Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
911er
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2006-10-05 12:58:26
Wohnort: Pürgen bei Landsberg am Lech

Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#1 Beitrag von 911er » 2015-02-10 21:17:32

aber welches?? Haben zur Zeit ein LKW Navi Truckmate S7000, nicht ganz zufriedenstellend.
Ich suche eines mit guter jederzeit erhaltbaren Softwareupdates, schnellen Antwortreaktion, leicht verständlicher Bedienung,
und einer Auswahl vieler Karten (z.B. auch Marokko)
Die vorhandene Rückfahrkamera will ich behalten, muss also zuschaltbar sein.
Wer hat denn da konkrete Erfahrungen mit welchen Geräten???
LG
Iris&Hilmar
Unsere Traumreise ist vorerst beendet ................siehe: http://www.jonnyontour.blogspot.de

Benutzeravatar
Metropilot
neues Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 2014-05-29 10:43:56

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#2 Beitrag von Metropilot » 2015-02-10 22:23:23

TomTom Truck evt.? Bin mit meinem bisher nur wenig gefahren, kann also keine Angaben über die Genauigkeit z.B. der Durchfahrtsbeschränkungen machen. Man kann Gewicht, Länge und Höhe vom LKW angeben, oder auch auf normalen PKW wechseln. Bei mir läuft es flüssig auch noch auf einem etwas älteren TomTom Go 730. Da hat vielleicht wer anders aber auch schon mehr Erfahrung mit gesammelt.

Wenn man z.B. bei TomTom schaut, versprechen die (Produkt)Lebenslange updates. Meins hatte ich gebraucht besorgt und hab noch keine updates eingespielt. Karten außerhalb der EU ist aber wohl eher mau was LKW angeht. Wie gesagt, vielleicht hat jemand das TomTom Truck schon ausgiebiger in Gebrauch und kann noch mehr dazu sagen, zumindest vertrau ich vorerst noch darauf da ich noch nicht umdrehen musste. Also keine ultimative Kaufempfehlung sondern nur ein Hinweis das es das gibt.

Edit: Hab jetzt noch mal geschaut und eher schlechte Meinungen darüber gelesen. Bei uns (der Magirus ist ziemlich hoch...) ging es um die Brücken und Unterführungen und ich hab es günstig bekommen. Mal sehen, ich hoffe dafür reichts. Aber Leute mit 40 Tonner sind wohl nicht so begeistert... Ob wir mal nen Umweg fahren der nicht nötig ist ist eigentlich nicht wichtig. Fernfahrer sind da sicher anspruchsvoller.

Benutzeravatar
HildeEVO
abgefahren
Beiträge: 2994
Registriert: 2006-10-03 10:32:06
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#3 Beitrag von HildeEVO » 2015-02-10 22:56:36

Hi Iris & Hilmar,

Ein Navi das alles Welt abdeckt werdet Ihr vermutlich nicht finden!
Anscheinend sollen die Truckmate Snooper recht gut sein! (Oh!!! Sorry habt ihr ja! :blush: ) In Deutschland und dem restl. West-Europa sind die Kartendaten m.W. recht gut! Letztendlich kommt es aber immer auf die Pflege der Daten an!

Soweit ich weiß greifen fast alle Navihersteller auf die Daten von 2-3 Kartenanbietern zurück...
Ich meine TeleAtlas /TomTomist eine der größten Firmen in dem Bereich.

Außerhalb von Europa werdet Ihr vermutlich keine Daten mehr für das Navi bekommen wenn es nicht als OSM-Karten verfügbar ist! Höhen, Gewichtsbegrenzung, Breite etc. sind dann eh passe! Aber da wo Einheimische mit dem LKW hinfahren, kommen wir i.R. auch hin!

Muss ja nicht wie hier sein!

:joke:
Hätte auch so ausgehen können!


Auf unserer Russland-Reise hatten wir eigentlich nur mit der Höhe Probleme! Und zwar wenn wir auf Grundstücke fahren wollten, die zu Gästehäusern gehörten! Meist war in ca. 3,20 m Höhe die Gasleitung überirdisch angebracht!

Brücken muss man sich anschauen wenn sie vor einem sind! In der Mongolei hätten wir 2 Tage aus einem Tal zurück fahren müssen, wenn wir uns nicht über die Holzbrücke (5t Schild) mit unseren 9 t getraut hätten! (Machen wir nie wieder!!!!)

Schöne Grüße aus Martil (Mittelmeer Küste)

Chris & Anja
Die echten Abenteuer sind nicht im Kopf, sie sind da draußen!

Ve-ge'ta-ri-er <[ve-] m.; s-, -> Bed. i.d. Sprache der Indianer, schlechter Jäger

Benutzeravatar
toad
Selbstlenker
Beiträge: 187
Registriert: 2013-12-09 14:53:13
Wohnort: Cancun

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#4 Beitrag von toad » 2015-02-11 3:34:39

Ich habe auf meinem Handy (Android) Sygic installiert. Sygic Truck ist die Version fuer LKWs, diese habe ich bis jetzt nur in der Demo Version ausprobiert und es funktionierte bis jetzt sehr gut.

Karten gibt es fuer die ganze Welt, selber habe ich nur Deutschland, Oesterreich, Malta, Mexico, Florida und Dom. Rep. ausprobiert.

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 689
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#5 Beitrag von landyfahrer » 2015-02-11 10:27:03

Moin, Moin,
ich bin mit dem Garmin 760 Camper recht zufrieden.
Im Vergleich zu meinem alten Nüvi ist das neue erheblich schneller...

Kartenupdates sind auf dem Gerät lebenslang.
OSM Karten laufen problemlos, auch das Routing.
Die optionale Rückfahrkamera habe ich noch nicht ausprobiert.


viele Grüße
der landyfahrer
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#6 Beitrag von mangusta » 2015-02-11 12:02:47

Hallo,

das Garmin 760 Camper haben wir auch - mit angeschlossener original Rückfahrkamera - und OSM Karten von Marokko und bis zur Mongolei - wir sind sehr zufrieden - würden wir wieder kaufen.

Man kann auch Tracks aufzeichnen, aber leider nicht problemlos Tracks von anderen übernehmen.

Gruß

Rolf

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 689
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#7 Beitrag von landyfahrer » 2015-02-11 12:28:19

Moin Rolf,
... klappt die drahtlose Übertragung von der Kamera ohne Probleme?

Wenn Du Tracks von anderen übernehmen möchtest - und Dein Problem das Dateiformat ist - dann gibt es einen guten Converter:
http://www.gpsbabel.org/


der landyfahrer
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7126
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#8 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2015-02-11 12:45:26

Hallo,

ich vermute, das Problem mit den übernommenen Tracks ist nicht das Datenformat, sondern die Tatsache, dass die klassischen Auto-Navis softwaremäßig nicht für das Nachfahren von Tracks ausgelegt sind.

Mit einem etrex kann man z.B. problemlos vorhandene Tracks anzeigen lassen und beim Fahren in die Anzeige eingeblendet lassen. Das passt nicht mit der Bedienphilosophie des Auto-Navis zusammen. Ich habe mittlerweile regelmäßig mehrere Saugnäpfe an der Scheibe. :eek:

Grüße

Marcus, fast immer mit Garmin unterwegs
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Andere Leute nehmen ein Sabatical, ich nehme gerade eher ein Workoholical.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
mangusta
süchtig
Beiträge: 948
Registriert: 2013-01-15 1:11:24
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#9 Beitrag von mangusta » 2015-02-11 13:31:11

landyfahrer hat geschrieben:Moin Rolf,
... klappt die drahtlose Übertragung von der Kamera ohne Probleme?

Wenn Du Tracks von anderen übernehmen möchtest - und Dein Problem das Dateiformat ist - dann gibt es einen guten Converter:
http://www.gpsbabel.org/


der landyfahrer
Hallo,

die drahtlose Übertragung funktioniert bei unserem Kunststoffaufbau bestens - sehr klares Bild - ich habe die Kamera so geschaltet, daß man auch während der Fahrt und nicht nur bei eingelegtem Rückwärtsgang auf Wunsch sehen kann, was direkt hinter dem Aufbau so los ist.

Gruß

Rolf

Benutzeravatar
landyfahrer
süchtig
Beiträge: 689
Registriert: 2009-02-01 13:57:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#10 Beitrag von landyfahrer » 2015-02-11 13:35:00

... danke Dir für das Feedback. :blush:

der landyfahrer
We - Stefano, Carola and our dog TomTom -
have started our life as digital nomads in spring 2019.
www.heimathafen.one
www.instagram.com/heimathafen.one

814da-ka
neues Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 2012-07-29 18:35:49

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#11 Beitrag von 814da-ka » 2015-02-11 22:20:59

es gibt mehrere gute offline- Navi- Möglichkeiten:

1. Android (Handy oder Tablet) + Navigator mit OSM Karten oder TomTom LKW Karten. Tracking funktioniert, ebenso Import gpx- Files
2. Android + Soviet Military Maps, super Programm mit div. Karten (Milit. Maps, OSM) div. Tracking und Navi Funktionen, leichter zu bedienen als QuoVadis, ebenfalls Import, Export gpx möglich
3. div. Garmin Geräte (etrex, Gpsmap usw), div. Karten möglich

heiko46
neues Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2015-02-16 13:18:46

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#12 Beitrag von heiko46 » 2015-02-16 13:52:56

Das mit Navigationsgeräten war bei mir auch immer so ein Problem. Ständig und immer wieder habe ich mich über meine aufgeregt und konnte mich letztlich nie wirklich drauf verlassen! Eine Zeit lang habe ich es dann mit meinem Handy versucht was auch relativ gut ging aber wenn ich mal telefoniere (natürlich über freisprechen) dann hatte ich mein Navi nicvht mehr auf dem Schirm und wusste nicht so recht wo ich nun hin muss. Jetzt habe ich mir mal ein gutes gegönnt und bin bestens zufrieden und ärgere mich über mich selbst das ich das nicht schon vorher mal gekauft habe. https://www.fernfahrerdepot.de/truckmate-s800/a-1087/. Ich kann es überall nutzen, ob beruflich oder auch privat. Es ist einfach großartig!

Benutzeravatar
John_mit_Ente
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 2007-09-16 20:47:24

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#13 Beitrag von John_mit_Ente » 2015-02-16 19:03:37

Moin ihrs,
kennt jemand von euch ein gutes Navigationsprogramm auf Windows-Basis, das auf einemTablet mit Opensource-Karten läuft, so dass man notfalls auch noch ohne Internetzugang ans Ziel kommt?
Fröhliche Grüße JmE ;-)

--
The good die young, I must be bad!

Bernhard_h
Kampfschrauber
Beiträge: 522
Registriert: 2007-03-12 23:57:43

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#14 Beitrag von Bernhard_h » 2015-02-16 20:19:43

ja, Mapfactor Navigator, gibts für Android und Windows. Die Kartenbasis ist identisch. (OSM)

Bernhard

Lenker
Selbstlenker
Beiträge: 188
Registriert: 2011-11-21 14:32:05

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#15 Beitrag von Lenker » 2015-02-16 20:22:44

Ich stehe ja nach wie vor auf die flexibelste aller Lösungen: Der klassische PC. Dafür nutze ich ein Tablet mit Win8.1. Funzt aber auch mit Android.

Darauf läuft u. a. "PTV Truck Navigator" (siehe http://www.cartft.com/de/catalog/il/42 ). Es ist zwar nicht billig, aber bis jetzt die beste Lösung, die ich für LKW erlebt habe. Die Bedienung auf einem 8-13"-Tablet ist sehr angenehm. Mit der GPS-Maus Navilock NL-402U ist ein GPS Fix in Sekunde da. Auf einer Tour an die spanische Südspitze über die Mittelmeer-Route ist mir nur ein Fehler mit einer Mautstation (Brücke Frankreich) aufgefallen. Die Routenführung ist übersichtlich und kommt rechtzeitig. Entsprechend dem eingegebenen Gesamtgewicht werden die gesperrten Straßen auf der Karte angezeigt. Funzt nur in Europa.

Gleichzeitig hat man aber auch noch die Möglichkeit mit anderer Software wie Garmin, QuoVadis etc. für die Navigation mit OSM zu arbeiten. Alles auf einem Gerät.
Das einzige für das ich bis heute keine (zweckmäßiige) Lösung habe, ist das offline Arbeiten mit lokal gespeicherten Google Satbildern.

Die Trucker, die ich mal darauf angequatscht habe, waren von den Snooper-Dingern nicht so angetan.

Benutzeravatar
dare2go
abgefahren
Beiträge: 1173
Registriert: 2011-04-13 6:26:30
Wohnort: Mullumbimby/AUS
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#16 Beitrag von dare2go » 2015-02-19 18:38:52

Ich benutze ein Android-Tablet, Nexus 7, als Navi in Südamerika. Bislang sind wir überall hingekommen, nur nicht immer auf dem logischsten Weg. :wack:

OSM-Karten sind zumindest etwas genauer als Google-Maps und alles, was Garmin und Co anbieten - aber auch nicht perfekt. LKW-Beschränkungen (Höhe, Gewicht, usw.) gibt's da aber nicht...

Vorteil des Android-Tablets: ich kann es besser lesen (grösserer Bildschirm) und natülich für viele andere Dinge benutzen (eBook-Leser, Webbrowser mit Wlan, usw.).

Ich habe vor einiger Zeit einen ausfühlichen Praxis-Vergleich (in Englisch) zwischen den beiden OFFLINE-Apps Navigator und Skobbler/Scout geschrieben. Wir benutzen unsere Software in Englisch (da wir Australier sind), die dritte Alternative, OsmAnd, kann ich, wegen des fürchterlichen US-amerikanischem Akzent und zu häufigen Ansagen, nicht ausstehen und werde die App wohl wieder löschen...
Dateianhänge
3-ton-limit.jpg
...wir wiegen so um die 9 Tonnen, und das Schild stand nur auf der "anderen Seite" - - - nachdem wir schon drüber waren!
Mit bestem Gruss

Jürgen

------------------------------
Wenn Ihr mehr über uns wissen wollt unsere "Vorstellung": http://bit.ly/Ai6EQR

2006-2009 von Alaska bis Ushaia/Südamerika, jetzt zurück mit MB1019AF.
Camping-Logs + Blog: http://dare2go.com/

Benutzeravatar
ph
Schlammschipper
Beiträge: 463
Registriert: 2010-10-11 21:16:29
Wohnort: Bamberg

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#17 Beitrag von ph » 2015-02-19 20:06:22

Bei den Busfreaks wird grad über ein Navi + Rückfahrkamera berichtet:

http://www.busfreaks.de/strohrum/marktp ... post525932

Benutzeravatar
Bahnhofs-Emma
Forumsgeist
Beiträge: 7126
Registriert: 2006-10-03 14:10:27
Wohnort: D-21737 Wischhafen und A-1140 Wien
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#18 Beitrag von Bahnhofs-Emma » 2015-02-20 7:59:49

Hallo,

kannst Du uns die Highlights kurz verraten, es ist nicht jeder bei den Busfreaks angemeldet. :search:

Danke!

Marcus
Nach dem Kaffee ist vor dem Kaffee.
Unser GAZ: https://gaz66blog.wordpress.com
Baltikums-Tour: http://www.gaz66.de/Baltikum-2017.html

Senior member of Darwin-Support-Team.

Andere Leute nehmen ein Sabatical, ich nehme gerade eher ein Workoholical.

Time is nature's way of keeping everything from happening at once.
Space is what prevents everything from happening to me.
(John Archibald Wheeler)

Benutzeravatar
ph
Schlammschipper
Beiträge: 463
Registriert: 2010-10-11 21:16:29
Wohnort: Bamberg

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#19 Beitrag von ph » 2015-02-20 9:58:14

Oh, blöd, geht wohl nur mit Anmeldung :eek: -sorry.

Leider kann ich keine Details dazu nennen, da dort sehr viel geschrieben steht
und ich selbst mich da nicht bis ins Kleinste reingelesen habe.
Habe nur so viel verstanden, dass es für das wenige Geld recht viel hergibt.
Und einer der Besitzer gibt wohl auch viele fundierte Ratschläge.

Um dieses Teil handelt es sich:

http://www.ebay.de/itm/181634319498

Bis denn,
Ralph.

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Schrauber
Beiträge: 391
Registriert: 2011-08-29 0:30:41
Wohnort: Bregenstedt / Nähe Magdeburg

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#20 Beitrag von FamilieJacobs » 2015-02-20 10:32:33

Hall, wir haben uns für ein Ventura S5000 entschieden, absolut Top. Auch in Lappland alle Feldwege drauf. Und wenn mann die fahrzeugdaten eingibt, führt es einen auch so das es für das Fzg past.
Es grüßen Nicole, Ludwig, Ida, Freddy und Christian.

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12992
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#21 Beitrag von Pirx » 2015-02-20 18:48:45

ph hat geschrieben:Oh, blöd, geht wohl nur mit Anmeldung :eek: -sorry.
Vermutlich ist dieser Thread gemeint. Den kann man auch ohne Anmeldung im Busfreaks-Forum anschauen:
http://www.busfreaks.de/strohrum/techni ... hrkammera/

Das klingt recht gut, ich glaube fast, ich besorge mir auch so ein Ding ...

Pirx

P.S.: Die Forensoftware mag keine Umlaute in URL's (ich übrigens auch nicht). Also den Link einfach mit copy and paste in Euren Browser füttern.
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
911er
Schlammschipper
Beiträge: 422
Registriert: 2006-10-05 12:58:26
Wohnort: Pürgen bei Landsberg am Lech

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#22 Beitrag von 911er » 2015-02-20 20:31:08

Salute,
habe jetzt den Garmin Camper 760 und gut ist
LG aus Mrokko
Hilmar
Unsere Traumreise ist vorerst beendet ................siehe: http://www.jonnyontour.blogspot.de

Benutzeravatar
Pirx
Säule des Forums
Beiträge: 12992
Registriert: 2006-10-04 20:03:38
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#23 Beitrag von Pirx » 2015-02-21 14:23:07

Da die Frage der Threadersteller inzwischen beantwortet ist, kann ich den Thread ja mal weiterführen.

Das oben genannte China-Navi NozaTec 7" mit LKW-Routing ist für mich recht interessant. Das Teil bekommt man ohne Rückfahrkamera für ca. 50,- EUR, mit Rückfahrkamera für ca. 100,- EUR. Die Berichte, die ich bisher im Internet dazu gefunden habe, klingen nicht schlecht.

Was mich jetzt noch interessieren würde: kriegt man auf das Teil auch Open-Streetmap-Karten drauf oder nicht?

Offensichtlich verwendet das NozaTec-Gerät Kartenmaterial von TomTom im Dateiformat fbl und ftr (bzw. IGO 8). Kann man weitere Karten in dieses Format umwandeln und dann verwenden? Ich kenne mich mit dem Thema zu wenig aus, aber vielleicht weiß es ja einer der Navigationsprofis hier.

Pirx
Der mit der Zweigangachse: 15 Vorwärtsgänge, 3 Rückwärtsgänge, Split, Schnellgang, Differentialsperre
---
"Immer bedenken: Hilfe ist keine Einbahnstrasse, Geholfen-Werden ist kein Recht und es liegt an jedem selbst, inwieweit er sich hier in der Gemeinschaft (die im Extremfall so einiges gemeinsam schafft) involviert und einbringt."
Ein Unimog-Fahrer.

Benutzeravatar
John_mit_Ente
neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 2007-09-16 20:47:24

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#24 Beitrag von John_mit_Ente » 2015-02-21 19:50:27

Moin,
Bernhard_h hat geschrieben:ja, Mapfactor Navigator, gibts für Android und Windows. Die Kartenbasis ist identisch. (OSM)

Bernhard
das habe ich mir runtergeladen, jedoch auf meinem Laptop nicht zum Laufen bekommen. Das Programm wollte immer wieder einen Code erhalten, obwohl ich im Zuge der Installation den kostenlosen freien Code generiert habe. Da bin ich nach dem dritten Versuch ungeduldig geworden und habe nicht das vierte Mal alles gelöscht und neu installiert. Ich bin wohl zu blöde dafür.
Fröhliche Grüße JmE ;-)

--
The good die young, I must be bad!

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#25 Beitrag von laforcetranquille » 2015-02-22 11:45:22

Hallo
bei Ama........fr. wird im Moment das iGO 8.3 für Lkw und Womo mit kpl. Europa sowie Türkei und Marokko für ca. 130 incl. Update angeboten. Das reicht ja als Basisversorgung schon mal hin. Ob man da mit OSM "nachladen" kann verschliesst sich meiner Kompetenz. Nach einiger Suche finde ich in D-Land nur die entsprechende Software ( die angeblich recht gut sein soll) für diesen Preis. Die Parametrierung muss wohl recht gut sein. Exacte Höhe und Breite sowie Gewichtsklassen. Könnte was sein. Ist mit 7 Zoll immerhin was für Sehschwache mit Wurstfingern.

Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#26 Beitrag von laforcetranquille » 2015-02-23 11:21:17

Hallo,

was verbirgt sich hinter "NavionTruck". Die Internetpräsenz gibts in F,B,D,GB,E etc.
Ausser per mail kann man die nicht kontaktieren, es stehen auch keine Unternehmensangaben zur Verfügung. Es scheint so das die iGo Software benutzen, angeblich gibt es Karten " für alle Kontinente"
Der Preis für die Truck-Version ( in D-Land nicht verfügbar, warum auch immer) ist jedenfalls heiss.

Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Bernhard_h
Kampfschrauber
Beiträge: 522
Registriert: 2007-03-12 23:57:43

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#27 Beitrag von Bernhard_h » 2015-02-23 17:50:49

das habe ich mir runtergeladen, jedoch auf meinem Laptop nicht zum Laufen bekommen. Das Programm wollte immer wieder einen Code erhalten, obwohl ich im Zuge der Installation den kostenlosen freien Code generiert habe. Da bin ich nach dem dritten Versuch ungeduldig geworden und habe nicht das vierte Mal alles gelöscht und neu installiert. Ich bin wohl zu blöde dafür.
eigenartig, ein ähnliches Problem hat mir meine Frau auch erzählt, bei mir läufts auf 2 win8.1 laptops und 4 androiden. ich werde es nochmal auf einem anderen laptop nachvollziehen

Bernhard

Benutzeravatar
Geishardt
abgefahren
Beiträge: 1946
Registriert: 2006-10-09 23:49:16
Wohnort: Hauset

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#28 Beitrag von Geishardt » 2015-02-24 0:19:29

laforcetranquille hat geschrieben:Hallo,

was verbirgt sich hinter "NavionTruck". Die Internetpräsenz gibts in F,B,D,GB,E etc.
Ausser per mail kann man die nicht kontaktieren, es stehen auch keine Unternehmensangaben zur Verfügung. Es scheint so das die iGo Software benutzen, angeblich gibt es Karten " für alle Kontinente"
Der Preis für die Truck-Version ( in D-Land nicht verfügbar, warum auch immer) ist jedenfalls heiss.

Gruss Wim

das ist die Firma:
MapFactor, s.r.o.

Stefanikova 24
150 00, Praha 5 - Smichov
Tschechische Republik

GPS: 50°4'30.86"N,14°24'15.89"E
tel.: +420 257 328 300
fax: +420 257 328 301
Unsere Kopf ist rund, damit wir beim denken die Richtung wechseln können. Francis Picabia

carpe Diem

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 3169
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#29 Beitrag von laforcetranquille » 2015-02-24 9:10:31

Danke ! ich habe wohl nicht lange genug gesucht.
Hier kostet das Gerät über 500,- :eek:
Nun frage ich mich nur wie die von Naviontruck das Gerät für 120 Euronen anbieten können.
Deren Sitz scheint übrigens in Spanien zu sein. Die entsprechende Präsenz hat vollständige Kontaktdaten.
Als Referenz ist z.B. PrimaFrio angegeben. Mit über 1000 Fahrzeugen werden die ja wohl keine gezockte Software installieren.

Gruss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
dare2go
abgefahren
Beiträge: 1173
Registriert: 2011-04-13 6:26:30
Wohnort: Mullumbimby/AUS
Kontaktdaten:

Re: Navigationsgeräte für LKW Wohnmobile

#30 Beitrag von dare2go » 2015-02-25 4:19:17

Geishardt hat geschrieben:
laforcetranquille hat geschrieben:Hallo,

was verbirgt sich hinter "NavionTruck". Die Internetpräsenz gibts in F,B,D,GB,E etc.
Ausser per mail kann man die nicht kontaktieren, es stehen auch keine Unternehmensangaben zur Verfügung. Es scheint so das die iGo Software benutzen, angeblich gibt es Karten " für alle Kontinente"
Der Preis für die Truck-Version ( in D-Land nicht verfügbar, warum auch immer) ist jedenfalls heiss.

Gruss Wim

das ist die Firma:
MapFactor, s.r.o.

Stefanikova 24
150 00, Praha 5 - Smichov
Tschechische Republik

GPS: 50°4'30.86"N,14°24'15.89"E
tel.: +420 257 328 300
fax: +420 257 328 301
Das ist dieselbe Firma die auch die Navigator App anbietet.
Mit bestem Gruss

Jürgen

------------------------------
Wenn Ihr mehr über uns wissen wollt unsere "Vorstellung": http://bit.ly/Ai6EQR

2006-2009 von Alaska bis Ushaia/Südamerika, jetzt zurück mit MB1019AF.
Camping-Logs + Blog: http://dare2go.com/

Antworten