KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
REDFOX
LKW-Fotografierer
Beiträge: 107
Registriert: 2016-11-11 10:44:42

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#151 Beitrag von REDFOX » 2020-10-15 21:42:13

Hallo Frankonia

wir haben das gleiche Vorhaben, und vielleicht das gleiche Problem, unser Fahrzeug ist 34 Jahre alt.
Lag der Grund warum Thum nicht versichert nur am Alter?

Ich hab bis jetzt folgende Angefragt:
- Thum: Bis jetzt nur Standard Antwort erhalten, kann noch nicht genauer nachfragen, da das Fahrzeug noch in CH angemeldet ist, es aber vor der Reise in D angemeldet wird.
- Segurogringo: Schnell ein Angebot erhalten, aber wirklich mit minimalen Deckungssummen.
- John Beal Insurance: Keine Antwort.
- Lions Group Insurance: Keine Antwort.
- Sunrise World Wide: Keine Antwort.
- Sathers: Absage, da sie keine ausländischen Fahrzeuge versichern, hat auf Thum verwiesen.

Wenn jemand noch andere Tipps hat, wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße,
Chris

Benutzeravatar
seebaer
Überholer
Beiträge: 265
Registriert: 2010-01-14 10:51:02
Wohnort: Unterwegs in Nordamerika

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#152 Beitrag von seebaer » 2020-10-16 10:07:51

Servus in die Runde,

wir haben in 9/2017 als wir noch in USA waren über Thum schon keine Folgeversicherung mit der Begründung bekommen,
das man mit den "Deutschen Daten- Richtlinien" nicht einverstanden ist.Unser WOMO war zu der Zeit 9 Jahre alt.
Hat also mit dem Alter nichts zu tun. Herr Haselhuhn in Floride hat uns bestätigt,
das man Wohnmobile grundsätzlich nicht mehr versichert.Ob das heute noch der Fall ist kann ich nicht bestätigen.
Da uns die Versicherung bei Seabridge zu teuer war sind wir fast 1 Jahr ohne gefahren.
So viel ich weiß, versicheret Seabridge immer noch.

Grüße aus dem Chiemgau

Werner
MB-Vario Selbstausbauer

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1644
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#153 Beitrag von Donnerlaster » 2020-10-16 10:46:09

REDFOX hat geschrieben:
2020-10-15 21:42:13
Hallo Frankonia

wir haben das gleiche Vorhaben, und vielleicht das gleiche Problem, unser Fahrzeug ist 34 Jahre alt.
Lag der Grund warum Thum nicht versichert nur am Alter?

Ich hab bis jetzt folgende Angefragt:
- Thum: Bis jetzt nur Standard Antwort erhalten, kann noch nicht genauer nachfragen, da das Fahrzeug noch in CH angemeldet ist, es aber vor der Reise in D angemeldet wird.
- Segurogringo: Schnell ein Angebot erhalten, aber wirklich mit minimalen Deckungssummen.
- John Beal Insurance: Keine Antwort.
- Lions Group Insurance: Keine Antwort.
- Sunrise World Wide: Keine Antwort.
- Sathers: Absage, da sie keine ausländischen Fahrzeuge versichern, hat auf Thum verwiesen.

Wenn jemand noch andere Tipps hat, wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße,
Chris

Hast du den Thread nicht gelesen? Da steht doch der ultimative Tipp: Seite 3, mehrmals erwähnt!
Da hatten einige Reisende seit 2018 ihre Womos versichert - m.W. alle problemlos, wir auch. Und jedes Jahr gab es ein Verlängerungsangebot.

Frankonia
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2020-09-28 17:46:36

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#154 Beitrag von Frankonia » 2020-10-16 11:41:32

auf Seite 3 wird ja Cheryl von Fernet Insurance diskutiert und empfohlen.

Bisher habe ich dort noch keine Antwort erhalten (Anfrage vor 3 Tagen)

Bisher ist es für mich noch nicht abschliessend klar, ob die geforderte amerikanische Adresse im Versicherungsfall zu Problemen führen könnte.

Und es war ja scheinbar auch von Bundestaat zu Bundesstaat unterscheidlich ob man nachweisen musste dass man mindestens 30 Tage dort wohnt?

Donnerlaster
abgefahren
Beiträge: 1644
Registriert: 2008-10-29 20:06:25
Wohnort: Buxtehude
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#155 Beitrag von Donnerlaster » 2020-10-16 12:14:29

Es gibt einige 'Risiko-Staaten', welche das sind, weiß ich nicht. Wir hatten eine Anschrift in Oregon, da brauchten wir keinen Wohnnachweis.
Cheryl ist sehr hilfsbereit, sie wird es dir auch auf Nachfrage verraten.
Von Progressive bekam ich vereinzelt eine Mail, dass eine Postzustellung nicht möglich wäre. Cheryl meinte zu mir: ignorieren.

Falls die die nächsten Tage nicht reagiert, Versuch es über info@.... Vielleicht hat sie ja Urlaub oder ist krank oder was weiß ich. Normalerweise reagierte sie sehr schnell.

Benutzeravatar
DerDicke
Selbstlenker
Beiträge: 168
Registriert: 2017-02-05 11:15:21
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#156 Beitrag von DerDicke » 2020-10-16 18:13:49

Hallo in die Runde, soviel wir wissen kann fernet die Versicherung über progressive nicht mehr vermitteln. Cheryl, die sonst immer prompt reagiert (hat), ist von den Anfragen wohl mittlerweile genervt und antwortet meist nicht mehr. Fernet wollte sich um einen anderen Partner bemühen, hat aber wohl niemanden aufgetrieben.
Evtl. ist es möglich direkt über progressive online den Abschluss zu versuchen, hat in anderen Fällen wie wir wissen geklappt. Voraussetzung immer die amerikanische Anschrift.
Wir sind über fernet im September 2019 bei progressive untergekommen und der Folgeabschluss war wie auch von Peter berichtet, überhaupt kein Problem.

Viele Grüße aus Utah, Michaela und Peter
https://exploring509.de
seit 14.06.17 im Laster :-)

Frankonia
neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 2020-09-28 17:46:36

Re: KFZ Versicherung Canada USA, Ankunft in Halifax

#157 Beitrag von Frankonia » 2020-10-17 11:32:44

Weiter keine Antwort von Fernet.

Alternative Anfrage bei

www.johnbealinsurance.com

kam zu folgendem Ergebnis:



This is the information I can provide regarding liability insurance in Canada:

· The policy that I can offer for a foreign registered vehicle in Canada is for 6 months maximum and it’s not renewable. After that you won’t be able to insure your vehicle in Alberta; please note that some other provinces in Canada do not provide insurance for vehicles that are not locally registered.

· In order to obtain insurance you must be the owner of the vehicle.

· Your policy will be valid in Canada and USA.

· We can provide Third Party Liability coverage (which is required by law to drive in Canada) but not physical coverage for your vehicle (Collision, theft, fire, vandalism, etc.).

· The price (in Canadian dollars) for a 6 months Third Party Liability policy is $1907 for 2 Million coverage for drivers that are 25 or older.

Antworten