Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Grenze

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Grenze

#1 Beitrag von mangusta » 2015-03-28 17:18:10

Hallo,


wir wollen zur leichteren Einordnung in die "richtige" Spur vor der russischen und weiter östlichen Grenzen große Aufkleber mit:

"Tourist / Camping / Kein Güterverkehr"

in arabischen und kyrillischen Schriftzeichen am Unimog anbringen.

Wo bekommt man so etwas - oder muß man sich das selbst mit DC-fix zusammenfriemeln?


Gruß

Rolf

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3010
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#2 Beitrag von danimilkasahne » 2015-03-28 17:28:17

:joke: so?
Дурак с карманами, полными денег

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1660
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#3 Beitrag von Sternwanderer » 2015-03-28 17:34:57

danimilkasahne hat geschrieben::joke: so?
Дурак с карманами, полными денег
Hmmm,
Google sagt: "Narr mit Taschen voller Geld"
Das ist ja ähnlich, wie jemandem den Weg zum Bahnhof weisen, obwohl man vollkommen ohne Ortskenntnisse ist. :D
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Benutzeravatar
Sternwanderer
abgefahren
Beiträge: 1660
Registriert: 2012-10-12 16:19:09
Wohnort: 21629 Schwiederstorf
Kontaktdaten:

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#4 Beitrag von Sternwanderer » 2015-03-28 17:35:40

Doppelt! :wack:
Zuletzt geändert von Sternwanderer am 2015-03-29 18:02:32, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.die-sternwanderer.de


Beste Grüße, Maik

Nur wer seine Träume lebt,
kann seine Sehnsucht stillen.
(Sergio Bambaren)

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1651
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#5 Beitrag von Donnerlaster » 2015-03-28 18:20:09

Ich hab mir für unsere Tour ein 'Zertifikat' auf russisch 'erstellen' lassen (mit Absicht in Hochkommatas gesetzt). Das Ganze auf ein 'offizelles' TüV-Gutachten mit Stempel kopiert - sieht alles professionell aus.

Und im Zertifikat steht sinngemäss, dass es sich bei meinem Auto nicht um einen LKW sondern um ein Sonderkraftfahrzeug Wohnmobil handelt und deshalb wie ein PKW zu behandeln ist.

Das Wort Tourist hab ich absichtlich nicht auf den Wagen geklebt, dafür fahre ich mit einer deutschen und der länderspezifischen Flagge (Bootsflagge) am Dachträger.

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#6 Beitrag von mangusta » 2015-03-28 19:13:28

danimilkasahne hat geschrieben::joke: so?
Дурак с карманами, полными денег
Nein so :) :


Tourist Туристическая Camping кемпинг Kein Güterverkehr Нет Грузовые перевозки

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3010
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#7 Beitrag von danimilkasahne » 2015-03-28 19:59:12

nunja - jeder wie er will oder kann :hug:

кемпер = Camper
кемпинг = Campingplatz

oder man fragt unser Foren Mitglied vom "Kamaz Building Project"

Benutzeravatar
unimag
süchtig
Beiträge: 672
Registriert: 2008-01-10 20:47:37

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#8 Beitrag von unimag » 2015-03-28 20:25:49

Diese Aufschriften bringen erfahrungsgemäß garnichts. Kein "Inspektor" wird sich davon beeindrucken lassen. Und wenn dein Auto wie ein LKW aussieht, so riecht und schmeckt, landest du auf der LKW-Spur. Eigene Erfahrung. Hat uns beim Grenzübergang in Lettland vier volle Tage gekostet, in praller Sommerhitze.

Wenn, dann ordne dich in der PKW-Spur ein, zahle "Straf", wozu ich damals blöderweise nicht bereit war.

Gruß Gerd
Loose your dreams and you will loose your mind (Rolling Stones)

Benutzeravatar
magictom69
süchtig
Beiträge: 730
Registriert: 2012-01-16 22:18:50
Wohnort: Peißenberg
Kontaktdaten:

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#9 Beitrag von magictom69 » 2015-03-28 20:26:30

Auf die Stirn tätowieren.
Deine Frau auf arabisch und Du in kyrillisch.
Darunter TOURIST.

:totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach: :totlach:

Gruß

Tom
Es tat NIVEA als beim erstenmal...

DAF Leyland T244 - 190 PS & ZF S6-36/2 Ecolite -
Arrows FV2406 Mk2 1.75 to Trailer "Lightweight Gun"

"Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten" Oscar Wilde

„The strong is not the one who overcomes the people by his strenght,
but the strong is the one who controls himself while in anger“

Benutzeravatar
hhermann
Schlammschipper
Beiträge: 447
Registriert: 2011-03-27 16:34:40
Kontaktdaten:

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#10 Beitrag von hhermann » 2015-03-29 12:14:14

Hallo Rolf,

Diskussionen über Sinn oder Unsinn hin oder her,

wir hatten dieses Schild (Deutscher Tourist - Caravan) dabei und haben es bei Bedarf innen in die Windschutzscheibe gestellt.
Der Tip hierzu kam von einem erfahrenen WoMo-Reiseleiter, der solche Touren ständig fährt.

Ob es nun tatsächlich hilfreich war, oder nicht, können wir im Nachhinein eigentlich gar nicht beurteilen, geschadet hats jedenfalls nicht.

Natürlich haben wir immer versucht, uns auf der PKW-Spur einzufädeln, im Fall daß sich Grenzer irgendwie "gewehrt" haben, haben wir auf das Schild gezeigt, einige wenige mal hat man uns dann doch passieren lassen.
An anderen Übergängen wars denen völlig schnuppe, die haben uns zu den LKW verwiesen, was dann immer sehr schwierig und langwierig war, bis wir dort durch waren. Aber, so ist das halt.

Einmal, am Übergang Kasachstan nach Kirgistan standen wir zwar auf der PKW-Spur, kurz bevor wir dran gewesen wären, hat uns aber ein Grenzer weggeschickt, und das mit Recht, wir wären rein von der Größe her gar nicht durch die Abfertigung gekommen.

Mein Tip:
Druck Dir so was aus, klebe es auf einen starken Karton, so kannst Du es bei Bedarf in die Scheibe stellen oder halt eben nicht. Je nach Situation und Gefühlslage.

Gute Fahrt hhermann
Hinweisschild Tourist Camper.JPG

toevtoev
infiziert
Beiträge: 86
Registriert: 2009-06-19 13:34:45
Wohnort: Beesten

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#11 Beitrag von toevtoev » 2015-03-29 12:33:19

[quote="unimag"]Diese Aufschriften bringen erfahrungsgemäß garnichts. Kein "Inspektor" wird sich davon beeindrucken lassen. Und wenn dein Auto wie ein LKW aussieht, so riecht und schmeckt, landest du auf der LKW-Spur. Eigene Erfahrung. Hat uns beim Grenzübergang in Lettland vier volle Tage gekostet, in praller Sommerhitze.

Hallo, bei mir hat es sehr viel gebracht! An der Russischen/Ukrainischen Grenze kamen 3-4 Beamte und wollten mein LAF 710 kontrollieren. Haben die angebrachten Magnettafeln mit der Aufschrift TOURIST und Wohnmobil in kyrillischen Schriftzeichen gesehen und Daumen hoch gemacht. War in ein paar Minuten fertig. In`s Auto schauen wollen Sie alle aus Neugierde.

@Rolf- Schilder habe ich noch sind 40x20cm kann ich dir ausleihen.

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#12 Beitrag von mangusta » 2015-03-29 13:57:58

Hallo,

so ein Unimog ist ja mehr ein Mittelding - ganz sicher kein ausgewachsener Lkw aber eben auch kein Pkw mehr.

Vielleicht hilft da so ein Schild ja doch bei der Entscheidungsfindung. Und wenn es auch nur bei jedem dritten Mal hilft. :)

Wir fahren ja in einer Gruppe Geländewagen. Die fänden es sicher nicht sehr lustig, jedesmal auf uns warten zu dürfen.

Hallo toevtoev, vielen Dank für Dein nettes Angebot - aber Magnetschilder hätten es schwer an unserem Unimog - da ist heutzutage nicht mehr viel aus Metall dran.

Witzig ist, daß wir mittlerweile so viele unterschiedliche Schreibweisen in kyrillischer Schrift für die "richtige" Aufschrift haben.

Das wird sicher noch lustig werden in Russland! :)


Gruß

Rolf

Benutzeravatar
Mykines
süchtig
Beiträge: 823
Registriert: 2006-10-03 11:37:02
Wohnort: DD

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#13 Beitrag von Mykines » 2015-03-29 15:06:20

Über welche Grenze soll es gehen. Bin letztes Jahr von LT rüber. Ziemlich früh. An LKW´s vorbei, kein Problem. Erster Part ist ja eh die EU Ausreise. Der gesamte Grenzübertritt dauerte dann 40 min. Mein russisch ist rudimentär, aber kein Problem. Sehr nett geholfen, haben die Zettel gleich selbst ausgefüllt. Also nicht so die Probleme sehen.
Inzwischen bin ich 4x Mongolei - Russland und zurück über die Grenze, auch da alles korrekt und hilfsbereit. Wg. der Visa musste ich mit zwei Pässen operieren, auch kein Problem.

Mykines

Benutzeravatar
HildeEVO
abgefahren
Beiträge: 2994
Registriert: 2006-10-03 10:32:06
Kontaktdaten:

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#14 Beitrag von HildeEVO » 2015-03-30 10:30:03

Hi Rolf,

wir hatten auch so'n Schild auf der Sonnenblende! Brachte keine Vorteile! Angestellt haben wir uns immer immer immer bei den PKW! Das war auch nie ein Problem!!!

Grüße Chris
Die echten Abenteuer sind nicht im Kopf, sie sind da draußen!

Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger

Benutzeravatar
unimag
süchtig
Beiträge: 672
Registriert: 2008-01-10 20:47:37

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#15 Beitrag von unimag » 2015-03-30 11:04:45

Das kommt auf den Übergang an. Häufig werden die Fzge gewogen oder die PKW-Spuren sind zu eng.
Etwas OT:
Wenn du mit mehreren Geländewagen unterwegs bist, wird es zwangsläufig zu Problemen kommen, weil z. B. die durch Innenstädte dürfen, du aber weit vorher auf einem Stajanka stehen oder auch die Stadtumgehung benutzen musst. Die kann dann 100 km lang sein....

Mein Rat: Falls möglich, suche dir als Begleitfahrzeug einen anderen LKW oder fahr solo.

Gruß Gerd
Loose your dreams and you will loose your mind (Rolling Stones)

Benutzeravatar
egn
Forumsgeist
Beiträge: 5327
Registriert: 2006-10-03 14:45:32
Wohnort: Hallertau

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#16 Beitrag von egn » 2015-03-30 13:27:51

In Russland sind die Schilder mit dem LKW-Symbol drauf auch nur für den gewerblichen Güterverkehr gültig.

Wir haben das in Russland öfter praktiziert und sind auch durch Städte gefahren. Nur einmal wurden wir angehalten und es hat Diskussionen gegeben. Ich habe es aber letztlich ausgesessen und bin ohne "Straf" weiter gefahren. :ninja:
Gruß Emil

Benutzeravatar
Mykines
süchtig
Beiträge: 823
Registriert: 2006-10-03 11:37:02
Wohnort: DD

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#17 Beitrag von Mykines » 2015-04-02 9:01:37

Ja, man kann problemlos in die Städte rein - sind ja kein gewerblicher LKW sondern Womo. Parkplätze sind halt ein andres Thema. Nur einmal in Ufa angehalten worden und das mehr aus Neugier. Und dann nur noch einmal ebenfalls nett und neugierig hinterm Baikal.

Mykines

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 7093
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// jetzt wieder Amazonas/Brasilien
Kontaktdaten:

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#18 Beitrag von Wombi » 2015-04-04 0:02:59

Also unsere Erfahrung ist, er brachte seeehr viel ....

An in Summe 9 russ. Grenzen an der PKW Spur abgefertigt worden und in allen Städten waren wir auch.

Incl. Moskau.

Schaden kann er ja nicht.

Heiße Grüße aus dem Death Valley,

Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#19 Beitrag von mangusta » 2015-04-04 1:47:38

Hallo,

mit dem Schild von hhermann zusammen habe ich jetzt bereits mindestens 4 verschiedene Übersetzungen / Schildertexte:

den: Т у р и с т

к е м п е р


den: Турист

Автотурист

Трейлер


den: Туристическая

кемпинг

Нет Грузовые перевозки


und die bereits oben erwähnten. Welchen Text nehmen ??? :wack:

(Ich hatte irgendwo gelesen, daß es in ganz Russland nur eine Sprache geben würde.) :)


Gruß

Rolf

Benutzeravatar
fuxel
abgefahren
Beiträge: 1038
Registriert: 2008-01-02 15:01:40
Wohnort: Unteruhldingen

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#20 Beitrag von fuxel » 2015-04-04 8:00:45

mangusta hat geschrieben:..............

(Ich hatte irgendwo gelesen, daß es in ganz Russland nur eine Sprache geben würde.) :) ..........
Klar, schon. Die haben garantiert auch Dialekte, wie wir auch. ;)


Gute Reise!

Edit:
Wie wärs mit einfacheren Begriffen, nicht dem Beamtendeutsch?

Google :blush: meint:
reisender - Путешествия -Puteshestviya
Wohnhaus - Жилой дом - Zhiloy dom
kein transport - нет транспорта -net transporta

Das letzte würde sogar ich verstehen...... :joke:
fuxel
Allefänzig isch, wenn oner it so welle hot, wie en andre gmonnd hot daß er hett wellen sotten« (Paul Fischer, Narrenmutter von Überlingen 1966-83, +)

[b]Zugegeben, ich bin schon etwas verrückt .
Aber ich bin nicht immer so!
Es gibt auch Zeiten da dreh ich völlig durch...... :D
[/b]

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#21 Beitrag von mangusta » 2015-05-12 16:32:23

Hallo,


unsere Stoßstange ist magnetisch - und somit brauchen wir an der Grenze dank "toevtoev" jetzt gar nicht mehr anhalten :D

Bild

..oder steht auf den Schildern gar nicht "Freie Durchfahrt" :rock:

Vielen Dank!


Rolf

Benutzeravatar
Lobo
abgefahren
Beiträge: 3261
Registriert: 2007-03-15 10:45:40
Wohnort: 27356

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#22 Beitrag von Lobo » 2015-05-12 16:46:03

mangusta hat geschrieben:Hallo,


unsere Stoßstange ist magnetisch - und somit brauchen wir an der Grenze dank "toevtoev" jetzt gar nicht mehr anhalten :D


damit wöllte ich nicht durch die Gegend fahren was sich da an Schrott an der ansammelt, Schrauben, Nägel, Schubkarren, Uhren samt dem Träger :joke: :cool: :cool:
die Turbos pfeifen die Symphonie der Vernichtung

Benutzeravatar
uraljack
abgefahren
Beiträge: 1670
Registriert: 2010-03-31 21:21:49
Wohnort: Schwäbische Alb
Kontaktdaten:

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#23 Beitrag von uraljack » 2015-05-12 18:32:43

fuxel hat geschrieben:
mangusta hat geschrieben:..............

(Ich hatte irgendwo gelesen, daß es in ganz Russland nur eine Sprache geben würde.) :) ..........
Klar, schon. Die haben garantiert auch Dialekte, wie wir auch. ;)
Klugscheißermodus an:

Hallo Zusammen,

das ist ein Irrtum, dass es in Russland vergleichbare Dialekte wie bei uns gibt. Es gibt Unterschiede im Sinne von "gehobenen Russich = Kulturjnij" und "niederen Russisch = Jargon", aber Dialekte habe ich nicht erlebt. Meine Frau ist ja gebürtige Russin, auch sie hat mir das bestätigt.

Russisch = Russisch, von Westen bis Osten in diesem großen Land.

Klugscheißermodus aus

:idee:
Grüße!

Jan

2019 - Deutschland - Finnland - Russland - Mongolei - Russland - Kasachstan - Russland - Lettland - Litauen - Polen - Deutschland

161 Tage und 23.470 km ... Ural - schöner kann man Diesel nicht verbrennen ...

Benutzeravatar
LutzB
Forumsgeist
Beiträge: 6388
Registriert: 2008-11-18 22:57:00
Wohnort: 40789

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#24 Beitrag von LutzB » 2015-05-12 18:44:53

uraljack hat geschrieben:Klugscheißermodus an:
das ist ein Irrtum, dass es in Russland vergleichbare Dialekte wie bei uns gibt. Es gibt Unterschiede im Sinne von "gehobenen Russich = Kulturjnij" und "niederen Russisch = Jargon", aber Dialekte habe ich nicht erlebt. Meine Frau ist ja gebürtige Russin, auch sie hat mir das bestätigt.
Russisch = Russisch, von Westen bis Osten in diesem großen Land.
Klugscheißermodus aus
Das ist interessant! Da quatsch ich gerade am Telefon mit einem russischen Kunden, nein falsch, mit einem Kunden der gebürtiger Russe ist, über russische Dialekte. Der bestätigt mir eine große Anzahl davon, ähnlich wie in Deutschland und sonstwo auch.
Du schreibst, dass es die nicht gibt. Also googeln. Was finde ich unter "russische Dialekte" - einen Wikipediaeintrag. Die sehen das glatt anders, als Du und Deine Frau.
http://de.wikipedia.org/wiki/Russische_Dialekte

Lutz
We come from the land of the ice and snow, from the midnight sun where the hot springs blow (Immigrant Song, Page/Plant)

Mit den Menschen ist es wie mit den Autos, Laster sind schwer zu bremsen.(Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
uraljack
abgefahren
Beiträge: 1670
Registriert: 2010-03-31 21:21:49
Wohnort: Schwäbische Alb
Kontaktdaten:

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#25 Beitrag von uraljack » 2015-05-12 19:22:42

Interessant, habe ich anders erlebt. Man lernt nie aus ...

werde ich mal näher ansehen, das interessiert mich.
Grüße!

Jan

2019 - Deutschland - Finnland - Russland - Mongolei - Russland - Kasachstan - Russland - Lettland - Litauen - Polen - Deutschland

161 Tage und 23.470 km ... Ural - schöner kann man Diesel nicht verbrennen ...

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1651
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#26 Beitrag von Donnerlaster » 2015-05-12 19:41:52

Wombi hat geschrieben:Also unsere Erfahrung ist, er brachte seeehr viel ....

An in Summe 9 russ. Grenzen an der PKW Spur abgefertigt worden und in allen Städten waren wir auch.

Incl. Moskau.

Schaden kann er ja nicht.

Heiße Grüße aus dem Death Valley,

Wombi
In Narva bin ich auf der Estländischen Seite auf die LKW-Spur gefahren, aber nur, weil die leer war und die Ampel grün. Auf der PKW-Spur standen gut 20 Autos und ich hab sie damit alle überholt.
Das gleiche wollte ich auf der russischen Abfertigung auch machen, aber der Grenzer schickte mich, als er das Auto sah, ohne einen Kommentar gleich zur PKW-Spur.
Wahrscheinlich hatte der LKW-Abfertiger keine Lust zu arbeiten

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#27 Beitrag von mangusta » 2015-08-28 20:13:15

Hallo toevtoev,


wir sind wieder zurück und haben Dir auch Deine Schilder heute zurückgeschickt.

Vielen, vielen Dank für das wirklich nette Ausleihen.

Geschadet haben die Schilder bestimmt nicht.

Mir haben die Lkw Fahrer auf der russischen Seite aber wirklich sehr leid getan.

Etwa 10 Kilometer Schlange - bedeutet tagelanges Warten in der Hitze - ohne jede Infrastruktur - ist einfach unmenschlich.

Wieso tut man denen das eigentlich an?

Die sind doch wirklich nur das schwächste Glied in der Kette...


Viele Grüße

Rolf

Benutzeravatar
eifler
abgefahren
Beiträge: 1164
Registriert: 2012-03-02 3:49:42

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#28 Beitrag von eifler » 2015-08-29 2:58:03

Morgen

Wirdt man nur dann vom Westen beschoßen.
Viel glück.

eifler

Benutzeravatar
fuxel
abgefahren
Beiträge: 1038
Registriert: 2008-01-02 15:01:40
Wohnort: Unteruhldingen

Re: Großer Aufkleber "Tourist" für russische und östliche Gr

#29 Beitrag von fuxel » 2015-08-30 19:59:09

LutzB hat geschrieben:
uraljack hat geschrieben:Klugscheißermodus an:
das ist ein Irrtum, dass es in Russland vergleichbare Dialekte wie bei uns gibt. ...............
Klugscheißermodus aus
...............- einen Wikipediaeintrag. Die sehen das glatt anders, als Du und Deine Frau.
http://de.wikipedia.org/wiki/Russische_Dialekte

Lutz
Das ist doch auch irgendwie logisch.

In einem Land, was ursprünglich aus verschiedenen Ländern zusammengewürfelt wurde, sich auf bis zu 9000 x 4000Km ausbreitet und dazu noch auf verschiedenen Kontinenten liegen, muss es sprachliche Unterschiede geben.
Selbst zu den besten Zeiten der Sowjetunion, haben die garantiert nicht den letzten Nomaden in der Taiga gefunden und in die Schule gebracht um ein "hochrussisch" zu lernen.

Dazu kann man sich gerne noch in dem Artikel "Bevölkerung", ebenfalls in Wikipedia belesen.

BG
fuxel
Allefänzig isch, wenn oner it so welle hot, wie en andre gmonnd hot daß er hett wellen sotten« (Paul Fischer, Narrenmutter von Überlingen 1966-83, +)

[b]Zugegeben, ich bin schon etwas verrückt .
Aber ich bin nicht immer so!
Es gibt auch Zeiten da dreh ich völlig durch...... :D
[/b]

Antworten