In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

Reisen, Camping, Fernweh, Navigation, ...

Moderator: Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
MAN-45
süchtig
Beiträge: 734
Registriert: 2008-04-09 8:54:09
Wohnort: 83624 Otterfing

In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#1 Beitrag von MAN-45 » 2013-03-21 16:41:25

T-Online und Spiegel-Online haben eine Analyse des Weltwirtschaftsforums veröffentlicht, in welchen Ländern Urlauber und sonstige Touristen eher unerwünscht - oder auch erwünscht - sind. Klick
Daraus ergibt sich folgende Reihenfolge der zehn touristenunfreundlichsten Länder

1. Bolivien - 4,1
2. Venezuela - 4,5
3. Russland - 5,0
4. Kuwait - 5,2
5. Lettland - 5,2
6. Iran - 5,2
7. Pakistan - 5,3
8. Slowakei - 5,5
9. Bulgarien - 5,5
10. Mongolei - 5,5

Wohlgemerkt - das Kriterium war: "die Einstellung der Bevölkerung in Bezug auf Besucher aus dem Ausland" und "Wo fühlen sich Urlauber am wenigsten willkommen, wenn sie reisen?"

Zu Südamerika kann ich nichts sagen, aber bei Russland und insbesondere dem Iran (und auch Pakistan) halte ich aus eigener Erfahrung diese Bewertung für völlig daneben.

Wie seht ihr das?

Gruß, Wolfgang

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6465
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Peru
Kontaktdaten:

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#2 Beitrag von Wombi » 2013-03-21 16:49:28

Ich habs heute früh auch gelesen .......

Mongolei ebenso völlig daneben.


Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
tonnar
abgefahren
Beiträge: 1908
Registriert: 2011-04-13 10:07:20
Wohnort: Südbrandenburg und Berlin

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#3 Beitrag von tonnar » 2013-03-21 17:01:03

In Venezuela habe ich mich 2006 auch sehr wohl gefühlt und einem Kumpel gings 2010 ähnlich gut dort (trotz der deutlich gestiegenen Zahl von Touristen).

stephan64
infiziert
Beiträge: 58
Registriert: 2009-09-16 11:39:43
Wohnort: fürh

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#4 Beitrag von stephan64 » 2013-03-21 17:23:02

ziemlicher Blödsinn
ich plädiere für

1. Österreich für Wohnmobile über 3,5 t :lol:

OliverM
Forumsgeist
Beiträge: 6809
Registriert: 2006-12-28 9:26:50
Wohnort: Goch

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#5 Beitrag von OliverM » 2013-03-21 17:54:49

Ich bin der Meinung , daß die Schweiz an erster Stelle stehen sollte , dicht gefolgt von Österreich .

Grüße

Oliver
the key to freedom isn´t making more it´s spending less

Quis custodiet ipsos custodes?

Pepone1
süchtig
Beiträge: 724
Registriert: 2007-04-22 22:15:23
Wohnort: Bella Italia

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#6 Beitrag von Pepone1 » 2013-03-21 18:13:32

Die Umfrage ist totaler Quatsch, es wurden in den jeweiligen Ländern Unternehmensführer befragt, wie die Bevölkerung ggü. Besucher aus dem Ausland eingestellt ist. Ich frag doch auch nicht den Bürgermeister, wie heut das Roggenbrot bei Bäcker Müller schmeckt.....so ein Quatsch....

Benutzeravatar
kochi
abgefahren
Beiträge: 1570
Registriert: 2007-02-16 13:56:31
Wohnort: Bergwitz

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#7 Beitrag von kochi » 2013-03-21 18:25:57

Mein Kollege war vollauf begeistert vom Iran....
OliverM hat geschrieben:Ich bin der Meinung , daß die Schweiz an erster Stelle stehen sollte , dicht gefolgt von Österreich .
Warum das???
Ich war zu 90% sehr angetan...Der Rest....Schwund :ninja:

Sven
Der Spass am Reisen rechtfertigt den Schweiss beim Schrauben.

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3563
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#8 Beitrag von Tomduly » 2013-03-21 18:30:44

Moin,

ich hab mal ein Radiointerview mit zwei Autoren eines Radwanderführers "Quer durch die USA" gehört. Die Jungs meinten, sie hätten noch nie in ihrem Leben in soviele Läufe von Schrotflinten geschaut, wie bei der Tour zum Reiseführer... Ein Tourist, der keine vier Räder unter und Blech um sich hat, gilt in USA als suspekt. Von daher USA gehört auf die Liste. Dort gilt: behave like an American Tourist or stay at home

Oder Kanada: ich war mal im Winter in Whistler. Eines Abends wollten wir die hoteleigene Sauna nutzen (wir waren in einem eher kleinen Hotel in einem Whistler-Vorort abgestiegen). Kein Problem, doch als ich am Empfang die Schlüssel, Handtücher etc. abholte, wirkte der Portier etwas unentspannt, druckste herum und meinte dann sinngemäß: "Ähm. Ihr seid aus Europa, richtig? Würdet ihr bitte in der Sauna Badesachen anziehen und anbehalten?" Es war ihm sichtlich peinlich, aber er wollte einen clash of civilisations unter allen Umständen vermeiden. Nur zu unserem Schutz. Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn ein ahnungsloser bebadehoster Kanadier oder schlimmer US-Amerikaner zu uns in die Sauna spaziert wäre und dort zwei völlig nackerte Europäer vorgefunden hätte... Also auch Kanada auf die Liste.

Dafür hab ich die Finnen als gegenüber Touristen tiefenentspannt kennenlernen dürfen. Die sind wenn sie zurückhaltend oder reserviert sind, eher schüchtern als abweisend. Dafür hab ich dort schon Projektmeetings mit 20 Leuten textilfrei in der Sauna miterlebt: jeder mit ner Flasche Bier in der Hand in der Sauna. Weil das Bier schnell warm wurde, musste man es schnell trinken. Ging man kurz zum abkühlen raus an den See, durfte(=musste) man sich aber auf dem Weg zurück in die Sauna ein neues Bier mit rein nehmen. Finland kommt bei mir auf die Positivliste.

Die Schweiz hab ich bislang auch eher entspannt erlebt. Trotz ihres strengen Images. War mit ner Bekannten mal auf dem Weg, zwei Freunde besuchen, die sich als Senn auf einer Alm verdingt hatten. Am Fuss des Bergs suchte ich einen befahrbaren Einstieg Richtung Alm. Weil ich unsicher war, ob man dort fahren darf, fragte ich einen am Strassenrand sensenden Einheimischen. Der gaaanz lässig: "Da dürfen Sie schon fahren, aber es wäre schade um ihr Auto, oddr?" Wir haben den Wagen dann dort stehen lassen und sind zu Fuss marschiert.
Oder den Tipp von schweizer Freunden, wie man das Übernachtungsverbot am Strassenrand elegant umgehen kann: einfach mit dem Laster auf dem Parkplatz eines Supermarkts/Discounters parken. Vielleicht nicht gerade in ZH City, eher auf dem Land bei Discountern a la Lidl&Co. Formal müsste man dort zwar den Ladenchef fragen, wenn der Samstagabend aber nicht mehr da ist und erst am Montag wiederkommt, hat man "sturmfreie Bude". Die Polizei ist auf diesen privaten Parkflächen ohne Mandat nicht zuständig.
Oder die klare und deutliche Frage des CH-Grenzwächters bei der Einreise bei einem Wochenendtrip um den Bodensee: "Händr äbbs drbii?", die ich meiner besseren Hälfte erst mal übersetzen musste: er fragt, ob wir deklarierungspflichtige Waren einführen möchten.
Oder der neugierige-neidische Kommentar, als wir mit dem Mog bei Bargen an die Grenze rollen: "Sooo - gehts wiedr in die Wüschte? Oddr?"
Oder die etwas verwunderte Reaktion des unrasierten und verstrubbelten CH-Grenzers in Chiasso angesichts des ausgefüllten LSVA-Tages auf unserem Schwerverkehrsabgabezettel: "Oh, ist es schon Samstag?"

Grüsse

Tom

laforcetranquille
abgefahren
Beiträge: 2919
Registriert: 2008-01-19 17:58:52
Wohnort: Leben kann man nur im Perigord, der Rest Galliens ist für die Wildschweine

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#9 Beitrag von laforcetranquille » 2013-03-21 19:01:31

Mhm, in der Schweiz hatte ich mal eine ganz andere Erfahrung, 2005 war es glaube ich. Ich habe mittags in einem Supermarkt eingekauft und mich anschliessend inm Womo zu einem Nieckerchen abgelegt. Als ich mich nach einer Stunde wieder hinter das Lenkrad popelte fand ich einen Strafzettel an der Windschutzscheibe. Ich hab in zwar weggeworfen ab die haben das tatsächlich bis zum bitteren Ende verfolgt. War nicht so nett.

Gruiss Wim
Gibt es ein Leben nach der Reise ?
Ja, nach der Reise ist vor der Reise !

Benutzeravatar
M&MPower
Schrauber
Beiträge: 377
Registriert: 2009-11-17 19:03:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#10 Beitrag von M&MPower » 2013-03-21 21:55:38

Ich habe zwar weder die Sendung noch den Bericht gesehen oder gelesen, aber geht es da vieleicht um Pauschalurlauber die den Reichen Deutschen raushängen lassen. ????
Und nich um die die das Land und die Menschen kennenlernen wollen.
Dann kann ich mir schon solch ein Anordnung vorstellen.
Erst überlegen, dann eine Meinung haben.
Dahinterstehen, keine Gewalt, alles bereden.
Aber auch keine Angst vor irgendwem.
( STS )

V8-Power
infiziert
Beiträge: 75
Registriert: 2008-03-26 12:31:03
Wohnort: Liechtenstein

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#11 Beitrag von V8-Power » 2013-03-21 22:06:55

Dass Iran auf der Liste ist würde ich in die Kategorie "Propaganda" setzen, wie all die komischen Berichte, dies über den Iran gibt. Ich war noch in keinem Land, wo die Leute dermassen nett und hilfsbereit waren. Bei ausnahmslos allen Begegnungen im Iran hatte ich das Gefühl, dass sich die Leute sehr freuten, mit einem Touristen in Kontakt zu kommen. Was die Iraner für ein Aufhebens um uns machten, das glaubt man kaum. Im Übrigen ist auch die Infrastruktur im Iran absolut gut auf Touristen eingestellt: sehr gute Strassen, vernünftige Hotels, überall Informationsstände an den Stadträndern... top. Einfach top.

Bei der Mongolei hingegen muss ich der Liste zustimmen, da mochte uns keiner :-( (wir waren nur von Ulan Ude nach Ulan Bator und zurück gefahren), in der Pampa mags anders sein.

Benutzeravatar
Gordie
Schlammschipper
Beiträge: 465
Registriert: 2009-05-05 21:03:26
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#12 Beitrag von Gordie » 2013-03-21 22:42:37

Die zehn Touristen-freundlichsten Länder
1. Island
2.Neuseeland
3.Marokko
4.Mazedonien
5.Österreich
6.Senegal
7.Portugal
8 Bosnien und Herzegovina
9.Irland
10.Burkina Faso

Kann doch auch nicht so richtig stimmen. Österreich platz 5? und unter den ersten 10 fehlt auf jeden Fall Syrien. Denn in Syrien ist immer eine Bombenstimmung! :positiv:

Benutzeravatar
Wilmaaa
Forenteam
Beiträge: 15579
Registriert: 2006-10-02 9:50:27
Wohnort: 35519 Rockenberg
Kontaktdaten:

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#13 Beitrag von Wilmaaa » 2013-03-21 22:44:14

Gordie hat geschrieben:immer eine Bombenstimmung!
Das ist geschmacklos. :cold:
Ich hab einen Virus: den H-A-N-O-M-A-G-I-R-U-S
-----
"Frauen haben in der Küche nichts zu suchen. Sie müssen sich um die Schweine kümmern und den Traktor schmieren." (Charlotte MacLeod)
-----
"Das ist also ein Kleinbus und ein LKW in einem." (Mitarbeiterin über den 170er)

Benutzeravatar
itsche
infiziert
Beiträge: 79
Registriert: 2011-11-14 20:03:47

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#14 Beitrag von itsche » 2013-03-22 0:49:23

ich halte solche listen für ziemlichen blödsinn. mit welchen kriterien kann da gemessen werden und aus welcher perspektive?

im grunde bleiben doch nur individuelle erfahrungen. und die liegen dann in ein und dem selben land oder der region oft genug diametral auseinander.

Benutzeravatar
zappduro
LKW-Fotografierer
Beiträge: 142
Registriert: 2013-01-31 12:36:04
Wohnort: wörth

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#15 Beitrag von zappduro » 2013-03-22 4:59:08

Also als Österreicher muss ich sagen, dass Bosnien-herceg deutlich freundlicher gegenüber Touristen ist als mein Land. Und nach 14,15 oder 16 Marokkobesuchen es eine Kluft zwischen touristischen und vom Tourismus unbeleckten Gegenden des Landes gibt. Marrakesch, Fes und vor allem Merzouga reihe ich persönlich hinter Burkina Faso, ja selbst NordKorea
panta rhei !

Benutzeravatar
fuxel
abgefahren
Beiträge: 1039
Registriert: 2008-01-02 15:01:40
Wohnort: Unteruhldingen

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#16 Beitrag von fuxel » 2013-03-22 9:40:43

M&MPower hat geschrieben:.......geht es da vieleicht um Pauschalurlauber die den Reichen Deutschen raushängen lassen. ????
Und nich um die die das Land und die Menschen kennenlernen wollen.......
Genau, das könnte der Grund sein!
Vlt. war ursprünglich die Frage, ob Deutsche als Touristen erwünscht sind? :ninja:

Von den hier lebenden Migranten verlangen, sich den hiesigen Gepflogenheiten, Gesetzen und Sprache anzupassen,
und sich selbst im Ausland zu verhalten, wie ein Besatzer. :wack: (nicht Alle, aber einige Wenige reichen, um eine bestimmte Gruppe in Verruf zu bringen)

Wenn ich z.B. in ein muslimisches Land reise, dann hab ich mich an dessen "Werten" anzupassen - da wird halt in der Öffentlichkeit ein Kopftuch getragen, und in einer Moschee die Schuhe ausgezogen. :angry:

Und JA, ich halte unsere österreichischen Nachbarn, zumindest deren Exekutive, für Touristenunfreundlich..... :huh:
BG
fuxel
Allefänzig isch, wenn oner it so welle hot, wie en andre gmonnd hot daß er hett wellen sotten« (Paul Fischer, Narrenmutter von Überlingen 1966-83, +)

[b]Zugegeben, ich bin schon etwas verrückt .
Aber ich bin nicht immer so!
Es gibt auch Zeiten da dreh ich völlig durch...... :D
[/b]

Benutzeravatar
klausontheroad
abgefahren
Beiträge: 1397
Registriert: 2009-08-13 14:33:26
Wohnort: ahorntal

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#17 Beitrag von klausontheroad » 2013-03-22 10:00:24

ich denke halt,
wie man in den wald hinein ruft......

fuer bolivien und bulgarien stimmt die beweretung aus meiner sicht gar nicht und fuer die anderen auch hoffentlich nicht

lg klaus
die heimat des abenteuers ist die fremde

http://klausausadlitzreiseblog.blogspot.com/

Kummpelchen
süchtig
Beiträge: 795
Registriert: 2006-10-03 14:42:55
Wohnort: 35641 Schöffengrund

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#18 Beitrag von Kummpelchen » 2013-03-22 12:25:22

"Ähm. Ihr seid aus Europa, richtig? Würdet ihr bitte in der Sauna Badesachen anziehen und anbehalten?" ... Also auch Kanada auf die Liste.
Verstehe ich Dich richtig, dass Du ein Land allein deshalb auf die "Liste" setzt, weil man erwartet, dass Du die landesüblichen Sitten beachtest?

Gruß
Uli

Benutzeravatar
Tomduly
Allrad-Philosoph
Beiträge: 3563
Registriert: 2006-10-04 10:33:54

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#19 Beitrag von Tomduly » 2013-03-22 13:18:30

Kummpelchen hat geschrieben:Verstehe ich Dich richtig, dass Du ein Land allein deshalb auf die "Liste" setzt, weil man erwartet, dass Du die landesüblichen Sitten beachtest?
Ja, knallhart. :spassbremse: Sorry, muss meine Ironieflags mal zur Reinigung bringen...

Tom

Benutzeravatar
carlomog
infiziert
Beiträge: 74
Registriert: 2011-03-18 11:42:25
Wohnort: Lützelbach

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#20 Beitrag von carlomog » 2013-03-22 15:12:37

@ Alle, bevor man hier irgendwelche Aussagen ueber ein Land postet, deren Herkunft nicht nachgewiesen ist, wuerde ich lieber meine Info's hier aus dem Forum suchen unter "Unterwegs und Draussen" ----- "Interessante Reiseberichte" . Dann hat man die Info's aus erster Hand, vielleicht sogar von jemanden den man persoehnlich kennt. Geht z.Bsp. mal auf die Seite von dem Traedstarter Connyandtommy (http://www.mantoco.com/) da findet ihr soviele wiederlegte Vorurteile, dass man es kaum glauben mag.
Das sind Fakten und keine Biertisch Gespraeche, der Schwager meiner Schwester hat einen Arbeitskollegen und der hat gehoert............ :wack:
Dass gerade Wolfgang diesen Tread startet verwundert mich um so mehr, er ist doch einer der schon sehr weit rumgekommen ist und seine Erfahrungen selber sammeln konnte. :unwuerdig:


LG
Carlo
Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit
einem gewissen Grad an Verücktheit.

Erasmus von Rotterdam

Benutzeravatar
MAN-45
süchtig
Beiträge: 734
Registriert: 2008-04-09 8:54:09
Wohnort: 83624 Otterfing

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#21 Beitrag von MAN-45 » 2013-03-22 20:35:30

carlomog hat geschrieben:@ Alle, bevor man hier irgendwelche Aussagen ueber ein Land postet, deren Herkunft nicht nachgewiesen ist, wuerde ich lieber meine Info's hier aus dem Forum suchen unter "Unterwegs und Draussen" ----- "Interessante Reiseberichte" . Dann hat man die Info's aus erster Hand, vielleicht sogar von jemanden den man persoehnlich kennt. Geht z.Bsp. mal auf die Seite von dem Traedstarter Connyandtommy (http://www.mantoco.com/) da findet ihr soviele wiederlegte Vorurteile, dass man es kaum glauben mag.
Das sind Fakten und keine Biertisch Gespraeche, der Schwager meiner Schwester hat einen Arbeitskollegen und der hat gehoert............ :wack:
Dass gerade Wolfgang diesen Tread startet verwundert mich um so mehr, er ist doch einer der schon sehr weit rumgekommen ist und seine Erfahrungen selber sammeln konnte. :unwuerdig: LG Carlo
@Carlo,

bevor du dich wunderst, lies bitte nochmals was ich geschrieben habe, was in dem anklickbaren Link steht und auch was - recht deutlich meine ich - zwischen den Zeilen meines Kommentars steht.

Es geht um eine vom Spiegel und T-Online zitierte Analyse des renommierten Weltwirtschaftsforums, die damit der breiten Öffentlichkeit bekanntgemacht werden sollte. Problem ist, dass beide Medien aus einer Umfrage an je 90 Unternehmensführer in den jeweiligen Ländern selbständig Schlussfolgerungen ziehen, die so gar nicht in dem Bericht erscheinen. Wen's interessiert, hier ist der vollständige Beitrag [url=http://www3.weforum.org%20/docs/WEF_TT_Competitiveness_Report_2013.pdf]"The Travel & Tourism Competitiveness - Report 2013 - Reducing Barriers to Economic Growth and Job Creation"[/url]
Damit geben beide Medien - offensichtlich bewußt - vorurteilsbehaftete Wertungen frei, die manchen Leser ja auch durchaus gefallen (Zitat aus einem Leser- Kommentar bei T-Online: "Dass Iran und Pakistan dazugehören, kann ich nachvollziehen; mir kam das Geschacher und Geschrei dort immer recht aggressiv vor, zumal die Sicherheitslage nicht einfach ist." Na ja...Der Fairness halber muß man allerdings sagen, dass die meisten Kommentare zu dieser Veröffentlichung in T-Online diese für Unsinn halten).

Und solche von manchen unserer Medien bewußt herbeigeführten Falschmeldungen, durch aus dem Zusammenhang gerissene Details, stören mich ungemein, zumal sie Vorurteile nicht nur schaffen sondern bei bestimmten Leuten auch zementieren. Meine Frage an alle war daher, sinngemäß: was haltet Ihr von dieser Analyse?

Ich kann nicht erkennen, was daran nicht in Ordnung sein soll, oder warum andere nicht auch sagen sollen, dass sie bestimmte Details dieser Veröffentlichung aus eigener Erfahrung für Schwachsinn halten.

Beste Grüße aus Luang Prabang, Laos - einem Land, das mit seiner Bevölkerung ebenfalls einen Spitzenplatz in der Rubrik "Touristenfreundlichste Länder" verdient hätte,

Wolfgang

Benutzeravatar
Bluekat
abgefahren
Beiträge: 1744
Registriert: 2011-10-26 17:25:47
Wohnort: 74847 Obrigheim

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#22 Beitrag von Bluekat » 2013-03-23 13:07:26

Meine Frage an alle war daher, sinngemäß: was haltet Ihr von dieser Analyse?
Die eigentliche Analyse hat doch mit dem Spiegelbericht gar nichts zu tun.

Aus reiner Auflagengier hat da ein geistig impotenter Journalist aus einer - unter Umständen sinnvollen Analyse - eine tolle Story gebastelt.
Unsicher bin ich mir dahingehend, ob der Spiegelverfasser seine Leser tatsächlich für völlig blöd hält, oder er dies selbst ist.

Wirtschaftsdaten, Infrastruktur, sauberes Wasser: Der "Travel & Tourism Competitiveness Report" untersucht Reiseländer darauf, wie gut sie auf den Tourismus eingestellt sind.
Was haben Wirtschaftsdaten, Infrastruktur und sauberes Wasser damit zu tun ob ich in einem Land willkommen bin oder nicht??? :wack:
Die Daten stammen aus einer Umfrage unter Unternehmensführern, die in den jeweiligen Ländern tätig sind. Im Schnitt wurden pro Land 90 Personen befragt
Erstens Stellt sich mir da die Frage, ob alle Befragten in allen Länder tätig waren, um ein objektives Bild abgeben zu können.
Und zweitens: Ein im Ausland tätiger Unternehmer nimmt das Land völlig anderst wahr als ein Tourist.
Gelobt wurden in Deutschland vor allem...........und die große Zahl an Messebesuchern.
:totlach:
In die Gesamtwertung gingen Faktoren wie Infrastruktur, Sicherheit, Qualität der Hotels, Gesundheit und kulturelles Kapital mit ein.
:totlach: :totlach:
Erhoben wurden die Daten aus Meinungsumfragen unter Tausenden Unternehmern und aus Kennzahlen internationaler Organisationen wie der Weltbank und der Unesco.
:totlach: :totlach: :totlach:

Und daraus zieht der Verfasser dieses sagenhaften Märchens dann den Schluss:
In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht
und merkt in geistiger Umnachtung, im Taumel sensationsgeiler Lust offensichtlich garnicht dass der zitierte Bericht nicht im Geringsten etwas mit Urlaubern und Tourismus zu tun hat...

und ähh, warum hat man eigentlich keine Touristen befragt...
http://bluekatk.blogspot.de/
Hubraum ist der Raum, welchen die Hupe zum hupen braucht...

Benutzeravatar
makabrios
Forumsgeist
Beiträge: 7498
Registriert: 2006-11-24 20:00:35

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#23 Beitrag von makabrios » 2013-03-23 14:51:03

Hallo,
wurden die besagten Statistiken von Winston Churchill erstellt? :ninja:

Gruß
MAK
Einen Raum als Beziehung zu verstehen ist wie Chili essen. Durch Chili wird die innere Form des Mundes spürbar. (Ernesto Neto)

Benutzeravatar
MAN-45
süchtig
Beiträge: 734
Registriert: 2008-04-09 8:54:09
Wohnort: 83624 Otterfing

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#24 Beitrag von MAN-45 » 2013-03-23 15:18:05

Bluekat hat geschrieben:
Meine Frage an alle war daher, sinngemäß: was haltet Ihr von dieser Analyse?
Die eigentliche Analyse hat doch mit dem Spiegelbericht gar nichts zu tun...
Mit "Analyse" meinte ich genau diese absurden Schlussfolgerungen, die der Spiegel aus diesem - im Grunde genommen recht interessanten - Bericht des Weltwirtschaftsforum gezogen hat. Aus Dummheit oder aus Absicht. Unentschuldbar ist aber auch, dass die Redakteure von T-Online diesen Unsinn ungeprüft übernommen haben.

Rainer, du hast mit anderen Worten genau das beschrieben, was ich auch meinte. Danke

Gruß, Wolfgang

crutchy the clown

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#25 Beitrag von crutchy the clown » 2013-03-23 15:40:37

Das touristenunfreundlichste Land dürfte mit Abstand Deutschland sein:

Der Zoll stoppt Reisebusse und durchsucht das Gepäck der Urlauber. Dann wird die mitgebrachte Verpflegung aussortiert und vernichtet. Haben die Touristen nicht das Glück, unterwegs Freunde oder Bekannte zu treffen, verlassen sie Deutschland hungrig. Wer kann sich schon die teuren Lebensmittel aus den Geschäften leisten? Viele Urlauber, insbesondere Schwarze, werden sogar auf Drogen untersucht. Mir ist das noch in keinem Urlaubsland passiert.

In Deutschland kann sich ein Tourist nur wohlfühlen, wenn er viel Geld dabei hat. In anderen Ländern könnte das ähnlich sein....

Benutzeravatar
Wombi
Forumsgeist
Beiträge: 6465
Registriert: 2006-10-03 19:57:10
Wohnort: südl. München /// z.Z. Peru
Kontaktdaten:

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#26 Beitrag von Wombi » 2013-03-23 17:16:04

Der Zoll stoppt Reisebusse und durchsucht das Gepäck der Urlauber. Dann wird die mitgebrachte Verpflegung aussortiert und vernichtet.
Was ist jetzt daran falsch ?????

werden sogar auf Drogen untersucht. Mir ist das noch in keinem Urlaubsland passiert.
Scheinst noch nicht weit rumgekommen zu sein .......


Gruß, Wombi
Es ist an der Zeit, die Reste der Welt zu entdecken........

15.4.2013, ab da werden wir uns für seeeehr lange Zeit nicht mehr sehen :-))))

Der Urlaub ohne Stress hat begonnen :-))) www.wombi-on-tour.de

Benutzeravatar
wolf123tdt
Überholer
Beiträge: 212
Registriert: 2012-07-15 16:14:29

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#27 Beitrag von wolf123tdt » 2013-03-23 17:23:23

@Der Zoll stoppt Reisebusse und durchsucht das Gepäck der Urlauber. Dann wird die mitgebrachte Verpflegung aussortiert und vernichtet.@

Sind mir sogar noch zu wenige Kontrollen. Der der nichts zu verbergen hat der kann dies ruhig über sich ergehen lassen.

Kontrollen sind gut und auch wichtig - allein wenn ich an das Thema Schwarzarbeit denke! :mad:
Hier in Berlin sind meines Erachtens mehr "Hausmeisterservice" angemeldet als überhaupt Häuser existieren! :eek:

Gruss Nick
er ist langsam - er ist laut - er säuft wie eine kreiselpumpe - aber es ist meiner!

DäddyHärry
abgefahren
Beiträge: 3436
Registriert: 2007-06-06 10:39:15
Wohnort: Berlin-Biesdorf

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#28 Beitrag von DäddyHärry » 2013-03-23 18:50:51

crutchy the clown hat geschrieben:Das touristenunfreundlichste Land dürfte mit Abstand Deutschland sein:

Der Zoll stoppt Reisebusse und durchsucht das Gepäck der Urlauber. Dann wird die mitgebrachte Verpflegung aussortiert und vernichtet. Haben die Touristen nicht das Glück, unterwegs Freunde oder Bekannte zu treffen, verlassen sie Deutschland hungrig. Wer kann sich schon die teuren Lebensmittel aus den Geschäften leisten? Viele Urlauber, insbesondere Schwarze, werden sogar auf Drogen untersucht. Mir ist das noch in keinem Urlaubsland passiert.

In Deutschland kann sich ein Tourist nur wohlfühlen, wenn er viel Geld dabei hat. In anderen Ländern könnte das ähnlich sein....
Dann kann ich Polen einreihen :angel: , selbst erlebt...

Seinerzeit im Linienbus Riga-Berlin, als die Paßkontrollen an den EU-Binnengrenzen weggefallen waren... da mußte sich so ein <Prototyp des> Flintenweib<es> unbedingt profilieren...
Irgendwann verstand ich, daß der Besitzer eines braunen Koffers gesucht würde... (warum redet an der Grenze PL/LT ooch keener deutsch, war ja ein Berlin-Aufkleber drauf :totlach: )
Ein zielsicherer Griff, sie hatte meine dreckige Unterwäsche in der Hand und der Bus was zu lachen. Wir haben uns dann aber doch verkniffen, an der Nebenspur Ziggies zu schnorren, die sie grade aus dem doppelten Boden eines Russen-Aufliegers zogen.

Gruß Härry

P.S. Ironiemarker bitte selbst setzen.

P.P.S. Mich tangierte das maximal peripher, die ältere Generation hat sich drüber aufgeregt...

P.P.P.S. @ :joke: : Touristen sind halt per definitionem Menschen, die Geld im Lande lassen!
Die Bundesfamilienministerin warnt:
Fläschchengeben führt bei Vätern zum Auftreten von Stilldemenz!

Benutzeravatar
kochi
abgefahren
Beiträge: 1570
Registriert: 2007-02-16 13:56:31
Wohnort: Bergwitz

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#29 Beitrag von kochi » 2013-03-24 10:02:50

crutchy the clown hat geschrieben:werden sogar auf Drogen untersucht
In Italien gehörte das als Langhaariger mit buntem Ford Transit zum Standardprozedere :totlach: .
Genauso in Newcastle nach der Einreise aus Amsterdam.
Dabei hab ich den Bob Marley Aufkleber mit Hanfblatt schon mit Klebeband durchgestrichen :smoking:

Sven
Der Spass am Reisen rechtfertigt den Schweiss beim Schrauben.

Benutzeravatar
M&MPower
Schrauber
Beiträge: 377
Registriert: 2009-11-17 19:03:23
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: In diesen Ländern sind Touristen unerwünscht

#30 Beitrag von M&MPower » 2013-03-24 17:35:49

sind gerade aus Polen über die Grenze nach Deutschland gefahren vorher noch in Polen was gegessen, da auf ein Paar Urlauber aus Deutschland gestossen, die Genau den Prollo Turi darstellten, Laut unfreundlich benehmen wie Schwein, selbst kein Wort Englisch sprechen aber sich beschweren das die Bedinung nicht Deutsch kann und Zlotis rausgibt wo Sie doch mit EUR gezahlt haben.
Und genau die machen dann bei einer Umfrag alles kaputt.
Erst überlegen, dann eine Meinung haben.
Dahinterstehen, keine Gewalt, alles bereden.
Aber auch keine Angst vor irgendwem.
( STS )

Antworten