Iran-Reisen per Auto nur mit Guide möglich

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1457
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Iran-Reisen per Auto nur mit Guide möglich

#1 Beitrag von Donnerlaster » 2015-01-06 21:02:05

Falls es jemanden interessiert, der in Kürze in den Iran reisen will - wie von uns geplant.
Diese Antwort/Info habe ich heute von einem Visa-Büro bekommen:

Für den Iran benötigen Sie eine Referenznummer. Die wird Ihnen erteilt,
wenn Sie einen täglichen Begleiter/Guide ordern. Ist leider gesetzlich seit Januar 2014 für Autofahrer vorgeschrieben.
Der Preis richtet sich danach, ob der Guide/Begleiter bei Ihnen mitfahren kann oder selber fahren muss
und wie viele Tage er begleiten soll.
Maximaler Aufenthalt im Iran ist bis 30 Tage!

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1901
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Iran-Reisen per Auto nur mit Guide möglich

#2 Beitrag von akkuflex » 2015-01-06 22:40:40

nimm die nächste Agentur... :mad:

Wir waren im Februar 2014 und da brauchte man keinen Guide. Wir konnten uns völlig frei im Land bewegen und keiner hat und groß kontrolliert.


Gruß

Martin

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1457
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Iran-Reisen per Auto nur mit Guide möglich

#3 Beitrag von Donnerlaster » 2015-01-06 23:09:32

@ Martin: über welche Agentur hast du das denn beantragt? Ich hatte dies über die Agentur Haase in Berlin erfahren.

Die anderen Visa für unsere Ostreise habe ich über Spomer beantragt, doch leider können die mir nicht bzgl. Iran und Turkmenistan helfen.

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1901
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Iran-Reisen per Auto nur mit Guide möglich

#4 Beitrag von akkuflex » 2015-01-06 23:21:57

Naja ich bin nach Trabzon in die Türkei gefahren und hab mich da Montag früh in der Botschaft gemeldet. halbe std gelaber und audgefülle und dann sollt ich runter in die City laufen und 74€ in der Bank einzahlen.
Abends um kurz vor 5 konnt ich mein Visum holen...

Tipp lieber zu viel Geld als zu Wenig als mitgenommene Deviesen angeben- macht anscheinend einen längeren aufenthalt möglich 30 statt 20 tage.( ich denke der Job spielt auch mit rein)

Gruß

Martin

Ach ja fah nicht über Dogubajazit rein sondern über Esendere oder Armenien- die Säcke am "Hauptübergang" verarschen die leute noch immer mit der nicht mehr vorhandenen Dieselsteuer!!!!!

Die Kurden bei Esendere waren sehr net.

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1457
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Iran-Reisen per Auto nur mit Guide möglich

#5 Beitrag von Donnerlaster » 2015-01-06 23:26:21

Mein 1. Problem ist da schon, dass wir nicht über die Türkei sondern über Uzbekistan und Turkmenistan einreisen wollten.
Und das 2. Problem ist, dass wir um den 1.4.15. unsere Reise Richtung Russland und Mongolei starten und erst Ende Oktober in den Iran einreisen wollten.

Ich werde diese Tage mal direkt zur Iranischen Botschaft nach Hamburg fahren.

Benutzeravatar
akkuflex
abgefahren
Beiträge: 1901
Registriert: 2006-10-03 13:54:55

Re: Iran-Reisen per Auto nur mit Guide möglich

#6 Beitrag von akkuflex » 2015-01-06 23:36:26

ok das ändert die Situation.

Aber geh direkt zur Botschaft. Ich hab die Iranischen Behörden (lassen wir das Regime mal dahingestellt) als sehr korrekt erlebt ich denk die können dir am ehesten sagen was grad gefordert ist.

viel Spaß noch

Martin

Benutzeravatar
joern
abgefahren
Beiträge: 2192
Registriert: 2006-10-22 7:13:12
Kontaktdaten:

Re: Iran-Reisen per Auto nur mit Guide möglich

#7 Beitrag von joern » 2015-01-07 3:12:27

Guidepflicht gilt für Briten (u. evtl. ein paar andere, für Deutsche - bisher - nicht.)
Das Leben ist kein Ponyschlecken

www.overlandtours.de

Benutzeravatar
danimilkasahne
abgefahren
Beiträge: 3011
Registriert: 2006-10-03 20:57:00

Re: Iran-Reisen per Auto nur mit Guide möglich

#8 Beitrag von danimilkasahne » 2015-01-07 10:26:48

Donnerlaster hat geschrieben:Ich werde diese Tage mal direkt zur Iranischen Botschaft nach Hamburg fahren.
Wenn du (wirklich) in die Botschaft möchtest, solltest du nach Berlin fahren
ein Konsulat ist ein bischen was anderes :angel:.

AHoi Daniel

http://www.generalkonsulatiran.de/deutsch/index.php

http://berlin.mfa.ir/

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1457
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: Iran-Reisen per Auto nur mit Guide möglich

#9 Beitrag von Donnerlaster » 2015-01-07 11:17:53

Gerade habe ich mit einem anderen Visa-Büro gesprochen. Die Aussage von dort: den Guide benötige ich nur, wenn ich keine Referenznr. habe.
Mit Referenznr. ist der Guide nicht erforderlich.

Na, das hört sich doch schon besser an und wir brauchen unsere Pläne bzgl. Iran noch nicht auf Eis legen

PS: Hat jemand von euch noch einen Tipp für ein sehr gutes Visa-Büro?

Rotpunkt
infiziert
Beiträge: 67
Registriert: 2007-01-12 0:24:43
Wohnort: 64390 Erzhausen

Re: Iran-Reisen per Auto nur mit Guide möglich

#10 Beitrag von Rotpunkt » 2015-01-08 8:35:47

Ich bin gerade aus dem Iran gekommen. Visum normal über Refernznr. beantragt ohne Auflagen. Wir brauchten weder "Führer" davon war auch bei im Iran die Rede. Wir sind sieben mal Kontrolliert worden von der Polizei hauptsächlich wegen der "Rückfahrkamera". War aber immer korrekt die Kontrollen. Wir hatten nicht einmal ein iranische Nummernschild am Auto hat auch keiner nachgefragt. Haben auch an jeder Tankstelle Diesel bekommen ohne Tankkarte.
Was lernen wir daraus nicht alle die Ahnung haben haben auch "Plan".
Hellau aus Meenz

Benutzeravatar
Heppo
Überholer
Beiträge: 205
Registriert: 2008-12-14 14:47:10
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Iran-Reisen per Auto nur mit Guide möglich

#11 Beitrag von Heppo » 2015-01-08 9:13:14

Sind Anfang Nov. '14 von Turkmenistan aus mit dem Lkw in den Iran.
Keine Guide-Pflicht, keine Dieselsteuer, keine Fahrzeugkontrolle, kein
iranisches Nummernschild...
Nur das Carnet stempeln lasses, dann gab es für uns ein
freundliches "Welcome to Iran". Auch im Land hatten wir keine Probleme
mit den Behörden. Diesel zu bekommen ist außer an der Golfkùste auch
kein Problem.

Haben einen großen Teil unserer Visa mit Kònigtours gemacht.
(Spezialist fùr Russland und Zentralasien.)
Sehr kompetent, sehr auf Zack bei bei Anfragen ect.


Wùnsche eine gute Reise.
Grüße aus dem Oman.

Heppo



Der Hep

Antworten