nach Litauen durch die Kurorte an der Küste. Nicht so meins. Aber wilde Sakralarchitektur.
Dateianhänge
ImageUploadedByTapatalk1444444866.307107.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444444866.307107.jpg (118.21 KiB) 8501 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444444837.327254.jpg
Zuletzt geändert von maxd am 2015-10-10 4:48:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#24 Beitrag von maxd » 2015-10-10 4:47:15

ImageUploadedByTapatalk1444445117.234185.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444445117.234185.jpg (121 KiB) 8500 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444445090.120167.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444445090.120167.jpg (80.35 KiB) 8500 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444445063.372892.jpg
Tapatalk & ich können u s nicht so recht auf die richtige Bilder-Reihenfolge einigen.

Militärische Ehrengarde und schwedische Offizielle am Flughafen PLQ. Dann übernachte ich da mal. VIP Parking. Aber mit Parkschein (2€).

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#25 Beitrag von maxd » 2015-10-11 14:17:51

Um 0:30, 1;30 und 5:30 von Turbo-Props geweckt worden :-/

Von Palanga ging es nach "klein Litauen" / ins Memelland. Das war mal Preußen, und liegt abseits aller touristischen Pfade, an der Landseite des Haffs. Vorher nördlich von Klaipeda durch übel touristifizierte Gegenden gekommen. Muss imSommer der Horror sein.
Pause an der Nehrung Zwischenzeit "Surf-Campingplätzen". Traumhaft. Hausputz. Überwiegend unbefestigte Straßen.

Weiter bis zur russischen Grenze bei Ruß. Spaziergang durchs Örtchen. Einkaufen. Eis essen. Fischern & spielenden Kindern zuschauen.

Zurück nach Klaipeda auf Teer. Vorher noch einige Male in dutzend-kilometer langen Sackgassen im Auenland verfahren.

Tanken (1.05 €/l), auf die Fähre (41.10€) zur Kurischen Nehrung (15€ "Kurtaxe"). Da irgendwo auf einem Parkplatz übernachtet. Sonnenuntergang am Strand. Kiefernwald bei Nacht. Nächstes mal keine Boxershorts mit zu dünner Hose. Brr!





ImageUploadedByTapatalk1444565825.317721.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444565825.317721.jpg (82.13 KiB) 8372 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444565787.965056.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444565787.965056.jpg (66.41 KiB) 8372 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444565760.853924.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444565760.853924.jpg (98.13 KiB) 8372 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444565729.938376.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444565729.938376.jpg (114.16 KiB) 8372 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444565694.187200.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444565694.187200.jpg (90.87 KiB) 8372 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444565670.442092.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444565670.442092.jpg (75.59 KiB) 8372 mal betrachtet

Benutzeravatar
camada
neues Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 2014-07-27 18:52:02

Re: Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#26 Beitrag von camada » 2015-10-11 18:40:05

Sehr schöne Bilder von einer sehr sehr schönen Landschaft..... aber mal ne dumme Frage. ...wie kommst du da sprachlich klar ? Englisch ? Sprichst du russisch ? Oder internationale Gebärdensprache ? ;)

Gruß Carsten

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#27 Beitrag von maxd » 2015-10-12 14:02:54

Junge Letten sprechen besser englisch als ich. Ansonsten "irgendwie". Komme viel besser klar, als in China ;-)

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#28 Beitrag von maxd » 2015-10-12 20:48:30

ImageUploadedByTapatalk1444674831.782518.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444674831.782518.jpg (117.83 KiB) 8154 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444674807.219901.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444674807.219901.jpg (86.87 KiB) 8154 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444674782.391787.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444674782.391787.jpg (91.8 KiB) 8154 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444674726.764110.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444674726.764110.jpg (116.56 KiB) 8154 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444674692.646479.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444674692.646479.jpg (73.8 KiB) 8154 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444674666.450645.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444674666.450645.jpg (141.39 KiB) 8154 mal betrachtet
ImageUploadedByTapatalk1444674629.801032.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444674629.801032.jpg (72.51 KiB) 8154 mal betrachtet
Spaziergang auf die andere Seite für den Sonnenaufgang, Schraube locker gehabt, aus zwei heilen eine kaputte Jacke gezaubert, Wasser & Strom auf dem Campingplatz in Nida gebunkert (10€ + 20€ für den überrollten Aschenbecher), Radtour gemacht, Dünen erwandert, Leben genossen.

Abends dann über die Grenze. Vollmacht des Halters interessiert nicht, Versicherung interessiert nicht. Fahrrad interessiert nicht. Lebensmittel und Devisen (ja, unter 10.000€ :-) interessieren nicht, obwohl entsprechende Schilder das anders sehen. Zweiseitiges Formular zweifach ausfüllen. Falsch gemacht, nochmal. Schalterbeamtin spricht mich immer mit Vornamen an. Intensive Kontrolle auch unter der Sitzgruppe und dem Bett. Nur die Hängeschränke für die man aufs Bett klettern muss, bleiben unbehelligt.
Kaum Wartezeit, aber alles in allem ne knappe Stunde. Dann in Russland. Mulmig. 5 km Grenzzone, in der man nicht anhalten darf. Fremdes Alphabet. Schranke. Der Kerl will 2000 Rubel "eco Tax". So viel??? Wie stand der Rubel? Hab noch nix getauscht ... Kreditkarte? Klingt seriöser. Der Landcruiser hinter mir zählt nur 300. Ich murre, aber es gibt tatsächlich einen offiziellen Preisaushang. Na gut.

Viele Fußgänger. Parkplatz am "Wald der tanzenden Bäume" - das sind wohl Mutationen von ausgelaufenen Giftstoffen. Parke noch mal um, damit ich gerader schlafe. Ein halbes Dutzend millenials ("junge Leute") kommt vorbei, und will wohl trampen. Ich mach denen klar, das ich hier schlafe. Nachts tauchen immer wieder Autos für ein paar Sekunden auf dem abgelegenen Waldparkplatz auf und fahren sofort wieder.

Unglaublicher Sternenhimmel.

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#29 Beitrag von maxd » 2015-10-13 14:41:13

Inzwischen ist auch die Feuertaufe erledigt;: auf einer Baustrasse zu nah an den Rand gekommen, rechtes Vorderrad eingesunken, schräg geparkt. Mittel & Hecksperre rein, langsam Gas .... Und ein Baggerfahrer hupte, das sollte ich gar nicht erst versuchen.

Kette an die Rangierkuppelung (Note to sellf: nicht beide Bergegurte in die rechte Stauklappe tun) und dann langsam wieder hoch gefahren. Kette ab, Verkehrschaos langsam entstopft, zwei Flaschen Kölsch zum Dank da gelassen.
Die Strassen in Polen kommen mir enger als in Litauen & Königsberg vor ...

Benutzeravatar
maxd
abgefahren
Beiträge: 1868
Registriert: 2013-04-27 0:18:51
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Zwei Wochen Jungfern- / Testfahrt im Herbst - wohin?

#30 Beitrag von maxd » 2015-10-13 21:16:47

Gelernt, das holperige, kleine Alleen im dunkeln echt keinen Spaß machen.
Obendrein auf nasser Fahrbahn in einer S-Kurve fies gerutscht. Da merkt man die HCS / XZL reifen mit ihrem doch nicht sonderlich strassentauglichem Profil. Die Giant Steel auf dem Steyr waren da angenehmer.
Der Dateianhang ImageUploadedByTapatalk1444763925.102753.jpg existiert nicht mehr.
Um die für eine Jungfernfahrt angemessenen Erlebnisse komplett zu machen bin ich eben in einen immer enger werdenden Waldweg gefahren. Damit es lustig wird, hatte der auch noch zwei 2.6m auseinander stehende Betonpoller am Eingang ...
Habe mich eben spontan zu einer Übernachtung genau hier entschieden.
ImageUploadedByTapatalk1444763802.244086.jpg
ImageUploadedByTapatalk1444763802.244086.jpg (88.2 KiB) 8004 mal betrachtet

Antworten