TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Freddy
abgefahren
Beiträge: 1602
Registriert: 2008-06-18 20:54:30
Wohnort: Hamburg

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#31 Beitrag von Freddy » 2015-05-08 10:21:29

Geil!!! aber zu schwer!

Mir gehts grade um die Nutzlasterweiterung um mit meinen Freunden, deren ganzen Sack und Pack und nem Schlauchboot nach Croatien zu kommen, und dafür soll das Gespann unter 8250kg bleiben.

Wie ist der?

http://www.ebay.de/itm/251945089516?_tr ... EBIDX%3AIT

Optisch find ich den Super!
Größere Puschen drauf, in Wagenfarbe angemalt und fertig is der Dackel.

Gruß

Freddy

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5043
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#32 Beitrag von TobiasXY » 2015-05-08 12:14:36

Weshalb unter 8250kg?

Benutzeravatar
Freddy
abgefahren
Beiträge: 1602
Registriert: 2008-06-18 20:54:30
Wohnort: Hamburg

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#33 Beitrag von Freddy » 2015-05-08 14:24:08

7500kg Womo + 750kg Anhänger

Dann darf ich zwar nurnoch 80 Fahern aber kann 400kg mehr Schwachsinn zum Strand schleppen.

Freddy

Benutzeravatar
Transalp
süchtig
Beiträge: 730
Registriert: 2011-05-15 18:14:53

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#34 Beitrag von Transalp » 2015-05-08 23:45:05

Hi Freddy,

ich nehme mal an, dass Du die Seite kennst?!

http://www.feuerwehr.de/markt/index.php?r=7

Was mich allerdings hier nervt, dass da selten Preise angegeben werden.

Gruß Ernst
Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5043
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#35 Beitrag von TobiasXY » 2015-05-12 9:55:50

Ich verstehe immernoch nicht weshalb der Anhänger nur 750kg wiegen DARF.


Übrigens nachbars guter Veb Anhänger soll 500e kosten

Benutzeravatar
Freddy
abgefahren
Beiträge: 1602
Registriert: 2008-06-18 20:54:30
Wohnort: Hamburg

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#36 Beitrag von Freddy » 2015-05-12 10:02:25

Weil ich nur 750kg Anhänger ziehen DARF! ;-)

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5043
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#37 Beitrag von TobiasXY » 2015-05-12 10:07:01

Mein Beileid :joke:

Benutzeravatar
Freddy
abgefahren
Beiträge: 1602
Registriert: 2008-06-18 20:54:30
Wohnort: Hamburg

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#38 Beitrag von Freddy » 2015-05-28 9:25:42

Update:

Bei meinem ehemaligen Arbeitgeber steht so ein englischer Sankey Wide Track.

Eigentlich ganz passen, Geländefahrwerk mit Stoßdämpfern, Auflaufbremse und Aluaufbau, damit kommt er deutlich unter 400kg.

Ich bräuchte nur eine Natokupplung dafür.

Nun meine Frage: sind die Dinger in D zulassungsfähig? Angäblich gab es da irgentwelche Probleme, ich weiß nur nicht ob hinter nem Landrover das gleiche gillt wie hinter nem LKW

Das Ding hat keinen Umschalter fürs rückwärtfahren, ist das notwendig zum anmelden?

Was gibts noch zu beachten wenn der hinter nem LKW auf die Straße soll?

Wer weiß was?

Viele Grüße

Freddy

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 924
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#39 Beitrag von benztreiber » 2015-05-28 10:36:47

TobiasXY hat geschrieben:Ich verstehe immernoch nicht weshalb der Anhänger nur 750kg wiegen DARF.


Übrigens nachbars guter Veb Anhänger soll 500e kosten
Könnte man von dem anhänger des Nachbarn mehr Infos...bilder und kontakt Adresse bekommen?

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5043
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#40 Beitrag von TobiasXY » 2015-05-28 22:41:58

Leipzig. Ich mach bilder sobald ich wieder in Deutschland bin. Wie gesagt echt guter Zustand u bremst auch gut...

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1799
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#41 Beitrag von Dieselsurfer » 2015-05-29 18:28:39

hi, ist ne einleitergebremste NVA Lafette mit aktuell Pritsche draufgeschnallt, leider keene Papiere
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
TobiasXY
Forumsgeist
Beiträge: 5043
Registriert: 2012-01-30 0:22:40
Wohnort: Bawü

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#42 Beitrag von TobiasXY » 2015-05-30 7:55:49

Komisch in dem Nest hier kennt jeder den Anhänger des anderen xD

Aber recht hat er. Papiere kann man besorgen u nen zweileiter mit druckbegrenzer dranschrauben ist auch keine Kunst

Benutzeravatar
Dieselsurfer
abgefahren
Beiträge: 1799
Registriert: 2007-09-17 18:46:46
Wohnort: Leipzig

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#43 Beitrag von Dieselsurfer » 2015-05-30 9:31:13

:spiel: :spiel:
"wer eine Regierung zu brauchen glaubt, sagte Stiggins, ist ohnehin eine unrettbar gescheiterte Lebensform "

Jasper Fforde "Thursday Next - Es ist etwas faul"

Benutzeravatar
Markus
Kampfschrauber
Beiträge: 507
Registriert: 2006-10-03 10:58:47
Wohnort: Kreis Stuttgart
Kontaktdaten:

TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#44 Beitrag von Markus » 2015-06-04 23:29:20

Freddy hat geschrieben:Update:

Bei meinem ehemaligen Arbeitgeber steht so ein englischer Sankey Wide Track.

Eigentlich ganz passen, Geländefahrwerk mit Stoßdämpfern, Auflaufbremse und Aluaufbau, damit kommt er deutlich unter 400kg.

Ich bräuchte nur eine Natokupplung dafür.

Nun meine Frage: sind die Dinger in D zulassungsfähig? Angäblich gab es da irgentwelche Probleme, ich weiß nur nicht ob hinter nem Landrover das gleiche gillt wie hinter nem LKW

Das Ding hat keinen Umschalter fürs rückwärtfahren, ist das notwendig zum anmelden?

Was gibts noch zu beachten wenn der hinter nem LKW auf die Straße soll?

Wer weiß was?

Viele Grüße

Freddy
Sankey gibt's haufenweise mit deutscher Zulassung, wo soll das Problem sein? Die Natoöse ist eintragungsfähig, kann aber auch gegen normale Kugelkopfaufnahme getauscht werden.
Erklär mal deine Bedenken wegen dem Rückwärtsfahren, was meinst du damit?
Markus
Der mit dem Jagd-Teckel, leider inzwischen ohne Rettungsschaf :-(

Benutzeravatar
Freddy
abgefahren
Beiträge: 1602
Registriert: 2008-06-18 20:54:30
Wohnort: Hamburg

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#45 Beitrag von Freddy » 2015-06-05 10:13:59

Hier auf dem Hof stehen 2 Sankeys, einer hat einer Zulassung bekommen, der andere nicht.

Einziger Unterschied der ohne Zulassung hat keinen Umschalter fürs Rückwärtsfahren.

Daher meine Überlegung das es jawohl daran liegen muss. Villeicht wurde auch nur der falsche Baurat gefragt.

Die laufen hier hinter Landrovern, macht es nen Unterrschied ob ich den hinter nen Landy oder hinter nen LKW hänge?

Freddy

Benutzeravatar
Markus
Kampfschrauber
Beiträge: 507
Registriert: 2006-10-03 10:58:47
Wohnort: Kreis Stuttgart
Kontaktdaten:

#46 Beitrag von Markus » 2015-06-05 13:05:17

Was soll denn der "Umschalter für's Rückwärtsfahren" sein?
Markus
Der mit dem Jagd-Teckel, leider inzwischen ohne Rettungsschaf :-(

Benutzeravatar
benztreiber
süchtig
Beiträge: 924
Registriert: 2012-05-21 17:47:29
Wohnort: rendsburg

Re:

#47 Beitrag von benztreiber » 2015-06-05 14:13:08

Markus hat geschrieben:Was soll denn der "Umschalter für's Rückwärtsfahren" sein?
Markus
Damit wird wohl so ein umleghebel gemeint sein der die Funktion der auflaufbremse
Lahm legt. II

Benutzeravatar
Markus
Kampfschrauber
Beiträge: 507
Registriert: 2006-10-03 10:58:47
Wohnort: Kreis Stuttgart
Kontaktdaten:

#48 Beitrag von Markus » 2015-07-01 17:01:11

Kapiere! Na, sowas lässt sich normal mit ganz wenig Aufwand selbst bauen. Bei meinem ist es eine kleine Metallstange die am Deichselrohr beweglich befestigt ist. Dazu passend gibt es ein Blech als Widerlager vorne an der Kupplungsaufnahme: die Stange vor dem Rückwärtsfahren dort eingeführt verhindert das Zugehen der Bremse. Beim anschliessenden Vorwärtsfahren zieht's die Stange aus dem Widerlager und die Bremse tut wieder ihren Dienst.
Markus
Der mit dem Jagd-Teckel, leider inzwischen ohne Rettungsschaf :-(

Moselaner
neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 2018-12-10 13:46:19

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#49 Beitrag von Moselaner » 2018-12-10 19:58:15

Freddy hat geschrieben:
2015-05-12 10:02:25
Weil ich nur 750kg Anhänger ziehen DARF! ;-)
Nabend, laut Original DDR Brief von meinem HL 10 meiner -> hat der 800 kg Leergewicht und ein zGG von 1200 kg, dazu kommt das meiner Ungebremst ist und nurhinter nem Traktor mit 14 PS hinterher läuft, im Brief steht das der beim Erstbesitzer mit 80 km/h eingetragen war,außerdem ist es schwer ohne gepflegte Kontakte einen solchen unter 400 € zu finden.

MfG Moselaner

sico
abgefahren
Beiträge: 3089
Registriert: 2006-10-05 19:52:42
Wohnort: 84556 kastl

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#50 Beitrag von sico » 2018-12-10 20:25:04

Moselaner hat geschrieben:
2018-12-10 19:58:15
Freddy hat geschrieben:
2015-05-12 10:02:25
Weil ich nur 750kg Anhänger ziehen DARF! ;-)
Nabend, laut Original DDR Brief von meinem HL 10 meiner -> hat der 800 kg Leergewicht und ein zGG von 1200 kg, dazu kommt das meiner Ungebremst ist und nurhinter nem Traktor mit 14 PS hinterher läuft, im Brief steht das der beim Erstbesitzer mit 80 km/h eingetragen war,außerdem ist es schwer ohne gepflegte Kontakte einen solchen unter 400 € zu finden.

MfG Moselaner
Du hast sicher bemerkt, dass der letze Beitrag in diesem Thread ca. 3,5 Jahre zurück liegt.
Was willst du denn jetzt wissen?
Mfg
Sico

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Schrauber
Beiträge: 323
Registriert: 2011-08-29 0:30:41
Wohnort: Bregenstedt / Nähe Magdeburg

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#51 Beitrag von FamilieJacobs » 2018-12-11 9:35:10

Moin,
auch wenns schon alter ist... Ich hab bei meinem W50 1500kg ungebremst eingetragen bekommen, ohne Probleme. Ziehe auch einen HL10 Koffer hinterher. Läuft super. Tagsüber als Transport für Fahrräder etc, Abends/Nachts Kinderzimmer.

Gruß CJ
Es grüßen Nicole, Ludwig, Ida, Freddy und Christian.

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6905
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: TSA -Feuewehranhänger, wer zerrt sowas hinter sich her?

#52 Beitrag von OliverM » 2018-12-11 10:03:51

FamilieJacobs hat geschrieben:
2018-12-11 9:35:10
Moin,
auch wenns schon alter ist... Ich hab bei meinem W50 1500kg ungebremst eingetragen bekommen, ohne Probleme. Ziehe auch einen HL10 Koffer hinterher. Läuft super. Tagsüber als Transport für Fahrräder etc, Abends/Nachts Kinderzimmer.

Gruß CJ
Naja, bis zu einem Bestimmten Baujahr (ich meine es war bis 1994, bin mir aber nicht 100% sicher) durften , wenn es der Fahrzeughersteller freigegeben hat, 1.500 Kg ungebremst gezogen werden .

Gruß

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Antworten