Internationale Fahrerlaubnis für Afrika?

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Gast265
Schrauber
Beiträge: 358
Registriert: 2008-08-12 16:05:39
Wohnort: Flensburg, Schleswig - Holstein

Internationale Fahrerlaubnis für Afrika?

#1 Beitrag von Gast265 » 2013-07-17 21:52:05

Hallo ihr Afrikareisenden,

braucht es für Afrika einen Internationale oder genügt die Deutsche Fahrerlaubnis?

Andreas

Benutzeravatar
MUSKOLUS
abgefahren
Beiträge: 1661
Registriert: 2006-10-07 14:50:01
Wohnort: Beim Birnbaum

Re: Internationale Fahrerlaubnis für Afrika?

#2 Beitrag von MUSKOLUS » 2013-07-17 22:02:27

Hallo,
meiner Erfahrung nach ist in Afrika gar kein Führerschein notwendig.

Grüße,

Andreas

PS: Kann sich natürlich je nach Land unterscheiden. Seit Einführung der Chipkarten sollte in den meisten Ländern kein Internationaler mehr nötig sein. Infos geben auch die Webseiten der Botschaften...

nik
Selbstlenker
Beiträge: 193
Registriert: 2006-10-03 12:45:41
Wohnort: Krefeld

Re: Internationale Fahrerlaubnis für Afrika?

#3 Beitrag von nik » 2013-07-17 22:03:00

Kann ich dir leider nicht genau sagen, ich hätte auf jeden Fall immer zwei Internationale Führerscheine dabei :blush:

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Internationale Fahrerlaubnis für Afrika?

#4 Beitrag von Kurzer » 2013-07-17 22:09:43

Int. Führerschein ist vorgeschrieben und habe ich immer dabei, hab ihn aber noch nie gebraucht.
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
MUSKOLUS
abgefahren
Beiträge: 1661
Registriert: 2006-10-07 14:50:01
Wohnort: Beim Birnbaum

Re: Internationale Fahrerlaubnis für Afrika?

#5 Beitrag von MUSKOLUS » 2013-07-17 22:49:05

Kurzer hat geschrieben:Int. Führerschein ist vorgeschrieben und habe ich immer dabei, hab ihn aber noch nie gebraucht.
Nein, die Karte ist mehrspraching und wird meiner Erfahrung nach in Namibia, Botswana, Zimbabwe, Südafrika und Mosambik völlig akzeptiert. Anders kann es mit er alten roten Pappe aussehen...


Andreas

Gast265
Schrauber
Beiträge: 358
Registriert: 2008-08-12 16:05:39
Wohnort: Flensburg, Schleswig - Holstein

Re: Internationale Fahrerlaubnis für Afrika?

#6 Beitrag von Gast265 » 2013-07-17 23:30:38

Guck mal einer an...

... ich dachte nun an eine ganz andere Antwort.

Also ich habe schon die neue kleine Karte, wenn diese in den meißten Ländern Afrikas akzeptiert wird, soll es mir genügen.

Danke für die schnellen Antworten von Euch.

Grüßle Andreas.

Benutzeravatar
Kurzer
süchtig
Beiträge: 628
Registriert: 2007-09-30 15:48:47
Wohnort: Neufinsing
Kontaktdaten:

Internationale Fahrerlaubnis für Afrika?

#7 Beitrag von Kurzer » 2013-07-18 8:47:59

Afrika ist gross und die Regelungen sehr verschieden. Da nehme ich lieber für 15 Euro die int. Pappe mit als mich dann vor Ort mit nem Scheriff über 50 Euro "Trinkgeld" zu streiten. Ausserdem kann er die dann auch gerne behalten, sollte er die Pappe aus welchem Grund auch immer einziehen.
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen.

Benutzeravatar
Fuchs
Schrauber
Beiträge: 377
Registriert: 2007-07-02 23:15:53
Wohnort: zmiddlad uff dr alb
Kontaktdaten:

Re: Internationale Fahrerlaubnis für Afrika?

#8 Beitrag von Fuchs » 2013-07-18 9:44:53

Genau so isses

die internationale können Sie dort gerne behalten.. hatte ich bei Kontrollen mehrfach diese Reise.: Wenn sie damit keinen Druck machen können geben die Uniformierten ziemlich schnell auf.. so in St.Louis..in Barra in . . . Banjul .... Dakar .

Ich würds immer wieder mitnehmen. Die uralte abgelaufene hat heut noch einer...

Grüss
KK
Nächster Termin Abreise offen

Benutzeravatar
folfov70
infiziert
Beiträge: 38
Registriert: 2009-01-03 22:15:12
Kontaktdaten:

Re: Internationale Fahrerlaubnis für Afrika?

#9 Beitrag von folfov70 » 2013-07-18 12:38:50

Hallo,
wir sind in 2010-2013 einmal rund und sind in allen Ländern mit nur einer Kopie der Karte zurechtgekommen, hatten aber einen nicht mehr gültigen Internationalen dabei.

MfG
Jupp :spiel:

Benutzeravatar
TheDude
süchtig
Beiträge: 875
Registriert: 2006-10-03 11:58:50
Wohnort: Unterwegs im Laster
Kontaktdaten:

Re: Internationale Fahrerlaubnis für Afrika?

#10 Beitrag von TheDude » 2013-07-18 14:29:18

So isses. Egal was für nen Führerschein Du dabei hast es sollte auf jeden Fall ne einlaminierte gut gemachte Farbkopie sein.
Mein internationaler Führerschein ist seit 10 Jahren abgelaufen. Das steht aber nur auf deutsch auf dem Führerschein und durch ganz Afrika in den letzten 3.5 Jahren ist das nur 2 mal bei Kontrollen aufgefallen. Denen hab ich dann erklärt, dass das gar kein Ablaufdatum ist, sondern das eine das Ausstellungsdatum des nationalen und das andere das Ausstellungsdatum des internationalen Führerscheins ist. War NIE ein Problem.
Der Schweizer Führerschein wurde auch akzeptiert und mein grauer alter Lappen aus Deutschland war auch kein Problem. Wahrscheinlich kannst sogar Deinen Krankenkassenausweis vorzeigen - hauptsache Du hast ne gute Story dazu.
Werd das demnächst mal ausprobieren und dann berichten, ob das auch funktioniert :lol:

Liebe Grüsse
vom Dude
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Immer mehr Leute geben immer mehr Geld aus, das sie eigentlich gar nicht haben,
um sich Dinge anzuschaffen, die sie eigentlich gar nicht brauchen,
um denen zu imponieren, die sie eigentlich gar nicht mögen.

Gast265
Schrauber
Beiträge: 358
Registriert: 2008-08-12 16:05:39
Wohnort: Flensburg, Schleswig - Holstein

Re: Internationale Fahrerlaubnis für Afrika?

#11 Beitrag von Gast265 » 2013-07-19 20:34:20

Also ich hab´s getan...

Sicherheizungshalber habe ich mir dann doch einen Internationalen geholt. Die Laminierte Ausgabe kann man immer noch zusätzlich dabei haben, für den Fall das Felle wegschwimmen.

Gut zu wissen jedoch, die Art der Handhabung.

VG Andreas

Antworten